RE: Keilriemen quietscht

#1 von ben ( gelöscht ) , 16.10.2006 16:40

Hallo,

wenn mein Renault im Standgas läuft, quietscht regelmäig der Keilriemen. Wenn ich eine Kerze dranhalte, ist das Geräusch weg. Nur - das Wachs hat sich nach zwei Tagen verflüchtigt, so dass das Geräusch wieder da ist. Hat jemand eine Idee?

Gruß
ben


ben

RE: Keilriemen quietscht

#2 von Tscharlie , 16.10.2006 16:49

Hallo ben,

habe zuerstmal geschaut ob das im Blödelforum steht.Von wegen mußt Du schieren oder so.
Aber ernst: der Keilriemen muß nachgespannt oder ausgetauscht werden. Die Spannung ist zu gering und daher rutscht er durch = quitschen. Merkt man meist erst wenns kälter und feuchter wird, also im Herbst sprich JETZT!

Grüße

Tscharlie


 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Keilriemen quietscht

#3 von HD , 16.10.2006 16:50

Bei meinem alten Astra F hab ich mal WD40 draufgesprüht, dann wars weg und kam bisher nicht wieder. - Habs einfach mal probiert, sagte mir mein Nachbar.

Ursache? - vielleicht zieht die Lima hohen Strom und lädt die Batterie, das gibt etwas Widerstand, dann rutscht er im Standgas schonmal durch, oder der Riemen ist alt, oder der Riemen ist zu lose ?????
Vielleicht wechselst Du ihn mal gegen einen neuen???

Fragende Grüsse von HD


 
HD
Beiträge: 16.324
Registriert am: 04.03.2006


RE: Keilriemen quietscht

#4 von wombiroo ( gelöscht ) , 16.10.2006 17:02

Bin auch für nachspannen oder austauschen...
Wenn Du morgen nach Laubach fährst, nimm lieber noch eine Strumpfhose Deiner Frau mit, falls der Riemen knallt! ops:


wombiroo

RE: Keilriemen quietscht

#5 von Killerdackel , 16.10.2006 17:15

Benji - nimm lieber gleich Strumpfhose mitsamt Frau mit
Weil wombi hat geschrieben:

Zitat
Falls der Riemen knallt

Schmeißmichganzweitweg :lough2


 
Killerdackel
Beiträge: 14.101
Registriert am: 05.03.2006


RE: Keilriemen quietscht

#6 von Tenere ( gelöscht ) , 16.10.2006 18:41

Hallo Ben,

das können auch die Laufrollen sein. Probier es mal mit WD40 bzw. spann den Keilriemen nach. Kann man prima selber erledigen.

Gruß Ulf


Tenere

RE: Keilriemen quietscht

#7 von Hadde ( gelöscht ) , 16.10.2006 19:18

Hallo Ben
Wenn es ein Rippenriemen ist,was ich einmal vermute einfach die Flanken anschmirgeln.Anschließend richtig spannen. Wenn es dann immer noch quietscht einen neuen Riemen. Im Herbst und Winter braucht die LIMA eben mehr kraft. Wenn der Riemen einmsal gepfiffen hat ist er meist an den Außenflanken verglast und rutscht immer wieder. Deshalb anrauhen und die Rollen ruhig mal mit wd40 einsprühen(außen am Lager)

Gruß Hadde


Hadde

RE: Keilriemen quietscht

#8 von HDI Falter , 16.10.2006 22:00

Hallo,

meistens liegt es am Alter des Riemen. Vorsicht vor zu starken spannen des Riemen, mindert zwar das Quietschen, belastet aber die Lager von Generator bzw. Wasserpumpe. Schmieren ist eigendlich keine Lösung dadurch ist zwar das Geräusch beseitigt aber auch die Kraftübertragung.

Gruß Jürgen

OT @Hadde toi toi toi für euren Wuffi, fühle mit ihr hatte mir letztes Jahr ne Bizepsehne abgerissen.


 
HDI Falter
Beiträge: 271
Registriert am: 09.03.2006


   

ASR ein oder aus.
Pro und Kontra Niveaulift

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz