RE: Wer weiss es

#26 von Winni , 10.11.2006 15:16

ach Leute, ist ein Simca, sieht doch jeder. Warum wartet ihr nicht, bis ich aus der Schule wieder da bin??? Glaube heisst Aronde, hat 52 PS, durchgehende Sitzbank zum Knutschen und Lenkradschaltung....


 
Winni
Beiträge: 22.959
Registriert am: 04.03.2006


RE: Wer weiss es

#27 von HD , 10.11.2006 15:41

Ganz einfach, Winni DU hättest gewusst, was ich als erstes Fahrzeug hatte - (1298ccm "Flash" Motor von Ford mit 45PS)
später hatte ich sogar noch das 60ger Modell "Monthlery" mit
1298ccm "Rush" Ford Motor mit 65PS
so sah er aus - er hatte einen anderen Frontgrill


Hier das Fahrzeug von Jochen Rindt bei der Stairischen Berglandfahrt 1961
HD


 
HD
Beiträge: 16.328
Registriert am: 04.03.2006


RE: Wer weiss es

#28 von kpb , 10.11.2006 16:07

...natürlich auch bei Ebay:
hier


 
kpb
Beiträge: 298
Registriert am: 04.03.2006


RE: Wer weiss es

#29 von Tscharlie , 10.11.2006 16:13

">Uff, das ist ja richtig Arbeit, aber alle "Verbreiterungen" beseitigt. Bitte Bilder nicht neben Text und keine langen Links einstellen.
Tscharlie


 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Wer weiss es

#30 von HD , 10.11.2006 16:16

Hätte den Fred besser nicht gestartet - die Geister der Vergangenheit, Klaus, sie kommen nun hervor und plagen mich mit Erinnerungen.
Wenn ich mich richtig erinnere kann der Wagen sogar 1000kg gebremst ziehen.
Wehmut kommt auf.
Aber: keinen Platz und keine rechte Lust das Schätzchen wieder vorzeigbar zu machen.
Könnte ein echtes Schnäppchen werden.
Gruss HD


 
HD
Beiträge: 16.328
Registriert am: 04.03.2006


RE: Wer weiss es

#31 von katse ( gelöscht ) , 11.11.2006 13:44

Alles falsch. Echt alles.
Das ist ein Peugeot 204. Den hatte ich auch. Bloß die Sitze vorne waren besser. Dafür war der Vorderradantrieb noch unterentw9ickelt. Da hatte es Probleme über die Maßen. Alle 10.000 km kaputt. Aber wie kaputt. Mussten jedes Mal die Triebwellen vorne ausgetauscht werden. War extrem teuer für das was ich damals verdiente.
Mit dem fuhr ich aber trotzdem auf drei Zylindern zur Enare-See-Gegend und wieder zurück. Mit Zelt und einem 140-kg-Freund. In Oslo wurde uns der Wagen abgeschleppt. Wegen falschen Parkens. Der nette Polizist meinte er würde es niemals wagen mit dem Auto da runter in den Süden zu fahren. Blo0 mit Bahn, meinte er. Da könne man auch billiger tanken. Rum z.B.:
Damals wusste ich nicht was er damit meinte. Jetzt kann ich es mir allmählich vorstellen. Ganz genau weiß ich es abetr immer noch nicht.

Grüß euch

karl


katse

RE: Wer weiss es

#32 von BaG , 11.11.2006 20:37

Zitat von katse
Alles falsch. Echt alles.
Das ist ein Peugeot 204. Den hatte ich auch. Bloß die Sitze vorne waren besser. Dafür war der Vorderradantrieb noch unterentw9ickelt. Da hatte es Probleme über die Maßen. Alle 10.000 km kaputt. Aber wie kaputt. Mussten jedes Mal die Triebwellen vorne ausgetauscht werden. War extrem teuer für das was ich damals verdiente.
Mit dem fuhr ich aber trotzdem auf drei Zylindern zur Enare-See-Gegend und wieder zurück. Mit Zelt und einem 140-kg-Freund. In Oslo wurde uns der Wagen abgeschleppt. Wegen falschen Parkens. Der nette Polizist meinte er würde es niemals wagen mit dem Auto da runter in den Süden zu fahren. Blo0 mit Bahn, meinte er. Da könne man auch billiger tanken. Rum z.B.:
Damals wusste ich nicht was er damit meinte. Jetzt kann ich es mir allmählich vorstellen. Ganz genau weiß ich es abetr immer noch nicht.

Grüß euch

karl



Soll das ein Spass sein? Ein Simca mit nem Peugeot verwechseln tztztz!
204 und dauernd defekt. neenee, das gibt es eigendlich nicht muss wohl am Fahrer gelegen haben ---- ich habe noch kein Motor gesehen der so robust ist wie der des Peugeot 204/304


 
BaG
Beiträge: 1.399
Registriert am: 04.03.2006


   

Bewertung Zugfahrzeug
VW T4 mit 75 und 111 kW

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz