RE: Erfahrungswerte Hyundai Terracan

#1 von bestmetzi ( gelöscht ) , 01.08.2006 10:07

Hallöchen zusammen,

auf der Suche nach einer neuen Zugmaschine, bei der das Preisleistungsverhältnis noch stimmt, sind wir auf den Terracan gestoßen, zumal er vom ADAC recht gut für diesen Zweck getestet wurde.

Hat jemand von Euch Erfahrungen damit gemacht?

- Verbrauch Solo- / Anhängerbetrieb
- Pannenanfälligkeit
- Verarbeitung Innenraum

Bitte jetzt keine Diskussionen Für- und Wider Allrad oder asiatische Fahrzeuge. Ich möchte nur wissen, ob jemand einen Terracan fährt und zufrieden damit ist oder nicht. :blough :zw

Lieben Gruß
Steffi ev02

ach ja. Es soll wohl wieder ein Diesel werden. Ist ja wichtig zu wissen


bestmetzi

RE: Erfahrungswerte Hyundai Terracan

#2 von Taubi , 01.08.2006 10:19

Moin,
ich meine Häuptling Cochise fährt einen.
Verbrauch solo ca.12-14 L soviel weiss ich,aber warte mal auf den Häuptling der weiß bestimmt mehr.

Habe den Terracan probegefahren für meine Zwecke reicht er aber der Unterhalt (KFZ-Steuer)dafür hat mich abgeschreckt.

Taubi...


 
Taubi
Beiträge: 2.033
Registriert am: 04.03.2006


RE: Erfahrungswerte Hyundai Terracan

#3 von bestmetzi ( gelöscht ) , 01.08.2006 10:23

Moin Taubi,

danke für die Info. Steuer schreckt mich weniger. Ich schätze mal, er wird sich wenig mit unserem jetzigen Kia Carnival geben. :blough

Lieben Gruß
Steffi ev02


bestmetzi

RE: Erfahrungswerte Hyundai Terracan

#4 von Speedy ( gelöscht ) , 01.08.2006 10:33

Zitat von bestmetzi


Hat jemand von Euch Erfahrungen damit gemacht?

- Verbrauch Solo- / Anhängerbetrieb
- Pannenanfälligkeit
- Verarbeitung Innenraum





Moin, moin Bestmetzi,

ich will keine Werbung machen, aber meine ehrliche Meinung, ich hatte nochkeinen besseren Zugwagen wie den Terracan.
Verbrauch Solo/Stadt ( Hanburg ) 11,0 L
Anhängerbetrieb : 9,8 L - 10,5 L Landstraße
:11,0 L - 15,4 L je nach Fahrweise die 15,4 L haben wir
in Frankreich/Pyrinäen bei ca. 120 Km/h verbraucht.
Die Verarbeitung ist meiner Meinung nach gut.
Hier gibt es auf jede Frage eine Antwort : http://www.hyundai4wd.com/forum/

Gruß Carsten


Speedy

RE: Erfahrungswerte Hyundai Terracan

#5 von bestmetzi ( gelöscht ) , 01.08.2006 15:42

:hallo

Danke bestens ihr Lieben,

es spricht ja wirklich kaum etwas gegen den Klotz. Außer, dass mir ein anderer etwas besser gefällt , aber beim Preisargument leider nicht mithalten kann :blough

Lieben Gruß
Steffi ev02


bestmetzi

RE: Erfahrungswerte Hyundai Terracan

#6 von Killerdackel , 03.08.2006 18:47

Hast PN:
Morgen 14 Uhr ist bei mir um die Ecke ne Zwangsversteigerung von sonem Teil.
:
Stand leider erst heute in der Zeitung und die hab ich erst grad gelesen.
Ich weiß - ist kurzfristig - aber lieber geb ich umsonst nen Hinweis als gar nicht
Um allen Mutmaßungen den Startwind aus allen Segeln zu nehmen - bin weder Schuldner, noch Gläubiger, noch Gerichtsvollzieher - nur Zeitungsleser.


 
Killerdackel
Beiträge: 14.101
Registriert am: 05.03.2006


RE: Erfahrungswerte Hyundai Terracan

#7 von Cochise , 03.08.2006 21:28

Hi!

Ich habe den Terracan nun 3 Jahre und bin damit sehr zufrieden. Das fahrzeug war nur zu den Inspektionen in der Werkstatt (und für Reifenwechsel). Habe jetzt 110.000 Km drauf und er ist noch immer ein treuer Geselle.
Aus Vorsicht habe ich eine Garantieverlängerung für 2 Jahre abgeschlossen.
Wohnwagen ziehen macht er mit Leichtigkeit. Mein rollendes Haus ist ca. 1600 Kg schwer (inkl 10 % Überlast ) und auf den langen Fahrten nach Spanien und durch Schweden ist er noch nie ins keuchen gekommen.
Leider muss ich ihn jetzt abgeben da ich ein Firmenwagen bekomme. Falls also Interesse besteht bitte PN an mich.

Habe noch keine Gedanken gemacht über Preise und könnte das Fahrzeug voraussichtlich mitte September abgeben (Mercedes hat lange Lieferzeiten, pfff.)


 
Cochise
Beiträge: 1.589
Registriert am: 02.03.2006


   

AHK verzinken?
Wenn ich Tank bis zum Kragen voll mache ....

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz