RE: Was heute kochen? - Teil 1

#26 von wombiroo ( gelöscht ) , 13.09.2006 22:00

Hey Günther heb was auf! :zw komisch, darüber haben wir gestern gerade gesprochen, daß wir genau DAS, also die Klopse mit Kapernsoße etc., auch mal wieder machen wollen, hatte Freitag dafür eingeplant ... :thum


wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#27 von morgenröte , 14.09.2006 12:17

Bei mir gibt es heute Chilli con carne, mit Kuh vom Bauern um die Ecke. Kartoffelbrei von Leila aus Hannover an Teller aus Braunschweig.

Königsberger sind ne gute Idee, die mache ich am WE.

Gruß Andrea


 
morgenröte
Beiträge: 3.170
Registriert am: 05.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#28 von ben ( gelöscht ) , 14.09.2006 20:43

Guten Abend,

morgen gibt es Bohneneintopf mit weißen Bohnen, scharf und mit Rauchendchen.

Gruß
ben


ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#29 von mpGF ( gelöscht ) , 14.09.2006 22:15

Hallo,

Morgen gibt's Brikettfisch mit Bratkartoffeln und Spinat.
... wie jeden Freitag ... Kantine eben


mpGF

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#30 von Winni , 14.09.2006 22:29

Ihr seid Schuld! Ich durfte heute abend Königsberger Klopse kochen, weil allen der Mund wässrig, sabber und geifer..... waren aber lecker!!!!


 
Winni
Beiträge: 22.974
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#31 von wombiroo ( gelöscht ) , 14.09.2006 22:44

Aha! Familie "Winni" war auf großer Kapernfahrt nach den dicksten Klöpsen im Topf!
WIR hatten heute Hühnerwhiskassé, und ich bereite mich für übermorgen auf die Klopserei vor...

@Markus: Brikettfisch hört sich irgendwie nach diesen rechtwinkligen Fischrestriegeln an... - gewürfelter Frost-Gammelfisch oder so, oder?

Hat eigenlich mal einer in die Fischfrosttheken geschaut? Also bei Grippe z.B. empfehle ich immer erstmal eine Ladung "King-Prawns" aus Fernost :read: , ehe man die volle Praxisgebühr unnötigerweise für ein einfaches Antibiotikarezept berappt und lange warten muss...
Aye aye Käpt´n Iglu? :gost:


wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#32 von GSB ( gelöscht ) , 15.09.2006 00:45

Hallo

Die Königsberger Klopse gestern waren prima, nix ist übrig geblieben. ops:

Heute gibt es zu Mittag eine leckere Nudelsuppe und dazu Apfel-Pfannkuchen. zum Nachtisch gibts dann noch Rote Grütze.


GSB

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#33 von ben ( gelöscht ) , 15.09.2006 22:37

Guten Abend,

bei uns gibt es morgen Kürbissuppe, keine Ahnung wie die geht und schmeckt. Bin morgen nicht dran in der Küche.

Gruß
ben


ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#34 von wollfröschin ( gelöscht ) , 15.09.2006 22:49

Nur so nebenbei...

wenn ich Königsberger Klopse mache, dann mach ich bestimmt 3 Kilo Hack und nen Riesenpott!!!

Mein Mann und die Kinder futtern sich satt und der Rest kommt ins Eisfach!!!
Ich mach die aber auch sehr selten ist mir einfach zu viel Arbeit...

Grüße us Kölle von der Fröschin


wollfröschin

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#35 von GSB ( gelöscht ) , 15.09.2006 23:56

Mahlzeit zusammen,

bei uns gibts Samstag Mittag: Puppenaugensuppe (Graupensuppe) mit gewürfeltem Rindfleisch, Möhren und Porree.
Bin halt ein Suppenkasper.


GSB

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#36 von wombiroo ( gelöscht ) , 16.09.2006 00:44

Haha der Suppenkasper! :huld: Tja da haben wir eine große Gemeinsamkeit, denn eigentlich braucht´s eben nur einen großen Topf in der Küche zum Glücklichsein mit Eintöpfen und Suppen... :zw (und vieleicht noch eine Pfanne und nen Grill...)


wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#37 von ben ( gelöscht ) , 16.09.2006 19:25

Hallo,

morgen gibt es wohl Schnitzel mit Pilzsoße. Als Paniermehl geriebenen Zwieback.
Kürbissuppe war übrigens sehr gut. Gewürzt mit Chili, Gemüsebrühe uns Salz und ganz zum Schluss Petersilie. Auf dem Teller noch einen Schuss Sahne dazu.

Könne jemand mal sein Rezept für Königsberger Klopse hier reinstellen?

Gruß
ben


ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#38 von GSB ( gelöscht ) , 16.09.2006 19:38

Hallo Ben, hier das Rezept.

Königsberger Klopse (für 3-4 Personen)

Man nehme:
500 Gramm gemischtes Hackfleisch
2 eingeweichte Brötchen in Milch
2 Zwiebeln (klein würfeln)
1,5 Teelöffel Senf (mittelscharf)
Pfeffer/Salz
3-4 Teelöffel eingelegte Kapern
1 Zitrone
2 Eier
Butter
1 Liter Brühe
3-4 gestrichene Esslöffel Mehl
1 Prise Zucker
Zubereitung:
Hack, Brötchen, Senf, und Ei zu einem Teig verarbeiten. Die Zwiebel wird vorher in Butter leicht angedünstet und mit verarbeitet. Das geht am besten mit den Händen. Mit Pfeffer und Salz gut würzen. Dann werden die Klösse geformt und in den Topf mit der leicht siedenden (nicht kochenden) Brühe getan. Zugedeckt lassen wir sie etwa 20 Minuten ziehen.
In der Zwischenzeit verquirlen wir das Mehl mit etwa 1/8 Liter Milch. Auch die Zitrone wird ausgepresst. Die Klösse werden nun aus der Brühe genommen und beiseite gestellt. Nun kommen die Kapern, die den Grundgeschmack der Sauce bilden dazu. Mit dem Schneebesen rühren wir das Milch-Mehl-Gemisch langsam in die siedende Brühe bis diese bindet. Mit den Gewürzen und der Zitrone schmeckt man nun die Sauce vorsichtig ab. Vorsicht mit dem Würzen, denn die Sauce soll einen sanft säuerlichen Geschmack erhalten !
Weniger ist bei dieser Sauce mehr. Die Klösse werden nun in die Sauce gelegt und ziehen darin noch ein bisschen.
Anmerkung..: Dazu unbedingt Salzkartoffeln essen.
Guten Appetit wünscht Günter (GSB)


GSB

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#39 von gerd ( gelöscht ) , 16.09.2006 19:42

Hab ich zwar geklaut, aber ausprobiert - schmeckt super:

Zutaten: ( für 4 Personen )
375 g gemischtes Hackfleisch
4 Zwiebeln
1 EL Kapern
1 Ei
1 Päckchen gemischte Kräuter (TK)
1 l Salzwasser
für die Soße:
2 Eigelbe
3 EL Klopsbrühe
3 EL Weißwein
3 EL Zitronensaft
100 g kalte Butterwürfel
1 Becher Crème fraiche
1 EL Kapern
Salz
Pfeffer
1 TL Majoran
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker


Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden, Kapern hacken. Hackfleisch mit Zwiebeln, Kapern, Ei, Salz, Pfeffer, Majoran und den gemischten Kräutern vermengen. Kleine Bällchen formen. Mit einer Schaumkelle in kochendes Salzwasser geben. Etwa 10-15 Minuten darin ziehen lassen.
Für die Soße Eigelb mit Klopsbrühe, Wein und Zitronensaft unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Masse dicklich wird. Nach und nach die Butterwürfel unterrühren. Mit Crème fraiche, gehackten Kapern und den Gewürzen abschmecken. Die Soße nicht mehr kochen lassen. Die heißen Klopse in die Soße geben und servieren.


gerd

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#40 von ben ( gelöscht ) , 16.09.2006 19:45

Guten Abend,

herzlichen Dank, das nenne ich blitzschnelle Hilfe in allen Lebenslagen. ank:

Gruß
ben


ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#41 von wombiroo ( gelöscht ) , 16.09.2006 21:09

Zu den Klopsen gibt´s noch ein Zille-Alt-Berliner Verslein von Oma:

Ick sitz zu Haus un esse Klops!
Uff eenmal klopps!
Ick jeh anne Tür un kieke:
wer steht draussen? Icke!


Nicht sehr sinnreich irgendwie, aber eben historisch überliefert;
kann auch gerne noch ins hochdeutsche übersetzen, falls Verständnis-Fragen bestehen...

Guten Appetit übrigens, und bei uns gibt´s heute Kasseler Braten mit Salz-Kartoffeln und Sauerkraut, morgen dann die "Reste" (habe extra ein Kilo gekauft, also ein vollwertiger Rest) ops:


wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#42 von ben ( gelöscht ) , 17.09.2006 22:12

Hallo,

keine Ahnung, was es morgen gibt. Stehe unter Streß. Der Flur muss tapeziert werden. Massenhaft Arbeit, allerdings nur für den Maler.
Vorschläge gerne hier. Bitte ausfüllen und absenden.

--------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------
Gruß
ben


ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#43 von wombiroo ( gelöscht ) , 17.09.2006 22:51

Zitat von ben
Hallo,

keine Ahnung, was es morgen gibt. Stehe unter Streß. Der Flur muss tapeziert werden. Massenhaft Arbeit, allerdings nur für den Maler.
Vorschläge gerne hier. Bitte ausfüllen und absenden.

Belegte Brötchen für den Maler
--------------------------------------------------------
Bier für den Maler
--------------------------------------------------------
Magentabletten für Ben (wenn der Maler fertig ist, Appetit vergangen)
--------------------------------------------------------
Pizzaservice für Ben´s Familie
--------------------------------------------------------

Gruß
ben



Herzliches Beileid, ICH lasse HIER keinen Maler mehr rein, neige seit letztem Besuch zur Freigabe von Schusswaffen gegen Handwerker!


wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#44 von Winni , 18.09.2006 08:46

Moin,
was denn, ihr könnt euch Handwerker leisten?? Booooaaahhhhhh! Ich muß sowas alles selber machen, sonst wär nix mit eigenem Häuschen.
Aber zurück zum Thema: hier gibt es heute Kartoffelbrei, mit grünen Bohnen frisch geplückt aus dem Garten und Backfisch, frisch geangelt aus der Kühltruhe.
Winni


 
Winni
Beiträge: 22.974
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#45 von Tscharlie , 18.09.2006 08:56

Zitat von Winni
Moin,
was denn, ihr könnt euch Handwerker leisten?? Booooaaahhhhhh! Ich muß sowas alles selber machen, sonst wär nix mit eigenem Häuschen.
Aber zurück zum Thema: hier gibt es heute Kartoffelbrei, mit grünen Bohnen frisch geplückt aus dem Garten und Backfisch, frisch geangelt aus der Kühltruhe.
Winni



Boooooaaaahhhhhh Ihr könnt euch die Zeit leisten Gemüse anzubauen? Ich muß arbeiten!

Tscharlie


 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#46 von ben ( gelöscht ) , 18.09.2006 23:04

Guten Abend,

morgen gibt es mit Mett gefüllte Paprikaschoten in Tomatensoße und übermorgen Königsberger Klopse. Muß nur noch die Kapern dafür besorgen.

Gruß
ben


ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#47 von wombiroo ( gelöscht ) , 18.09.2006 23:28

Aha, Ben!
Hackfleischwochen!
Gefüllte Paprikaschoten gibt´s morgen, die Schoten sind schon da, das Mett ist noch beim Mettzger...
Heute Spaghetti Bologna (auch mit Metti, ist gerade im Angebot) und die Königsberger stehen auch noch aus, allerdings habe ich noch Kapern im Kühlschrank - abgelaufen seit Januar Können die denn schlecht werden, so eingelegte Kaspern im Glas? Neue kaufen?


wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#48 von Killerdackel , 18.09.2006 23:54

Zitat von wombiroo
....Können die denn schlecht werden, so eingelegte Kaspern im Glas? ...


Nein - Kaspern - auf Hochdeutsch Glasperlen sind doch aus Glas duckundweg. :lough2


 
Killerdackel
Beiträge: 14.111
Registriert am: 05.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#49 von wollfröschin ( gelöscht ) , 19.09.2006 08:36

Du Wombi, ich glaube nicht, wenn da nicht gerade schon dickes Fell auf der Oberfläche ist oder das Glas schon von alleine laufen kann!!!

Ich wünsch euch allen einen guten Hunger...


ich würd auch gerne wieder normal kochen und dem Frosch seine Leib und Königsspeisen vorsetzen... aber der will ja nur noch Salat frinseln...

DIÄT - Fieber... aber er ist wenigstens eisern!!! Hat schon 20kg runter ich erst 8kg... aber bei McDonald schmeckts halt immer so gut...

Wünsch euch einen schönen Dienstag... auf das es in den Küchen brutzelt und blubbert...

Grüße us Kölle von der Fröschin


wollfröschin

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#50 von mpGF ( gelöscht ) , 19.09.2006 09:22

Hallo,

Heute gibt es in der Kantine Currywurst mit Pommes.
Ist auch außerhalb als **-Currywurst bekannt.
Ist hier in der Gegend Kult oder schon fast Pflicht.
Böse Stimmen behaupten, da würden suchtfördernde Stoffe zugesetzt .
Ich bin momentan auf Entzug ...

(** wurde durch ** ersetzt ... )


mpGF

   

Kaiserschmarrn
RÜ - RA - REI

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz