RE: Fiat Schlusslicht vor Renault

#1 von ben ( gelöscht ) , 25.08.2008 15:59

Hallo,

der ADAC hat etliche Autowerkstätten getestet, um zu sehen, ob die auch die eingebauten Mängel erkennen.

Fiat kam von 15 Herstellern nur auf den vorletzten Platz, also mehr oder weniger Schlusslicht vor Renault. Mercedes landete vor BMW auf Platz eins.

Wie sind denn so eure Erfahrungen mit Autowerkstätten?

Gruß
ben

ben

RE: Fiat Schlusslicht vor Renault

#2 von Daniel , 25.08.2008 16:11

Hallo ben,

das kann man an Marken nicht mehr fest machen, die meisten Händler haben inzwischen mehrere unter einem Dach und auch freie Werkstätten sind nicht immer gut. Man muß halt testen, welche Werkstatt gut arbeitet und dabei ein bisschen Glück haben.

 
Daniel
Beiträge: 4.109
Registriert am: 12.07.2006


RE: Fiat Schlusslicht vor Renault

#3 von sunshine , 25.08.2008 16:23

Hallo ben,
meine Erfahrungen mit meiner Renault- Werkstatt sind durchweg positiv.

Reparaturen hatte ich allerdings bisher wenige - wenn, waren es meistens Kleinigkeiten, die im Rahmen der Garantie erledigt wurden.
Ich bekomme dann stets einen Leihwagen (unentgeltlich) - das letzte Mal einen nagelneuen Clio Grandtour.

Ca. 10 bis 14 Tage nach dem Werkstattbesuch ruft jemand von dort an und fragt nach, ob es seit der Reparatur noch Probleme gab. Wieder etwas später ruft dann die Renaultniederlassung selbst an und fragt, ob alles zu meiner Zufriedenheit erledigt wurde.

Ich muss vielleicht dazu sagen, dass ich ein guter Kunde dort bin und wir schon vier Fahrzeuge bei diesem Händler gekauft haben.
Allerdings hatte mein Mann auch schon einen SIXT- Geschäfttswagen dort im Service und ebenfalls keine Beanstandungen. Als beim Laguna einmal nach einer Reparatur der selbe Fehler wieder auftrat, haben sie uns den Leihwagen direkt vor das Haus gefahren und den Laguna dort abgeholt.

Es wundert mich deshalb schon ein bisschen, dass Renault so schlecht abgeschnitten haben soll.
Ich habe auf jeden Fall eine gute Werkstatt erwischt.

IX_MAX hatte bisher mit Volvo, Audi und Ford auch keine Probleme.

 
sunshine
Beiträge: 13.189
Registriert am: 04.03.2006


RE: Fiat Schlusslicht vor Renault

#4 von ben ( gelöscht ) , 25.08.2008 16:26

Hallo Daniel.

dann wäre der ADAC-Test also Müll. Man müsste sich selbst von der eigenen Werkstatt ein Bild machen.

Edit @sunshine: Meine Erfahrungen mit unserer Renault-Werkstatt sind auch gut. Genau genommen habe ich nichts zu bemängeln. Früher über VW und auch über Volvo habe ich mich aber einige Male geärgert.

Gruß
ben

ben

RE: Fiat Schlusslicht vor Renault

#5 von Tscharlie , 25.08.2008 16:28

Zitat von ben
Hallo Daniel.

dann wäre der ADAC-Test also Müll. Man müsste sich selbst von der eigenen Werkstatt ein Bild machen.

Gruß
ben



Genau! So isses.

Tscharlie

 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Fiat Schlusslicht vor Renault

#6 von Daniel , 25.08.2008 16:31

Genau, weil absolut nicht repräsentativ. Ich kann dir auf Anhieb hier in der Umgebung gute und schlechte Werkstätten für BMW, Mercedes, Renault, Ford, Mitsubishi, Fiat und Toyota nennen, die Nebenmarken der einzelnen Händler hab ich mal weg gelassen.

 
Daniel
Beiträge: 4.109
Registriert am: 12.07.2006


RE: Fiat Schlusslicht vor Renault

#7 von r.fuller ( gelöscht ) , 25.08.2008 16:45

Wieder ein Thema, das mir gefällt!

Habe ich doch hier in Hannover dem SAAB und Opel Händler folgendes geschrieben:



Sehr geehrte Damen und Herren,
am 21.04.2008 holte ich mein Auto kaputter ab, als ich es zu Ihnen brachte. Denn jetzt ist das Steuergerät der Klimaanlage defekt.

Vor dem Tauschen des Regelgerätes haben Sie sicher den Fehlerspeicher ausgelesen, dabei keinen Fehler am Steuergerät entdeckt, also war es zu dem Zeitpunkt noch i.O.

Dann haben Sie das Regelgerät getauscht, dabei die Scheibenwischer abgebaut.
Dass diese jetzt höher stehen, geht ja noch, doch dass eine Abdeckkappe fehlt, ist nicht verzeihlich, da sammelt sich jetzt schön das Wasser drin.

Die Batterie wurde die abgeklemmt?
Wahrscheinlich nicht, denn die Radiosender und der Tageskilometerstand haben sich nicht verändert.
Daraus schließe ich, dass das Steuergerät der Klimaanlage eine Spannungsspitze beim Einbau des Regelgerätes bekam.

Ich werde mich über Ihren Lösungsvorschlag freuen.





Ein Lösungsvorschlag kam nicht, jetzt bin ich bei einem Freien,
der hat erst einmal einen Bypass mit Schalter gelegt, damit ich Zeit habe das Steuergerät im Netz zu schießen.
Habe auch eine Steuergerät erstanden, für 30€, statt 700€, baut er mir die Tage ein.
Bin froh, das ich jetzt bei die-autowerkstatt-hannover.de gut und günstig bedient werde.

r.fuller

RE: Fiat Schlusslicht vor Renault

#8 von voke ( gelöscht ) , 25.08.2008 16:45

Vergleichstests von Autos oder Werkstätten taugen höchstens noch um den Blutdruck nach oben zu puschen. Da werden die hahnebüschesten Kabriolen geschlagen um die gewünschte Marke (bester Werbekunde) positiv und den "Ausländischen Schrott" mies erscheinen zu lassen.

Die kann wirklich nicht ernst nehmen.

voke

RE: Fiat Schlusslicht vor Renault

#9 von sommercamp ( gelöscht ) , 25.08.2008 17:04

Zitat von voke
Vergleichstests von Autos oder Werkstätten taugen höchstens noch um den Blutdruck nach oben zu puschen. Da werden die hahnebüschesten Kabriolen geschlagen um die gewünschte Marke (bester Werbekunde) positiv und den "Ausländischen Schrott" mies erscheinen zu lassen.

Die kann wirklich nicht ernst nehmen.



Genau diese Erfahrung habe ich in der Werbebraunche auch gemacht.

Auch fahren die bösen Buben in deutschen Spielfilmen meistens Ausländer und die guten Buben VW, Mercedes und BMW!

sommercamp

RE: Fiat Schlusslicht vor Renault

#10 von r.fuller ( gelöscht ) , 25.08.2008 17:50

gute Buben, böse Buben.....

Bei uns im Dorf Hannover fahren die bösen Buben schon immer Mercedes (breiter, tiefer).
Vielleicht auch nur, weil sie glauben dann als gute Buben durchlaufen zu können.



Mein Vater hatte 195? einen




Wollte wohl auch ein guter Bube sein

r.fuller

RE: Fiat Schlusslicht vor Renault

#11 von grischa , 25.08.2008 18:54

ich habe in meinem autofahrerleben insgesamt 13 renault's gehabt. vom r5 über den clio bis zum scenic für die regierung und für mich stets 6 zylinder r30, safrane oder laguna grand tour. mit den autos hatte ich bis auf einen fall (bosch-benzinpumpe) absolut keine probleme, d.h. alles wurde von renault in kulanz erledigt.

mit der qualität der werkstatt und dem gebotenen service habe ich die gleichen hervorragenden erfahrungen wie sunshine gemacht.

 
grischa
Beiträge: 153
Registriert am: 18.05.2008


RE: Fiat Schlusslicht vor Renault

#12 von Hugo21 ( gelöscht ) , 25.08.2008 22:14

Hallo,

ich kenne keine Werkstatt, habe sie bisher noch nicht gebraucht, mein Toyota läuft auch ohne Werkstatt.

Hugo21

   

HU Durchgefallen!!
Anhängelast

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz