Zucchini-Lasagne

#1 von sunshine , 26.08.2022 11:23

Anbei das Rezept für die Zucchini-Lasagne für Karin:

Zutaten 2 Portionen:

Lasagne-Blätter:
1 Zucchini
2 Knoblauchzehen
2 TL Oregano
Kräutersalz
Olivenöl
200ml Milch
25g Butter
2 EL Mehl
1 Knoblauchzehe
Zitronenzesten
1 EL Tomatenmark
2 Romatomaten
1 Mozzarella
etwas ( Ziegen-)Gauda

Zubereitung:

Ofen auf 210°C vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, mit Olivenöl bestreichen. Zucchini fein hoben ( 2-3mm) und dachziegelartig auf dem Backblech auslegen.
Mit fein gehacktem Knofi und Oregano bestreuen, mit Kräutersalz würzen und mit Olivenöl besprenkeln.
Für ca. 30 min in den Ofen schieben - so lange, bis sich die ersten braunen Stellen zeigen.
Dann von der kurzen Seite aus in Streifen teilen.
In der Zwischenzeit eine Béchamelsauce herstellen, dazu Butter in einem kleinen Topf schmelzen und das Mehl einrühren.
Ein paar Minuten das Mehl rösten ohne Farbe annehmen zu lassen. Milch zufügen und mit einem Schneebesen zügig und stetig zu einer cremigen Sauce rühren. Salzen, pfeffern. Zitronenzesten und Tomatenmark untermischen.
Zur Seite stellen.

Eine Form (z.B. 1l - Kastenform) buttern.
Die Roma-Tomaten in sehr dünne Scheiben schneiden.
Etwas Béchamelsauce auf den Boden geben, eine Schicht Pastablätter darauflegen, ein Streifen Ofen-Zucchini, und 3-4 Tomatenscheiben, etwas Mozzarella, Sauce - wieder Pastablätter (3x wiederholen), abschließen mit ein wenig Sauce und Ziegengauda.
Nochmals mit etwas Oregano und Olivenöl toppen und für ca. 30 min bei 180°C in den Ofen schieben.

zucchinilasagne.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

PS: Ich verwende immer den Käse, den ich gerade da habe. Letztes Mal hatte ich Parmesan und geriebenen Gouda gemischt verwendet.
Und ich fand die Menge für zwei Portionen reichlich - schmeckt aber auch aufgewärmt.

Guten Appetit!


Grüße aus dem Schwarzwald!
Iris

Wir sollten das Beste hoffen, auf das Schlimmste gefasst sein und es nehmen, wie es kommt.

 
sunshine
Beiträge: 13.387
Registriert am: 04.03.2006


RE: Zucchini-Lasagne

#2 von Kast , 26.08.2022 23:05

Vielen lieben Danke für deine Mühe Iris!
Ich werde das Rezept in der nächsten Woche gerne nachkochen.


Gruß Karin

______________________________
Die Sehenden sind es nicht, die sich für sehend halten, immer nur die Blinden.
Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916), östr. Schriftstellerin

 
Kast
Beiträge: 2.326
Registriert am: 22.01.2009


RE: Zucchini-Lasagne

#3 von Kast , 30.08.2022 16:46

Sehr empfehlenswert.
Die Lasagne hat wunderbar geschmeckt. Bei der Béchamel-Soße musste ich etwas mehr Flüssigkeit nehmen, da ich offensichtlich zu sehr gehäufte EL Mehl genommen hatte. Mein Mann meinte, dass er das Gericht am nächsten Tag schon wieder essen könnte. Aber nein, Abwechslung sollte schon sein.


Gruß Karin

______________________________
Die Sehenden sind es nicht, die sich für sehend halten, immer nur die Blinden.
Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916), östr. Schriftstellerin

 
Kast
Beiträge: 2.326
Registriert am: 22.01.2009


RE: Zucchini-Lasagne

#4 von sunshine , 30.08.2022 16:52

Freut mich, dass es euch geschmeckt hat, Karin.
In der Zucchinizeit ist es nicht schlecht, wenn man ein paar Rezepte auf Lager hat.
Heute bekomme ich bestimmt wieder eine geschenkt von meiner Laufpartnerin...


Grüße aus dem Schwarzwald!
Iris

Wir sollten das Beste hoffen, auf das Schlimmste gefasst sein und es nehmen, wie es kommt.

 
sunshine
Beiträge: 13.387
Registriert am: 04.03.2006


   

Herings-Auflauf
Saarländischer Löwenzahnsalat

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz