RE: Diesel-Subaru

#1 von LoeKis ( gelöscht ) , 03.01.2008 12:22

Hallo Leute

Hat hier im Forum eigentlich jemand einen Subaru als Zugfahrzeug?

Nachdem diese Marke nun einen Diesel-Boxer-Motor angekündigt hat (Februar 08 ) wird das für mich vielleicht mal interessant - wenn ich denn ein neues Fahrzeug brauchen sollte. Immerhin hat das Ding Allrad und eine gute Ausstattung - aber ich mag keine Benziner als Zugfahrzeuge, das war bis anhin ein Hinderungsgrund.

Zugang zur Hybrid-Technologie von Toyota haben die Subaru-Leute offenbar auch, könnte also ganz interessant werden. Wie sieht es aber sonst so aus mit Subaru als Zugfahrzeug..... kennt sich da einer aus?

LoeKis

RE: Diesel-Subaru

#2 von Belcanto ( gelöscht ) , 03.01.2008 14:59

Ich habe 15 Jahre Subaru Zug-Fz gehabt.

Vom 90PS-Kombi über den L1800-Turbo biz zum Legacy.
Meine Frau und mein Scheager haben mehrere Justy´s gehabt.

Ich war mit allen Subarus sehr zufrieden. Qualitativ sehr gut und vom Spritverbrauch her aktzeptabel.

Von den Zugeigenschaften her sehr gut, auch der Spritverbrauch im Gespannbetrieb hielt sich in Grenzen.
Der Legcy genehmigte sich ca. 12.5Liter/100km mit einem 1700kg Tandemachser im Schlepp, bei Geschwindigkeiten um die 100km/h.

Belcanto

RE: Diesel-Subaru

#3 von Winni , 03.01.2008 15:25

der Hybrid_technik stehe ich sehr verhalten gegenüber. Der sogenannte "Öko-Rucksack" dieser Fahrzeuge ist einfach noch zu schlecht. Allein die Produktion dieser Fahrzeuge benötigt einen erheblichen Energieaufwand, den man hinterher im Fahrbetrieb nur rechtfertigen könnte, wenn die Batterien rund 450.000 km halten würden....man geht aber von 150.000 km Haltbarkeit aus. Will man allerdings nur HIER saubere Luft, ist es natürlich klug, den Ausstoß in die Produktionsländer ( hier Japan) zu verlagern....
>
Subarru an sich hat aber überall einen sehr guten Ruf, und die Imprezza gibts mit richtig Dampf....

 
Winni
Beiträge: 23.452
Registriert am: 04.03.2006


RE: Diesel-Subaru

#4 von LoeKis ( gelöscht ) , 03.01.2008 18:44

Da stimme ich Dir zu, Winni, heute würde ich wohl noch keinen Hybrid kaufen (zumal es den Diesel-Hybrid noch nicht serienmässig gibt). Aber ich brauche - hoffentlich - ja nicht heute oder morgen ein neues Fahrzeug. Trotzdem interessiert es mich, was auf dem Markt so läuft. Wer weiss, vielleicht gibt es ja wirklich echte Alternativen zu den fossilen Brennstoffen bis ich ein neues Fahrzeug brauche.

Im Moment bin ich immer noch sehr zufrieden mit unserem zweijährigen Touran mit Dieselpartikelfilter. Die üblichen Details (irgendwelche Geräusche aus dem Kofferraum bei schlechter Strasse, Kunststoff sehr anfällig auf Kratzer) - aber es ist und bleibt ein Gebrauchsgegenstand. Und für uns vier plus Hund stimmt bei diesem Fahrzeug einfach alles, von Grösse bis Verbrauch.

LoeKis

RE: Diesel-Subaru

#5 von Winni , 03.01.2008 19:08

Hi Loekis,
wie warm wird dein Po beim Fahren mit Sitzheizung? Beim Touran sind wohl miese Termostate eingebaut, VW tauscht derzeit so manchen verbrannten Sitz um. Meine Schwester war grad letzte Woche beim Händler, weil der Sitz angekokelt war...und zur Zeit gibt es keinen Ersatz!
Also, wenn du das gefühl hast, dass die Sitze sehr warm werden, gleich mal checken lassen!!! Brandblasen am Po sind sicher lästig!
Winni

 
Winni
Beiträge: 23.452
Registriert am: 04.03.2006


RE: Diesel-Subaru

#6 von Duebs ( gelöscht ) , 03.01.2008 19:43

Grüezi LoeKis

Zurück zum Thema Subaru:

Ja, ich gestehe ein Umweltsünder zu sein. Subaru Outback 3.0 Aut. wurde vor ca. einem halben Jahr gekauft. Das EINZIGE das ich bemängeln könnte ist die Sitzposition. ALLES andere ist nicht zu kritisieren. (subjektiv)

Der 3-liter dampft mit sammt Wohni ab, wie ne Floh auf Parkett. 17 lt. sind dabei zu berappen. Immerhin weniger als mit dem EX-Mitsubishi Galant 2.3 V6 bei getankten 20lt. mit Wohni auf 100 km.

Ohne Wohnwagen ist das eine Rakete mit seinen 245 PS. Da fühle ich mich mit dem Pajero 3.o diesel schon wie ne Schnecke. Dafür entschädigt die hohe Sitzposition.

Nichts desto trozt geht nichts über einen Diesel mit genug Drehmoment. Einen NEU ENTWICKELTEN Diesel von Subaru als Erst-Serie würde ich aber keinesfalles erstehen. Die Kinderkrankheiten wären mir zu risikoreich. Nach 2-3 Jahren wäre das sicher ein Thema, wenn alle Mängel beseitigt wurden.

Duebs

Edith: Ich fahre ohne rohe Eier zwischen Fuss und Pedal, bezeichne mich aber absolut nicht als Raser.

Duebs

RE: Diesel-Subaru

#7 von LoeKis ( gelöscht ) , 04.01.2008 08:46

Siehste, Duebs, genau das habe ich mir gedacht. In drei Jahren hat unser Touran knappe 100'000 Km, da kann das plötzlich ganz aktuell werden. Und wenn ich dann noch ein, zwei Jahre anhängen kann, gibt's vielleicht sogar einen Gebrauchtwagen... passt!

@Winni: Sitzheizungs-Problem ist mir bekannt, haben wir aber wahrscheinlich nicht. "Wahrscheinlich" weil wir das selten benutzen, da unser Auto meist aus der Tiefgarage losfährt. Wir hatten bislang auch noch keine Probleme mit den anderen bekannten Problemteilen des Touran. Bis heute bin ich überdies froh, dass wir aufgrund des Diesel-Partikelfilters den "älteren" 8-Ventiler kaufen mussten. Alt aber bewährt scheint sich hier zu bestätigen, jedenfalls scheint der 16-Ventiler störungsanfälliger zu sein.

Wie auch immer - hoffen wir, dass das möglichst lange so bleibt (nachdem bei uns langsam aber sicher der 17-jährige Schneider-TV aussteigt).

LoeKis

RE: Diesel-Subaru

#8 von steyr ( gelöscht ) , 04.01.2008 23:07

Wir fahren jetzt schon die zweite Generation Subaru Legacy und das ist ein super Auto . Der neue Legacy ist zwar schöner als das alte Modell aber wir waren mit dem vorherigen Modell zufriedener . Trotz ein paar weniger PS war der deutlich schneller weil beim neuen Modell dermassen auf Spritsparen rumtechnisiert wurde dass ein lahmes Entchen draus geworden ist . Man muss wirklich beim 2-Liter ordentlich auf Touren kommen um die Motorleistung rauszukitzeln , dafür schafft man es aber nur selten über 10 Liter .

Wo auch beim neuen Modell gespart wurde muss an der Unterbodenschallisolierung sein denn die vordere Aufhängung gibt viel Lärm von sich . Bremsen sind ebenfalls nicht so der Bringer . In dem Vorgängermodell sass man auch deutlich besser . Kupplungslärm ist Suparu Legacy-Krankheit aber technisch unbedenklich . Alle zu bemängelnden "Schönheitsfehler" sind aber in dem Moment verflogen wenn man mit dem Subaru durch Regen oder Schnee fährt .

Ich habe (es zwar oft versucht) den Subaru mit meinen fahrerrischen Möglichkeiten noch nicht an seine Grenzen gebracht und er wird im Winter eher zum Schneepflug als dass er sich bremsen liesse im Schnee . Sind mit beiden Legacys immer ratzfatz 100.000 Kilometer gefahren und hatten nie eine Reparatur die über den normalen Verschleiss hinausging . Der erste Legacy hat mittlerweile 280.000 Kilometer runter beim dritten Besitzer (ein Freund von mir) und noch immer keine grössere Reparatur .

Die Subarus sind vom Antrieb so ausgelegt dass sie bei schnellerem forciertem Vortrieb z.b. im Schnee oder auf Eis hinten durch kurzes antippen der Bremse , wie ein hinten angetriebenes Auto reagieren und man damit driften kann wie mit einem alten Käfer . Problem nur dass die Zweilitermotoren schon bei 5000 Umdrehungen abriegeln . Der Imprezza WRX ist da Gott sei dank ein wenig grosszügiger .

Meine Frau fährt seit Jahren bei jeder Witterung zur Arbeit , so wie in den letzten Tagen mit viel Eisregen . Ich hör dann immer im Radio Unfallhorrormeldungen und mal mir schon das Schlimmste aus . Sie steht immer pünktlich vor der Haustür und auf meine Frage hin :"Na wie war's , war wiedermal glatt"? Antwortet sie mir seit wir Subaru fahren immer : "Keine Ahnung , ich hab zwar ein paar Wagen im Graben liegen seh'n , aber ich hab nichts gemerkt " .

Was soll ein Subarudiesel bringen wenn Diesel demnächst so teuer ist wie Benzin ? Aber eines wird sicher sein , der Dieselboxer wird Subarutraditionsmässig eine Supermaschine da würd ich drauf wetten .

steyr

RE: Diesel-Subaru

#9 von Killerdackel , 04.01.2008 23:18

CH-Post hat auch sonen kleinen busähnlichen Subaro zumindest in Gebirgsregionen im Einsatz - keine Ahnung wie der heißt - istn bißchen größer als nen SamsoniteKoffer.

 
Killerdackel
Beiträge: 14.335
Registriert am: 05.03.2006


RE: Diesel-Subaru

#10 von steyr ( gelöscht ) , 04.01.2008 23:42

Zitat von Killerdackel
CH-Post hat auch sonen kleinen busähnlichen Subaro zumindest in Gebirgsregionen im Einsatz - keine Ahnung wie der heißt - istn bißchen größer als nen SamsoniteKoffer.



Er hatte in verschiedenen Ländern einen anderen Namen aber meist Libero . Als ich das erste mal an einem Libero arbeiten musste habe ich fast eine Stunde gebraucht um den Motor zu finden . Der liegt in der hinteren Stossstange . Dieses kleine Fahrzeug war wie alle Subarus der Wahnsinn . Einer der ersten Minivans wenn nicht der erste überhaupt . Ein kleiner dreizylinder Motor wie aus einer Nähmaschine . Absolutes Kultauto .

steyr

RE: Diesel-Subaru

#11 von steyr ( gelöscht ) , 04.01.2008 23:47

Link

">___________________
Link gekürzt.
Gruß Mod Iris

steyr

RE: Diesel-Subaru

#12 von Tscharlie , 05.01.2008 06:40

Hat der Subaru noch das "Blubbern" der V8 Big Blocks? Hatte mal einen Firmenwagen: 1,8 Liter Boxer 4 Zylinder der hatte dieses unvergleichliche Geblubber. Einfach schön!
(Obwohl es ein grottenhäßliches Auto war).

Tscharlie

 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Diesel-Subaru

#13 von Duebs ( gelöscht ) , 05.01.2008 12:07

Hallo Tscharlie

Nein, da muss ich Dich enttäuschen. Da blubbert nix, der schnurrt eher. Das Rauhbein-Image verklingt bei Subaru langsam aber sicher.

Duebs

RE: Diesel-Subaru

#14 von steyr ( gelöscht ) , 05.01.2008 14:21

Och mit dem richtigen Auspuff klingt das Blubbern wie eh und je . Jedenfalls hat's unser 2-Liter noch drauf dem Duebs'chen kriegt man's mit Sicherheit auch noch herausgekitzelt zumal Ford es mittlerweile bei den schnellen Focusmodellen schon "synthetisch" ( ) schafft .

steyr

RE: Diesel-Subaru

#15 von steyr ( gelöscht ) , 05.01.2008 14:24

Danke Mod Iris , endlich mal sinnvoll gemodst .

steyr

RE: Diesel-Subaru

#16 von Duebs ( gelöscht ) , 05.01.2008 16:39

Steyr

Zitat
dem Duebs'chen kriegt man's mit Sicherheit auch noch herausgekitzelt



Da wird nix gekitzelt... Neee, mal im ernst. Ich mag an den Karren nicht rumschrauben, diese Zeiten sind vorbei, zumal ich etwa soviel Ahnung von Motoren habe, wie ein Stein vom Schwimmen.

Subaru hält schon ewig lange an den Boxern fest, und die Motoren bleiben mehr oder weniger immer die selben. Das ist meiner Meinung nach der Grund, warum die Dinger so lange halten. So hochgestylte 1.8er Diesel mit 160 PS...naja, denen trau ich nicht so ganz.
So ist doch mein Pajero Motor schon lange auf dem Markt. 3.2er mit Turbo bei 163PS. Andere hätten da schon längst 250 PS rausgewürgt.

Was sich Subaru bei dem TRIBECA gedacht hat, weiss der Duebs nicht. Sowas von scheusslich :/ :/

Duebs

RE: Diesel-Subaru

#17 von steyr ( gelöscht ) , 05.01.2008 17:02

Der Tibeca ist wie ein schlimmer Unfall . Er sieht gruselig aus , man mag gar nicht hinsehn muss aber immer draufschaun . Und gerade deshalb gefällt mir dieses Auto . Ich mag gerade bei Autos diese hässlichen Gurken weil man die nicht an jeder Ecke sieht .

Um dem Sub's das blubbern beizubringen braucht man am Auspuff nur den Endtopf zu wechseln oder wie es ein Bekannter von mir macht , sämtliche Auspufftöpfe aufschneiden , die "Wolle" rausnehmen und wieder Deckel drauf . Bei Subaru und/oder speziell BMW bringt das Musik die in den Ohren klingt . Das ist fast noch schöner als Fahrradfahren mit ein paar Spielkarten an den Speichen .

Was in Luxemburg absolut herrlich ist das es die teuflischen Autoverkäufer schaffen den Imprezza WRX fast ausschliesslich an ältere Rentner zu verkaufen , meist mit dem Argument "dass der Wagen gut wegzieht an einer gefährlichen Kreuzung" oder zu sicherem Überholen führt . Das Resultat ist dann dass du Omma und Oppa siehst wie sie mit 50km/h zum Supermarkt fahren , Omma hat drei Kissen unterm Hintern weil der Subaru dermassen bretthart ist und ohne Kissen die Wirbelsäule beim ersten Bahnübergang brechen würde . Oppa hat dann am Heck einen Spoiler wo Omma immer wieder sagt "Ich weiss auch nicht warum das sooo ist " .

Die Subaruwelt ist schon eine Verrückte .

steyr

RE: Diesel-Subaru

#18 von LoeKis ( gelöscht ) , 05.01.2008 21:49

Zitat von steyr
Die Subaruwelt ist schon eine Verrückte .



Dann müsste eigentlich hinter einen Subaru unbedingt ein Touring angehängt werden - passt ausgezeichnet.

LoeKis

RE: Diesel-Subaru

#19 von Mephisto , 05.01.2008 22:04

Zitat von LoeKis
Dann müsste eigentlich hinter einen Subaru unbedingt ein Touring angehängt werden - passt ausgezeichnet.



Okay, der Touring wertet den Subaru noch weiter auf, oder hab ich Dich mißverstanden?

 
Mephisto
Beiträge: 4.213
Registriert am: 15.08.2007


RE: Diesel-Subaru

#20 von LoeKis ( gelöscht ) , 06.01.2008 08:18

Na ja, passt auf alle Fälle zu den nicht "ganz normalen" Campern, da wird das auch in eine verrückte Welt passen.... Ist in etwa so gemeint wie Du das geschrieben hast, mit ein wenig Schalk und Ironie (gab da mal eine wechselnde Signatur mit dem Text "Touring - wir sind auch nicht ganz normal" oder so ähnlich). Aber durchaus wohlwollend - muss ja überlegen, was nach der Bürstner-Ära ansteht.

LoeKis

RE: Diesel-Subaru

#21 von steyr ( gelöscht ) , 06.01.2008 10:55

Zitat von Mephisto

Zitat von LoeKis
Dann müsste eigentlich hinter einen Subaru unbedingt ein Touring angehängt werden - passt ausgezeichnet.



Okay, der Touring wertet den Subaru noch weiter auf, oder hab ich Dich mißverstanden?




Auf jeden Fall würde keiner mehr auf einer feuchten Wiese steckenbleiben . Ich könnte mir als Wohnwagenzugfahrzeug kein besseres Fahrzeug als einen Subaru Legacy-Kombi oder z.b. den Forester vorstellen .

steyr

RE: Diesel-Subaru

#22 von Duebs ( gelöscht ) , 06.01.2008 17:44

Hallo zusammen

Wer den SF2 ( 2. schweizer Fernsehen ) empfangen kann, der wird heute ab 21.00 über den "neuen" Tribeca informiert.
Ich werde das mit Spannung verfolgen.
3.6 lt. Hubraum wurde spendiert mit "nur" 15 PS mehr, das deutet auf keine Hochzüchtung hin...

Duebs

Duebs

RE: Diesel-Subaru

#23 von steyr ( gelöscht ) , 07.01.2008 23:29

Halllooooooo Duehuebs
Wann kommt denn nun endlich deine Berichterstattung über die Subarureportage ??

Ein wenig könntest Du schon erzählen , mach's doch nicht so spannend . Ich schick Dir im Gegenzug Fotos vom neuen WRX . Sieht doch , entgegen allem was ich befürchtet hatte , richtig Fett aus .
http://www.subaru.com/sub/misc/2008/auto.../wrx/index.html

steyr

RE: Diesel-Subaru

#24 von Duebs ( gelöscht ) , 08.01.2008 18:58

Hallo Steyr...

Tschuldigung...Hab nicht erwartet, dass Du auf den Bericht wartest

Guggemal daaaahaaaaa

Also...NEUES FACELIFTING mit verblüffendem Resultat. Sieht einem Hyundai Santa-Fe ähnlich. :/ Ansonsten bin ich überrascht. Nur der neue 3.6er ist für mich in Erst-Serie mal Tabu....KINDERKRANKHEITEN

Schau und guck mal im Link herum. Ich habe jedenfalls eine Probefahrt beim Lockalhändler gebucht.

Reicht das.. : denn mehr kann ich momentan auch nicht bieten

Duebs

Duebs

RE: Diesel-Subaru

#25 von steyr ( gelöscht ) , 09.01.2008 08:33

OK , danke für die Info's . Wir Benelux'ler werden mal wieder von Subaru Brüssel wie die Idioten behandelt . Du glaubst nicht was die sich seit Jahren hier in Luxemburg erlauben . Dass die Japaner sich das gefallen lassen , ich kann es nicht glauben . In Luxemburg laufen unheimlich viele Subarus und die werden alle bei Allrad-Daewel in Deutschland gekauft .

Obwohl sie in Deutschland teurer sind werden sie gekauft denn Subaru hier in Luxemburg ist wirklich das allerletzte . Letztens wurde der neue Imprezza hier vorgestellt und der Subaruvertreter aus Belgien konnte nicht eine einzige Frage zum WRX beantworten . Man muss diese Subarus schon richtig lieben um sie in Lux. zu kaufen .

Aber Gott sei dank gibt es englische oder schweizer Seiten die Info's liefern . Ich würde mir bei dem neuen Motor nicht unbedingt Gedanken über Kinderkrankheiten machen , bleibt ja iergendwie immer beim selben Baukonzept . Ich finde den Tribeca äusserlich im neuen Look ein wenig langweilig aber gutes Understatment , wenn man weiss was sich alles drin verbirgt . Sieht nicht so Protzkistenmässig aus und kommt ziemlich dezent rüber . Das könnte sich günstig auf den Neidfaktor auswirken .

steyr

   

Einfahren mit Overöl?
Land Rover Freelander

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz