RE: Anhängelast

#51 von macashark ( gelöscht ) , 24.08.2008 16:15

Stellt Euch nicht so an, hängt die Deichsel an die andere Seite und alles passt....

macashark

RE: Anhängelast

#52 von Hugo21 ( gelöscht ) , 24.08.2008 16:38

Hallo beisl01,

nur mal so.
Die Anhängelast hat etwas mit der Anhängerkupplung und ihre Befestigung am Fahrzeug zu machen.

Wenn du vom § 42 schreibst, dann lese ihn mal richtig und fange oben an und halte dir den Satz in Gedanken: (Die gezogene Anhängelast darf bei). Jetzt weiter unten lesen: (Personenkraftwagen nach Nummer 1 oder 2 darf das tatsächliche Gesamtgewicht des Anhängers (Achslast zuzüglich Stützlast) jedoch in keinem Fall mehr als 3500 kg betragen.) Jetzt streichen wir mal das verwirrende und haben:
(Die gezogene Anhängelast darf bei) + (Personenkraftwagen das tatsächliche Gesamtgewicht des Anhängers (Achslast zuzüglich Stützlast) betragen.)

Noch Einfacher, alles was an der Kupplung an Gewicht hängt, zieht, schiebt, drückt, nennt man Anhängelast. Also Stützlast und Achslast.

Aber Cola löst den Magen auf und wenn man nach Eis essen etwas trinkt bekommt man Bauchschmerzen.

Edit: Noch mal was zum Physiker, wo geht das Gewicht der Stützlast, bei deinem WoWa, bei der Beschleunigung hin? Weiterhin in richtung Straße? Stell dich mal auf der Anhängerkupplung und lasse deine Frau mal anfahren.

Hugo21

RE: Anhängelast

#53 von Winni , 24.08.2008 17:25

Moin,
na ,da liegt der Hugo aber voll daneben und möchte es nicht vor allem auch nicht einsehen.
>
Ich versuche es auch mal zu erklären:
>
Da steht ein Anhänger in der Gegend rum und der wiegt 1000 kg. Das kann man sich sicher sehr gut vorstellen.
Nun wird der Wohnie angekuppelt und gibt dabei 50 kg seines Gewichtes als Stützlast an das Zugfahrzeug ab. Und siehe da, großes Wunder, nun wiegt der Wohnie nur noch 950 kg, dafür ist das Zugfahrzueg um 50 Kilo schwerer geworden.
Ergo hat sich die Zuladung des Anhängers um 50 Kilo vergrößert, die Zuladung des Zugfahrzeugs hat sich aber um 50 Kilo verringert.
>
Die Stützlast wird der Traglast des Autos zugerechnet, also der Hinterasche. Es sind unterschiedliche Dinge, was ein Fahrzeug tragen darf, oder was es ziehen darf.
Es ist schon so, wie die meisten es hier verstehen, aber nicht so, wie Hugo es sieht. Sorry, Hugo, mußt nochmal querdenken!
>
Die Anhängelast hat übrigens nur zu einem ganz kleinen Teil etwas mit der Halterung und der AHK zu tun, sondern zu 70 % mit den Bremsen des Zugfahrzeugs und dem Anfahrvermögen am Berg, das muß der Hersteller nachweisen für die Freigabe der Zuglast. So kommt es zu kuriosen Dingen, dass manch kleine Karre eine hohe Anhängelast hat, dafür manch große Karre nur eine geringe.
>
Noch mal zum Nachdenken:
Ein Auto darf ( incl. Beladung!!) 2000 kg wiegen und einen Hänger mit 1500 kg ziehen, also insgsamt 3500 kg Masse, die das Auto bewegen darf.
Nun nimmt man eine Stützlast von 100 kg, dann darf das Auto nur noch 1900 wiegen, weil die Stützlast ja auf die Hinterachse drückt, quasi wie drei schwere Koffer, und diese 100 kilo müssen ja nun irgendwo bleiben, sonst wären es ja nur noch 3400 kg Gespanngewicht. Nun, die darf man dann in den Wohnie packen. An sich eine ganz einfache Sache.
>
Ein Anhänger hat also eigentlich immer zwei Gewicht: solo gewogen sein Gesamtgwicht, angekuppelt gewogen sein Gesamtgewicht MINUS Stützlast. So misst auch die Polizei.
>
Im Übrigen wiegen die Freunde und Helfer seit gut 2 Jahren verstärkt die Hinterachslast der Zugfahrzeuge, denn da ist man schnell am Limit:
Hat ein PKW eine Zuladung von 500 kg ( die meisten haben weniger!!!) , dann gehen 250 davon auf die Hinterachse, wenn dann 75 Kilo Stützlast dazu kommen, dann wird es mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern schon knapp..und noch kein Gepäck in der Karre!!
>
Winni

 
Winni
Beiträge: 23.485
Registriert am: 04.03.2006


RE: Anhängelast

#54 von NambaWan ( gelöscht ) , 24.08.2008 17:54

Zitat von Winni
. . . Noch mal zum Nachdenken:
Ein Auto darf ( incl. Beladung!!) 2000 kg wiegen und einen Hänger mit 1500 kg ziehen, also insgsamt 3500 kg Masse, die das Auto bewegen darf.
Nun nimmt man eine Stützlast von 100 kg, dann darf das Auto nur noch 1900 wiegen, weil die Stützlast ja auf die Hinterachse drückt, quasi wie drei schwere Koffer, und diese 100 kilo müssen ja nun irgendwo bleiben, sonst wären es ja nur noch 3400 kg Gespanngewicht. Nun, die darf man dann in den Wohnie packen. . . .



Achtung! Man darf die 100kg aber nur dann in den WoWa packen, wenn damit das zul.GG des WoWa nicht überschritten wird!

Zur Verdeutlichung:

Ein PKW darf eine Anhängelast von 1200 kg ziehen (Stützlast 75kg).
Zieht dieser PKW ein Hänger mit einem zul.GG von 1200kg, darf dieser auch nur 1200kg tatsächlich im Gesamten wiegen. In diesem Fall, ist der "Zuladungsgewinn" des WoWa durch die Stützlast leider verloren, da das zulGG des WoWa überschritten würde.
Zieht der gleiche PKW ein Anhänger der ein zulGG von 1300kg hat, dann darf der Anhänger ein Gesamtgewicht von 1275kg auf die Waage bringen.

Gruß
NambaWan

NambaWan

RE: Anhängelast

#55 von Quasselmienchen ( gelöscht ) , 24.08.2008 18:04

huuuuuugo, ich bin auf deiner seite. was machen die bloß mit dir?
mir isses wurscht mit dem gewicht, ich nehm ja eh nicht viel mit.

Quasselmienchen

RE: Anhängelast

#56 von ben ( gelöscht ) , 24.08.2008 18:07

Hallo Quasselmienchen,

mich haben die jetzt auch so weit. Hallo, ihr könnt aufhören, ich behalte Scenic und Bürstner. Da brauche ich nicht mehr zu rechnen.

Gruß
ben

ben

RE: Anhängelast

#57 von NambaWan ( gelöscht ) , 24.08.2008 18:09

Zitat von ben
. . . ich behalte Scenic und Bürstner. . . .



Hallo Friends!

Schreiben einstellen, Ziel erreicht!

NambaWan

RE: Anhängelast

#58 von Hugo21 ( gelöscht ) , 24.08.2008 19:10

Hallo,

schön Ben, oder kauf dir einen PKW wo du was dranhängen darfs.


@ Winni,

zu deinem Satz: "Die Anhängelast hat übrigens nur zu einem ganz kleinen Teil etwas mit der Halterung und der AHK zu tun."

Fährst du Volvo und baust du an deinen PKW's alles selber an, was ist denn da am unteren Rand deines hinteren rechten Innenradlaufs beim Einbau einer AHK und weißt du wofür das ist.

Ich schon.

@Mienchen, die machen nichts mit mir, auch Cola löst nicht meine Magenwand auf.

Hugo21

   

Fiat Schlusslicht vor Renault
Rückruf Fiat Grande Punto

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz