RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#26 von Hadde ( gelöscht ) , 04.01.2011 11:35

Zitat
deine Geschichte zur Unwirksamkeit bei Hydraulikausfall als Märchen.



Na dann erkläre mir mal wie du bremsen willst wenn es dir den Bremskraftregler abreißt
Ich jedenfalls konnte es nicht mehr.Habe nur den Bremsflüssigkeitsbehälter zügig leer gepumpt.

Die automatische Handbremse hätte nur funktioniert wenn die Aktoren an den Sätteln sitzen.
Die mit zentraler Steuereinheit hätten genauso gebremst wie meine mechanische Handbremse, denn sie sind ja bis auf die motorische Ansteuerung gleich.

Die Zeit wird zeigen wie zuverlässig die neuen Handbremsen sein werden und wie aufwändig die Reparatur. warten wir einfach mal fünf Jahre ab

Grsl Hadde

Hadde

RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#27 von Winni , 04.01.2011 11:42

Moin,
was es so alles jibbet........................

 
Winni
Beiträge: 23.681
Registriert am: 04.03.2006


RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#28 von Hadde ( gelöscht ) , 04.01.2011 11:44

Bei deinem 12V Corsa gibbet das natürlich nicht, Winni.

Hadde

RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#29 von Gelöschtes Mitglied , 04.01.2011 11:49

Neulich fuhr ich so mit der Ente ummen Block und dachte so bei mir "Was würde eigentlich passieren wenn nun ein Frachtflugzeug der hiesigen Cargolux über mich fliegen würde und just in dem Moment versagt die Hydraulik an den Verschlüssen der Heckladeklappe". Gerade hinter dieser Klappe steht nämlich der neue Elefant für den Saarbrücker Zoo und schwupps ist der raus und fliegt mit Lichtgeschwindigkeit auf mich inner Ente zu. Ich wurde kreidebleich, fuhr schnellstens (naja was sonne Ente halt zulässt) nach Hause stellte die Ente ab und bin bis heute nicht wieder eingestiegen, ich schaff es einfach nicht mehr. Was hätte da alles passieren können zumal ja bei der Ente die Handbremse auf die Vorderräder wirkt und ich hätte sie nichtmal hinten rumschmeissen können. Gut, zum stehenbleiben mit der Ente und das ist hier ein Riesenvorteil, braucht man nur den Fuss vom Gas zu nehmen und sie steht abrupt aber trotzdem, mir ist die Sache nicht geheuer. Ich versuch jetztmal herauszufinden wie oft eigentlich so ein Verschlusssystem an einer Boing verrückt spielt, wen ich da wohl zu fragen könnte Mmmmmmmmmmh ?


RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#30 von donalfredo , 04.01.2011 12:18

Mein Rat - halte dich nur noch im Keller deines Hauses auf - wenn so eine wohlgenährte, Jumboline dein Hausdach durchschlägt, kommt die frühestens im Erdgeschoss zum Stillstand.
Wie war das übrigens mit Asterix und Obelix - hatten die nicht immer Angst, daß ihnen der Himmel auf'n Kopf fällt?
Jetzt kennst du deine Abstammung, steyr - du bist Gallier ...

 
donalfredo
Beiträge: 1
Registriert am: 10.01.2009


RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#31 von Lofottroll , 04.01.2011 12:23

Hallo Hadde,

auf folgender Seite wird die Bremse sehr gut erklärt.
http://webcache.googleusercontent.com/se...l=de&lr=lang_de

Du hattest weiter oben geschrieben, die E-Handbremse würde bei Ausfall der Hydraulik mit ausfallen. Nur das hatte ich in den Bereich des Märchens verwiesen.

 
Lofottroll
Beiträge: 4.640
Registriert am: 03.04.2009


RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#32 von Hadde ( gelöscht ) , 04.01.2011 12:23

Ich möchte dich ja nicht verunsichern, Yves
Aber die Hydraulik des Jumbos ist nicht die Gefahr.
Stell dir bloß vor du bist mit der Ente unterwegs und ein Erpel, von Frühlingsgefühlen verwirrt, bespringt deine Ente und die gerät ins Schleudern. Nicht aus zu denken

Grsl HAdde

Hadde

RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#33 von Gelöschtes Mitglied , 04.01.2011 12:36

Zitat von donalfredo
Mein Rat - halte dich nur noch im Keller deines Hauses auf - ...



Isch abe gar keine Kelläär.


RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#34 von felix552 ( gelöscht ) , 05.01.2011 12:31

Hi.
ich finde die Fuss-Festellbremse des E Benz speziell bei Berganfahrten mit Wowa schon ideal nur ohne gescheite Pflege frisst Sie sich leicht fest.
Nur unser Benz hat die Bez. Classic also die einfache Ausfertigung, wenn ich den heutigen E-Benz mit der überbordeten Elektronik sehe kommt mir
der Graus.
Der werde ich doch bezeiten schauen wenn nötig einen guten W 211 aus Rentnerhand zu bekommen.

felix552

RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#35 von donalfredo , 05.01.2011 12:50

Zitat von felix552
Der werde ich doch bezeiten schauen wenn nötig einen guten W 211 aus Rentnerhand zu bekommen.



Mein bester Mercedes aller Zeiten - absolut mängelfrei jetzt seit über sechs Jahren ...

 
donalfredo
Beiträge: 1
Registriert am: 10.01.2009


RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#36 von felix552 ( gelöscht ) , 05.01.2011 16:40

@donalfredo,
wobei Mercedes von den Baumustern bis 2004 als Gebrauchtwagen abrät

felix552

RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#37 von Mephisto , 05.01.2011 16:58

Hallo Felix552,
zu der Zeit hatte ich auch ein Auge auf einen Benz geworfen. Da wurde mir von Insidern aus der Zuliefererindustrie als auch Benz intern abgeraten wegen massiver Qualitätsmängel, sogar Rost. In 2005 hat Mercedes eine Qualitätsoffensive von knapp 900 000 000 € gestartet. Ein großer Teil des Geldes war wohl für Kulanzansprüche. Ab 2006 ist wieder der gute Mercedesstandard eingetreten heißt es jetzt.

 
Mephisto
Beiträge: 4.252
Registriert am: 15.08.2007


RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#38 von donalfredo , 05.01.2011 18:06

Zitat von felix552
@donalfredo,
wobei Mercedes von den Baumustern bis 2004 als Gebrauchtwagen abrät



EZ 11/2004 - war schon Schbitze ...

 
donalfredo
Beiträge: 1
Registriert am: 10.01.2009


RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#39 von wolfgang ( gelöscht ) , 05.01.2011 19:27

Hallo,

so ganz von der Hand zu weisen sind Elektronik-Fehler bei Bremsen ja nicht.
Siehe hierzu die Sensotronic Brake Control, SBC-Bremse bei Mercedes-Benz. Da gab es den weltweit größten Rückruf von Fahrzeugen und letztendlich wurde die E-Klasse (man sagte aus Kostengründen ) wieder mit einem normalen Bremssystem, lediglich mit "Hold-Funktion" ausgeliefert.
Ich habe damals gewartet, und mir erst wieder 2006 einen 320 CDI T gekauft.
Das war anscheinend gut so, denn der Wagen ist seitdem ein problemloses Zugpferd.

Gruß
Wolfgang

wolfgang

RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#40 von donalfredo , 05.01.2011 22:41

Mag ja sein, das Ding hat zwei Seiten.
Keine mängelbehaftete, i bewahre, sondern eine ganz Andere.
Seit ich diesen Benz habe, schaue ich immer, wer oder was hinter mir fährt - die Bremswege sind so eklatant kurz, daß ich mit SBC Bremse niemandem empfehlen würde, ohne ersichtlichen Grund stark zu bremsen oder gar eine Vollbremsung hinzulegen - du bekommst sonst garantiert Besuch - von hinten .
Die einzige Sache war, daß man sich etwas an das Bremssystem gewöhnen mußte, es ist nicht so leicht und fein dosierbar wie eines mit rein hydraulischer Bremsanlage, aber superzuverlässig, keine Frage.
Ich bin fest überzeugt davon, daß die angeblichen Mängel genauso entstanden sind, wie die "Defekte" bei den Automatikgetrieben von Audi in den 80ern - wo Autos, bevorzugt in Amerika, sich gerne selbstständig gemacht haben.
Dem Umstand haben wir es heute zu verdanken, daß sich ein Gang erst einlegen lässt, wenn ein Fuß auf der Bremse steht.
Trotzdem hat sich Audi bis heute nicht von dem angeblichen Mangel erholt - in den USA sind die Verkaufszahlen, gemessen an anderen Premiumherstellern immer noch zu niedrig ...

(Übrigens wird der SL immer noch mit SBC ausgerüstet, nur die E-Klasse nicht)

 
donalfredo
Beiträge: 1
Registriert am: 10.01.2009


RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#41 von Hadde ( gelöscht ) , 06.01.2011 08:41

Zitat von donalfredo
nicht so leicht und fein dosierbar wie eines mit hydraulischer Bremsanlage, aber superzuverlässig, keine Frage.



Mir wäre es Recht wenn endlich mit den technischen "Fachbegriffen" sparsamer umgegegangen wird, wenn die fundierte Kenntnis fehlt. Sonst läßt es sich nur auf einem "untrerirdischen" oder persönlichen Niveau diskutieren.
Die SBC Bremse ist eine HYDRAULISCHE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Grsl HAdde, nicht böse gemeint aber einfach drüber nachdenken

Hadde

RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#42 von donalfredo , 06.01.2011 09:29

Ja, Herr Oberlehrer, deine Weißheiten der vergangenen Tage beweisen deine Fachkenntnisse - beispielsweise zum Thema Führerschein.
Es ist wirklich besser, sich hier eine Weile auszuklinken und mal durchzuatmen ...

http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrohydraulische_Bremse

 
donalfredo
Beiträge: 1
Registriert am: 10.01.2009


RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#43 von Winni , 06.01.2011 09:59

Moin,
ich frage mich manchmal, ob ihr überhaupt noch ein richtiges Auto fahren könntet, was diese Gimmicks noch gar nicht hat................ ?????????? unseren Corsa B wollte kürzlich ein junges Mädchen fahren, sie konnte es nicht, weil sie nicht lenken konnte. Er hat keine Servo, und sie kennt das überhaupt nicht. Er ist für sie nicht fahrbar.

Nichts gegen die modernen Helferlein..........ist alles okay...........aber mir geht persönlich das Ursprüngliche schon ziemlich verloren. In ein altes Auto setzen und Auto fahren..........ein Genuss...........essen wie bei Großmuttern.........

 
Winni
Beiträge: 23.681
Registriert am: 04.03.2006


RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#44 von Lofottroll , 06.01.2011 10:42

Ja Winni, kann ich. Ich habe noch einen Käfer mit Seilzugbremse gefahren. Der hatte aus Tempo 50 einen Bremsweg von über 20 Meter. Und dann stand man mit voller Kraft auf der Bremse. Und das bei dem geringen Gewicht.

Ein heutiger Golf wiegt ca doppelt soviel, hat aber nur noch einen Bremsweg aus 50 von ca 9 Metern. Und nun soll nochmal einer sagen Fortschritt (technische Innovation) hat nichts gebracht.

 
Lofottroll
Beiträge: 4.640
Registriert am: 03.04.2009


RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#45 von Winni , 06.01.2011 11:43

Hi Loffo,
klar hat das was gebracht...............früher aß man einen Eintopf, der hat 2-3 Stunden gekocht, heute gibts das aus der Mikrowelle in 3 Minuten............

Im ernst, der Fortschritt ist toll, sonst hätten wir wahrscheinlich 20.000 Tote im JAhr auf den Straßen, aber dieser ursprüngliche Fahrspaß geht mit jedem neuen Helferlein auch mehr und mehr verloren.......wie beim kochen........immer mehr fertig-Fix....

 
Winni
Beiträge: 23.681
Registriert am: 04.03.2006


RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#46 von Winni , 06.01.2011 11:44

Hi Loffo,
klar hat das was gebracht...............früher aß man einen Eintopf, der hat 2-3 Stunden gekocht, heute gibts das aus der Mikrowelle in 3 Minuten............

Im ernst, der Fortschritt ist toll, sonst hätten wir wahrscheinlich 20.000 Tote im JAhr auf den Straßen, aber dieser ursprüngliche Fahrspaß geht mit jedem neuen Helferlein auch mehr und mehr verloren.......wie beim kochen........immer mehr fertig-Fix....

 
Winni
Beiträge: 23.681
Registriert am: 04.03.2006


RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#47 von donalfredo , 06.01.2011 12:16

Wenn du das zwei mal hintereinander einstellst, schmeckt dein Eintopf auch nicht besser ...

 
donalfredo
Beiträge: 1
Registriert am: 10.01.2009


RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#48 von Gelöschtes Mitglied , 06.01.2011 12:40

Doch Don, ein guter Eintopf wird mit jeder erneuten Erwärmung besser. Ist schliesslich einer nach "Oma-Art" .


RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#49 von wolfgang ( gelöscht ) , 06.01.2011 13:30

Zitat von Winni
Moin,
unseren Corsa B wollte kürzlich ein junges Mädchen fahren, sie konnte es nicht, weil sie nicht lenken konnte. Er hat keine Servo, und sie kennt das überhaupt nicht. Er ist für sie nicht fahrbar.


Hi Winni,

wer einen Corsa ohne Servo nicht lenken kann, sollte vielleicht eher über's Autofahrenkönnen als Solches nachdenken
Wir Alten träumen vielleicht noch vom Fahrspass ; der kann aber beim heutigen Verkehr nicht mehr ausgelebt werden.
Und die junge Generation wird wohl kaum einen Schaltwagen mit Zwischengas und ähnlichen Besonderheiten erwerben wollen oder können.

Gruß
Wolfgang

wolfgang

RE: automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?

#50 von schwinge ( gelöscht ) , 06.01.2011 13:49

Zitat von wolfgang
......Wir Alten träumen vielleicht noch vom Fahrspass ; der kann aber beim heutigen Verkehr nicht mehr ausgelebt werden.......



da würd ich sogar schreiben "darf" nicht mehr, mal abgesehen von wirklich freier Piste.

meint der Rainer

schwinge

   

E-10 Benzin
ESP an oder aus?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz