RE: Was heute kochen? - Teil 1

#901 von Mephisto , 18.11.2007 10:57

Zitat von wombiroo
Was kosten denn aktuell die Warzschwurzeln frisch per Kilo?
(gibt´s bei uns hier überhaupt nicht mehr zu kaufen..., nur noch im Glas á " 320g Gemüseeinwage" für 1,50€ :



Bei Rewe vom Erlenhof, Angebot umgerechnet ca 2,20 €/kg. Angebot wohl deswegen, weil die meisten recht dick waren, ich hab die nicht so gern wenn die mehr als daumendick sind.
Die Sauerei beim Schälen läßt sich unter maximal handwarmem, fließendem Wasser und zwischendurch die Hände mit einer Zitronenscheibe gewaschen im Zaum halten.
Dafür ist der Geschmack unvergleich gut gegenüber dem Gläserkram. Sage nur Ananas Dose und frisch, oder noch besser -nä, schlimmer- Erdbeeren Glas und frisch.

 
Mephisto
Beiträge: 4.098
Registriert am: 15.08.2007


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#902 von sunshine , 18.11.2007 11:14

Hallo Gourmets,
zu den Schwarzwurzeln fällt mir noch eine nette Geschichte ein.
Wir waren jung verheiratet und bekamen von unseren Vermietern immer frisches Gemüse aus dem Garten vor die Tür gelegt.
Eines Tages lagen da so seltsame, schwarze Wurzeln, die ich nicht kannte.
"Das sind Schwarzwurzeln", erklärte mein Mann, " die hat meine Oma immer gekocht - sehr lecker".
Also suchte ich im Kochbuch ein Schwarzwurzel- Rezept und bereitete die Dinger zu. Aber die wurden trotz ewigen Kochens einfach nicht weich.
Beim Essen meinte mein Mann, er habe die Schwarzwurzeln ganz anders in Erinnerung.

Am nächsten Tag fragte unser Vermieter: " Na, wie haben euch die Winterrettiche geschmeckt?"

 
sunshine
Beiträge: 13.194
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#903 von Killerdackel , 18.11.2007 16:59

@ sunshine - Dackel lacht sich grad krummbeinig:
Leben schreibt schon scheniale Geschichten - die würd sich kein Autor je ausdenken können.

 
Killerdackel
Beiträge: 14.112
Registriert am: 05.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#904 von GT-PETRI ( gelöscht ) , 18.11.2007 18:35

Hallo zusammen,

bei uns gab´s heute Putengulasch in Champignonrahmsoße mit einem "Hauch" Knofie, Reis und gem. Salat. Mal schauen ob meine Kollegen morgen noch mit mir sprechen.

@ steyr
So was wird in Fachkreisen auch "Afterburner" genannt : :


Grüße, Thomas

GT-PETRI

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#905 von wombiroo ( gelöscht ) , 18.11.2007 19:12

Ho Knoblauch-PETRI:

Solange DU die Kollegen nicht ansprichst...

Aber dieses steyr-Gulasch, wie auch sunshine Ihr Chilli-Chilli - auauau - dat brennt ja sogar die Abflussrohre durch, und das Papier fängt Feuer!

wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#906 von wombiroo ( gelöscht ) , 18.11.2007 19:25

Zitat von r.fuller
Dein ..."Juso"-Lammrücken... aus dem "Rezepte-Fred"



Mmmmhhh - das hat ja schon beim Lesen am Gaumen gekitzelt und gut geduftet - tolles Rezept!

Überlege nur noch, wie ich die 270° hinbekomme? :
Eventuell ein paar glühende Kohlen mit rein?

vielleicht kann man den Rücken auch vorher einfach scharf anbraten zum Porenschluss?

Aber echt lecker liest sich das!

wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#907 von r.fuller ( gelöscht ) , 18.11.2007 19:51

Er ist gelungen
Er war gelungen

Das mit 270 Grad, 20 Minuten dann 25 Minuten 100 Grad, ist schon top.

Außen knusprig, innen zart und saftig.

Ich freue mich, das Rezept gefunden zu haben.

Doch probiere ich es mal mit 15 Minuten bei 270 Grad, Umluft 260.



























OK, an der Deko werde ich noch arbeiten.

r.fuller

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#908 von steyr ( gelöscht ) , 18.11.2007 19:58

Verdammt r.fuller . Mach das nie wieder , bin gerade fast an meinem eigenen Sabber erstickt als ich die Fotos angeschaut habe .

steyr

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#909 von Mephisto , 18.11.2007 20:41

Hallo r.fuller,

1. sieht der Rücken roh schon spitzenmäßig aus und
2. da hat erkennbar ein(e) Könner(in) seziert.

Gehe ich Recht in der Annahme, daß das dem Lammrezept entspricht, welches heute Nachmittag von Dir eingestellt wurde? Dann werde ich das auch mal ausprobieren

 
Mephisto
Beiträge: 4.098
Registriert am: 15.08.2007


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#910 von r.fuller ( gelöscht ) , 18.11.2007 20:50

@Mephisto

Ja, das ist das Rezept.

Doch, wenn du wie ich, einen Top-Ofen hast, verringere die Zeiten.

Für mein Geschmack hätte es etwas mehr rosa sein können.

Viel Spaß und guten Hunger!!!

r.fuller

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#911 von wombiroo ( gelöscht ) , 18.11.2007 21:19

schliesse mich dem steyr sabbernd an!

wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#912 von r.fuller ( gelöscht ) , 24.11.2007 16:14

Nachdem wir gestern Miesmuscheln hatten,



mache ich heute ein Gulasch, weniger ungarisch, eher ????

Gulasch halb Rind, halb Schwein
4 große Zwiebeln
3 Zähen vom Knoblauch
4 grosse Tomaten vom Strauch
Salz, Pfeffer und italienische Kräuter
dazu grüne Bohnen und Kartoffeln

Morgen dann mit Nudeln, ohne Bohnen.

Achtung Frage: Seit einer Kindheit geistert es in meinem Kopf, dass man Bohnen NICHT aufwärmen soll, stimmt das?

r.fuller

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#913 von Mephisto , 24.11.2007 17:19

Zitat von r.fuller
Achtung Frage: Seit einer Kindheit geistert es in meinem Kopf, dass man Bohnen NICHT aufwärmen soll, stimmt das?



Ich nehme mal an, Du meinst grüne Bohnen, Busch-, Stangen-, eingelegte Bohnen.
Die Aussage ist richtig, wenn in Aluminiumtöpfen gekocht wurde und die Bohnen auch im Topf blieben.
Bei Email und Edelstahltöpfen passiert nichts. Besser ist es in jedem Fall, die Bohnen über Nacht in eine Glasschüssel oder ein Tuppergefäß im Kühlschrank aufzubewahren.
Es besteht ein Verdacht, daß gelöstes Aluminium ein Auslöser für Alzheimer sein könnte. Weißt Du noch was ihr früher für Töpfe hattet?

 
Mephisto
Beiträge: 4.098
Registriert am: 15.08.2007


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#914 von Hugo21 ( gelöscht ) , 24.11.2007 17:24

Hallo Mephisto,

wir hatten Stahltöpfe. Ich dachte das Alzheimer durch die Frauen kommt, kennst das doch: Hab ich vergessen Schatz. :

Wieviel °C haben wir in Köln, Aussen.

Hugo21

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#915 von r.fuller ( gelöscht ) , 24.11.2007 17:40

Zitat von Mephisto

Zitat von r.fuller
Achtung Frage: Seit einer Kindheit geistert es in meinem Kopf, dass man Bohnen NICHT aufwärmen soll, stimmt das?



Ich nehme mal an, Du meinst grüne Bohnen, Busch-, Stangen-, eingelegte Bohnen.
Die Aussage ist richtig, wenn in Aluminiumtöpfen gekocht wurde und die Bohnen auch im Topf blieben.
Bei Email und Edelstahltöpfen passiert nichts. Besser ist es in jedem Fall, die Bohnen über Nacht in eine Glasschüssel oder ein Tuppergefäß im Kühlschrank aufzubewahren.
Es besteht ein Verdacht, daß gelöstes Aluminium ein Auslöser für Alzheimer sein könnte. Weißt Du noch was ihr früher für Töpfe hattet?




Danke für die Antwort, jetzt verstehe ich das, Aluminium.

Ich lerne hier echt dazu.

Dann werde ich die Bohnen jetzt weiterverwenden und nicht in den Kompost werfen.

Danke, danke echt hilfreich, diese Antwort, denke ich doch schon seit Jahrzehnten darüber nach.

r.fuller

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#916 von Mephisto , 24.11.2007 17:55

Hallo Hugo,
wir wohnen auf dem Hochufer des Urrheintales und haben nur Sicht auf Köln und den Dom und die Hochäuser in Köln-Weiden, das Bayer Hochhaus in Leverkusen und das Bergische Land. Und wenn wir dann am "Uferand" stehen, können wir Richtung Osten auf D'dorf heruntersehen.
Wir haben jetzt knapp 4°C. Erfahrungsgemäß hat Köln Innenstadt etwa 1,5°C mehr.

 
Mephisto
Beiträge: 4.098
Registriert am: 15.08.2007


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#917 von Hugo21 ( gelöscht ) , 24.11.2007 17:59

Danke Mephisto, dann kann ich ja etwas, ein bischen, klitzekleines bischen mehr das Gaspedal durchtreten.

Hugo21

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#918 von Mephisto , 24.11.2007 18:06

Zitat von Hugo21
Danke Mephisto, dann kann ich ja etwas, ein bischen, klitzekleines bischen mehr das Gaspedal durchtreten.



NEEH, Hugo,
das laß mal sein. Ab 4°C Lufttemperatur besteht die Gefahr von Bodenfrost in Senken, in Bereichen wo kalte Luft über den Boden fließen kann oder der Wind über feuchte Stellen streicht (sogenannte Verdunstungskälte) Paß bloß auf und wie man vor Weihnachten sagt: Ä Tänschen.

PS. Grüß die Wollfröschin

 
Mephisto
Beiträge: 4.098
Registriert am: 15.08.2007


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#919 von Hugo21 ( gelöscht ) , 24.11.2007 18:10

Hallo Mephisto,

so schnell wollte ich ja nun auch nicht fahren, wenns friert fahre sehr vorsichtig, so darf ich auch mal 130km/h fahren.

Hugo21

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#920 von wombiroo ( gelöscht ) , 24.11.2007 18:35

Fullerle, wie war das jetzt?

Seit den Alutöpfen in der Jugend fühlst Du Dich immer so gelöst?

wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#921 von r.fuller ( gelöscht ) , 24.11.2007 20:13

Zitat von wombiroo
Fullerle, wie war das jetzt?

Seit den Alutöpfen in der Jugend fühlst Du Dich immer so gelöst?



Ja ja, jetzt weiß ich zwar, wo es herkommt, doch vergesse ich es immer recht schnell.

r.fuller

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#922 von Wintercamper , 27.11.2007 18:41

Heute gabs:

1. Krabbencocktail

200g Nordseekrabben
5 EL Miracle Whip light
5 EL Yoghourt
1 TL Preiselbeeren
2 TL Mandarinensud + 10 Mandarinen
1 TL Worcestersauce
1 Spritzer Tabasco
Curry, Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zutaten gut verrühren, zuletzt abgewaschene Krabben und ganz zuletzt Mandarinen unterrühren.

2. Zander, auf der Haut gebraten.

Den Zander leicht salzen und mit etwas Cayenne Pfeffer würzen, in Mehl wenden.

Dann habe ich ihn in dieser "neumodischen" Rama halbflüssigen "Bratmargarine" gebraten. Das Ergebnis ist einfach super! Nichts klebt an, nichts brennt an, nichts spritzt und der Geschmack ist super.
Ich als alter "unbelehbarer" Fisch-in-Butter-Bräter bin nach mehreren solcher Experimente konvertiert! Den Tip bekam ich übrigens von meinem Lieblings-Fischrestaurant...

 
Wintercamper
Beiträge: 2.956
Registriert am: 06.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#923 von wollfröschin ( gelöscht ) , 27.11.2007 19:10

Heute kocht der Herr Mäcces für mich!!!

Stellt sich nur noch die Frage in welcher Reihenfolge ich den BigMac, den Royal TS, den Cheese- und Chickenburgen sowie die Pommes mit dick Mayo und zu guter Letzt die heiße Apfeltasche esse!!! :

... tja Esse auf Rädern ist schon ne geile Erfindung und wenn der Frosch gleich Feierabend macht, ist er der Bringdienst : !!!


Guten Hunger wünsch ich allen Lesern...


Grüße mal anonym

wollfröschin

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#924 von GT-PETRI ( gelöscht ) , 27.11.2007 19:45

Hallo Fröschin,

du hast den Schoko-Shake vergessen!!

(Nach so einem leichten Menue muß man es auch gebührend aufwerten/abrunden) :


Grüße, Thomas

GT-PETRI

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#925 von wollfröschin ( gelöscht ) , 27.11.2007 19:53

Stimmt, woher weist Du das ich den besonders gerne trinke???

...aber wenn ich ehrlich bin von Wurger King schmeckt der Schokoshake besser... und die Pommes auch...

Aber die Burger sind da Wurger... die schmecken nicht, den einzigen den ich bei Wurger King esse ist der Crispy Chicken... und natürlich die Zwiebelringe... mhhhh lecker...


...vielleicht sollte der Frosch doch den anderen Weg Heim kommen... : :



Grüße us Kölle von der Fröschin

wollfröschin

   

Kaiserschmarrn
RÜ - RA - REI

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz