RE: Was heute kochen? - Teil 1

#726 von Wintercamper , 29.09.2007 09:19

Neeeee - keinen Zuckerrübensirup in die Vinaigrette!!! (Auch wenn das jetzt geschäftsschädigend ist...)
Ich bring Portionspackungen vom Apfelkraut mit nach Gedern.

Zur Meeretichsauce:

4 Scheiben entrindetes ungetoastetes Toastbrot mit 1/4 l Brühe (vom Tafelspitz abnehmen) kräftig durchkochen.

8 EL geriebenen frischen Meerrettich dazugeben. 200 ml Sahne dazu, bisschen Pfeffer, Salz

Alles mit Pürrierstab durchorgeln und kurz vor Verzehr noch mal aufkochen.


Diese Sauce ist schön leicht - anders als die meisten, die man so in bayrischen Brauhäusern bekommt...

 
Wintercamper
Beiträge: 2.956
Registriert am: 06.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#727 von r.fuller ( gelöscht ) , 30.09.2007 21:04

Maronenröhrling

120km gefahren
2 1/2 Stunden durch den Wald gelatscht
6 Zecken in der Familie
dann das:



Gut, 3 Portionen sind nicht auf dem Foto.





Geschmeckt hat es.

Aber lohnt sich der Preis?
Ich schaue mal, was sie auf dem Markt kosten.

r.fuller

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#728 von wombiroo ( gelöscht ) , 30.09.2007 21:11

Wie haben denn die Zecken geschmeckt, bzw. wie bereitest Du DIE zu?

Schon alleine wg. dieser gefährlichen Gesellen würde ich den Besuch des Marktes zum Pilzerwerb präferieren...

wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#729 von r.fuller ( gelöscht ) , 30.09.2007 21:18

Zitat von wombiroo
Wie haben denn die Zecken geschmeckt, bzw. wie bereitest Du DIE zu?

Schon alleine wg. dieser gefährlichen Gesellen würde ich den Besuch des Marktes zum Pilzerwerb präferieren...



Nun die Zecken habe ich platt gewalzt.

Aber, Du hast schon recht, der Wald ist gefährlich,

MIR JUCKTS IMMER NOCH IRGENDWO;

bin halt ein Städter.

r.fuller

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#730 von Mephisto , 30.09.2007 21:30

Hallo Wombi, Feind erkannt, Gefahr gebannt. Guckst Du hier unter http://www.Zecken.de
Da bist Du meiner Meinung nach als Fußgänger oder Radfahrer in der Stadt mehr gefährdet.
Wir werden uns morgen ins Elsaß absetzen, mal sehen, was ich neues von der einfachen fränzösischen Küche berichten kann :love01:

 
Mephisto
Beiträge: 4.097
Registriert am: 15.08.2007


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#731 von Michi ( gelöscht ) , 01.10.2007 10:49

Hallo Zusammen,

gestern gabs bei mir Jägerschnitzel mit Champinongs aus der Dosen
Dazu gemischten Salat und noch selbstgemachten Kartoffelbrei.

Musste gestern meine Freundin bekochen da diese krank im Bett lag.
Aber war ja kein Problem, als Camper kann man das auch auf dem Elektroherd

Gruß Michi

Michi

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#732 von Hugo21 ( gelöscht ) , 01.10.2007 12:03

Ich weiß nicht was ich kochen soll, da ich alleine bin, hab ich auch keine große Lust dazu. Werde wohl ein paar Kilo abnehmen, schadet nicht.

Hugo21

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#733 von ben ( gelöscht ) , 01.10.2007 12:12

Hallo Hugo,

kann ich verstehen. Für mich allein zu kochen hätte ich auch keine große Lust. Empfehle Ravioli oder TK-Pizza. Vielleicht auch TK-Flammkuchen.

Gruß
ben

ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#734 von Hugo21 ( gelöscht ) , 01.10.2007 12:29

Hallo Ben,

Ravioli mag ich nicht, was ist TK

Hugo21

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#735 von Michi ( gelöscht ) , 01.10.2007 12:37

Hallo Hugo,

TK = Tiefkühl

Gruß Michi

Michi

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#736 von Hugo21 ( gelöscht ) , 01.10.2007 12:45

Danke Michi,

TK, daß ist ja noch Schlimmer wie Ravioli, Ben wie kann man so was empfehlen. *baahh* Werde mal die Kochseite durch lesen, mal sehen ob nicht ein Rezept von Zwiebelkuchen drin steht, habe noch nie einen selber gemacht, aber Mutter machte den immer, weiß nur nicht wie und der war Lecker. Das was man kauft, schmeckt nicht so Gut.

Hugo21

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#737 von Michi ( gelöscht ) , 01.10.2007 13:17

Naja Hugo,

einmal geht schon
Bin bzw. war ja auch leidgeplagter junger Single.
Tja ich kochte selbst nix, und wenn dann nur mal Fertigzeugs auf die schnelle.
Richtiges gabs nur bei den Eltern

Achja, was aber relativ schnell geht und doch etwas besser wie TK-Pizza ist, ist so nen Fertigteig zum ausrollen.
und Soße in der Kühltheke.
Schmeckt dann fast wie selbstgemacht die Pizza und die große Arbeit mit dem Teig hat man auch net.

Gruß Michi

Michi

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#738 von Hugo21 ( gelöscht ) , 01.10.2007 14:07

Hallo Michi,

da koch ich weiter mit dem Wok, das geht schnell und ist Gesund, viele meiner Bekannten mögen es nicht weil es zu Scharf ist, kann aber nur so Chinamapf machen, daß ist der Vorteil von 16 Monaten Montagearbeit, man lernt im Ausland auch noch kochen. Es gibt aber vieles was die meisten nicht essen, die sagen immer, bäähh.

Hugo21

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#739 von Stephan ( gelöscht ) , 01.10.2007 14:26

Hallo ihr Leidgeplagten Singles!

Kochtipp von einem ehemaligen Single, jahrelangem Ehegatten und Familienvater:
TK-Pizza (oder auch die mit dem Fertigboden und -Soße aus dem Kühlregal) fertig belegt noch dünn mit Olivenöl beträufeln, wer's mag noch etwas klitzekleingehackten Knoblauch drüber und etwas zusätzlichen getrockneten Oregano. Der Backofen sollte auf allergrößte Hitze vorgeheizt werden, dann erst die Pizza hinein. Laut Auskunft meines Sohnes schmeckt sie so viel besser als die von der Mama, fast wie frisch aus der Pizzeria. Achtung: Kürzere Backzeit, als auf der Packung angegeben!

Zwiebelkuchen - original französisch: Ohne Hefe im Teig, der muss dann aber dünn sein!
Oder für Bequeme: 1/2 bis 1/3 Brotbackmischung Bauernbrot fertig verkneten, ausrollen, mit Belag versehen und sofort backen - wird locker, ist aber nicht original.
Zwiebelkuchenbelag: Pro Nase eine dicke Zwiebel schälen, klein schneiden, in etwas Öl glasig dünsten. Weiter pro Nase 1 Teelöffel Mehl hinzugeben, vermengen, mit Milch angießen, bis gerade eben alles bedeckt ist. Unter Rühren aufkochen (bis es andickt), mit Salz, Pfeffer, Kräutern der Provence würzen. Auf den Teigboden geben, mit Reibekäse bestreuen und ab in den Backofen (bei 180 Grad, ca. 25-30 Min.)

Lasst es euch schmecken!

Stephan

Stephan

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#740 von Michi ( gelöscht ) , 01.10.2007 16:19

Na danke Stephan,

werde ich bei Gelegenheit gleich mal ausprobieren und für Hugo wäre der Zwiebelkuchen auch schon dabei für heute abend

@Hugo:
Tja mit dem Wok kann ich leider garnet umgehen.
Komme in meinen jungen Jahren ja mit den ganzen anderen Gerätschaften leidlich zu recht, aber noch mit sowas
Interessant ist es schon, scharf und Chinesisch mag ich auch, aber das ist ja immer eine Sache von Geschmack
und lässt sich mehr oder weniger einfach varieren.

Gruß Mich


PS: Gegen euch bin ich sowieso der absulute Laie was kochen angeht ops:

Michi

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#741 von wombiroo ( gelöscht ) , 01.10.2007 17:33

Habe auch mal einen Wok geschenkt bekommen, aber die Ergebnisse auf dem Ceranfeld waren nicht so richtig gut, wg. der erreichbaren Temperaturen... - dafür ist dann doch Gas besser, oder?

wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#742 von ben ( gelöscht ) , 01.10.2007 18:35

Hallo wombiroo,

ein Wok ist auch nichts für Currywurst. Ich koche mein chinesisches Gemüse immer in der Eisenpfanne. Das geht auch.

Gruß
ben

ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#743 von GT-PETRI ( gelöscht ) , 01.10.2007 19:00

Haha ben,

ein wunderbarer Gedanke: chinesische Currywurst im Wok :

Nur, was wäre die passende Wurst? Jemand ´ne Idee?


Grüße, Thomas

GT-PETRI

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#744 von Winni , 01.10.2007 19:50

Moin, also bei uns funzt der Wok prima auf dem Ceranfeld....knusprig gebratene Currywurst allerdings noch nicht probiert....

 
Winni
Beiträge: 22.974
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#745 von Hugo21 ( gelöscht ) , 01.10.2007 19:54

Für den Wok ist Gas das Beste, mit etwas Anderem kann ich mir es nicht vorstellen. Wurst im Wok, ihr Banausen. Worauf man beim kochen im Wok achten muss, ist das man Gemüse nach der Garzeit hinein tut, z.b. Zwiebeln und Paprika brauchen länger wie Lauch. Sonst ist es eigentlich einfach, kein Salz und kein Pfeffer gebrauchen, mit Kräuter und Wurzeln kann man sehr Gut würzen. :

Hugo21

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#746 von wombiroo ( gelöscht ) , 01.10.2007 20:05

Zitat von ben
Hallo wombiroo,

ein Wok ist auch nichts für Currywurst. Ich koche mein chinesisches Gemüse immer in der Eisenpfanne. Das geht auch.

Gruß
ben



Ben, Du Glücklicher, daß ich nicht nach Gedern komme, sonst würde ich Dir mal Deine "Curry-Wurst-Macke" ziehen, und noch ein paar andere Zähne auch!

Fühle mich hier langsam massiv verunglimpft vom "WelpenAdmin" - daß unsere Küche nur aus Curry-Wurst bestünde!

Im Wok hatte ich damals z.B. "original goldigen chinesischen Retriever" probiert, und dann nochmal "taiwanesisches Dackelfilet" - beides war schweineteuer, so wie "Kobe-Rindfleisch" - aber bei weitem nicht so schmackhaft und auch sehr lästig laut in der ersten Phase der Zubereitung... :lough2 ev02

Achso: Hätte von damals noch zwei von den "Frischfleisch-Flug-Boxen" über, auch gut zum normalen Hunde-Transport geeignet! iss

wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#747 von Lonestar ( gelöscht ) , 01.10.2007 21:25

Zitat von wombiroo
"taiwanesisches Dackelfilet"



Heisst das nicht Waldi-Goreng ??

Gruß,
Lonestar

Lonestar

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#748 von r.fuller ( gelöscht ) , 01.10.2007 21:37

Pizza gab es heute bei uns.

TK? Nein
SM? Ja, selbst gemachte.

Finde ich gut, bisschen Mehl, Hefe und Wasser, das geknetet, mit den Handflächen CO2 raus schlagen, aufs Blech werfen, Kühlschrankreste drauf, ab in den Ofen, bisschen warten, eine rauchen, den Wein schon mal probieren und fertig.

Hände sind danach auch schön sauber und zart.

r.fuller

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#749 von ben ( gelöscht ) , 02.10.2007 12:42

Hallo,

heute gibt es Sauerkraut mit Zwiebeln, Schinken, Ananas und einem sehr kräftigen Esslöffel Grafschafter Goldsaft. Dazu Bratwurst. Übrigens macht sich Zuckerrübensirup auch sehr gut in Grünkohl.

Gruß
ben

ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#750 von Wintercamper , 02.10.2007 12:59

Jawoll! Der Löffel voll macht´s!! Wünsche schon jetzt einen Guten Appetit!

 
Wintercamper
Beiträge: 2.956
Registriert am: 06.03.2006


   

Kaiserschmarrn
RÜ - RA - REI

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz