RE: HU Durchgefallen!!

#1 von Aragorn1513 , 01.09.2008 12:07

Hallo,
ich war grade mit meinem Ford Fiesta bei der Dekra und hab die HU durchführen lassen. Da der Wagen erst 5 Jahre alt ist, dachte ich, das schafft der locker und was war, er ist durch gefallen!!! Und warum??? Weil die elektrische Höhenverstellung der Scheinwerfer (rechts) nicht funktionierte!!! Da hab ich echt nen dicken Hals bekommen, wegen so ner ScheiXX gibts keine Plakette !! Die 3 Euro dafür, dass ich nochmal zur Dekra muss, sind ja noch zu verschmerzen, aber die 150 Euro für nen neuen Scheinwerfer die ärgern mich gewaltig!! Was habt ihr für Erfahrungen, dass ihr die Plakette nciht bekommen habt?

Gruß - Alex

 
Aragorn1513
Beiträge: 601
Registriert am: 04.05.2007


RE: HU Durchgefallen!!

#2 von Tscharlie , 01.09.2008 12:46

Hallo,

deshalb führe ich meine Fahrzeuge nicht selbst vor. Der Händler beseitigt den Mangel sofort und gut ists.
Das mit der Leuchtweitenregulierung ist wie bei allen beweglichen Teilen, wenn sie nicht regenmäßig benutzt werden dann gehen sie noch schneller kaputt. Deshalb an allem Beweglichen am Fahrzeug hin und wieder "rumspielen".

Tscharlie

 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: HU Durchgefallen!!

#3 von Winni , 01.09.2008 14:40

Na ja Tscharlie,
die Mangelbeseitigung vom Händler kostet aber auch Geld, oder??
>
Ich hatte im Juli Folgendes: Bei der Wiedervorführung wg. der hinteren Bremsen bei der Dekra bekrittelte der yp auf einmal den hinteren Scheibenwischer, da war das Gummi kaputt und verschlissen, hatten sie beim ersten Durchgang nicht gesehen..... DAS hat der Mensch dann bemängelt. Ich hab kurzerhand das Taschenmesser gezogen und den Wischer komplett abgebaut....das fand er dann okay....

 
Winni
Beiträge: 23.486
Registriert am: 04.03.2006


RE: HU Durchgefallen!!

#4 von Tscharlie , 01.09.2008 14:52

Zitat von Winni
Na ja Tscharlie,
die Mangelbeseitigung vom Händler kostet aber auch Geld, oder??
...



Joo ich weis, aber meine Werkstatt hat mein volles Vertrauen, die ist schenial, und das hin und hergefahre und meine Nerven sind auch ein paar (wenige) Euros Wert.

Tscharlie

 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: HU Durchgefallen!!

#5 von Killerdackel , 01.09.2008 15:18

Probier erst mal mit WD 40 & Co. die Verstellung gängig zu machen, bevor de nen kompletten Scheinwerfer rausschmeißt.
Falls Verstellung trotzdem NICHT geht:
Schrotti gucken machen, da gibts immer mal was für KleinesGeld !

Ansonsten ergänzend zum Tip vom WohneT wegen in der Werkstatt TÜV machen lassen:
Da kannst DU genauso dabei sein !
Vorteil ist, daß wenn was bemängelt wird, Werkstatt SOFORT einschreiten kann, solang der Mensch mitm grauen Mäntelchen noch da ist - erspart Dir ne Wiedervorfahrt.
D.h. - wenn nix ist, dann zahlst der Werkstatt nix, nur wenn was bemängelt wird, dann zahlst für die Mängelbehebung !

 
Killerdackel
Beiträge: 14.349
Registriert am: 05.03.2006


RE: HU Durchgefallen!!

#6 von ben ( gelöscht ) , 01.09.2008 19:05

Hallo,

also ich fahre auch immer ohne Werkstattkontrolle zum Tüv. Bislang immer durchgekommen.

Dieser Zusammenarbeit zwischen Dekra-Sachverständigem und Werkstatt traue ich nicht ganz. Manchmal habe ich das Gefühl, dass die sich so gut kennen, dass da Aufträge für die Werkstatt verschachert werden. Ein Bekannter hat mal dem Dekra-Vertreter über die Schulter geschaut. Nach fünf Minuten war die Plakette auf dem Auto. Und dann habe ich mal selbst die Dekra-Wohnwagenabnahme bei einem WW-Händler beobachten können. :/

Mir ist lieber, wenn zwischen dem Prüfer und der Werkstatt keinerlei Verbindung besteht. Dann kommt erst gar kein Verdacht auf.

Gruß
ben

ben

RE: HU Durchgefallen!!

#7 von Killerdackel , 01.09.2008 21:26

Beim benji da oben - also bei den südschwedischen Fischköppeleinis - daaaa wär Dackel auch echt voooorsichtig !
Im Wilden Süden dagegen hats nuuuuur Vorteile - zumindest solange man/frau danebensteht !

 
Killerdackel
Beiträge: 14.349
Registriert am: 05.03.2006


RE: HU Durchgefallen!!

#8 von Winni , 01.09.2008 22:59

Also ich halte die ganze TÜV Abnahme eh für eine Farce. Ein Gefühl, dass das Auto dann in Ordnung, oder gar sicher ist, bekomme ich dadurch nicht, da muss man sich schon selber sorgen. Einer Bekannten ist direkt bei der Ausfahrt vom TÜV Gelände der Auspuff abgefallen......der TÜV stellt sich aber stur: "Im Moment der Kontrolle war er okay"...was bedeutet "imj Moment der Kontrolle"???? das soll für zwei JAhre im Voraus passieren, wie soll das gehen???
Also der Prüfer, der einmal das Auto umrundet und dann die Plakette klebt, den finde ich okay. Für den Rest sorge ich dann lieber selber.

 
Winni
Beiträge: 23.486
Registriert am: 04.03.2006


   

Treibstoffpreise. Abkehr vom geplanten SUV
Fiat Schlusslicht vor Renault

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz