RE: Was heute kochen? - Teil 1

#1 von ben ( gelöscht ) , 08.09.2006 20:07

Hallo,
hier auf mehrfachen Wunsch der neue Koch-Thread.

Sonnabend: noch unklar

Sonntag: Lammkeule provencalisch aus dem Römertopf, dazu Bamjes und Bohnen.

Gruß
ben


ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#2 von Ritchie ( gelöscht ) , 08.09.2006 21:15

Hi Camper

Aufgrund eines Friseurbesuchs der Köchin, zu Mittag nur ein Butterbrot.
Abends blaue Zipfel mit orig. unterfränkischen Bratwürsten im Zwiebelsud und Frankenwein.

Gruß Ritchie


Ritchie

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#3 von wombiroo ( gelöscht ) , 08.09.2006 21:51

Tolle Sache, ABER:
@Ben:
Was sind "Bamjes"?
@Ritchie
Was sind "blaue Zipfel"?

Nichts gegen Eure Kochkünste, aber beides hört sich irgendwie nach gewalttätigen Übergriffen seitens der Frau nach nicht so erfolgreichen Rezepten an... ops:
Bitte um Aufklärung, ehe ich das dann mal nachkoche... (wobei natürlich die Rezepte fehlen)

PS.:
Lieber Ben, Lammkeule im Römertopf, immer wieder schön und lecker... - aber nimmst Du die Keule wirklich im Stück? Ich mache mir immer die Mühe, sämtliches Fett, Talg und Sehnen auszuschneiden, sind dann natürlich hinterher drei bis fünf Teile, aber nett gewürzt und selber mit Küchengarn schön gebunden als "Rollbraten" hat man den "striepigen Hammel-Geschmack" vermieden (DAS ist mir die runde Stunde Gefiesel immer allemale wert! MMMMhhh, muss ich auch mal wieder machen, aber "frische" Keule gibt´s hier leider selten, so drei viermal im Jahr, aber DANN...) :thum


wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#4 von ben ( gelöscht ) , 08.09.2006 22:57

Hallo Wombiroo

Bamjes = Okra,

den Knochen pule ich vorher raus, das überflüssige Fett kommt weg. Lege das ganze morgen bereits ein.

Wenn es dich interessiert, kann ich dir auch mal ein Rezept für russisch Lamm schicken. In den Topf kommen dann z.B. auch Banane, Schwarzbrot und Lebkuchen - sensationell.

Gruß
ben


ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#5 von Killerdackel , 08.09.2006 23:03

Schnauze - Ihr versaut mir mein olympiaverdächtiges adonisches Körperchen - da nimmst ja beim Lesen schon 10 kg zu


 
Killerdackel
Beiträge: 14.101
Registriert am: 05.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#6 von ben ( gelöscht ) , 10.09.2006 19:33

Hallo,

Montag:
Spaghetti mit Soße aus Tomaten, Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch

Gruß
ben


ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#7 von Winni , 10.09.2006 19:41

Gerade gegessen: Hackbraten mit Kartoffelbrei und Bohnen-Tomaten-salat.
Ich mache den Hackbraten so: ich bereite eine Tunke aus Soja-Soße, Kräutern, Olivenöl, zwei Eiern, Pfeffer, Salz, Curry und etwas Weisswein, ziemlich flüssig bereiten und dann mit soviel Haferflocken vermischen, bis es ein fester Brei ist. Dies dann mit dem Hackfleisch verrühren und man erhät einen schönen festen Teig, und ab damit in eine gefettete Form, ca. 35 min ins Backrohr bei kleiner Hitze.....ne schöne braune Soße dazu, mmmhhh lecker....

>
Morgen gibts Pfannkuchen mit Apfelmus und Zimt und Zucker


 
Winni
Beiträge: 22.957
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#8 von WaNL ( gelöscht ) , 10.09.2006 20:09

Wir kommen soeben von der Dorfkirmes.
Es gab Pils vom Faß,Wasser aus der Flasche, dazu nahmen wir flämische Fritten in der Spitztüte mit echter Frittensouce,weiterhin frische Matjes auf weichem Brötchen,sowie Kibbeling(Bratfisch in Stücken) mit Remoulade......wozu denn kochen???


WaNL

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#9 von wollfröschin ( gelöscht ) , 10.09.2006 20:34

Ey Holländer...

Dir muss ich ja wohl nicht sagen das Kibbeling kein Bratfisch sondern ein Backfisch ist!!!

Ihr Holländer besitzt doch gar keine Pfanne bei euch kommt doch alles in die Frittöse!!!

...und ich liebe Brodje Kipcorn mit frischen Zwiebeln und Remoulade... aus der Frittebud in Domburg!!!

Liebe Grüße us Kölle von der Fröschin


wollfröschin

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#10 von wombiroo ( gelöscht ) , 10.09.2006 21:46

Zitat
Ey Holländer...
Dir muss ich ja wohl nicht sagen das Kibbeling kein Bratfisch sondern ein Backfisch ist!!!Shocked



Unser Backfisch hat gesprochen!
Da back mir einer ´nen Storch... - mein lieber Scholli (aber Scholli wird schon gebraten, oder?)


wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#11 von Michi ( gelöscht ) , 11.09.2006 10:03

Hallo Zusammen,

weil ich es gerade erst gelesen habe, hier für unseren wombiroo:

Blaue Zipfel sind sauer gemachte Bratwürste. Geht nur mit den guten fränkischen Bratwürsten

Bratwürste werden im Zwiebelsud gekocht (Essig, Zwiebel, Wasser, Gewürze und bei vielen noch Frankenwein mit dazu)

Dazu gibts meistens Bauernbrot und eben Frankenwein zum trinken.

Das wäre mal was zum probieren der einheimischen Spezialitäten auf nem Treffen. Net immernur das Flüssige

Gruß

Michi


Michi

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#12 von sunshine , 11.09.2006 10:44

Hallo,
bei uns gibt es heute Pizza, weil ich zwei "Ferienkinder" (meine Neffen) erwarte, die die letzte Ferienwoche bei Tante Iris verbringen möchten.

Morgen gibt es Pfannkuchen mit Champignons und übermorgen Schwäbische Käsespätzle (Tims Leibspeise) mit grünem Salat.

Den Rest der Woche koche ich dann das, was die Jungs sich wünschen, da muss ich schon nicht überlegen, was ich kochen soll...


 
sunshine
Beiträge: 13.189
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#13 von wollfröschin ( gelöscht ) , 11.09.2006 10:59

Hallo,

wenn ich nur kochen würde was die Kinder sich wünschen, dann würd ich die nächsten 10 Jahre nur nackte Nudeln essen

Nee nee, die Kinder dürfen sich ab und zu was wünschen, meist hab ich das Paket Nudeln dann schon in der Küche liegen... weil was anderes wollen die einfach nicht essen...

Gemüse igitt bah, Fleisch bääääähhhhh,

und dann immer der Spruch:

Das mag ich aber nicht!!!

Da vergeht einem die Lust am Kochen aber gewaltig !!!

Meinen Mann frag ich schon gar nicht...

Et is janz einfach:

Et wird jejessen wat op de Tisch kütt!!!

Grüße us Kölle von der Fröschin


wollfröschin

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#14 von Winni , 11.09.2006 11:07

Moin Fröschin,
bei uns ist es seit Kindergartenzeiten so, dass die Kids immer einen 14 Tage Essensplan zusammen erstellen MÜSSEN. Die nackten Nudeln dürfen darin bloß 5x vorkommen!! Das klappt seit vielen Jahren, und so gibts denn mittags Milchreis, oder Kartoffelbrei oder Pfannkuchen , oder Pizza etc. pp. ..........ICH muß da ja nichts von essen!!! Ich koche dann abends Erwachsenen-FRassu, wenn mein Weib da ist.
TW


 
Winni
Beiträge: 22.957
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#15 von sunshine , 11.09.2006 12:12

Hallo Bettina und TW,
meine eigenen Kinder haben eigentlich fast alles gegessen, was auf den Tisch kam und sind heute völlig unproblematische Esser.

Wenn die Neffen dann mal zu Besuch kommen, darf man sie schon ein wenig verwöhnen...
Und Käsespätzle (natürlich mit selbstgemachten Spätzle) esse ich selbst ganz gerne.


 
sunshine
Beiträge: 13.189
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#16 von wombiroo ( gelöscht ) , 11.09.2006 20:26

Wir heute ganz banal:
käsegefüllte Tortellini mit Tomaten-Basilikum-Soße und dazu einen stinknormalen Gurkensalat (mit saurer Sahne und Dill usw... - und ein wenig =1MSP Natron gegen das lästige "Gurken-Rülpsen", worunter manche Leute leiden.)


wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#17 von GSB ( gelöscht ) , 11.09.2006 20:40

Hallo

Zitat von wombiroo
Wir heute ganz banal:
käsegefüllte Tortellini mit Tomaten-Basilikum-Soße und dazu einen stinknormalen Gurkensalat...



Mensch Wombi, genau das gleiche gabs Heute bei uns auch zu Mittag.
Nur das fertige Dressing war aus der Flasche.
Jetzt weiss ich wo der Rest geblieben ist. :gost:


GSB

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#18 von wombiroo ( gelöscht ) , 11.09.2006 22:22

Hi Günther! Ja die "profane" Küche ist einfach, geht schnell und schmeckt immer garantiert!

Aber der Ben, der kocht immer ständig so lecker Sachen, da staune ich nur! Denn das braucht seine Zeit, und die habe ich nicht jeden Tag, um ein Festmahl zu bereiten... - und ich bin eben der tägliche Hauptkoch bei uns.

Mit etwas mehr Zeit dafür, kann man auch fantasievoller kochen, einfach was Einkauf, Vor- und Zubereitung angeht - deshalb muss es aber nicht teuerer sein, wenn man ein wenig nach den Angeboten schaut...

Morgen wird es bei uns ein "Hühner-Curry" geben, denn Hühnerbrustfilet ist gerade im Angebot, mit Salmonellen-Soße, aber mit den einschlägigen Hygiene-Maßnahmen kein Problem!

Die Curry-Soße schön "süß-tandoori", mit Rosinen, Kürbiskernen und "sundried Tom´s", und natürlich einem nicht zu scharfen Curry-Gewürz (wird nicht bitter beim Kochen!) und die Geschmacksnote "Umami" darf nicht fehlen!

Zwei Hühnerbrüstchen werde ich neutral vorkochen und einfrieren, um dann am Wochenende ein lecker Hühnerfrikassee zu bereiten... - das geht auch flott und schmeckt uns beiden immer wieder gut - Wochenende gerettet... :zw :thum


wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#19 von ben ( gelöscht ) , 12.09.2006 08:27

"Denn das braucht seine Zeit, und die habe ich nicht jeden Tag,"

Hallo Wombiroo,

also länger als eine Stunde stehe ich nicht in der Küche. Nudeln mit Soße dauert eine halbe Stunde. Und den Lachs heute gehe ich nicht vorher angeln, den gab es gestern beim Aldi.

Gruß
ben


ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#20 von ben ( gelöscht ) , 12.09.2006 19:55

Hallo,

morgen gibt es Matjes, eingelegt in Sahne, Gurken, Ziebeln und Äpfeln.

(Hinweis für Wombiroo: Matjes nicht erst selbst angeln, gibt es auch gekauft)

Gruß
ben


ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#21 von wollfröschin ( gelöscht ) , 12.09.2006 20:07

Hallo Ihr lieben "Was koche ich heute" Leser und Schreiber...

wie wäre es denn, wenn ihr eure Rezepte gleich ins Kochbuch einstellt und einen kleinen "Link" hier einstellt?

So kann man die Leckereien Problemlos nachkochen, ohne ständig zu fragen wie es geht!

So zum Beispiel:

Bei uns gibt es heute Abend Frischkäsevariationen

:gdh https://www.camperfriends.de/forum/viewtopic.php?t=141

Grüße us Kölle von der Fröschin, bei der es natürlich keinen Frischkäse gibt, sondern Salat... Diätessen halt...


wollfröschin

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#22 von wombiroo ( gelöscht ) , 12.09.2006 20:08

Nee, is klar Ben, den Wildlachs von Aldi goutieren wir auch ab und an, der ist lecker und günstig, aber ob wirklich wild? Naja egal! Er schmeckt!
Lachs mache ich übrigens immer im Ofen in einer großen Auflaufform..., wie die meisten anderen Fische auch, was den Vorteil hat, nicht so zu stinken.
Und daß der Matjes aus der Packung kommt, verstehe ich natürlich, finde es bloß immer zu zeitraubend, darauf zu warten, daß so ein Hering in die Packung schwimmt, dann noch unter dem Baum zu warten bis der Apfel reinfällt, klar, die Sahne ist dann lange fertig, wenn´s der Kuh nicht zu langweilig wurde und abgehauen ist... :gost:

Wir schwenken heute kurzfristig um auf "Spaghetti Bolognese", habe noch Tommi-sauce von gestern übrig, wird verlängert und noch ein wenig behacktes Rind hinein, fertig... - dazu Feldsalat mit Sauce aus saurer Sahne mit glasierten Zwiebeln/Schinkenwürfeln, etwas Ahornsirup, selber reinlegen und wohlfühlen


wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#23 von ben ( gelöscht ) , 13.09.2006 20:28

Guten Abend,

morgen gibt es Frikadellen mit Schafskäsefüllung, dazu Kohlrabi.

Gruß
ben


ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#24 von sunshine , 13.09.2006 21:24

Hallo ben,
ich gehe morgen mit meinen Ferienkindern Pfifferlinge suchen. Wenn wir welche finden, gibt es Pfifferlinge mit Bandnudeln. Ist aber leider dieses Jahr ein schlechtes "Pfifferlingsjahr" hier im Schwarzwald.

Am Freitag gibt es Flammenkuchen. Das wünschen sich die Jungs immer, wenn sie hier sind. Wir haben extra einen Schamottstein (schreibt man das so?) für den Backofen dafür...
(Den Teig kaufe ich allerdings immer fertig... ops: )


 
sunshine
Beiträge: 13.189
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#25 von GSB ( gelöscht ) , 13.09.2006 21:42

Guten Abend,

Habe gerade mal bei der "Köchin" nachgefragt. Bei uns gibts Morgen selbstgemachte Königsberger Klopse mit Kapern Soße und Salzkartoffeln, dazu Salat Herzen mit Kräuter-Dressing. Mmmhh Lecker, Lecker


GSB

   

Kaiserschmarrn
RÜ - RA - REI

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz