RE: Schweinebraten mit Kartoffelsalat und Spätzle

#1 von donalfredo , 19.09.2009 13:33

Hallo, liebe Freunde,

immer wieder interessant ist es, festzustellen:
du bist, was du isst...

Nun bin ich nicht nur Europäer aus Leidenschaft, sondern noch leidenschaftlicher – Schwabe.
Und zu einer der berühmten Leib- und Magenspeisen eines Schwaben gehört ein von einer guten Köchin zubereiteter Braten mit einem leckeren Kartoffelsalat, von den dazugehörigen Spätzle wollen wir gar nicht mehr reden. Wir besuchen gerne unseren samstäglichen Wochenmarkt, auf dem viele Bauern der Region Selbstangebautes und Selbstgezüchtetes verkaufen. So auch heute statteten wir einem unserer Lieblingsstände einen Besuch ab, auf dem es neben vielen Gemüse- und Salatsorten auch eigene Kartoffeln gibt – Kartoffeln, die fast jede Sünde wert sind. Wir orderten einige Kilo, und beim liebevollen Aussuchen fiel der lustigen Marktstandbetreiberin eine Knolle in die Hände, die sie mir lachend schenkte. Daraufhin versprach mir die Beste aller Ehefrauen, daß es morgen, am heiligen Sonntag, eben dieses Traumgericht jedes Schwaben gibt:

Schweinebraten mit Kartoffelsalat und Spätzle, begleitet von einer köstlichen Trollingersauce.

Hier noch ein kleines Bild meiner Lieblingskartoffel, die möglicherweise morgen nicht „vernascht“ wird.



donalfredo

 
donalfredo
Beiträge: 11.390
Registriert am: 10.01.2009


RE: Schweinebraten mit Kartoffelsalat und Spätzle

#2 von sunshine , 19.09.2009 13:46

Oh ja, Don Alfredo, das ist lecker!
War in meiner Kindheit ein häufiges "Sonntagsessen".
Die Soße vom Braten muss ganz dunkel sein und man gibt natürlich auch ein wenig davon über den Kartoffelsalat...

Manno - jetzt bekomme ich Hunger!

 
sunshine
Beiträge: 13.193
Registriert am: 04.03.2006


RE: Schweinebraten mit Kartoffelsalat und Spätzle

#3 von r.fuller ( gelöscht ) , 19.09.2009 16:37

Hallo zusammen!

Kartoffeln :/ , ja gute gibt es auch bei uns nur auf dem Wochenmarkt.
Wir bevorzugen die Linda, die ja nun doch wieder angebaut werden darf.
Was waren wir alle sauer, als diese Sorte vom Markt genommen werden sollte. Unser Bauer sagte nur, warten wir es ab. So gab es weiter Linda und ich weiß nicht, ob sie wirklich schon vom Markt genommen wurde.

Schweinebraten mit Kartoffelsalat und Spätzle ist für mich eine unbekannte Mischung. Schweinebraten mit Kartoffeln und Sauerkraut, oder Rosenkohl, Blumenkohl, das kenne ich, aber mit Kartoffelsalat und Spätzle nicht.

Mach doch mal ein Bild, damit mein Auge mit essen kann.

Und dann Guten Appetit!

r.fuller

   

Schweinebraten mit Kartoffelsalat und Spätzle - Rezept
Bohnensuppe - extra für Fuller

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz