Neue Verordnung für eigene Wallbox zu Hause

#1 von Lofottroll , 04.12.2020 14:45

Hallo Camperfriends,
seit diesem Monat haben Eigentümer oder Mieter einer Wohnung in einer Wohnanlage das Recht, eine Wallbox für sich zu installieren. Eine Eigentümergemeinschaft kann das nicht mehr verhindern. Sie hat nur noch ein Mitspracherecht bei der Ausführung der Anlage. Bezahlen muß es der Auftraggeber logischerweise selber. Bei Mietern muß der Eigentümer dem Wunsch seines Mieters nachkommen.

Hier ist es näher beschrieben.


schöne Grüße von der Elbe

Werner
Der sicherste Weg zum Glück ist Camping

 
Lofottroll
Beiträge: 4.640
Registriert am: 03.04.2009

zuletzt bearbeitet 04.12.2020 | Top

RE: Neue Verordnung für eigene Wallbox zu Hause

#2 von buddy_joe , 04.12.2020 15:35

Danke für die Info, Werner!

Wir haben neben unseren Reihenhäusern einen Garagenhof mit 9 Einzelgaragen. Den haben wir Eigentümer vor einigen Jahren elektrifizieren lassen, die Stadtwerke haben einen Stromverteilerkasten mit einem Zähler aufgestellt. Jede Garage hat also eine Steckdose, eine Lampe und ein elektrisches Garagentor. Es gibt keine Einzelabrechnung, alle zahlen einen Pauschalbetrag pro Jahr und ich bin der Ansprechpartner für die Stadtwerke und die Kontoführung.
Ich könnte mir vorstellen dass der ein oder andere im Laufe der Zeit ein E-Auto oder Hybrid kauft, das geht in dieser Konstellation natürlich nicht, da muss dann eine Einzelabrechnung her und ob die Verkabelung ausreicht glaube ich auch nicht.
Mal schauen wie sich das entwickelt.

LG Wilfried


Spare in der Not, dann hast du Zeit dazu!

 
buddy_joe
Beiträge: 672
Registriert am: 06.03.2006


RE: Neue Verordnung für eigene Wallbox zu Hause

#3 von nova , 04.12.2020 16:26

Da bin ich bei uns gespannt, wie sich das gestalten wird.
Für unsere 3 Wohnanlagen gibt es eine Tiefgarage mit 92 Stellplätzen. Da hat der Energieversorger EnBW vor zwei Jahren abgewunken, als das Thema Elektroversorgung als TOP auf der Eigentümerversammlung stand.


Grüße aus der Kurpfalz
Wolfgang

Unterwegs mit E300d T und Eriba Nova 495 Gl

 
nova
Beiträge: 1.073
Registriert am: 01.05.2017


RE: Neue Verordnung für eigene Wallbox zu Hause

#4 von JaH , 04.12.2020 17:18

Viel wichtiger als das Mitspracherecht der Mitbewohner ist die Genehmigungshoheit des Energieversorgers. Ohne ausreichende Verkabelung und entsprechend notwendige Strommengen läuft da nix.


 
JaH
Beiträge: 1.351
Registriert am: 04.03.2006


RE: Neue Verordnung für eigene Wallbox zu Hause

#5 von tomruevel , 04.12.2020 20:28

Moin,

wir hatten ja Anfang der Woche den Solaranlageninstallateur im Hause.

Info von ihm:
Aktuell wird wohl (keine Ahnung ob das räumlich irgendwie begrenzt ist) der Einbau einer Wallbox mit € 900,00 gefördert.
Die Box soll rund € 500 kosten plus Installation.

In dem Rahmen habe ich mal geklärt wie unser Haus abgesichert ist.
Vorhanden waren 20A Sicherungen.
Möglich sind 40A.
Insofern könnte man also auch eine Ladung mit 22kW vornehmen ohne dass man dann im Dunkeln steht.
Bzgl. der Anmeldung/Freigabe teilte man mit, dass das sowieso niemand machen würde.
Abgesehen davon, dass Wallboxen oberhalb einer bestimmten Leistung genehmigt werden müssen (ich meine es sind mehr als 11kW) ist das natürlich heikel.
Wenn da Hans und Franz dicke Wallboxen betreiben ohne dass der Versorger das weiß oder gar regelnd in den Ladebetrieb eingreifen kann. Letzteres ist ja nötig um die Stabilität der Stromversorgung aller zu gewährleisten.


Grüsse
tomruevel

Wir reisen mit einem Dacia Duster 1,5 dCi EDC, 2018, und einem Trigano Silver 420, 2009.

 
tomruevel
Beiträge: 2.995
Registriert am: 09.12.2008


RE: Neue Verordnung für eigene Wallbox zu Hause

#6 von donalfredo , 05.12.2020 03:06

Zitat von tomruevel im Beitrag #5
Moin,

Wenn da Hans und Franz dicke Wallboxen betreiben ohne dass der Versorger das weiß oder gar regelnd in den Ladebetrieb eingreifen kann. Letzteres ist ja nötig um die Stabilität der Stromversorgung aller zu gewährleisten.



Boah eh.



Ich bin beeindruckt.



Jetzt können die Möpse von Heidi Klum schon eine Wallbox betreiben.
Die Frau hat Power ...


Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten

 
donalfredo
Beiträge: 1
Registriert am: 10.01.2009


RE: Neue Verordnung für eigene Wallbox zu Hause

#7 von Lofottroll , 05.12.2020 07:10

Zitat
Wenn da Hans und Franz dicke Wallboxen betreiben ohne dass der Versorger das weiß oder gar regelnd in den Ladebetrieb eingreifen kann. Letzteres ist ja nötig um die Stabilität der Stromversorgung aller zu gewährleisten.



Der örtliche Stromversorger muß immer davon in Kenntnis gesetzt werden. Unser Stromversorger (e-Werk Sachsenwald) installiert die Wallbox sogar zu einem attraktiven Preis.


schöne Grüße von der Elbe

Werner
Der sicherste Weg zum Glück ist Camping

 
Lofottroll
Beiträge: 4.640
Registriert am: 03.04.2009


RE: Neue Verordnung für eigene Wallbox zu Hause

#8 von R.Fuller , 05.12.2020 15:44

Der kriegt doch auch mit, wenn übermäßig abgezapft wird.

Als wir im Bad den Wasserschaden hatten und in jedes Bad ein Entfeuchter angeschlossen wurde, meinte der Handwerker, jetzt müssen wir den Versorger anrufen, sonst steht gleich einer vor der Tür.
So nehme ich an, dass die Spitzen schon messen.


Grüße aus Hannover
Ralf



Vergib nicht deine Träume, denn ohne sie wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben. Mark Twain

Reise mit SAAB 9-5 Bj. 2002, Kombi, Automat, 185PS, Hobby 370 TN Bj. 1992, CADAC CHEF Bj. 2014

 
R.Fuller
Beiträge: 4.106
Registriert am: 10.10.2014


RE: Neue Verordnung für eigene Wallbox zu Hause

#9 von donalfredo , 05.12.2020 16:35

Aber nur bei einem E-Zähler.
Regulär merkt der überhaupt nichts, weil - bei uns beispielsweise - die ganze Straße hintereinander hängt.
Von Dachständer zu Dachständer durchgeschleift ...


Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten

 
donalfredo
Beiträge: 1
Registriert am: 10.01.2009


RE: Neue Verordnung für eigene Wallbox zu Hause

#10 von Winni , 05.12.2020 17:29

Die merken das sofort. Letztes Jahr hat einer meiner Klienten eine kleine Pflanzenzucht im Schlafzimmer begonnen, mit starken wärmelampen, die ordentlich Strom ziehen. Nach ca 2 monaten stand schon ein Beamter vor der Tür, und forderte eine Erklärung. Nix war da mit billig Bong rauchen. Dumm gelaufen.


irgendwas ist immer oder shit happens

 
Winni
Beiträge: 23.680
Registriert am: 04.03.2006


RE: Neue Verordnung für eigene Wallbox zu Hause

#11 von R.Fuller , 05.12.2020 17:41

Von Dachständer zu Dachständer durchgeschleift ...

Bei uns sind die Leitungen schon vergraben und ich glaube sternförmig.


Grüße aus Hannover
Ralf



Vergib nicht deine Träume, denn ohne sie wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben. Mark Twain

Reise mit SAAB 9-5 Bj. 2002, Kombi, Automat, 185PS, Hobby 370 TN Bj. 1992, CADAC CHEF Bj. 2014

 
R.Fuller
Beiträge: 4.106
Registriert am: 10.10.2014

zuletzt bearbeitet 05.12.2020 | Top

RE: Neue Verordnung für eigene Wallbox zu Hause

#12 von donalfredo , 05.12.2020 18:04

Das wollen die schon seit Jahren ändern.
Eigentlich können wir froh sein, daß das noch nicht gemacht ist, denn jetzt KÖNNEN die ganz andere Querschnitte verlegen.
Außerdem gibt's über's Dach höchstens 400 Volt.
Manche E-Autos brauchen aber 800 (Taycan, EQE, EQS) ...


Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten

 
donalfredo
Beiträge: 1
Registriert am: 10.01.2009


RE: Neue Verordnung für eigene Wallbox zu Hause

#13 von tomruevel , 05.12.2020 22:17

Zitat von donalfredo im Beitrag #12
Außerdem gibt's über's Dach höchstens 400 Volt.
Manche E-Autos brauchen aber 800 (Taycan, EQE, EQS) ...


Moin,

das wird bestimmt spannend wenn normale Einfamilienhäuser mit Spannungen versorgt werden die sonst Trafostationen versorgen.
Und noch spannender wird es dann wie die "gewöhnlichen" Verbraucher im Haus versorgt werden.

Stromversorgung ist immer parallel oder sternförmig.
Aber niemals hintereinander (in Reihe) auch bei den aufgeständerten Schwaben nicht.


Grüsse
tomruevel

Wir reisen mit einem Dacia Duster 1,5 dCi EDC, 2018, und einem Trigano Silver 420, 2009.

 
tomruevel
Beiträge: 2.995
Registriert am: 09.12.2008


RE: Neue Verordnung für eigene Wallbox zu Hause

#14 von klappwohnwagen , 13.12.2020 23:31

Hallo Camper,

bei Reichelt gibt es die Wallboxen schon unter 1000€.

https://www.reichelt.de/blackboxx-plug-a...ht_sldr::273764

Wenn ich zu einem E- Auto gezwungen werden sollte, lege ich ein Kabel vom Haus bis zum Stellplatz, denn die Garage ist mit Fahrrädern und Gartengeräten voll gestellt und schließe diese selbst an. Denn wenn der Stromanbieter in den Ladevorgang eingreifen will, dann bestimmt er ja meine Mobilität! Ich würde allerdings den Verbrauch mittels Solarpanelen etwas senken.


Viele Grüße aus Münster

Unterwegs mit einem Eura 580LS

 
klappwohnwagen
Beiträge: 4.353
Registriert am: 04.03.2006


RE: Neue Verordnung für eigene Wallbox zu Hause

#15 von tomruevel , 14.12.2020 22:19

Moin,

zum Thema: Stern

Uns wurde eine Ladestation für etwa € 500,00 plus Installation von unserem Solaranlagenistallateur angeboten. Das wird ohl ein Ladestation mit 11kW Ladeleistung von WALLBE sein.
Bei eine Förderung von rund € 900 bleibt sogar noch was übrig.


Grüsse
tomruevel

Wir reisen mit einem Dacia Duster 1,5 dCi EDC, 2018, und einem Trigano Silver 420, 2009.

 
tomruevel
Beiträge: 2.995
Registriert am: 09.12.2008


   

Der Durchbruch für Elektro-Autos
So schmutzig sind Plug-In-Hybrid

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz