Saarländischer Löwenzahnsalat

#1 von HD , 08.04.2022 13:49

Unsere Zubereitung für ZWEI Personen.
250g grüner Löwenzahn , 2 hartgekochte Eier, 50g grüner Speck, 2 EL geschmacksneutraler Essig - (also kein Weinessig) 2 EL geschmacksneutrales Öl, zB kaltgepresstes Rapsöl) 1 fein gehackte kleine Schalotte oder KLEINE Zwiebel, halbe Zehe zerdrückter Knoblauch, Prise Salz und Zucker, Pfeffer aus der Mühle. 1 TL mittelscharfer (oder halber TL scharfer) Senf - vielleicht EIN Spritzer flüssige Würze (Maggi)

Löwenzahn in etwa 5cm lange Stücke schneiden (vorher waschen) und in Schüssel geben. Die Eier in kleine Würfel schneiden und darüber geben. Speck in kleine Würfel schneiden und mit dem Öl auslassen. Danach Alles (auch mit dem Schmalz vom Speck) HEISS über den Löwenzahn giessen, gewürfelte Zwiebel, Essig, Salz, Zucker Pfeffer, Essig, Senf, zerdrückter Knoblauch, ein EL Wasser zur Marinade verrühren und zum Löwenzahn in die Schüssel geben und alles in der Schüssel vorsichtig mischen.
Fertig.
Echte Saarlänner “sterben“ für diesen Bettseichersalat - und Franzen genauso für den Pis-en-Lit, oder Pissali, wie die Luxer sagen.
HD

 
HD
Beiträge: 16.725
Registriert am: 04.03.2006


RE: Saarländischer Löwenzahnsalat

#2 von morgenröte , 08.04.2022 17:35

Hast du ein Foto parat. Der Löwenzahn ist so zart und dann heiße vinaigrette? Aber ich werde es probieren. Riecht bestimmt gut.

Erinnert mich an pak choi Salat. Der ist stabiler.

 
morgenröte
Beiträge: 3.297
Registriert am: 05.03.2006


RE: Saarländischer Löwenzahnsalat

#3 von HD , 08.04.2022 17:52

Der ist nicht so zarte wie Du denkst.
ACHTUNG. Keine heisse Salatsosse drübergiessen.
NUR den in ÖL ausgelassenen Speck mit dem heissen Öl und Fett aus der Pfanne
drübergiessen ERST, DANACH kommt die KALTE Vinaigrette dazu.
Man nimmt feingezahnte Blätter keine breiten fleischigen.
https://www.google.com/imgres?imgurl=htt...4FBCtA3oECAQQAQ

images.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

HD


 
HD
Beiträge: 16.725
Registriert am: 04.03.2006

zuletzt bearbeitet 08.04.2022 | Top

RE: Saarländischer Löwenzahnsalat

#4 von R.Fuller , 08.04.2022 17:58

Das werde ich mal probieren, wenn in unserem Rasen der Löwenzahn wieder kommt.
Beim Gemüsehändler, auf dem Markt ist das hier aussichtslos, Unkraut.


Wenn Du selbst nichts ändern kannst, lass es andere versuchen.
Grüße aus Hannover
Ralf



Mach keinen Plan, dann kann nichts schiefgehen

Reise mit SAAB 9-5 Bj. 2002, Kombi, Automat, 185PS, oft auch mit Leihwagen vom ADAC, Hobby 370 TN Bj. 1992, CADAC CHEF Bj. 2014

 
R.Fuller
Beiträge: 4.043
Registriert am: 10.10.2014


RE: Saarländischer Löwenzahnsalat

#5 von HD , 08.04.2022 18:24

Der Löwenzahn ist schon DA. Jung schmeckt er am Besten.

 
HD
Beiträge: 16.725
Registriert am: 04.03.2006


RE: Saarländischer Löwenzahnsalat

#6 von Gabirudi , 08.04.2022 18:28

Ja, HD, der Bettseichersalat fehlt mir hier oben im Norden auch. Den bekommt man auf keinem Markt zu kaufen. Wenn man ihn mal sieht, dann ist es der hell gelbe, der Gezüchtete, den mag ich nicht
Letztes Jahr waren wir in der alten Heimat und sind extra in Orscholz auf dem Wiesenhof (Vesperstübchen) gefahren, wegen dem Bettsäicher (wir schreiben den immer mit "Ä").
Als wir noch in Besch wohnten, hatten wir eine ältere Nachbarin mit Namen Anni ( ist leider verstorben). Sie hat uns immer mit Bettsäicher versorgt, vom Feld oder von der Wiese.
Vor allen Dingen hatte sie ihn immer geputzt und wir haben ihn immer so zubereitet, wie Du geschrieben hast. Manchmal mit gedrückten Salzkartoffel
verfeinert. Ein Festschmaus!!!


....Gabi und Rudi mit schoenem Campergruss

unterwegs mit BÜRSTNER NEXXO T660

 
Gabirudi
Beiträge: 683
Registriert am: 04.03.2006


RE: Saarländischer Löwenzahnsalat

#7 von HD , 08.04.2022 18:34

Mit gedrückter gekochter Salzkartoffel wird er ““sämischer“ Ich persönlich mag ihn lieber ohne. Die Salzkartoffel nimmt ihm etwas den leichten Bittergeschmack der Wolfsmilch.
HD

 
HD
Beiträge: 16.725
Registriert am: 04.03.2006


RE: Saarländischer Löwenzahnsalat

#8 von Gabirudi , 08.04.2022 18:36

HD, ich sehe, wir verstehen uns :-)


....Gabi und Rudi mit schoenem Campergruss

unterwegs mit BÜRSTNER NEXXO T660

 
Gabirudi
Beiträge: 683
Registriert am: 04.03.2006


RE: Saarländischer Löwenzahnsalat

#9 von HD , 08.04.2022 18:40

Im Saarland ist der Salat Kulturgut. Wir haben ihn oft eine ganze Woche JEDEN Tag zu NUR Bratkartoffeln gegessen als Frühjahrskur.
Genauso die Lothringer und Luxer, und in Teilen der Pfalz kennt man ihn auch und liebt ihn. Was ist dagegen Kopfsalat??''?
HD

 
HD
Beiträge: 16.725
Registriert am: 04.03.2006


RE: Saarländischer Löwenzahnsalat

#10 von R.Fuller , 08.04.2022 19:00

Zitat von HD im Beitrag #9
Im Saarland ist der Salat Kulturgut. Wir haben ihn oft eine ganze Woche JEDEN Tag zu NUR Bratkartoffeln gegessen als Frühjahrskur.
Genauso die Lothringer und Luxer, und in Teilen der Pfalz kennt man ihn auch und liebt ihn. Was ist dagegen Kopfsalat??''?
HD



Ah, jetzt erinnere ich mich, meine erste Schwiegermutter in Zweibrücken hat den auch mit Bratkartoffeln serviert.
Johanna danke. (ich muss ihrer kurz mal gedenken)


Wenn Du selbst nichts ändern kannst, lass es andere versuchen.
Grüße aus Hannover
Ralf



Mach keinen Plan, dann kann nichts schiefgehen

Reise mit SAAB 9-5 Bj. 2002, Kombi, Automat, 185PS, oft auch mit Leihwagen vom ADAC, Hobby 370 TN Bj. 1992, CADAC CHEF Bj. 2014

 
R.Fuller
Beiträge: 4.043
Registriert am: 10.10.2014


   

Zucchini-Lasagne
Lachs-Omelette

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz