Torta Pasqualina

#1 von R.Fuller , 11.04.2023 20:19

Zutaten für 4 Personen
500 g Mehl
150 g Butter
100 ml Milch
100 ml Wasser
1 TL Salz
3 klein gewürfelte Zwiebeln
3 EL Pflanzenöl
1 kg frischer Mangold oder Spinat
8 EL Olivenöl
1 EL frischen Majoran
8 Eier
500 g Ricotta
70 g geriebener Parmesan
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 EL Butter zum Einfetten

Zubereitung
Mehl, Butter, Milch und 1 TL Salz mit 100 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen. Zwiebeln mit Pflanzenöl bei niedriger Temperatur eine Stunde köcheln lassen, so dass der Zuckeranteil rausgeht und die Zwiebeln karamellisieren. UMAMI pur!
Mangold oder Spinat gründlich putzen, waschen und in kochendem Wasser kurz blanchieren. Mit kalten Wasser abschrecken, ausdrücken, fein hacken und in einer Schüssel mit Salz, Majoran und 2 EL Olivenöl vermischen. 2 Eier, den Ricotta und 40 g Parmesan hinzugeben und verrühren. Gekochte Zwiebeln ebenfalls zur Gemüsemasse geben, untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Springform einfetten. 2 Teigplatten auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Eine davon sollte genauso groß wie die Springform sein, die andere etwas größer. Die Größere in die Form geben, so dass der Teig über den Rand hinaus steht.
Füllung in die Form geben. Mit der Rückseite eines Esslöffels 6 Mulden in die Gemüsemasse hineindrücken. In diese kommen die restlichen 6 frischen Eier. Dann mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Die zweite Teigplatte mit etwas Öl bestreichen, auflegen und die überlappenden Teigränder nach innen rollen und andrücken. Falls es zu viel Teig ist, diesen einfach abtrennen, mit Formen ausstechen und als Verzierung auf die Pasqualina geben.
Teig mit einer Nadel mehrmals einstechen und im heißen Backofen ca. 60 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. In Stücke geschnitten servieren.

Vor dem Backen
20230410_184432.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Nach dem Aufschneiden
20230410_195629.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Wenn Du selbst nichts ändern kannst, lass es andere versuchen.
Grüße aus Hannover
Ralf



Mach keinen Plan, dann kann nichts schiefgehen

Reise mit SAAB 9-5 Bj. 2002, Kombi, Automat, 185PS, oft auch mit Leihwagen vom ADAC, CADAC CHEF Bj. 2014

 
R.Fuller
Beiträge: 4.043
Registriert am: 10.10.2014


RE: Torta Pasqualina

#2 von Winni , 11.04.2023 20:35

Mail mal nen Stück rüber...


Der Weg, oder das Ziel....wichtiger sind die Weggefährten! ( Janosch)

 
Winni
Beiträge: 23.448
Registriert am: 04.03.2006


RE: Torta Pasqualina

#3 von donalfredo , 11.04.2023 20:47

Zu drüsch.
Das sehe ich von weitem ...


Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten

 
donalfredo
Beiträge: 1
Registriert am: 10.01.2009


RE: Torta Pasqualina

#4 von R.Fuller , 11.04.2023 20:57

Zitat von donalfredo im Beitrag #3
Zu drüsch.



Was ist drüsch, trocken?

Wenn trocken, der Teig ja, die Masse nicht. So ergänzen sie sich.


Wenn Du selbst nichts ändern kannst, lass es andere versuchen.
Grüße aus Hannover
Ralf



Mach keinen Plan, dann kann nichts schiefgehen

Reise mit SAAB 9-5 Bj. 2002, Kombi, Automat, 185PS, oft auch mit Leihwagen vom ADAC, CADAC CHEF Bj. 2014

 
R.Fuller
Beiträge: 4.043
Registriert am: 10.10.2014


RE: Torta Pasqualina

#5 von Winni , 11.04.2023 20:59

Sieht total lecker aus....vor allem mit Spinat.


Der Weg, oder das Ziel....wichtiger sind die Weggefährten! ( Janosch)

 
Winni
Beiträge: 23.448
Registriert am: 04.03.2006


RE: Torta Pasqualina

#6 von daf43 , 12.04.2023 11:16

Hallo
diese kannte ich noch nicht, sieht aber gut aus.


Jeder sollte versuchen, sich möglichst klimafreundlich zu verhalten. Das rettet zwar auch nicht die Welt, aber man kann zumindest als Vorbild dienen.

 
daf43
Beiträge: 4.286
Registriert am: 05.03.2006


RE: Torta Pasqualina

#7 von sunshine , 12.04.2023 11:24

Das sieht lecker aus und hat bestimmt auch so geschmeckt!


Grüße aus dem Schwarzwald!
Iris

Wir sollten das Beste hoffen, auf das Schlimmste gefasst sein und es nehmen, wie es kommt.

 
sunshine
Beiträge: 13.386
Registriert am: 04.03.2006


   

Karottensalat
Tortilla mit buntem Gemüse

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz