RE: Was heute kochen? - Teil 1

#826 von Quasselmienchen ( gelöscht ) , 25.10.2007 14:23

hi styr,

Reibekuchen nach luxemburger Art???

Quasselmienchen

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#827 von Quasselmienchen ( gelöscht ) , 25.10.2007 15:03

das gibts bei uns morgen:

Pürierte Sauerkrautsuppe (aus "Chefkoch")

Zutaten für 4 Portionen:
300 g Kartoffeln
300 g Porree
3 Schalotte(n)
2 EL Öl
1 Dose Sauerkraut (Weinsauerkraut)
2 TL Gemüsebrühe
250 g Schlagsahne (alternativ: Milch)
4 TL Crème fraiche
Salz und Pfeffer
Majoran, frischer
Muskat
etwas Zucker
¾ Liter Wasser

Zubereitung:
Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Porree putzen (gefrorenen einfach auftauen lassen) und in Ringe schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln. Schalotten und Porree in heißem Öl andünsten. Nun Kartoffeln, Sauerkraut, einen 3/4 Liter Wasser und die Gemüsebrühe einrühren. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 40 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Sahne zugießen und alles mit dem Stabmixer pürieren. Falls die Suppe zu dick ist, noch etwas Wasser zugießen. Erneut aufkochen lassen sowie zum Schluss noch einmal nachwürzen und mit Zucker abschmecken. Heiß servieren.

genau das richtige bei diesem wetter, oder?

Quasselmienchen

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#828 von wombiroo ( gelöscht ) , 25.10.2007 16:32

Zitat von Quasselmienchen
genau das richtige bei diesem wetter, oder?



liest sich lecker die vibrierte Sauerkraut-Supp´

wir sind auch schon in der "Eintopf-Saison" angelangt, gestern einen GROSSEN Topf Grühne-Bohnen-Eintopf gemacht, der reicht auch noch für heute! mjammm!

wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#829 von Doris ( gelöscht ) , 25.10.2007 16:33

Zitat von ben
Ist Wirsing eigentlich jenseits des Weißwurst-Äquators ein Begriff?

Gruß
ben



Ja.
Wird bei uns gekocht und dann durch den Fleischwolf (ganz grobe Scheibe) gedreht und mit "Wammerl" (geräucherter Schweinebauch) und Zwiebeln verfeinert. Dazu gibt es Kotlett oder sonst ein Stück Fleisch, evtl. auch Kartoffeln.

Doris

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#830 von wollfröschin ( gelöscht ) , 25.10.2007 16:49

Wirsing kann man auch prima in Spalten schneiden, panieren und in der Pfanne braten... dazu en Woosch un e lecker Kölsch!!!

Ich glaube ich habe das Rezept vom Horst Lichter...

Gruß us Kölle

wollfröschin

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#831 von ben ( gelöscht ) , 25.10.2007 22:12

Hallo,

morgen gibt es bei uns Schweineleber mit ganz vielen Zwiebeln als Gemüse und Kartoffelbrei. Die Leber wird nur etwas gesalzen und in Mehl gewälzt, bevor sie in die Pfanne kommt.

In der Tat stinkt der Kohl vom Ökobauern gar nicht so schlimm. Allerdings sind Blumen-, Weiß- und Wirsingkohl dort wirklich deutlich kleiner als im Supermarkt.

Gruß
ben

ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#832 von Hugo21 ( gelöscht ) , 25.10.2007 22:15

Hallo Ben,

Hellen hätte gerne etwas von der Leber.

Hugo21

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#833 von ben ( gelöscht ) , 25.10.2007 22:17

Hallo Hugo,

wie? Gibt es bei euch keine? Hau mal ran. Das wirst du doch wohl hinbekommen. Oder?

Gruß
ben

ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#834 von Hugo21 ( gelöscht ) , 25.10.2007 22:23

Hallo Ben,

die gibt es bei mir nicht, machen könnte ich die, aber Leber kommt mir nicht ins Haus und wird hier auch nicht gemacht, bin in der Kindheit mit Leber geschädigt worden.

Hugo21

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#835 von Killerdackel , 25.10.2007 22:24

Du Ärmster hastn Leberschaden - bist Du schon als KleinKind mit Alk getränkt worden ?

 
Killerdackel
Beiträge: 14.101
Registriert am: 05.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#836 von wombiroo ( gelöscht ) , 25.10.2007 22:25

wir mögen lieber Putenleber, auch mit massig "braunen Zwiebelringen" und reichlich "Toffel-Püh"!

Die Putenleber hat zudem den Vorteil, daß man allerhand Arzneikosten spart - grade jetzt in der aufkommenden Grippesaison braucht man es nach ausreichendem "Leber-Genuss" mit Antibiotika garnicht mehr versuchen...

Natürlich ein Geschäft auf Gegenseitigkeit, denn allerdings würde ich meine Leber auch keiner Pute anbieten, sonst tanzt die noch Promille-Polka auf dem Schlachtbrett!

wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#837 von Killerdackel , 25.10.2007 22:26

Pute tanzt aufm Schachbrett ??
Wird ja immer seltsamer in der Hauptstadt !!

 
Killerdackel
Beiträge: 14.101
Registriert am: 05.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#838 von Hugo21 ( gelöscht ) , 25.10.2007 22:37

Ja siehste da ist schon wieder einer, der sagt Leber ist wie Medizin, hatte auch so eine Tante, wat der Jung hat Asthma, da hilft rohe Leber, ab da durfte der Junge (ich) jeden Tag rohe Leber essen. Die Leber war noch nicht mal durch gedreht, nee einfach so am Stück und die Stücke würden immer größer.

Hugo21

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#839 von wombiroo ( gelöscht ) , 25.10.2007 22:41

SchlachTeplatte, werter Killi, also im übertragenen Sinne Fleischbeschau auf dem "Teckel-Walk"

wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#840 von i. hagen ( gelöscht ) , 26.10.2007 09:43

Hallo,

heute gibt es bei uns" Bergische Heimatkost"

Kartoffelsalat u. Bockwürstchen, immer wieder ein Renner.

schönen Tag wünscht , Ilona.

i. hagen

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#841 von sunshine , 26.10.2007 10:04

Hallo Gourmets,
@ Ilona: Hausmannskost ist immer gut...

Bei mir wird heute improvisiert.
Ich backe gerade einen "Feuerwehrkuchen" - absoluter Lieblingskuchen meines Sohnes. Der bekommt dann heute Abend die übrig gebliebene gefüllte Paprika und danach ein Stück Kuchen.

IX_MAX und ich werden dann gleich nach dem Kaffee kurz nach Frankreich rüber fahren und uns mit Patè, Käse, Baguette und Wein eindecken, da abends unsere Freunde hier einfallen...

 
sunshine
Beiträge: 13.189
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#842 von Michi ( gelöscht ) , 26.10.2007 10:50

Hallo Zusammen,

bei mir wirds heute Abend Salat und Putenschnitzel natur geben.

Morgen dann kleine Feierlichkeit beim Italiener (mein Stammitaliener wirds leider nicht, der macht ab heute Urlaub ).
Samstag und Sonntag genieße ich also noch etwas und dann gibbet bisschen Diätessen

Mal sehen auf was sich meine Freundin und ich einigen

Gruß Michi

Michi

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#843 von Wintercamper , 26.10.2007 19:19

Bei uns gab es heute, infolge ausgefallenem Mittagstisch, früh Abendessen:

Rumpsteaks mit Rotwein-Zwiebeln und hausgemachten Chips.

Die Zwiebelgarnitur ist ein "Gedicht", erordert allerdings etwas Geduld. Die Aromen entwickelt diese Beilage nämlich im wesentlichen durch Reduzieren und nicht durch irgendwelche stark würzende Zutaten.

Sie geht so (3-4 Personen):

Etwa 10 rote Zwiebeln in Scheiben schneiden. Zusammen mit etwas Sternanis in reichlich Öl andünsten, bis das Volumen beginnt, "zusammenzufallen" - die Zwiebeln sind noch etwas knackig.

Dann ca. 5 EL Tomatenmark 1 min mit schmoren.

Mit 200 ml Rotwein aufgießen (ca. - soviel, bis Zwiebeln beginnen, "aufzuschwimmen"). Bei kleiner Hitze einreduzieren, bis der gesamte Wein optisch verdampft ist.

Mit 200 ml Rinderfond aufgießen, 1 Lorbeerblatt dazu. Wieder reduzieren (das dauert jedesmal ca. 20 min!) und mit Pfeffer würzen. Fehlt noch Salz? Mit etwas gekörnter Brühe nachwürzen.

Diese Beilage kommt später auf die Steaks. Die brät man ganz normal, "wie gewohnt".

Für die Chips:

Rohe Kartoffeln schälen und mit der Gemüseraspel (normal für Gurkenscheiben) hachdünn in Scheiben raspeln. Mit Küchentuch trocken tupfen.

Öl in der Pfanne zuerst sehr heiss werden lassen, KArtoffelscheiben zugeben. Zunächst nicht wenden, bis die ersten Scheiben braun werden. Nun heißt es aufpassen! Kartoffelscheiben immer wieder trennen, damit alle gleichmässig braun werden.
Dann mit Schaumlöffel aus der Pfanne auf Küchenkrepp heben, überschüssiges Fett mit Küchenkrepp wegtupfen.

Das war´s.

Meine Mädels waren echt begeistert!!!

 
Wintercamper
Beiträge: 2.956
Registriert am: 06.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#844 von Quasselmienchen ( gelöscht ) , 26.10.2007 20:29

wow, wintercamper, das hört sich aber gut an. hhhmmmmmm ....

Quasselmienchen

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#845 von wollfröschin ( gelöscht ) , 26.10.2007 20:45

Heute gabe es mal ganz einfache Stullen!!!

Aber mit dem leckersten Brot der Welt!!!

Nussbrot von Merzenich... näääääääääää da schmeiß ich mich weg für... egal wat da für ein dickes Steak auf dem Teller liegen würde...

...lecker mit ordentlich juuuter Butter drop!!!


Jetzt bin ich satt........

Gruß von der Fröschin

wollfröschin

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#846 von Quasselmienchen ( gelöscht ) , 27.10.2007 07:49

wintercampers rumpsteaks mit den roten zwiebeln gibts heute. bin mal sehr gespannt. schmeckt bestimmt super.

morgen steht dies hier auf dem programm:

BURGUNDERFLEISCH
(für sechs Personen)

100 g Doerrfleisch würfeln und mit
200 g Schalotten (ganz)
in 3 Eßlöffel Öl im Schmortopf anbraten.
Mit dem Schaumlöffel herausnehmen.
Jetzt 1,2 kg gewürfeltes Rindfleisch portionsweise scharf anbraten.
Alle Fleischwürfel wieder rein, salzen pfeffern und mit 2 Eßlöffel Mehl bestäuben
und im heißen Fett nochmals wenden.
2 gehackte Knoblauchzehen und
2 Eßlöffel Tomatenmark kurz mitschmoren,
Speck und Zwiebeln wieder hinzufügen,
mit 1 Flasche Burgunder-Rotwein und
1 Prise Zucker ablöschen.
Mit 1 Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer und 1 gehäuften Teelöffel Thymian
würzen und aufkochen.
Den Schmortopf zugedeckt für 3 Stunden bei
160 bis 180° in den Backofen.
Nach 2 Stunden 500 g frische ganze Champignons hinzufügen.

wo ich das rezept her habe? keine ahnung, vielleicht sogar aus diesem forum hier.

Quasselmienchen

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#847 von Tscharlie , 27.10.2007 07:55

Hallo Quasselminchen,

wir kommen, dann sind also noch 4 Essen frei : : :

Tscharlie

 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#848 von Quasselmienchen ( gelöscht ) , 27.10.2007 08:05

wunderbar tscharlie, ich freu mich und decke für euch mit. bis morgen dann.

Quasselmienchen

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#849 von Tscharlie , 27.10.2007 08:11

Zitat von Quasselmienchen
wunderbar tscharlie, ich freu mich und decke für euch mit. bis morgen dann.



Danke, aber leider gehts nicht, aber vieleicht kommt jemand anders!

Tscharlie

 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#850 von Wintercamper , 27.10.2007 09:01

Zitat von Quasselmienchen
wintercampers rumpsteaks mit den roten zwiebeln gibts heute. bin mal sehr gespannt. schmeckt bestimmt super.



Bestimmt! Ich bin gespannt auf dein Urteil! Dein Burgunderfleisch hört sich aber auch super an! Ist notiert...

 
Wintercamper
Beiträge: 2.956
Registriert am: 06.03.2006


   

Kaiserschmarrn
RÜ - RA - REI

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz