RE: Was heute kochen? - Teil 1

#776 von r.fuller ( gelöscht ) , 04.10.2007 20:35

Zitat von Wintercamper


Gute Frage in einer Zeit, wo Lebensmittel als Alternative zu Heizöl durchgehen...



Stimmt, bin auf dem Dorf aufgewachsen, damals wurde aus Getreide noch Brot gemacht, die Kartoffeln gingen nach Berlin.
Da machte die Kartoffelernte Spaß, ist jetzt wieder die Erntezeit, wussten wir doch wofür.

r.fuller

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#777 von wombiroo ( gelöscht ) , 04.10.2007 20:48

Danke Iris, für das leckere Rezept, so kann ich mir einen Zwiebelkuchen gut vorstellen! :thum

Und Fuller, das mit dem "schätzen"...: Kann es sein, daß früher die Schweinefilets größer waren?

Denn ich kann mich auch erinnern, daß 1Filet bei uns für 2 Erwachsene und zwei Kinder gereicht hat, ebenso zum Sonntagsessen!

Zumindest habe ich die Scheiben größer in Erinnerung, wennauch schräg geschnitten, aber wir waren ja selber noch kleiner... ops:

Allerdings waren damals Schweinefilets auch deutlich teurer als die Sättigungsbeilage Kartoffeln, welche ja heute zumindest hier bei uns in der City ein "Luxus-Gemüse" geworden sind! Kilopreis ~ 80ct !!! iss: :hs

wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#778 von wombiroo ( gelöscht ) , 04.10.2007 20:54

Wahnsinn finde ich immer, was noch an "Erdäpfeln" auf den Äckern liegt, wenn die Erntemaschinen durch sind!

Da kann man ja ganze Völker von ernähren - wäre hier ein Acker ums Eck, ich würde "nachsammeln" gehen! (natürlich vorher den Bauern fragen!)

Allerdings bei 40km einfacher Fahrt rechnet sich das nicht - denn unser Keller ist viel zu warm zur Lagerung, als daß wir dort für den Winter 2 Zentner einkellern könnten und für 10 kg (Maximalmenge bis die Sprossen keimen) fahre ich nicht los, das wäre ökologischer Unsinn...

wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#779 von Wintercamper , 04.10.2007 21:05

WAS ihr kocht ist eigentlich egal..... Hauptsache, RÜBENKRAUT kommt hinein :blough :blough :blough

 
Wintercamper
Beiträge: 2.956
Registriert am: 06.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#780 von wombiroo ( gelöscht ) , 04.10.2007 21:27

Zitat von Wintercamper
WAS ihr kocht ist eigentlich egal..... Hauptsache, RÜBENKRAUT kommt hinein :blough :blough :blough



DU immer mit Deinem "Kraut und Rüben"! :hs

Schick doch mal ein paar Proben vorbei, von diesen "Schmausereien"!
Ohne die brauchste garnicht kommen nach Berlin!!! :kampf:

Und ausserdem : Hau ab nach Gedern!

Mal nebenbei:

Was habt Ihr alle eigentlich immer mit der klischeehaften "Currywurst" und Berlin? Das ist doch der totale "Pawlow"!

WIR persönlich essen maximal 2mal im Jahr eine Currywurst, genauso max. 2mal Döner, ebenso wie nicht mehr als zweimal Burger-King p.a. besucht wird auf einen "Cheeseburger"!

Und da muss ich mich für unsere persönliche Statistik jetzt echt mal ranhalten, damit ich dies bis Ende des Jahres schaffe überhaupt!

WIR mögen Fast-Food egal welcher Art überhaupt NICHT!
- und selber gekocht dauert doch auch nicht länger, zumindest bei manchen Gerichten, wie heute "Spaghetti Bologneser Art" mit einem Gurkensalat dazu...

Die Curry-Wurst und der Gammeldöner werden zu 90% für Touristen hergestellt, damit die uns nicht all unsere anderen lecker Sachen wegfressen! :gost:

wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#781 von Wintercamper , 04.10.2007 21:32

Nur 2x im Jahr Currywurst Also, ich koche zwar sehr gern und gehe auch gern gut Essen.... aber so ab und zu mal Junkfood.... LECKER!

Bin ich unterwegs, besuche ich auch mal einen Mc Do - weil ich weiss, wie ich dort herauskomme, wenn ich reingehe.... - Das weisste bei so manchem Imbiss nicht (altes Fett, skandalöse Hygiene, billige Fertigbuletten...)

 
Wintercamper
Beiträge: 2.956
Registriert am: 06.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#782 von r.fuller ( gelöscht ) , 04.10.2007 21:55

Zitat von wombiroo
Wahnsinn finde ich immer, was noch an "Erdäpfeln" auf den Äckern liegt, wenn die Erntemaschinen durch sind!



Naja wombiroo, so viel liegt da auch nicht mehr.
Schon als Kind haben wir den Acker mit einem Korb abgesucht, 1960.
Wir haben den Korb gefüllt, wenn er voll war auf dem Acker ausgekippt und weiter gesammelt. Der Bauer hat dann eingesammelt.
Aber soviel war es nicht, nur, dass halt alles aufgesammelt wurde.

r.fuller

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#783 von r.fuller ( gelöscht ) , 04.10.2007 21:59

Zitat von wombiroo

Und Fuller, das mit dem "schätzen"...: Kann es sein, daß früher die Schweinefilets größer waren?



Dann waren die Schweine länger!?!

r.fuller

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#784 von wombiroo ( gelöscht ) , 04.10.2007 22:04

Zitat von Wintercamper
Bin ich unterwegs, besuche ich auch mal einen Mc Do - weil ich weiss, wie ich dort herauskomme, wenn ich reingehe.... - Das weisste bei so manchem Imbiss nicht (altes Fett, skandalöse Hygiene, billige Fertigbuletten...)



DA hast recht, die Mac´s und King´s, da kann man sich weltweit drauf verlassen!

Es schmeckt immer gleich, sei es in Berlin oder Buxtehude (gibts da sowas? ), aber auch in Singapur, Hongkong, Sydney oder im Outback, auch in Neuseeland im hintersten Eck - es ist immer verlässlich die gleiche Qualität! Allerdings oft zu halben Preisen!

Und ehrlicherweise gestehe ich, daß wir dann immer lieber einen "verläßlichen Burger" essen, als irgendwelche "unerkennbaren kastriert-panierten Hundeohren" in so einer Garküche in Kuala Lumpur... ops:

wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#785 von Wintercamper , 04.10.2007 22:06

Zitat von wombiroo
Und ehrlicherweise gestehe ich, daß wir dann immer lieber einen "verläßlichen Burger" essen, als irgendwelche "unerkennbaren kastriert-panierten Hundeohren" in so einer Garküche in Kuala Lumpur... ops:



Oder das gleiche feingemahlen in CURRYWURST...

 
Wintercamper
Beiträge: 2.956
Registriert am: 06.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#786 von wombiroo ( gelöscht ) , 04.10.2007 22:29

Eben DARUM! :ggrins

wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#787 von r.fuller ( gelöscht ) , 06.10.2007 22:57

Hallo, ich grüße mit vollem Bauch.

Heute gab es den Zwiebelkuchen, nach dem Rezept von sunshine.

Der ist uns gut gelungen und war sehr lecker.

Danke sunshine!

Für Sonntag und Montag habe ich schon ein Gulasch vorbereitet,
nach den Zwiebeln können wir ja auch mal wieder Fleisch essen.

r.fuller

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#788 von wombiroo ( gelöscht ) , 06.10.2007 23:23

Zitat von r.fuller
Für Sonntag und Montag habe ich schon ein Gulasch vorbereitet, nach den Zwiebeln können wir ja auch mal wieder Fleisch essen.



Ach? Ist jetzt wieder Platz im Bauch?

WaNL schrieb schon irgendwas von wegen "viel Wind" und einer Mühle, irgendwo in einem anderen Fred...

Wir hatten heute Lamm-Nüßchen mit "sundried Tomatos" in der traurigen Wein-Soße, Kartoffelklöße dazu, aber nur halbe - dafür ein paar mehr davon! :

wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#789 von Killerdackel , 07.10.2007 21:45

Zitat von Lonestar

Zitat von wombiroo
"taiwanesisches Dackelfilet"



Heisst das nicht Waldi-Goreng ??
Gruß,
Lonestar



Ist notiert - beim nächsten Treffen wirste dafür gebissen !

 
Killerdackel
Beiträge: 14.101
Registriert am: 05.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#790 von wombiroo ( gelöscht ) , 07.10.2007 22:37

Zitat von Killerdackel

Zitat von wombiroo
"taiwanesisches Dackelfilet"



Zitat von lonestar
Heisst das nicht Waldi-Goreng ??



Ist notiert - beim nächsten Treffen wirste dafür gebissen !




Ähäm! Entscheide Dich mal konkret, Killi!

Der unwiderstehliche nette Lonestar oder gar der unschuldig süße Wombiroo?

-WER soll den nun Dein Herzblatt sein?

wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#791 von r.fuller ( gelöscht ) , 13.10.2007 18:40

Gestern waren wir zur Wildschweinkeule eingeladen.

Wildschweinkeule mit Blumenkohl und Salzkartoffeln, war lecker.

Vorweg ein Suppenversuch mit Avokados und Zwiebeln, aus Nachtisch( wir wir Norddeutschen sagen) Sauerkirschenkompott mit Kaffeebandnudeln und Vanilleeis.

Die Vor- und Nachspeise hätten sie sich sparen können, das Schwein war sehr gut!!!

Darum gibt es heute Spagetti Bolognese und morgen eine Hühnersuppe.

Aber Freitags eingeladen zu sein, ist doch echt anstrengend. Für die Gastgeber und Gäste. Legt man sich doch am Freitag lieber auf das Sofa, ein Gläschen Roten und lässt die Woche ausklingen.

Es war nett gemeint, aber das mache ich nicht wieder.
Dann verschiebe ich das lieber um Wochen.

r.fuller

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#792 von Quasselmienchen ( gelöscht ) , 13.10.2007 19:49

was heute nicht kochen? - oder wie heißt der fred?

ich kann euch sagen, was ich eben gekocht und gebraten habe.
von gestern waren noch kartoffeln über und ich erinnerte mich auf einmal, daß ich vor langer zeit mal kartoffeln und nudeln zusammen gebraten habe mit doerrfleisch und aufgeschlagenen eiern obendrüber. das war glaube ich megamäßig lecker damals.

also habe ich nudeln gekocht, nudeln und kartoffelwürfel angebraten und aufgeschlagene eier drübergegossen. das geräucherte fleisch lasse ich einfach mal weg, habe ich mir gedacht, weil wir ja heute mittag schon ein menue gegessen haben.

sarah und mein nambawan haben mich total entsetzt angeschaut, als sie das zeugs probiert haben. es hat furchtbar geschmeckt.

Quasselmienchen

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#793 von Killerdackel , 13.10.2007 20:12

Ordentlich Ketchup drüber - und GUUUT wärs gewesen - damit schmeckt einfach alles GLEICH ! *grins*

 
Killerdackel
Beiträge: 14.101
Registriert am: 05.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#794 von wollfröschin ( gelöscht ) , 13.10.2007 20:57

Tach auch,
da wir ja heute bei Ikea waren, gab et heute Kötbullar und Pommes!!
Morgen allerdings gibbet lecker lecker
Sure Bunne mit Stampfkartoffeln und lecker Mettenden drin!!!
Mhhhhh wat freu ich mich da schon drauf...
musste das jetzt schon 2 mal verschieben, aber morgen sind se hier alle dran!!!


Ich liebe es.... mmmmmmhmhmhmhmmhmhmhmh lecker

Grüße us Kölle von der Fröschin

wollfröschin

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#795 von Prinzessin Vespa ( gelöscht ) , 13.10.2007 21:34

@wombiroo:
Bei uns um die Ecke wohnt eine Berlinerin und die schwärmt ja sowas von euren Buletten (-> wird das so geschrieben?) . Ich bleib da lieber bei unseren guten alten Frikadellen.

Gestern gab es bei uns Bratwurst mit Äpfeln und Zwiebeln und lecker Kartoffeln vom Feierabendbauern. Schmeckt aber auch mit Bratkartoffeln und Rote Beeten, dazu aber unbedingt Apfelmus oder -kompott! LECKER!!!!!

Prinzessin Vespa

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#796 von wombiroo ( gelöscht ) , 13.10.2007 21:39

Zitat von Prinzessin Vespa
@wombiroo:
Bei uns um die Ecke wohnt eine Berlinerin und die schwärmt ja sowas von euren Buletten (-> wird das so geschrieben?) . Ich bleib da lieber bei unseren guten alten Frikadellen.



Egal wie man die Dinger "schreibt", Hauptsache sie schmecken!

Habe auch schon supergute "Fleischpflanzerl" in Bajuwarien gegessen... - es kommt auf die Zutaten an, und die Liebe und Geduld beim Braten! Denn darin liegt das Geheimnis meiner Meinung nach... :thum

wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#797 von wollfröschin ( gelöscht ) , 13.10.2007 21:44

Na Wombi, dann solltest Du mit deiner Holden mal zu Karneval zur Fröschin kommen... ich brate für den Zooch immer 3 Kilo Hack zu Frikkas!!! Mit lecker Knobi und ab und zu mit Feta drin.... man die Dinger sind immer gleich weg.
Haben dann die größe eines Golfballs und dat sind bei uns dann immer

Elefantenmömesse!!!


Grüße us Kölle von der Fröschin

wollfröschin

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#798 von wombiroo ( gelöscht ) , 13.10.2007 21:56

Schick mal ein paar rüber - für gutschmeckende "Bouletten", egal wie sie heissen, stehe ich sogar mittels in der Nacht auf... ich liebe die Dinger!

Bei schönen Frauen fragt man ja auch nicht erst nach dem Namen, um sie hinterher dann abzulehnen und häßlicher zu finden, oder würde einer z.b. Frau Crawford oder die Klum von der Kante schubsen, bloß weil se Eusebia-Thusnelda heisst? :hs

Also erst anbeissen und dann fragen, gell? ev02 :lough2

wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#799 von wollfröschin ( gelöscht ) , 13.10.2007 22:00

Also wenn die Weiber auf meiner Bettkante säßen, würd ich die nicht schubsen, nein ich würde denen gleich so eine reinhauen, wat haben die auf meiner Bettkante zu suchen...

Gruß us Kölle von der Kampffröschin

wollfröschin

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#800 von wombiroo ( gelöscht ) , 13.10.2007 22:17

Schätzchen, wir sprachen jetzt nicht von DEINER Bettkante!

und schau Dir mal duebsens "Trüffel-Pralinen-Werbung" an... - da wird sogar der olle Dackel zackelig und sprachlos... was man da alleine an Sonnencreme sparen kann... :ggrins

(der Rüffel kommt sicher gleich...)

wombiroo

   

Kaiserschmarrn
RÜ - RA - REI

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz