RE: Dacia Logan

#26 von klappwohnwagen , 25.02.2008 18:18

Hallo Camper,

es wurde die Frage nach dem Dacia Diesel - Motor gestellt. Hat nicht Volvo / Ford auch einen Renault Dieselmotor?

Wenn man an französischen Autos, besonders in der Vergangenheit viel kritisieren konnte, Motoren werden bei Renault schon seit über 100 Jahren gebaut. Das können die !!


Viele Grüße aus Münster

 
klappwohnwagen
Beiträge: 4.205
Registriert am: 04.03.2006


RE: Dacia Logan

#27 von Rattennase ( gelöscht ) , 25.02.2008 18:32

Hallo,

Ein schönes Thema.

Wir werden wohl auch als nächsten einen Logan kriegen.
Der Astra den wir jetzt fahren darf 1100 kg ziehen, das schöpfen wir gerade aus und man merkt ihm das manchmal schon an.
Ich hoffe das Dacia so in den nächsten 1-2 Jahren noch einen größeren Dieselmotor rausbringt, das wär dann perfekt.

Grüße Sabina

Rattennase

RE: Dacia Logan

#28 von klappwohnwagen , 25.02.2008 19:51

Hallo Sabina,

wir fahren auch mit einem Astra. Da wir den kleinsten Benzinmotor besitzen, merken wir das an Steigungen auch. Aber bei der Talfahrt überhole ich die LKWs alle wieder : .

Auch ich habe mir überlegt einen Dacia MCV zu kaufen. Der kostet hier in Münster nur 8200€. Die Hängerkupplung kostet natürlich extra.

Leider habe ich ein bisschen Angst,was die Qualität anbetrifft, Rost , Pannen o.ä. Vielleicht sind das aber nur Vorurteile. Objektive Urteile bekommt man leider kaum, denn jeder lobt das eigene Fahrzeug und der ADAC schützt die heimische Wirtschaft.

Viele Grüße aus Münster

 
klappwohnwagen
Beiträge: 4.205
Registriert am: 04.03.2006


RE: Dacia Logan

#29 von Daniel , 25.02.2008 20:38

Der Ford TDCI ist eine Gemeinschaftsentwicklung mit Peugeot.

 
Daniel
Beiträge: 4.133
Registriert am: 12.07.2006


RE: Dacia Logan

#30 von Aragorn1513 , 26.02.2008 09:32

Für alle Dacia Logan-Interessierten:

Web Page Name

Gruß Alex

 
Aragorn1513
Beiträge: 601
Registriert am: 04.05.2007


RE: Dacia Logan

#31 von Aragorn1513 , 26.02.2008 09:33

Für alle Dacia Logan-Interessierten:

Web Page Name

Gruß Alex

 
Aragorn1513
Beiträge: 601
Registriert am: 04.05.2007


RE: Dacia Logan

#32 von Stephan ( gelöscht ) , 26.02.2008 13:10

@Alex: zum Schreiben muss man/frau da aber registriert sein... Das habe ich gemacht - dauerte aber über eine Woche bis zur Freischaltung.
Übrigens sind da ein paar noch schlimmere Finger (als hier) unterwegs ...

Stephan

Stephan

RE: Dacia Logan

#33 von Aragorn1513 , 26.02.2008 14:13

@ Stephan:

Ich bin im Dacia-Logan-Forum nicht registriert, schau aber von Zeit zu Zeit dort immer mal rein, weil mich das Auto und auch die Meinungen der Besitzer zu diesem Auto einfach interessiert.

Gruß - Alex

 
Aragorn1513
Beiträge: 601
Registriert am: 04.05.2007


RE: Dacia Logan

#34 von Taubi , 26.02.2008 19:38

Moin,
mein Schwesterchen und Schwägerchen haben sich einen Dacia Logan mit allem Pipapo bestellt auch Gasanlage.Den Obbel Astra den sie jetzt haben ist schon 14 Jahre alt und etwas zu klein geworden.
Wie ich Schwester und Schwager kenne wird er die Mühle wohl die nächsten 12 Jahre gefahren,so Gott will.
Finde ich ok.

 
Taubi
Beiträge: 2.033
Registriert am: 04.03.2006


RE: Dacia Logan

#35 von Stephan ( gelöscht ) , 26.02.2008 20:31

Hallo Taubi,

welche Wartezeit ist denn für den Logan angegeben? Ich glaube, die kommen im Moment nicht nach mit produzieren...

Gruß,
Stephan

Stephan

RE: Dacia Logan

#36 von Taubi , 26.02.2008 21:07

Hej Stephan.
glaube sie haben letzte Woche geordert.Ende Mai oder Juni soll geliefert werden...muss mal fragen.
Wenn ich genaues weiß schreib ich es hier rein.

 
Taubi
Beiträge: 2.033
Registriert am: 04.03.2006


RE: Dacia Logan

#37 von wombiroo ( gelöscht ) , 26.02.2008 22:17

Hi Taubi!

wenn´s de schon frägen tust, dann frag doch bitte mal was das Teil denn mit "Gasanlage und allem Pipapo" kostet... - das läppert sich bei Dacia dann sicherlich auch zusammen, oder?

wombiroo

RE: Dacia Logan

#38 von Michi ( gelöscht ) , 28.02.2008 21:56

Hallo Zusammen,

auch wenn ich jetzt ein eher Oberklasse Auto fahre, überlege ich dennoch ob es als nächstes nicht vielleicht ein Dacia Logan wird.

Natürlich wäre der Sprung jetzt doch enorm, aber mein Auto wird bald 13 Jahre alt und in absehbarer Zeit
brauche ich Ersatz und so groß wird es wohl nimmer werden.

Eigentlich braucht man wirklich nicht mehr Auto und bei meiner eher geringen Kilometerzahl sicher auch ausreichend.
Auch für meinen WoWa.

Ich werde im Juni mal die Gelegenheit nutzen bei einem Dacia Logan Treffen mir die Teile anzusehen.
Glücklicherweise bei mir um die Ecke.

Auch die Gasanlage kostet nicht die Welt.

Gruß Michi

Michi

RE: Dacia Logan

#39 von Tscharlie , 29.02.2008 07:57

Nachdem ich gestern zufällig an der Renault Niederlassung München vorbeigefahren bin, habe ich mir das mal näher angeschaut.

Benziner 1,4 75 PS: 10/6,2/7,6 Liter/100km Nm 112 bei. 3000 min-1
Diesel 1,5 68 PS: 6,2/4,8/5,3 Liter/100km Nm 160 bei 1700 min-1

Der Benziner hat eine relativ hohen Verbrauch, und ist zeimlich "schmalbrüstig". Bei voller Zuladung + 1300 kg Hänger wird dem ganz schön die Luft ausgehen.
Der Diesel scheint von den Werten ganz in Ordnung, der Diesel ist aber nicht ganz auf der Höhe der Zeit (Fiat Grande Punto, 1,3 Liter / auch 190 Nm bei 1750 min-1)

Ich habe mir nur die "Kleinen" mal angeschaut, denn Dacia fahren und dann doch 15000 € auszugeben, das passt für mich nicht.

Interessant noch die Preisliste: Zubehörteile (AHK 197 € werden ohne Montage verkauft, die gehen davon aus dass man einen Rumänen in der Hinterhand hat der das Kostengünstig moniert : .

Optik, schaut nicht so genau hin wenn Ihr den haben wollt, so aus der Entfernung ganz ok, man darf wie gesagt nur nicht näher hinschauen, ist sowieso meine subjektive Meinung.

Tscharlie

 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Dacia Logan

#40 von Aragorn1513 , 29.02.2008 10:52

Hallo Tscharlie:

Ja, der Dacia Logan ist halt noch aus dem Vollen gefräst!! :

Was den 75 PS-Motor angeht, da geb ich Dir recht, der ist recht durstig, hatte den gleichen Motor ja im Kangoo. Meinen Pan konnte ich mit dem Motor in der Ebene druchaus noch ziehen, an Steigungen ging ihm dann leider öfter die Puste aus. Von daher ist die 75-PS Maschine für den (Wohn-)Anhängerbetrieb sicherlich weniger geeignet. Für mich käm daher nur der 105 PS starke Benziner in Frage, für einen Diesel ist meine Jahresfahrleistung einfach zu gering.

Natürlich kostet der Logan MCV mit der 105 PS Maschine mit allem Drum und Dran dann seine 15.000 Euro. Aber das sind immer noch mindestens 5.000 € weniger, als ich für einen Astra Kombi, Focus Kombi oder ähnlich großes Fahrzeug bezahlen würde. In der Relation gesehen halte ich die 15.000 € durchaus für angemessen. Und hier in Düren gibt es einen EU-Händler, der bietet den Logan MCV schon für knapp 13.000 € an.

Gruß - Alex

 
Aragorn1513
Beiträge: 601
Registriert am: 04.05.2007


RE: Dacia Logan

#41 von Stephan ( gelöscht ) , 29.02.2008 11:00

Hallo!

Die Umweltzone in Deutschlands ältester Stadt ist vorläufig mal auf Eis gelegt. Frühestens 2010 wäre wieder daran zu denken.
Auf's gleiche Eis habe ich denn mal die Dacia-Pläne gelegt, denn noch fährt unser Kangoo ja bestens (der mit dem groben Feinstaub und hat ja erst schlappe 180.000 km drauf.

Stephan

Stephan

RE: Dacia Logan

#42 von Cochise , 29.02.2008 12:17

Hallo Stephan,
die älteste Stadt hat wahrscheinlich den letzten Bericht vom holländische Fahrradclub gelesen (ANWB).
Darin steht, dass Mopeds und Mofas soviel Feinstaub produzieren wie 2 PKW's ohne filter. Die haben jetzt an der EU eine Gleichberechtigungsanfrage geschickt um alle motorgetriebenen Fahrzeugen mit gleichen Gesetzen zu behandeln.
Die wollen jetzt sogar Mofa's von den Radwegen verbannen, weil die Belastung für die Radfahrer zu hoch sei!

 
Cochise
Beiträge: 1.589
Registriert am: 02.03.2006


RE: Dacia Logan

#43 von Stephan ( gelöscht ) , 01.03.2008 20:10

@Cochise: Na hoffentlich wird da nix draus. Wir haben schließlich noch einen alten 50ccm-Roller (Zweitakter), der sicherlich auch nicht nach irgendwelchen Euro-Normen eingestuft werden kann. Außerdem ist mein Sohn gerade dabei, seinen Mofa-Schein zu machen. Später soll er ein (gebrauchtes und damit wahrscheinlich auch älteres) Mofa bekommen...
Es ist und bleibt reine Geldmacherei. Der Umwelt wird damit nicht geholfen und der Feinstaub bleibt damit auch nicht vor der Stadt. Spätestens der Wind weht den Dreck dann doch in die Umweltzonen hinein .

Stephan

Stephan

RE: Dacia Logan

#44 von wombiroo ( gelöscht ) , 01.03.2008 20:29

Zitat von Stephan
Spätestens der Wind weht den Dreck dann doch in die Umweltzonen hinein .
Stephan



Also bei UNS nicht, sagt der Senat...,

dafür durfte ich jetzt per ~500€ einen Ablass-Handel für die nächsten 18 Monate treffen, damit ich weiter Russ-Rotzen darf! :

wombiroo

RE: Dacia Logan

#45 von Camper94 ( gelöscht ) , 09.03.2008 17:09

Hallo,

für den Dacia Logan gibt es eine aktuelle Rückrufaktion. Alle vor 2007 in Russland und Rumänien produzierten Dacia Logan Limousine-Modelle werden in die Werkstätten zurückgerufen. Das betrifft in D rund 8300 Fahrzeuge, weltweit ca. 500000. Laut Adac-Heft können bei diesen zurückgerufenen Dacia Logans die Stoßdämpfer-Verstärkungen im Bereich der hinteren Radläufe rosten. Die Werkstätten kontrollieren die betroffenen Karosserieteile und bessern die Hohlraumversiegelung nach. Infos zu dieser Rückrufaktion findet Ihr auch hier.

Camper94

RE: Dacia Logan

#46 von Erniebernie ( gelöscht ) , 10.03.2008 14:07

Hallo erst mal

Was scheinbar so manchem noch nicht klar ist, bei uns gibt es den Dacia lediglich ohne Rußpartikelfilter und somit steht man schon vor den Toren Stuttgart, TÜ etc.
Der Renaulthändler, bei dem ich mir den Dacia angeschaut habe, meinte, das ich für 16000 € einen Renault Megane Kombi bekomme.
Allerdings liegen da Welten in der Verarbeitung. Den gibt es dann auch mit RPF.
Wenn ich rechne, was mich der Dacia mit entsprechender Ausstattung kosten würde, käme ich auch auf ca. 15000 €.

Also, ich für meinen Teil müsste da nicht mehr lange überlegen, zumal Renault bei sehr vielen Tests besse abschneidet wie der Dacia.
Aber wers mag, bitte

Viele Grüße
Erniebernie

Erniebernie

RE: Dacia Logan

#47 von Stephan ( gelöscht ) , 10.03.2008 15:14

Hallo Erniebernie,

ich dachte, bei Euro4 gibt es grün, egal ob mit oder ohne DPF?
Den Megane gibt es vielleicht ab 16.000€. Wenn du mit der Ausstattung fertig bist, kostet der aber locker noch 6.000€ mehr. Wir hatten uns seinerzeit auch mehr für den Scénic interessiert, weil viel mehr chic als Kangoo. Aber der fing preislich erst an, als der Kangoo schon längst aufgehört hat .

Gruß,
Stephan

PS: Habe gerade mal im Konfigurator des Kreatördotomobil gestöbert. Ich habe eine minimale Ausstattung, schwächste (Diesel-)Motorleistung, kein Metallic, einziges Extra=Reserverad: 21.410€

Stephan

RE: Dacia Logan

#48 von Erniebernie ( gelöscht ) , 10.03.2008 18:35

Hallo Stephan

das war scheinbar auch ein Schnäppchen bzw. eine Sonderaktion von dem Autohaus, denn heute ist das Auto schon weg.
Das war ein 106 PS Diesel mit versch. Extras.

Nun ja.

Gruß
Erniebernie

Erniebernie

RE: Dacia Logan

#49 von marcus70 ( gelöscht ) , 10.03.2008 21:24

@stephan
ich sehe das genauso wie Du, in der Regel reicht EURO 4 für die grüne Plakette. Man(n) muß für die "Grüne" nicht einen Rußpartikelfilter unterm Fzg. haben ! Der einzige Vorteil mit Filter ist, das man bei der Kfz-Steuer 1,20 spart und ein klein wenig für unsere Umwelt tut.

Gruß
Marcus

marcus70

RE: Dacia Logan

#50 von Stephan ( gelöscht ) , 11.03.2008 11:48

Zitat von marcus70
...und ein klein wenig für unsere Umwelt tut.

Gruß
Marcus



...wobei DAS ja noch fraglich ist, denn immerhin wird ja ein weiterer Brennstoff gebraucht, damit die groben Rußpartikel zu viel feineren Partikeln verbrennen und damit noch wesentlich lungengängiger werden. Inzwischen vermutet man ja wohl auch, dass sich diese allerfeinsten Partikel sogar an Nervenzellen oder -bahnen anlagern. Lang' lebe der Fortschritt
Außerdem muss dazu (zumindest bei Renault) eine gewisse Strecke (20 Min?) mit kontinuierlich Tempo 80 gefahren werden. Da bei mir keine regelmäßigen Autobahnfahrten anstehen, wäre die Regeneration des DPF schon nicht mehr gewährleistet. Dann käme die Zwangsregeneration in der Vertragswerkstatt mit immensen Kosten .

Stephan

Stephan

   

Welche Spiegel
Erfahrung mit Renault Traffic???

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz