RE: ESP an oder aus?

#1 von klappwohnwagen , 19.12.2010 14:27

Hallo Camper,

da bei uns in Münster die Streusalzvorräte aufgebraucht sind, wird seit einigen Tagen nur noch in bescheidenem Maße Split gestreut. An den Ampeln ist die Straße häufig total vereist!

Beim Anfahren komme ich dort kaum von der Stelle. Das gelbe ESP Licht mit Schleudersymbol geht an.

Da ich bisher noch kein Auto mit ESP besaß, folgende Frage:

Komme ich durch Abschalten von ESP besser in Fahrt? Oder verringert ESP nur die Schleudergefahr beim Anfahren, ist aber nicht für das Durchdrehen der Räder verantwortlich?

Viele Grüße aus Münster

 
klappwohnwagen
Beiträge: 4.048
Registriert am: 04.03.2006


RE: ESP an oder aus?

#2 von Wintercamper , 19.12.2010 14:56

Warum probierst du es nicht einfach aus? Meine Erfahrung ist, dass man mit dem festsitzenden Fahrzeug besser weg kommt, wenn man das Zeugs (ESP, DSP und wie sie alle heißen) abschaltet.

 
Wintercamper
Beiträge: 2.956
Registriert am: 06.03.2006


RE: ESP an oder aus?

#3 von donalfredo , 19.12.2010 15:25

ESP ist nur für die Stabilisierung während der Fahrt verantwortlich.
ASR (+ABS) heißt das Zauberwort, das dich festgefahren wieder loskommen lässt, wenn du es abschaltest ...

 
donalfredo
Beiträge: 11.390
Registriert am: 10.01.2009


RE: ESP an oder aus?

#4 von gerd ( gelöscht ) , 19.12.2010 17:42

Alles abschalten und rechte Hand an der Handbremse - so macht fahren im Schnee richtig Spass......! (Und beim Anfahren ist Feingefühl angesagt)

gerd

RE: ESP an oder aus?

#5 von Winni , 19.12.2010 17:52

Handbremse??????????? Das richtige Winterauto, dann machen das die Psse.....sie müssen nur hinten antreiben.........nimm ihn quer..haste mehr....

 
Winni
Beiträge: 22.959
Registriert am: 04.03.2006


RE: ESP an oder aus?

#6 von gerd ( gelöscht ) , 19.12.2010 18:36

....bei Frontriebler V70 200 PS vorne Gas und hinten Handbremse - lecker und weg!

gerd

RE: ESP an oder aus?

#7 von Winni , 19.12.2010 18:49

..ach so`n enechter Volvo...................

 
Winni
Beiträge: 22.959
Registriert am: 04.03.2006


RE: ESP an oder aus?

#8 von klappwohnwagen , 19.12.2010 20:23

Hallo Camper,

vielen Dank für die Info. ASR habe ich nicht! Ausprobiert habe ich das Ganze schon, aber keinen wirklich überzeugenden Unterschied festgestellt. Wenn ich viel Gas gab, rutschte ich seitlich ziemlich gefährlich an die Autos, die neben mir an der Ampel standen. Die hatte allerdings die gleichen Probleme. Bei BMW drehten sich die Hinterräder, bei VW die Vorderräder. Vortrieb gab es aber bei beiden nur sehr wenig. Für einen Allrad - Bus reichte leider das Geld nicht!

Viele Grüße aus Münster

 
klappwohnwagen
Beiträge: 4.048
Registriert am: 04.03.2006


RE: ESP an oder aus?

#9 von donalfredo , 19.12.2010 22:28

Zitat von klappwohnwagen
Hallo Camper,

vielen Dank für die Info. ASR habe ich nicht! Viele Grüße aus Münster



Bist du dir da sicher?
Ich kenne kein Auto, das ESP hat aber kein ASR.
Vielleicht keinen separaten Schalter dazu, dann geht das zusammen mit der Stotterbremse ...

 
donalfredo
Beiträge: 11.390
Registriert am: 10.01.2009


RE: ESP an oder aus?

#10 von Hadde ( gelöscht ) , 20.12.2010 14:31

Hallo Klappi
Wenn der T5 Asr hat dann ist das begrenzt auf 15 km/h. Gibt man zu viel Gas (oder Diesel ) und die Räder drehen zu schnell wird es deaktiviert und es ist nutzlos. Außerdem sperrt es nur 40 Prozent, wenn ich es richtig erinnere.Also immer gaaaaanz dezent anfahren. Du kannst es testen. wenn du sanft anfährst in der Glätte und du hast ASR dann hörst du das so ähnlich wie ABS. Denn ASR ist nichts anderes, Donalfi hats schon gesagt als ein "Umgekehrtes" ABS.

Grsl HAdde

Hadde

RE: ESP an oder aus?

#11 von klappwohnwagen , 23.12.2010 20:54

Hallo Camper,

heute habe ich die Probe aufs Exempel gemacht! Ohne ESP kommt man deutlich besser aus den Schneeverwehungen heraus. Ob ASR vorhanden ist, muss ich noch mal im Handbuch nachlesen, aber das liegt im Auto.

Ich war kurz, für das Weihnachtsfest, einige Getränke einkaufen. Die Heizung hatte das Fahrzeug auf dem Heimweg so richtig aufgewärmt. Da rumpelte es plötzlich und eine Eislawine stürzte vom Dach. Sie behinderte die Sicht nach vorne erheblich. Da war noch eine große Eis und Schneemasse auf dem Dach gewesen, die ich nicht sehen konnte.

Viele Grüße aus Münster

 
klappwohnwagen
Beiträge: 4.048
Registriert am: 04.03.2006


RE: ESP an oder aus?

#12 von daf43 , 24.12.2010 10:35

Hallo,
wenn das ESP so extrem zuckt und abregelt, dass man nicht anfahren kann, dann taugen doch wohl die Reifen nix? oder bin ich dumm?

Bin heute im Eisregen langsam angefahren und nur wenn ich kräftig Gas gebe, "zuckt" das ESP.

 
daf43
Beiträge: 4.209
Registriert am: 05.03.2006


RE: ESP an oder aus?

#13 von Gelöschtes Mitglied , 24.12.2010 18:38

Zitat von klappwohnwagen
. Da rumpelte es plötzlich und eine Eislawine stürzte vom Dach. Sie behinderte die Sicht nach vorne erheblich.



Das hatten wir neulich auch, ich hatte das Dach vor Abfahrt soweit es ging geräumt und das was über blieb war so festgefroren dass ich es nur losbekommen hätte mit äusserster mechanischer Gewalt und das wollte ich dem "Sonnendach" mit seinen Dichtungen und dem Blech nicht zumuten. Unterwegs tippte ich dann mal leicht die Bremse an um jemand die Strasse überqueren zu lassen und da kam diese ganze Eisplatte mit einem mal vorne runter und wir waren blind. Ich musste aussteigen um das Fenster zu befreien weil die Wischer das nicht packten. So viel mal wieder zum Thema mit kaltem Auto zu HAuse abfahren, in Zukunft bei zugefrorenem Dach dreht der Motor und die Heizung also noch länger bis alles frei ist.


RE: ESP an oder aus?

#14 von klappwohnwagen , 27.12.2010 11:32

dann taugen doch wohl die Reifen nix?

Hallo Daf43,

die Winterreifen sind neu, keine 3000km gelaufen. Aber über die Qualität kann ich nichts sagen. Ich habe mich nur aufgeregt, dass ich für Stahlräder mit Winterreifen (Hankook) 850€ zahlen sollte. Der dumme Kommentar des Verkäufers: Der T5 sei ja auch doppelt so groß, wie der alte Astra. Daher sein der doppelte Reifenpreis auch gerechtfertigt.

Ich wollte eigentlich Typhooreifen haben, die seinen laut Aussage des Verkäufers aber zu schlecht. Merkwürdig, beim Astra hatte ich damit nie Probleme.

Viele Grüße aus Münster

 
klappwohnwagen
Beiträge: 4.048
Registriert am: 04.03.2006


   

automatische Handbremse Sinn oder Unsinn?
alternativer Zugwagen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz