RE: skoda yeti als zugwagen

#1 von osch47 ( gelöscht ) , 29.06.2010 18:52

Hallo, wir wollen den skoda yeti 2,0 l tdi 103 kw 4x4 als zugwagen kaufen hat jemand erfahrungen damit??

osch47

RE: skoda yeti als zugwagen

#2 von Mephisto , 29.06.2010 22:13

Zitat von osch47
Hallo, wir wollen den skoda yeti 2,0 l tdi 103 kw 4x4 als zugwagen kaufen hat jemand erfahrungen damit??



Nein, keine Erfahrungen, aber die selben Überlegungen. Wir würden den auch mit DSG-Getriebe kaufen (Modell ab Juni 2010). Die Motoren tun sich alle nix bei der VW-Familie, wir haben jetzt kanapp 100.000 km mit so einer Maschine und DSG runter, als Frontkratzer im A 3 Sportback mit 1200 kg am Haken. Das läuft alles sehr geschmeidig, auf deutschen Autobahnen mit Tempomat 105 eingestellt jeder Berg einschließlich Kasseler Berge im 5ten. Außerdem läßt sich das DSG auch als Shift-Handschaltgetriebe fahren was bei steilen Auf- oder Abfahrten der optimalen Drehzahl schon mal freundlich zu arbeitet. Was die Anhängelast betrifft, der Motor kann deutlich mehr als er in den verschiedenen Modellen darf . Der YETI ist ausstattungsbereinigt das preiswerteste SUV, was es in der Größe gibt. (Mal abgesehen von Dacia Duster, das ist aber nicht vergleichbar, OT: außer für Hadde )

 
Mephisto
Beiträge: 4.092
Registriert am: 15.08.2007


RE: skoda yeti als zugwagen

#3 von Hadde ( gelöscht ) , 29.06.2010 22:27

Zitat von Mephisto
(Mal abgesehen von Dacia Duster, das ist aber nicht vergleichbar, OT: außer für Hadde )



Nee,nee, Mephisto
Nicht für mich ich fahre den für mich finalen T4 TDI 111kw mit minimalstem Verbrauch für so ein Teil. Der stirbt mit mir - versprochen

Grsl Hadde

p.s. grüne Plakette ginge aber will ich nicht, weil Umweltschwein!
Fließt das Öl noch, man hört so wenig

Hadde

RE: skoda yeti als zugwagen

#4 von Expat ( gelöscht ) , 30.06.2010 09:12

4x4-Antrieb und 103kw sollten prinzipiell mehr als genug sein.
Die Frage ist doch nur, wie schwer der anzuhängende Wowa ist. Diese Info fehlt jedoch in der Ursprungsfrage.

Expat

RE: skoda yeti als zugwagen

#5 von Lofottroll , 30.06.2010 09:23

Hallo osch47,

wir ziehen unseren 1700 kg Caravan mit dem Tiguan. Der hat die von dir angestrebte Motorisierung. Und hat mit dem WW keinerlei Probleme. Der Yeti wiegt ca 200 kg weniger als der Tiguan.

 
Lofottroll
Beiträge: 4.335
Registriert am: 03.04.2009


   

Scheibenwischermotor
Reifen- Ventilfrage.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz