RE: Was heute kochen? - Teil 1

#326 von ben ( gelöscht ) , 18.11.2006 18:44

Hallo,

gleich gibt es Blumenkohlsuppe und anschließend Porree-Torte. Heute alles rein vegetarisch.

Gruß
ben


ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#327 von Doris ( gelöscht ) , 18.11.2006 18:59

Bei uns gibt es heute Putenunterkeule mit Rübenkraut.
Für morgen backe ich mir meine Geburtstagstorte: Bisquitschnitten mit Haselnusssahne und Rumglasur. Mmmmhhhhhh.


Doris

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#328 von wombiroo ( gelöscht ) , 18.11.2006 21:03

Zitat von Doris
Für morgen backe ich mir meine Geburtstagstorte: Bisquitschnitten mit Haselnusssahne und Rumglasur. Mmmmhhhhhh.



Aber vorher bitte, liebste Doris, schreibste das Rezept hier rein, ja?

Nicht, daß Du hinterher so gesättigt bist, daß das Schreiben nicht mehr geht... (so ´ne Art "Torten-Narkose" oder so...)


wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#329 von sunshine , 19.11.2006 12:23

Hallo,
bei uns gibt es heute eine Kochpremiere. Wolfgang hat von Kollegen erfahren, dass es in Frankfurt in der Markthalle einen Trüffelstand gibt und hat dort einen schwarzen Trüffel erstanden (16 Gramm für 12 Euro... ). Der wurde dann aus einem mit Schlössern gesicherten Kühlschrank geholt und liegt nun in unserer Küche. So gibt es also heute Bandnudeln mit Sahne und Parmesan und frischem Trüffel.

Riecht etwas sonderbar, diese schwarze Knolle... wir sind also alle gespannt, was das wird.


 
sunshine
Beiträge: 13.189
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#330 von ben ( gelöscht ) , 24.11.2006 11:23

Hallo,

heute Mittag gibt es Bruschetta vorweg und anschließend Saganaki, dazu Krautsalat und eingelegte Auberginen.


@sunshine

Wie war denn nun der Trüffel? Wie schmeckt der in den Nudeln? Deutlich besser als Nudeln mit Pilzsoße?

Gruß
ben


ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#331 von morgenröte , 24.11.2006 12:42

Ich habe heute Zeit und werde Allgäuer Käs´spatzen machen, mit ganz viel braunen Zwiebelringen und Gurkensalat.

Gruß Andrea


 
morgenröte
Beiträge: 3.169
Registriert am: 05.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#332 von Doris ( gelöscht ) , 24.11.2006 13:14

Bei uns gibts heute Abend Martins Lieblingsessen:
Fingernudeln mit Blaukraut.
Und am Nachmittag natürlich Marmorkuchen.


Doris

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#333 von Taubi , 24.11.2006 13:21

Zitat von Doris
Bei uns gibts heute Abend Martins Lieblingsessen:
Fingernudeln mit Blaukraut.



Aha,bei uns heißt sowas Kroketten mit Apfel-Rotkohl.

Jaja,ich bin verfressen... ops:


 
Taubi
Beiträge: 2.033
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#334 von wombiroo ( gelöscht ) , 24.11.2006 18:38

@ sunshine!

Sage doch mal was zum Trüffel-Abend!

Ich fragte ja auch schon, der Ben heut grad wieder... - wie war´s denn nun?

Denke mal die 16g waren vielzuviel für ein Essen, denn ich habe neulich ein Glas Trüffel-Pesto geschenkt bekommen, mit Pilzen, Knoblauch und geringem Trüffelanteil, und damit kann man sich locker eine ganze Sauce versauen, wenn man auch nur ein halbes Teelöffelchen zuviel dreingibt... - es ist sehr kräftig! ops:

Oder hat jetzt der ganze Schwarzwald Trüffel-Vergiftung?

IRIS BITTE MELDE DICH!

alles okay? In welcher Klinik liegt Ihr? ev02


wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#335 von Tscharlie , 24.11.2006 18:40

Mann hier riechts schon sooooooooooooooooooooo gut, muß mal schaun wann soweit ist,


Tscharlie


 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#336 von sunshine , 24.11.2006 19:02

Hallo ben und wombiro,
ihr wollt wissen, wie die Trüffeln waren?
Zuerst: Wir sind alle gesund und munter.

Der schwedische Kommissar Kurt Wallander hätte gesagt: "Gut, nun wissen wir das."

Wolfgang hat eine Sahnesoße fabriziert und den Trüffel roh in hauchfeine Späne direkt auf die heiße Pasta gehobelt und die Sahnesoße daüber gegeben. Es hat intensiv nach Pilzen geduftet und auch geschmeckt und es war wirklich sehr lecker..... aaaaber - es bedarf keiner Wiederholung.
Ich würde die 12 Euro lieber in frische Steinpilze investieren, die schmecken mir eigentlich besser.

Man kann sagen, ich bin jetzt um eine Erfahrung reicher und um zwölf Euro ärmer...


 
sunshine
Beiträge: 13.189
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#337 von Touringfan ( gelöscht ) , 24.11.2006 19:14

Zitat
Aha,bei uns heißt sowas Kroketten...

,

nee Taubi, Kroketten sind was anderes, und sehen auch ganz anders aus. Fingernudeln sind zwar auch aus gekochten Kartoffel, aber der Teig ist viel fester. Die werden dann in Fett ausgebacken, das richtige, wenn man eine Kartoffeldieät macht. . Sowas gibts in Bayern, und da mein Vater Münchener ist, gabs die bei uns öfters.

Grüße Gerhard


Touringfan

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#338 von wombiroo ( gelöscht ) , 24.11.2006 19:20

Genau so habe ich mir das vorgestellt, liebe Iris...

War auch mal zum "Teuer-Italiener" eingeladen und sollte unbedingt diese Trüffel-Pasta probieren... - recht "interessant und pikant" würde ich sagen, durchaus lecker, aber das musste ich seitdem auch nicht wieder haben... - mal abgesehen vom Preis "für einen Teller Nudeln"!

(18,00€! - War eben eine Einladung und ich sollte/musste geradezu das ultimative Erlebnis essen... - freiwillig bestellt hätte ich das niemals!)

(PS.: Knautsche schon seit drei Wochen an diesem Glas herum, WO ichs denn nun mitreinmachen kann, meine Frau sagt BÄH! Aber immerhin dreimal hat sie es nicht gemerkt, und ich löffel auch mehr selber beim Abschmecken aus dem Glasel, als letztendlich in die Sosse kommt! )

Bin ich jetzt ein "Ignorant" oder "Bauer", was die feinen Geschmacksnerven angeht?

Ich esse ja wirklich gerne lecker und auch mal teuerer, aber DAS war es nicht... - finde z.B. auch viele Sekte erheblich leckerer als die klassische (SORRY zuvor!!!) "Nuttenbrause - Veuve Cliquot"... - das unterscheidet anscheinend den Gourmet vom Gourmand... ops:

Dann bin ich halt eben ein Gourmand und Ignorant, und esse was mir selber wirklich GUT schmeckt! Damit kann ich durchaus leben... ev02 :hs


wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#339 von Doris ( gelöscht ) , 24.11.2006 19:56

Zitat von Touringfan

Zitat
Aha,bei uns heißt sowas Kroketten...

,

nee Taubi, Kroketten sind was anderes, und sehen auch ganz anders aus. Fingernudeln sind zwar auch aus gekochten Kartoffel, aber der Teig ist viel fester. Die werden dann in Fett ausgebacken, das richtige, wenn man eine Kartoffeldieät macht. . Grüße Gerhard




Also, Fingernudeln sind durchgedrückte Kartoffeln mit Eiern, Mehl und Salz. Sie werden in Butter in der Pfanne gebraten - inzwischen muß ich sagen "wurden" denn sie sind alle gegessen


Doris

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#340 von Taubi , 24.11.2006 21:58

Moin,aha eben gegoogelt und um eine Erfahrung reicher.Fingernudeln merk ich mir.

@Wombi:nenenee, nicht was DU denkst.Nicht blödeln.Ab,aus,kusch.


 
Taubi
Beiträge: 2.033
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#341 von wombiroo ( gelöscht ) , 24.11.2006 22:52

Du wirst lachen oder nicht, Taubi!

ICH hatte mir jetzt erstmal garnichts bei "gefingerten Nudeln" gedacht und habe ebenso "gegnooodelt" - und siehe da:

Eigentlich doch schon eine Art Kroketten (welche ich hasse, wie alles heim-frittierte Zeugs, ausser Pommes-Rot-Weiß, weil wir haben keine Friteuse, und solch ein Gerät kommt mir niemals ins Haus!
Pommes gibt´s am entsprechenden Stand, und die können das gut und lecker...)

Aber diese Finger-Dinger sind ja doch was völlig anderes, und daher werde ich das mal ausprobieren und gerne berichten...

Was der Taubi mir hier für eine "Schlimm-Fingerigkeit" an-nudeln will, dafür habe ich überhaupt kein Verständnis... - bin doch ein gar harmlos Bürgerlein... ev02


wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#342 von Taubi , 24.11.2006 23:19

Hi Wombi,
ich habe es gewusst.Kannst dein Kribbeln in den Fingern auch nicht beherschen? :gost:
Nun gut,ich mag lieber Kroketten als Pommes.
Und die Fingernudeln probier ich auch mal,wußte bis heute nicht das es sowas gibt.


 
Taubi
Beiträge: 2.033
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#343 von Doris ( gelöscht ) , 26.11.2006 00:10

So, die Party ist vorbei - puhhhh!

Auf allgemeinen Wunsch von Ben und Wombiroo hier die Speisenfolge:

1. Gang: Kürbis-Kartoffelsuppe
2. Gang: grüner Salat mit gerösteten Austernpilzen
3. Gang: Rinderbraten mit Rotwein-Rosmarin-Soße und Semmelknödel
4. Gang: Schokoladen-Sahne-Torte

Hat alles sehr gut geschmeckt und fast nix übergeblieben.

Und jetzt geh ich ins Bett - gute Nacht!


Doris

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#344 von morgenröte , 26.11.2006 12:15

Tolles Essen, mal nicht die üblichen Dinge. Hast du die Knödel auch selber gemacht?

Ich liebe solche privaten Einladungen, egal ob als Gast oder Gastgeber.

Gruß Andrea


 
morgenröte
Beiträge: 3.169
Registriert am: 05.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#345 von Doris ( gelöscht ) , 26.11.2006 12:18

Zitat von morgenröte
Hast du die Knödel auch selber gemacht?

Gruß Andrea



Ja, klar - ich mag keine Fertigknödel - da kommen meine fränkischen Wurzeln durch


Doris

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#346 von morgenröte , 26.11.2006 15:50

So muss dass auch sein. Das erinnert mich an WEihnachten vor Jahren. Ich hatte die Bude voll und Kartoffelklöße im Wasser. Will sie schwimmend warmhalten bis alle sitzen............ da waren alle Klöße weg.(aufgelöst)

Durften dann alle aufstehen und warten bis ich Spätzle aus der Tüte gar hatte.

Gruß Andrea


 
morgenröte
Beiträge: 3.169
Registriert am: 05.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#347 von Tscharlie , 26.11.2006 17:42

So heute machen wir Urlaub, leider ist der Troll noch immer beim Händler, sonst würde ich ja dort essen. Südtiroler Brotzeitplatte + Salami aus der Toscana + Rotwein.

Kochen ist da nicht nötig,

Tscharlie


 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Was heute kochen? - Teil 1

#348 von wombiroo ( gelöscht ) , 26.11.2006 17:44

Bei uns gibt´s heute abgekaute Fingernägel in Wichtelsoße!

Denke gerade über eine Nachspeise nach: Evtl. "Frösche, auf kleiner Flamme langsam und schmerzhaft geröstet"!


wombiroo

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#349 von ben ( gelöscht ) , 26.11.2006 17:50

Hallo Tscharlie, hallo wombiroo,

ich weiß überhaupt nicht, wie ihr in so einer wichteligen Situation ans Essen denken könnt.

Gruß
ben


ben

RE: Was heute kochen? - Teil 1

#350 von ben ( gelöscht ) , 28.11.2006 19:34

Guten Abend,

morgen gibt es Wirsingkohl, leicht süß-muskatig in Mehlschwitze und mit Krabben drin. Dazu Kartoffeln. Habe das voriges Jahr mal auf Sylt gegessen und nachgekocht.
Junior darf ich damit nicht kommen. Für den gibt es Fischstäbchen. *würg*

Gruß
ben


ben

   

Kaiserschmarrn
RÜ - RA - REI

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz