RE: Volvo bekommt Schlitzaugen

#1 von klappwohnwagen , 29.03.2010 19:48

Hallo Camper,

wie vor einigen Tagen der Presse zu entnehmen hat Geely am 28.3.2010 Volvo aufgekauft.

http://www.4wheelfun.de/news/volvo-ist-a...ft-1806089.html

Ich bin mal gespannt wo die "gute Fordqualität" bleiben wird.
So sieht der Neue dann ungefähr aus: http://www.geely.com/brands/international/Geely_MK.html

Viele Grüße aus Münster

 
klappwohnwagen
Beiträge: 4.048
Registriert am: 04.03.2006


RE: Volvo bekommt Schlitzaugen

#2 von donalfredo , 29.03.2010 20:54

Na ja, klappi, so weit abwärts kanns ja gar nicht mehr gehen.
Unsere Freunde sind bestens versorgt mit 850er, 940er und 960er, wobei der letztere mit dem Europa-Motor ein richtiger Schluckspecht ist.
Seit ca. 9 Jahren haben sie auch einen Behinderten-Volvo, nämlich einen Front - V 70.
Schön und gut, das Auto fährt nicht schlecht (dank Audi 5Zylinder), aber wenn ich die verarbeitete Qualität und die Materialanmutung zu einem Preis von damals immerhin knapp 100 Kilo sehe, überkommt mich schon beim Einsteigen das kalte Grausen. So viel zum Thema Ford.
Also so viel schlechter können das die Chinesen eigentlich gar nicht machen.
Wenn man sieht, wie sich Tata beim Range anstrengt, kann man doch einfach mal abwarten - Volvo "made in sweden" ist eh Geschichte.

 
donalfredo
Beiträge: 11.390
Registriert am: 10.01.2009


RE: Volvo bekommt Schlitzaugen

#3 von gerd ( gelöscht ) , 30.03.2010 10:42

....vor allem Ford hat Volvo für 6,3 Millarden gekauft und für 1,3 Millarden wieder verkauft! Ich kauf nie mehr einen Ford. Solche Geldverschwendung unterstütz ich nicht!

Danke Herralfredo für den "Behinderten"-Volvo V70. Meiner ist Bj. 2001, hat eine prima Verarbeitung, ein hochwertiges Interieur, eine tolle Haptik, und eine wunderschöne Karosserieform. Er zieht meinen WW, dank 200 PS klaglos unter anderem in jede Lücke. Mover habe ich noch nie gebraucht! (Wenn man fahren kann... )

Nicht nur im Winter lach ich nur noch über Mercedes BMW und Co, dank Frontantrieb.

gerd

RE: Volvo bekommt Schlitzaugen

#4 von Winni , 30.03.2010 10:50

Psst Gerd, so`n Volvo mit Heckantrieb kann es im Gespannbetrieb noch ein wenig besser!!! Der Mann meiner Nichte arbeitet in Göteborg bei Volvo....die Schweden weinen den Hecktrieblern immer noch nach, denn die müssen ja im Winter raus, wenn es richtig glatt ist für die schwedische Polizei ganz im Norden wurden deshalb jahrelang noch 940er gefertigt.... mein früherer 745er hatte zusätzlich ein Sperrdifferential, da hab ich in Leipzig mal einen Landy aus der Campingwiese mit gezogen....


Winni

PS: der V 70 ist aber auch Klasse!!!!

 
Winni
Beiträge: 22.974
Registriert am: 04.03.2006


RE: Volvo bekommt Schlitzaugen

#5 von gerd ( gelöscht ) , 30.03.2010 11:16

Winni, ist schon richtig im Gespannbetrieb. Ich fahr aber im Jahr höchstens noch 10% im Gespannbetrieb, da hol ich mir kein spezielles Auto mehr wie früher.

Hatte auch mal einen 740, im Winter war der nicht so toll, ausser ich habe kräftig geladen.

Im Winter lass ich mit dem V70 jeden Hecktriebler, der den Motor nicht auf der angetriebenen Achse hat, stehen! Auch in der Kurve bei Glätte versäge ich jeden Hecktriebler - ausser der Fahrer hat das professionelle Driften gerernt!

gerd

RE: Volvo bekommt Schlitzaugen

#6 von Winni , 30.03.2010 11:23

 
Winni
Beiträge: 22.974
Registriert am: 04.03.2006


RE: Volvo bekommt Schlitzaugen

#7 von donalfredo , 30.03.2010 12:52

Ja ja,

ich wollte da ja eigentlich nicht weiter drauf eingehen.
Das "Behinderte" bezog sich nicht auf die Fahrer, sondern auf den wenig tauglichen Gespannbetrieb da Front.
Im direkten Vergleich - ich sagte ja, daß der Fuhrpark unserer Freunde zahlreiche ältere Modelle aufweist - ist der V 70 ganz eindeutig der schlechteste Zugwagen.
Solo, ich wiederhol' mich nur ungern, fährt er toll, was aber auch am Motor liegt.
Nun ist der mit uns befreundete Volvo-Händler leider verstorben, so kann ich nicht fragen, ab wann die Ford-Mutter beim Innenraumdesign so richtig gegriffen und die Sparschraube angezogen hat, jedenfalls ist das Ambiente alles andere als berauschend und schon gar nicht in der Preisklasse.

 
donalfredo
Beiträge: 11.390
Registriert am: 10.01.2009


RE: Volvo bekommt Schlitzaugen

#8 von Baumij ( gelöscht ) , 30.03.2010 13:46

Aus über zwanzigjähriger Volvo Heckantrieb Erfahrung muß ich sagen: der Volvo mit Heckantrieb und Sperrdiferential, so wie Winni sagt, ist das ideale Zugfahrzeug, über Spritverbrauch wollen wir jetzt nicht reden :/
Ansonsten blutet mir das Herz, wenn ich an "Volvo made in China" denke, aber die Produktionsstätten in Europa sollen ja bleiben...

Baumij

   

OBD-2
Wasser im PKW

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz