RE: Motor und AT-Getriebe

#26 von Hugo21 ( gelöscht ) , 09.03.2008 18:12

Hallo Duebs,

der Kühler sieh meist gut aus, aber meist haben sich die Lamellen gelöst, dies ist in den meisten Fällen hinter dem Ventilator, kann man mit dem Daumennagel testen.

Hugo21

RE: Motor und AT-Getriebe

#27 von Hoersturz ( gelöscht ) , 09.03.2008 23:28

Zitat von "Hugo21":
...aber ich wechsle auch da, regelmäßig das Öl, sollte man ja auch machen, obwohl das ja seit 25 Jahren, in den Werkstätten, nicht mehr in ist.

Oder es ist nicht mehr möglich...!
Hatte 2 Jahre einen Opel Vectra 2.2DTI mit 5Gang-Automatik als Zugwagen.
Das Ding ging mit meinem 1,2t-Wowa ab wie Hechtsuppe und hab das auch auf langen AB-Steigungen gerne ausgenutzt.

Getriebeölwechsel nicht möglich wegen fehlender Ablassschraube.
Getriebeölstand nicht zu überprüfen wegen fehlendem Peilstab.

Das Getriebe (Ölkreislauf) ist hermetisch geschlossen. Zur Kühlung des Öls ist ein Wärmetauscher Kühlwasser-Getriebeöl eingebaut.


Zitat von "Hugo21":
...Das ein Motor zu heiß wird bei Anhägerbetrieb kenne ich, immer bei Steigungen steigt die Temperatur und bei flachen Fahrstrecken sinkt die Temperatur wieder, dies liegt am Kühler...

Nicht zwingend.
Kühlwasser darf bis 120° heiß werden ohne zu kochen. Diese Temperatur kann nur erreicht werden wenn ausreichend Frostschutz vorhanden ist und das Kühlsystem den nötigen Druck aufbauen kann. Frostschutz (Glysantin) und Druck (Kühlsystem dicht, Überdruckventil nicht erlahmt) ermöglicht den hohen Siedepunkt.

@ Duebs:
Ich hatte einen Arbeitskollegen, der war sehr zufrieden mit seinem Forester. Er hatte allerdings nur einen kleinen Anhänger um Holz aus dem Wald zu holen.

Grüße
Klaus

Hoersturz

RE: Motor und AT-Getriebe

#28 von Hugo21 ( gelöscht ) , 09.03.2008 23:50

Hallo Hoersturz,

dieses, nicht zwingend, hat mir der nette Mann vom ADAC und verschiedene Werkstätten erzählt und an dem guten Kühler konnte es doch nach 8 Jahren nicht liegen. Nein, immer war bei denen der WoWa zu schwer. Ich habe, nachdem ich bei Hängerbetrieb immer die Nudeln kochen konnte, mal mit dem Fingernagel über die Lamellen gestrichen und die Lamellen lagen nett auf dem Boden. Nach dem Einbau eines neuen Kühlers, blieb die Temperatur im normalen Bereich auch bei Hängerbetrieb. Wenn ich überlege was vorher alles gemacht wurde.

Hugo21

RE: Motor und AT-Getriebe

#29 von Hoersturz ( gelöscht ) , 10.03.2008 00:14

Ja Hugo,
ist schon ärgerlich wenn man alles mögliche erzählt bekommt.
Nicht aber den wirklichen Grund!

Deswegen wollte ich deinen Beitrag noch mit meinem "nicht zwingend" ergänzen.


Ich bin immer wieder erstaunt das es thermische Probleme beim Anhängerziehen gibt.

Ich habe jahrelang meinen 1,2t-Wowa mit einem VW-Jetta 1,6ltr./75Ps durch die Lande gezogen. Dabei ging es oft über die Alpen nach Italien.
Das Triebwerk musste unter Dauerlast Höchstleistung vollbringen! Aber da technisch alles i.O. war, gab es auch thermisch keine Probleme! Klar hing die Temperaturnadel oft lange Zeit an der Grenze zum roten Bereich, ging aber nie drüber - also alles im grünen Bereich!
Die Maschine hielt 170.000km dann habe ich den Wagen verkauft. Ich denke die Kiste läuft heute noch...

Jetzt ziehe ich den Wowa mit einem Lada mit 82Ps und permanentem Allrad. Viel Motorleistung verpufft ungenutzt in den (4) Getrieben.
Auch hier muss die Maschine unter Dauerlast Höchstleistung vollbringen! Ich habe es bisher noch nicht annähernd geschafft den roten Bereich zu tangieren.

Wichtig ist halt immer die richtige Balance zwischen Motordrehzahl und Belastung zu finden.
Bei den heutigen Automatikgetrieben sicherlich kein Problem. Die ganz modernen denken mit und stellen den Schaltpunkt darauf ein. Ansonsten kann man bei den meisten auch manuell schalten, was ich bei meinem Opel im Hängerbetrieb auch gerne tat.

Thermische Probleme bei modernen Autos die technisch in Ordnung sind?
Finger davon lassen, anderes Auto kaufen!

Grüße
Klaus

Hoersturz

RE: Motor und AT-Getriebe

#30 von OPELCAMPER , 11.03.2008 09:09

Kurze Anmerkung von mir aus der Praxis

Altes Zugfahrzeug 2.5l 150 PS Diesel, 320Nm, 5-Gang AT
Gespann lies sich bei Tempo 100 im 5. Gang bewegen, leichte Temperaturerhöhung im Sommer (Fahrt bei ca.30°C) aber nie auch nur an der Grenze zum roten Bereich.

Neues Zugfahrzeug 1.9l 150 PS Diesel, 320Nm, 6-Gang AT, auch manuell schaltbar.
Erst eine Fahrt nach Ungarn im Herbst, keine Temperaturerhöhung bei Tempo 100, aber auch kaum eine Fahrt im 6. Gang, wenn man der Automatic freies Spiel lässt.
Manuell lässt sich der 6. natürlich zuschalten, der Bordcomputer weist aber im 6. einen höheren Kraftstoffverbrauch als im 5. aus.
Der Motor klingt im 6. auch etwas - hmm angestrengter...
Unser WW bringt beladen 1400kg auf die Waage, beide Zugfahrzeuge hatten/haben 1600kg zul. Anhängelast

 
OPELCAMPER
Beiträge: 907
Registriert am: 03.12.2006


RE: Motor und AT-Getriebe

#31 von steyr ( gelöscht ) , 11.03.2008 09:29

Zitat von Hugo21
Hallo,

ich finde es sehr lustig, was so alles geschrieben wird. Wo und wie erkennt ihr das, dass Getriebe zu heiß wird?



Na dadurch dass Temperatursensoren eine Überhitzung an den Bordcomputer melden und das ganze dann eine Störung meldet "Stop Engine" z.b. oder der ganze Fahrbetrieb fällt in einen Notmodus in dem du nur noch mit knapp 50 km/h auf die nächste Raststelle zuckeln kannst . Bei älteren Modellen fängt der Unterbodenschutz an zu köcheln und es riecht "Chemisch" , indem das Getriebe einfach blockiert oder schlichtweg platzt . Oder bei verschiedenen USA Importmodellen ein "Alarm" ertönt der dir für Tage einen Tinitus verpasst . Indem es im Wageninnern plötzlich ohne erkennbaren Grund sauheiss wird . Indem das Fahrzeug abrupt an Leistung verliert und man das Gefühl hat die Handbremse wäre gezogen . Nur so ein paar Beispiele .

steyr

RE: Motor und AT-Getriebe

#32 von steyr ( gelöscht ) , 11.03.2008 09:33

Zitat von Duebs

Zitat
WEISS JEMAND WAS ÜBER DEN SUBI FORESTER AT ALS ZUGFAHRZEUG ?Duebs




Perfekt , nur nicht mit der "einfachen" 2-Litermaschine , die ist beim Hängerbetrieb zu schwach . 2,5 (oder 3,0 bei anderem submodell) sind perfekt .

steyr

RE: Motor und AT-Getriebe

#33 von Eribaba ( gelöscht ) , 22.11.2008 17:01

Zitat von steyr

Zitat von Duebs

Zitat
WEISS JEMAND WAS ÜBER DEN SUBI FORESTER AT ALS ZUGFAHRZEUG ?Duebs



Perfekt , nur nicht mit der "einfachen" 2-Litermaschine , die ist beim Hängerbetrieb zu schwach . 2,5 (oder 3,0 bei anderem submodell) sind perfekt .





Das stimmt so nicht! Fahre selber dieses Fahrzeug und berichte gern dem, der´s wissen will.. PN genügt.

Eribaba

RE: Motor und AT-Getriebe

#34 von steyr ( gelöscht ) , 22.11.2008 17:18

Jaja Alibaba , Meinung schon selbst revidiert und getestet 2,0 reicht vollkommen aus aber mehr macht auch Spass und spart Sprit . Der grösser Motorisierte braucht beim ziehen im Hängerbetrieb deutlich weniger . Aber alles geht . Hauptsache Subaru .

steyr

RE: Motor und AT-Getriebe

#35 von steyr ( gelöscht ) , 22.11.2008 17:20

Wäre übrigens schön ein Foto von dem Subi mit dem Touring zu sehn . Da ich der Meinung bin dass so ein Touring jedes Auto schöner macht würde ich das auch gerne am Subaru mal sehn .

steyr

RE: Motor und AT-Getriebe

#36 von WaNL ( gelöscht ) , 22.11.2008 18:01

Wollt Ihr wirklich?

WaNL

RE: Motor und AT-Getriebe

#37 von steyr ( gelöscht ) , 22.11.2008 18:04

Ich sags ja , jedes Auto das einem Touring hängt sieht definitiv besser aus .

steyr

RE: Motor und AT-Getriebe

#38 von Duebs ( gelöscht ) , 22.11.2008 21:25

TEST

Duebs

RE: Motor und AT-Getriebe

#39 von WaNL ( gelöscht ) , 22.11.2008 21:33

Ja,Schlubiduebs,das stimmt,der TOURING läuft so leicht,der hat schon eine verstärkte Handbremse damit er nicht alleine zum Urlaubsort rollt .
Und warum müssen Autos soviele Gänge haben?
4 Reichen vollkommen aus..........ok,wer nicht fahren kann hätte gerne nochmehr.......

WaNL

RE: Motor und AT-Getriebe

#40 von Duebs ( gelöscht ) , 22.11.2008 21:42

2. TEST

Duebs

RE: Motor und AT-Getriebe

#41 von Eribaba ( gelöscht ) , 23.11.2008 11:35

Zitat von steyr
Wäre übrigens schön ein Foto von dem Subi mit dem Touring zu sehn . Da ich der Meinung bin dass so ein Touring jedes Auto schöner macht würde ich das auch gerne am Subaru mal sehn .



Hoffe das klappt mit dem Foto! Lustig finde ich immer, wenn z.B. Überholverbot ist, und die "Bessere Hälfte" sich hinter langsameren LKW rumärgert und ich rechts sitze. Am Überholverbotende gibt´s dann nen kleinen Meckeranfall und dann gibt sie dem Forri die Sporen.. hihi!
...Aber, wehe, wenn ich mal nicht ganz beherscht bin...
Das mit dem Spritverbrauch glaub´ich übrigens nicht! Meine Angaben waren mit LPG u.AT!

Mit dem Foto...? Help Meeee!!

Eribaba

RE: Motor und AT-Getriebe

#42 von WaNL ( gelöscht ) , 23.11.2008 12:31

FOTO? Guck beim etc

WaNL

RE: Motor und AT-Getriebe

#43 von sunshine , 23.11.2008 13:03

Hallo Eribaba,
wenn du das Foto auf deinem Rechner hast, verkleinere es zuerst auf 800 x 600 Pixel.
Mit den Fotos hast du zwei Möglichkeiten:

1. Bilderdienst:
- Direkt unter dem Antwortfenster steht in blau "Bild hinzufügen"
- Wenn du drauf klickst, öffnet sich ein Extrafenster, wo du unter "Durchsuchen" dein Bild von deiner Festplatte auswählen kannst.
- Nun musst du nur noch unten auf "Bild speichern" klicken, dann sieht das so aus:



2. Attachment:
- Etwas weiter unten findest du "Attachment hinzufügen"
- Klicke auch hier auf "Durchsuchen und wähle das Bild von deiner Festplatte aus
- Klicke danach auf "Attachment hinzufügen", das sieht dann so aus:

 
sunshine
Beiträge: 13.353
Registriert am: 04.03.2006


RE: Motor und AT-Getriebe

#44 von Eribaba ( gelöscht ) , 23.11.2008 16:26

Zitat von WaNL
FOTO? Guck beim etc



Was soll das denn bitte wohl heißen? Gibt´s da etwa noch jmd mit meinem Namen? Petze, Petze, Petze!!
Aber ich kenn´den garnich...!

...gibt kein Bild! Hab´keine Lust mehr! nach dem 37 verkleinern reichts jetzt...

Eribaba

RE: Motor und AT-Getriebe

#45 von r.fuller ( gelöscht ) , 23.11.2008 17:43

Das Foto muss nicht verkleinert werden,
sunshine hat nur einen Monitor mit 800 x 600 Pixel

r.fuller

RE: Motor und AT-Getriebe

#46 von WaNL ( gelöscht ) , 23.11.2008 17:59

Ja Fuller,ich dachte auch das ein Monitor in der Armbanduhr echt zu klein ist

WaNL

   

Möglichkeiten zur Aufrüstung des Signalhorns am Zugwagen
Erlebnisse beim Autokauf

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz