RE: Bewertung Zugfahrzeug

#1 von Tscharlie , 12.08.2006 12:47

Hallo ,
wäre doch interessant eine Liste der Zugfahrzeuge zu erstellen mit kleiner Benotung.
Also:
allgemeine Zufriedenheit: aZ Note
Spritverbrauch: S Note
Gespanntauglichkeit: G Note
Würde ich nochmal kaufen: nk ja/nein
1 = sehr gut 6= schlecht.

Für unseren Stilo: aZ 2, S 1, G 3, nk ja.

Tscharlie
(Martin)


 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Bewertung Zugfahrzeug

#2 von GSB ( gelöscht ) , 12.08.2006 12:56

Hallo Tscharlie,

Prima Idee, dann mach ich mal mit.

Bewertung für unseren Tucson: aZ 2, S 2, G 2, nk ja. WW=1350KG


GSB

RE: Bewertung Zugfahrzeug

#3 von ben ( gelöscht ) , 12.08.2006 13:42

allgemeine Zufriedenheit: aZ Note
Spritverbrauch: S Note
Gespanntauglichkeit: G Note
Würde ich nochmal kaufen: nk ja/nein
1 = sehr gut 6= schlecht.

Hallo,
Renault Scénic
aZ 3, S 2, G 1, nk/ja

Gruß
ben


ben

RE: Bewertung Zugfahrzeug

#4 von wombiroo ( gelöscht ) , 12.08.2006 14:00

A-Klasse:
aZ 2, S 1, G 3, nk ja e


wombiroo

RE: Bewertung Zugfahrzeug

#5 von daf43 , 12.08.2006 14:24

Toyota RAV4 Benziner
aZ 2
S 3
G 2
nk ja


 
daf43
Beiträge: 4.213
Registriert am: 05.03.2006


RE: Bewertung Zugfahrzeug

#6 von kpb , 12.08.2006 14:54

BMW 530dA Touring:
aZ 2
S 3
G 1
nk ja


 
kpb
Beiträge: 298
Registriert am: 04.03.2006


RE: Bewertung Zugfahrzeug

#7 von Tscharlie , 12.08.2006 16:24

Huch,

da muß jemand ja ne Liste erstellen.

Tscharlie
(Martin)


 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Bewertung Zugfahrzeug

#8 von WaNL ( gelöscht ) , 12.08.2006 17:02

Zitat von Tscharlie
Huch,

da muß jemand ja ne Liste erstellen.

Tscharlie
(Martin)


Ja und dann auch mal verständlich.............,ich kann Heute noch keinen Sinn mit den Abkürzungen finden.
zB. SPD;CDU; ABS;AHK;EKG;DAF usw...


WaNL

RE: Bewertung Zugfahrzeug

#9 von Tscharlie , 12.08.2006 17:47

Hallo WaNL,

mußt Du ganz bis zum Anfang lesen!

Tscharlie


 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Bewertung Zugfahrzeug

#10 von WaNL ( gelöscht ) , 12.08.2006 18:10

Das heißt ich muß von Hinten beginnen??
das habe ich früher beim Krimilesen so gemacht...........


WaNL

RE: Bewertung Zugfahrzeug

#11 von gerd ( gelöscht ) , 12.08.2006 18:10

Moin,

Mercedes ML 270 CDI:

aZ 2, S 3, G 1, nk ja


gerd

RE: Bewertung Zugfahrzeug

#12 von Killerdackel , 12.08.2006 19:38

Zitat von WaNL
Das heißt ich muß von Hinten beginnen??...........


Besser wär von Anfang an
Mit Folgendem mein ich übrigens NICHT Dich - ist ne allgemeine Aussage:
Forenkriegerische Auseinandersetzungen beginnen nicht immer, aber immer öfter genau aus diesem Grund - weil einer/eine mitten drin das Lesen anfängt, seinen/ihren Senf dazu gibt - und rummmmsfeld machts.
Zum Thema:
Bulli ist SchlaMo - für WoMo zu klein.
Bulli hat AHK - wär also Zugwagen - wenn er denn was Ziehbares hätte.
Hatt Bulli nicht - deshalb darf ich in diesem Fred keinerlei Auskünfte über ihn reinschreiben


 
Killerdackel
Beiträge: 14.111
Registriert am: 05.03.2006


RE: Bewertung Zugfahrzeug

#13 von wombiroo ( gelöscht ) , 12.08.2006 20:26

Wie wär´s denn mit einem Skateboard für Deine Wauzer, dann kannst Du Die hinterherziehen, alle drei hintereinander, so als schwäbsche Zirkus-Teckelbahn... :lough2 :zw
(Okay, war völlig OT, darf auch widerspruchslos gelöscht werden!)


wombiroo

RE: Bewertung Zugfahrzeug

#14 von Tscharlie , 12.08.2006 21:33

Liste:
Erklärung:
allgemeine Zufriedenheit: aZ Note
Spritverbrauch: S Note
Gespanntauglichkeit: G Note
Würde ich nochmal kaufen: nk ja/nein
1 = sehr gut 6= schlecht.

Gerd = aZ2,S3,G1,nk ja; DB M 270 CDI
kpd = aZ2,S3,G1,nk ja;BMW 530AD Touring
daf43= aZ2,S3,G2,nk ja, Toyota RAV4 Benzin
Wombrioo = aZ2,S2,G3,nk ja; DB A-Klasse
ben = aZ3,S2,G1,nk ja; Renault Scénic
GSB = aZ2,S2,G2,nk ja; Tucson
Tscharlie = aZ2,S1,G3,nk ja; Fiat Stilo Multiwagon, Multijet Diesel

So das ist mal ein Anfang,
Tscharlie
(Martin)


 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Bewertung Zugfahrzeug

#15 von TEC 470 ( gelöscht ) , 13.08.2006 08:51

Moin zusammen,

allgemeine Zufriedenheit: aZ Note
Spritverbrauch: S Note
Gespanntauglichkeit: G Note
Würde ich nochmal kaufen: nk ja/nein

aZ 2
S 3
G 2
nk ja

Ford Focus C-MAX 1,8tdci mit 1350kg Wohni


TEC 470

RE: Bewertung Zugfahrzeug

#16 von Artox ( gelöscht ) , 13.08.2006 09:03

Guten Morgen,

hier meine Bewertung:

allgemeine Zufriedenheit: aZ Note
Spritverbrauch: S Note
Gespanntauglichkeit: G Note
Würde ich nochmal kaufen: nk ja/nein

az 3
S 3
G 2,5
nk ja, aber mit größerer Maschine

Ford Galaxy 2,0 mit Hobby 540 UK 1600 zGG


Artox

RE: Bewertung Zugfahrzeug

#17 von Cochise , 13.08.2006 11:59

Meine Bewertung:

Terracan 2,9 GLS CRDi (150 PS)
WoWa Bürstner Amara 500 TS (1500 Kg)

aZ 1
S 2 (13,5 L im Gespann ist schon OK für 4,3 Ton Gesamt-Zuggewicht)
G 1
nk ja


 
Cochise
Beiträge: 1.589
Registriert am: 02.03.2006


RE: Bewertung Zugfahrzeug

#18 von Tscharlie , 13.08.2006 13:03

Liste:
Erklärung:
allgemeine Zufriedenheit: aZ Note
Spritverbrauch: S Note
Gespanntauglichkeit: G Note
Würde ich nochmal kaufen: nk ja/nein
1 = sehr gut 6= schlecht.

Gerd = aZ2,S3,G1,nk ja; DB M 270 CDI
kpd = aZ2,S3,G1,nk ja;BMW 530AD Touring
daf43= aZ2,S3,G2,nk ja, Toyota RAV4 Benzin
Wombrioo = aZ2,S2,G3,nk ja; DB A-Klasse
ben = aZ3,S2,G1,nk ja; Renault Scénic
GSB = aZ2,S2,G2,nk ja; Tucson
Tscharlie = aZ2,S1,G3,nk ja; Fiat Stilo Multiwagon, Multijet Diesel WW 1300kg
Artox = sZ3,S3,G2,5,nk ja; Ford Galaxy 2,0, WW 1600kg
Cochise = aZ1,S2,G1,nk ja; Terracan 2,9 GLS WW 1500kg
Tec = sZ2,S3,G3,nk ja; Ford Focus C-Max 1,8tdci WW 1350kg

Grüße
Tscharlie


 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Bewertung Zugfahrzeug

#19 von Camper94 ( gelöscht ) , 13.08.2006 13:43

Hallo,

die Bewertung mit Noten ist doch sehr schwer, da wir keinen einheitlichen Notenschlüssel haben. Aus diesem Grund gibt es von uns noch einige Ergänzungen zu den Noten.

aZ: 1

Wir sind mit dem T4 sehr zufrieden, da der Bus die Anforderungen, die wir an ein Auto stellen, am besten erfüllt. Er bringt uns bequem von A nach B und man kann mit ihm auch größere Gegenstände transportieren. Egal, wen oder was man mitnehmen möchte, man hat immer das richtige Fahrzeug und die Zuladung ist auch ausreichend.

S: 2

Wir brauchen solo zwischen 8 und 10 Litern Diesel. 10 Liter selbst im Winter bei fast ausschließlichem Kurzstreckenbetrieb und mit Standheizung waren es einmal ca. 11 Lieter/100 km. Im Anhängerbetrieb sind es zwischen 10 und 12 Litern bei max. 110 km/h. Auf unserem Tacho stehen, meist jedoch ca. 90 km/h, da man so am besten mit den LKWs mitschwimmen kann.

G: 2

Eigentlich würden wir die Gespanntauglichkeit als sehr gut bezeichnen, zumindest, wenn man auf "normalen" Strecken unterwegs ist. An Steigungen merkt man dann schon, dass für ein Gespann mit bis zu 4,5 Tonnen Zuggesamtgewicht ein paar kW mehr nicht schaden würden, aber wir sind bisher auch überall angekommen, wo wir hinwollten. Über Alpenpässe würden wir aber mit unserem Gespann nicht fahren wollen. Wobei wir von Genf immer über Cruseilles nach Chambery und über Les Echelles nach Voiron fahren. Diese Strecke stellt also kein Problem dar, aber man muß halt auch mal in den dritten Gang zurück schalten. Der Frontantrieb ist zwar bei Wohnwagenbetrieb aus Traktionsgründen nicht optimal, aber abgesehen von Losheim sind wir bisher überall aus eigener Kraft wieder vom Platz gefahren. In Losheim gab es ja ein wenig "Schiebung". Das Fahrverhalten mit 1,5 Tonnen am Haken würde ich als sehr gut bezeichnen. Wenn nicht gerade tiefe LKW Spurrillen auf der Fahrban sind, fährt sich das Gespann eigentlich wie auf Schienen. Bei Spurrillen merkt man natürlich, dass der Wohni kräftig am T4 zerrt, aber kein Schlingern. Wohlbemerkt, wir halten uns an 100 km/h bzw. max. 110 auf dem Tacho

nk ja

evtl. mit größerem Motor und mit Automatik, dann natürlich T5, aber erst muß der T4 noch lange halten. Mit neuem Zahnriemen, Wapu und Bremsen, Relais 109 jetzt gelötet hoffe ich natürlich, dass die nächsten 100.000 km kein Problem mehr sind.

Ach ja, für alle die es nicht wissen. Wir fahren einen T4 TDI mit 75 kW.


Camper94

RE: Bewertung Zugfahrzeug

#20 von LuckyMan ( gelöscht ) , 14.08.2006 07:05

Nun ich...

Skoda Octavia 1U 1.9 TDI Tour 110 PS
WoWa Hobby 425T Prestige 1200 KG

aZ 1
S 1 (8 Liter im Gespann mit Fahrrädern auf dem Dach und nur 5.6 Liter solo)
G 1
nk ja

Wer momentan noch ein ausgereiftes Auto sucht, wird bei Skoda fündig...meiner Meinung nach.


LuckyMan

RE: Bewertung Zugfahrzeug

#21 von jost2207 ( gelöscht ) , 14.08.2006 08:44

Hallo,

Audi A6 Avant 2,7 TDI (Frontantrieb, Handschaltung)
Knaus Südwind 500FSK (1500kg)

aZ: 1
Wertigkeit, Platzangebot, Motorisierung, Zuladung, Verarbeitung und Zuverlässigkeit sind spitze!

S: 2
Verbräuche um 6,5-7,5 l solo und ca. 10-11 l im Gespann sind, gemessen am schweren Zugwagen und schweren Wohnie im Rahmen. Besser geht's natürlich immer...

G: 1,5
Der Wohnie macht sich praktisch nicht bemerkbar, die Leistung (180PS) ist absolut üppig für 1500kg. Einzig mit Quattro-Antrieb wäre die Traktion sicherlich noch besser, aber ich persönlich habe den bisher noch nicht vermisst.

nk: ja, uneingeschränkt

Gruß,
Jochen


jost2207

RE: Bewertung Zugfahrzeug

#22 von Winni , 14.08.2006 09:26

Moin, moin,

Volvo Kombi, Bj. 1989, Heckantrieb, genug Leistung, Handschaltung,
>
aZ: 1+
Fahrzeug hat knapp 300.000 km runter, absolut zuverlässig, Reparaturen die letzten 150.000 km: Auspuff war locker, ab und zu Ölwechsel, Bremsen belegen, Zahnriemen gewechselt ( insgesamt weniger als 400 Eus). Mit 4,85 m Länge ein "richtiges" Auto mit Platz satt! Kein Rost da vollverzinkt.

S 3
Verbrauch solo 10 - 11 Liter feines Superbenzin
verbrauch Gespann 9 - 10 Liter ( max. 90 km/h, 90% der Strecken aber Landstrasse) Steuer sehr günstig, da Volvo schon früh gute Kats hatte.

G 1
der Volvo "spielt" mit dem Touring ( 1000 kg) nur, ziehen darf er 1,9 Tonnen. Nieveaulift ist Serie. Die Wendigkeit ist unübertroffen ( Wendekreis mit 9,5 m ist kleiner als beim Lupo!!!) , das Platzangebot riesig, die umgeklappte Ladefläche ergibt ein Bett von 1,84 m x 1,30 m, oft als Zusatzbett für die Kids benutzt. Dank Diff-Sperre absolut traktionsfreudig.


Wer Schwedenstahl mag: es gibt die letzten dieser Zunft ( bis Bj. 1996) derzeit für rund 3000,-- Eus, mit ca. 120.000 km auf dem Buckel, also noch gut für rund 250.000 zuverlässige kilometer.

Mein Tipp: Sich so einen als Zugfahrzeug für kleines Geld hinstellen, der hält genauso lange wie der Wohnie, und ne kleine Rutsche für die täglichen Wege ist dann auch noch drin, und das kleine Cabrio für die Gattin....


 
Winni
Beiträge: 22.974
Registriert am: 04.03.2006


RE: Bewertung Zugfahrzeug

#23 von Expat ( gelöscht ) , 14.08.2006 12:17

Ich will mal ein bisschen Ketzer spielen!
<KETZERMODUS AN>
"aZ" ist völlig aussagelos, denn Autos werden immer nach dem Einsatzzweck gekauft, quasi maßgeschneidert an die persönlichen Bedürfnisse. Wieder hier ne 3 oder schlechter verpasst, hat nen persönlichen Fehlkauf getan. Was aber nicht bedeutet, dass das auch für andere gilt.

"G": Da wir fast alle Wowa-Camper sind, muss das Zugfahrzeug automatisch gespanntauglich sein (es sei denn, man unterhält nebenbei weitere Autos). Wieder hier ne 3 oder schlechter verpasst, hat ebenfalls nen persönlichen Fehlkauf getan. "G" ist somit ein Teil von "aZ".

Bleibt der Spritverbrauch "S": Der ist ja so was vom eigenen Fahrstil abhängig, dass sich daraus auch keine allgemein verwendbaren Hinweise ableiten lassen. Wenn ich es z.B. krachen lasse, habe ich schon >50% Expresszuschlag.

Sorry, da haben die bezahlten Auto-Blöd-Tests mehr Aussagekraft.
<KETZERMODUS AUS>

So, jetzt dürft ihr weitermachen.

Gruß, Holger


Expat

RE: Bewertung Zugfahrzeug

#24 von Winni , 14.08.2006 12:25

Auch im Ketztermodus: Dann müssen wir auch keine Az`s, G´s oder S´s von Stühlen, Wohnwagen , Campingplätzen , Gaskochern oder Badelatschen von uns geben. Ist doch logisch, dass jeder immer " seins" als gut und richtig und toll empfindet. Und trotzdem ist es spannend, das alles zu lesen. Man kann seinen Tellerand vergrößern und sehen: aha, mit einem XYZ kann man auch einen Wohnie ziehen, und ein WQA für 45.000 Eus muß auch nicht das gelbe vom Ei sein.....und am Ende macht es jeder wieder so, wie er es sowieso machen würde.
TW


 
Winni
Beiträge: 22.974
Registriert am: 04.03.2006


RE: Bewertung Zugfahrzeug

#25 von Expat ( gelöscht ) , 14.08.2006 12:32

Zustimmung, TW, aber dafür brauche ich dann keine Noten, wenn diese eh geschönt sind.

Gruß, Holger


Expat

   

MONDEO Turnier, TDCi Ghia 96kw/130 PS - Automatik
Wer weiss es

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz