RE: nissan x-trail

#1 von steyr ( gelöscht ) , 19.04.2008 21:52

Rita und ich sind heute losgezogen um einen gebrauchten Landrover oder Landcruiser zu kaufen . Die , die wir gefunden haben waren entweder zu teuer oder hatten unverzeihliche Mängel und dann war iergendwie Schluss mit Traumwagen . In der Ecke beim grössten Gebrauchtwagenhändler in der Region stand eines dieser unscheinbaren Autos die zwar gut sind und jeder weiss das auch mehr oder weniger , die aber iergendwie nie richtig zum "Schlager" werden . Ein Phänomen auf das man immer wieder bei Nissan (zum bsp. die Bluebirdmodelle) und/oder Mazda (zum bsp die 626er Kombi) trifft .

Es handelt sich um einen Nissan X-Trail , topgepflegt wunderschön mit allem drum und dran . Wir waren sofort hin und weg . Das was wir wollten aber niemals hätten gebrauchen können war auf einen Schlag vergessen und schnell hatte uns die Vernunft wieder fest im Griff . Ein solches Auto mit erst 80000 Km Laufleistung , aus erster Hand mit allem erdenklichen Zubehör inklusive neuwertiger Lederausstattung ohne Gebrauchsspuren mit nagelneuen Reifen . Wir sind nach Hause gefahren und ich hab mir das Teil schon unterwegs per Handy reservieren lassn . Am Dienstag mach ich noch eine ausgiebige Probefahrt und dann sind wir mal für einige Zeit Nissanfahrer .

Neben vielen (meist) positiven Beschreibungen habe ich im Net natürlich auch negatives gefunden aber die Beurteilungen sind doch fast immer positiv . Falls jemand seinen Pfefferkern beigeben möchte , dann mal los aber am liebsten eigene Erfahrungen nicht "ich hab mal vom Nachbarn eines Freundes der im Krankenhaus jemandem begegnet ist der iergendwo gehört hat dass X-Trail Scheisse ist " .

steyr

RE: nissan x-trail

#2 von Tscharlie , 19.04.2008 22:01

Hallo Steyr,

erstmal Glückwunsc zum neuen Auto.
Aber Zugfahrzeug? Hast Du beim Steyr den Motor ausgebaut weil der zu viel von dem jederzeit unproblematisch zu bekommenden Erdöl verbrennt?

Tscharlie

 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: nissan x-trail

#3 von Daniel , 19.04.2008 22:05

Hallo steyr,
in Deutschland war das alte Xtrail Modell ein Massenprodukt, hier stehen reichlich von denen, zu günstigen Preisen. bei den Händlern.

 
Daniel
Beiträge: 4.109
Registriert am: 12.07.2006


RE: nissan x-trail

#4 von steyr ( gelöscht ) , 19.04.2008 22:16

Ich kaufe den Nissan natürlich in Deutschland , hier auf dem Markt findet man sowas nicht mehr . Die paar die hierzulande verkauft wurden rollen sich bei den Erstbesitzern zu Tode und auf dem Gebrauchtwagenmarkt findet man keine oder total überteuerte . Hier in Lux ist es ein Fahrzeug mit Opaimage .

Das Auto erinnert mich ein wenig an unseren alten 240er Volvokombi und hat auch genau dessen Farbe "Bordeaux-Rot" . Es ist von der Form her genauso klotzig und eckig wie der Vovo aber eben 4X4 und dieselig .

steyr

RE: nissan x-trail

#5 von Hoersturz ( gelöscht ) , 19.04.2008 23:36

Hallo steyr,

4x4 und Diesel, hört sich doch gut an.
Ich hatte selber schon Nissan (keinen X-Trail) und war sehr zufrieden damit!

Beim X-Trail war ich bisher nur Beifahrer. Einziges Manko für mich war der beengte Innenraum im Verhältnis zu den Außenmaßen.
Ansonsten...Gute Wahl! Glückwunsch!

Grüße
Klaus

Hoersturz

RE: nissan x-trail

#6 von steyr ( gelöscht ) , 20.04.2008 13:38

Zitat von Hoersturz
Einziges Manko für mich war der beengte Innenraum im Verhältnis zu den Außenmaßen.
Ansonsten...Gute Wahl! Glückwunsch!



Gerade beim Innenraum hatte ich ein gutes Raumgefühl trotzdem ich so fett bin . Jedenfalls vorne ist bei uns immer der Test ob man gemeinsam einsteigen kann und sich den Gurt anlegen kann ohne sich in die Quere zu kommen . Das geht beim Nissan besser als im grösser anmutenden Legacy . Wie gesagt ohne den Wagen zu sehen hätte ich nicht im Traum an dieses Modell gedacht aber jetzt seh ich Ihn als normalen aufgeblasenen PKW-Kombi mit permanentem Allrad .

Die "Allradfrage" die oft gestellt wird möchte ich auch mal aus meiner Sicht beleuchten . Wirklich brauchen tut man einen Allrad eigentlich nicht unbedingt . Wenn man ihn nicht hat lässt man das Auto in bestimmten Situationen in denen man mit Allrad bedenkenlos fahren kann , einfach stehen . Aber wenn man wie wir seit gut 10 Jahren Allrad fährt , immer und bei jeder Witterung ohne Einschnitte fahren kann und immer ankommt , dann verzichtet man nie wieder auf ein permanent getriebenen Allrad .

Es wird viele geben die nun sagen "Ja wir fahren auch bei jeder Witterung mit unseren 2Radangetriebenen Fahrzeugen" , aber nach meiner Erfahrung gehts beim Allrad einfach sicherer . Wir hatten z.b nie sowas wie Traktionskontrolle oder wie all diese elektronischen Hilfen heissen . Nur einfachen 50/50 Allrad . Dann brauchts nur noch Verstand und es gibt nie Probleme .

Wenn meine Frau bei Blitzeis zur Arbeit fährt und um die normale Zeit dort ankommt und ich am Telefon den Spruch höre "Ich sah zwar überall Autos im Strassengraben aber ich hab nichts gemerkt" , dann hat Allrad gewirkt . Früher hiess es manchmal "das Auto ist ständig am rutschen und ich hab mich nicht getraut weiterzufahren" . Sowas gabs schon seit Jahren nicht mehr . Nur wie gesagt man wöhnt sich dran und steigt später nicht mehr um .

steyr

RE: nissan x-trail

#7 von steyr ( gelöscht ) , 19.06.2008 20:31

Hab jetzt mal den Durchschnittsverbrauch vom X-Trail gerechnet . Liegen so um die 8 Liter/100 Km eher drunter als mehr . Ist doch nicht schlecht für so eine 1,6 Tonnenkiste mit 2,2 liter Diesel .

steyr

RE: nissan x-trail

#8 von WaNL ( gelöscht ) , 19.06.2008 21:00

Wenn man aus dem Bauch kauft,machts mehr Spass.... Viel Spass beim Dieselverbrennen

WaNL

RE: nissan x-trail

#9 von Robert , 19.06.2008 21:10

Möchte dich ja nicht ärgern:

T4 1750kg 2,5 TDI 130PS Schnitt 6,5 Liter

Gruss
Robert

 
Robert
Beiträge: 610
Registriert am: 07.02.2007


RE: nissan x-trail

#10 von WaNL ( gelöscht ) , 19.06.2008 21:27

Da kann ich kontern. 5Zyl Diesel.2,9Liter, aber Hubraum und 11 und etwas Liter auf 100 Km.
Ich kann damit leben

WaNL

RE: nissan x-trail

#11 von steyr ( gelöscht ) , 19.06.2008 22:51

Zitat von Robert
Möchte dich ja nicht ärgern:

T4 1750kg 2,5 TDI 130PS Schnitt 6,5 Liter




Damit kannst Du mich nicht ärgern , ich hab in einem Jahr für den Automobilclub mehr T4s nur noch im Notprogramm laufend von den Autobahnen abgeschleppt als Du mit zwei Händen abzählen kannst

steyr

RE: nissan x-trail

#12 von steyr ( gelöscht ) , 19.06.2008 22:53

Zitat von WaNL
Da kann ich kontern. 5Zyl Diesel.2,9Liter, aber Hubraum und 11 und etwas Liter auf 100 Km.
Ich kann damit leben



Mit einem 5 zyl. 2,9er könnte ich auch leben . Aber noch besser wäre ein 11 Liter der mit 2,9 laufen würde .

steyr

RE: nissan x-trail

#13 von Robert , 19.06.2008 23:00

Zitat von steyr



Damit kannst Du mich nicht ärgern , ich hab in einem Jahr für den Automobilclub mehr T4s nur noch im Notprogramm laufend von den Autobahnen abgeschleppt als Du mit zwei Händen abzählen kannst



Bischen Waetung und Liebe darf er schon bekommen.
Meiner hat mich noch nie im Stich gelassen.
Holzklopf

Robert

 
Robert
Beiträge: 610
Registriert am: 07.02.2007


RE: nissan x-trail

#14 von Daniel , 20.06.2008 07:44

Hallo steyr,

bei welcher Geschwindigkeit?

Bei Tempo 50, im 6.Gang, zeigt mein Bordcomputer auch schon mal 2 Liter an.

 
Daniel
Beiträge: 4.109
Registriert am: 12.07.2006


RE: nissan x-trail

#15 von steyr ( gelöscht ) , 20.06.2008 08:05

Der X-Trail hat wirklich eine sehr gute kraftvolle Maschine . Ich fahr eigentlich normal nur nicht jeden Gang bis ans Limit aus . Das 6-Gang Getriebe ist so ausgelegt dass die Maschine wirklich nicht hochdrehen muss und man liegt in den normalen Geschwindigkeitsbereichen fast nie über 2000 Umdrehungen . Sogar bei Geschwindigkeiten um 140km/h liegts knapp über 2000 Umdrehungen im 6. Gang .

Rasen mit dem X-Trail macht eh kein Spass , für mich ist es der klassische "Cruiser" . Dank des Garret-Turbo macht er in keinem Gang schlapp und es ist ein hochgenuss ständig dieses leichte Turbopfeiffen zu hören . Anfangs dachte ich das könnte nerven aber ich kann mich daran nicht satt hören . Absolut erstaunt bin ich jedesmal an einer Steigung oder beim Überholen . Man gibt Gas und wenn der Turbo anspringt drückts einen in den Sitz .

Es macht einfach nur Spass das Teil zu fahren , denke Taubi wird mit seinem KIA bestimmt ähnliche Erfahrungen machen . Gewundert habe ich mich allerdings als ich mich letztens gegen den Kotflügel gestützt habe . Der hat sofort nachgegeben und war eingedrückt . Total erschrocken trat ich zurück und mit einem kräftigen "PLOPP" sprang das ganze Teil wieder in seine Ursprungsform zurück . Regelrechtes Teufelszeug und ich musste mich bekreuzigen . Habe dann aber festgestellt dass es sich nur um Kunststoff handelt und "Hinkefuss" diesmal nicht seine Hörner im Spiel hatte .

Der X-Trail passt eigentlich überhaupt nicht in die Kategorie SUV . Ich seh ihn eher als Allradkombi und er erinnert mich vom Konzept eher an unseren alten 240er Volvokombi als an iergendein Geländetaugliches Gerät . Dafür ist er mir viel zu schade .

steyr

RE: nissan x-trail

#16 von WaNL ( gelöscht ) , 20.06.2008 09:08

Ja,da gibts doch einen Slogan,ist der Kotflügel zu dünn,bist Du zu Dick oder so

WaNL

   

Opel - für 1 Euro tanken...
Autogasinteressenten - schnell handeln

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz