RE: Automatikgetriebe?

#51 von Gelöschtes Mitglied , 23.05.2019 16:35

Wie meinst du das: "mit Caravan ist der Kraftstoffverbrauch weniger"? Sollte das nicht mehr sein wenn ein 2 Tonnen-Anhänger dran hängt? Oder habe ich da was falsch verstanden?


RE: Automatikgetriebe?

#52 von Winni , 23.05.2019 19:29

Also ich verbrauche mit Caravan auch weniger, der Wohnie wiegt aber auch nur eine Tonne. Solo fahre ich einfach schneller, und da ist ein möglicher Verbrauchsvorteil wieder weg.

 
Winni
Beiträge: 22.974
Registriert am: 04.03.2006


RE: Automatikgetriebe?

#53 von R.Fuller , 23.05.2019 19:41

Also ich verbrauche mit Caravan auch weniger, der Wohnie wiegt aber auch nur eine Tonne.
Seit Jahren fahre ich mit Automat. Oppel, Passat, SAAB 9³, alle so um die 130 PS.
Stadt = 12 - 14
BAB solo = 10 - 12
WoWa auf Reisen, BAB und Landstraßen = 9 - 10

Meine Autos verbrennen im Stand, also in der Stadt, so vor der Ampel oder in 30ger Zonen.
Da Hannover die Grüne Welle durch die bunte Partei ersetzt hat, steigt der Verbrauch und damit auch CO2, Stickdingsbums ....

Egal, der 9-5 hat einen Turbo, das macht Spaß.

 
R.Fuller
Beiträge: 3.927
Registriert am: 10.10.2014


RE: Automatikgetriebe?

#54 von sebbarca , 23.05.2019 19:42

Hola, buenos tardes!

Ich denk hier ging es um den Vergleich Duster mit Caravan mit Lodgy mit Caravan?! Oder?

Hasta luego!
Klaus

 
sebbarca
Beiträge: 2.713
Registriert am: 07.05.2008


RE: Automatikgetriebe?

#55 von R.Fuller , 23.05.2019 19:46

Zitat von sebbarca
Hola, buenos tardes!

Ich denk hier ging es um den Vergleich Duster mit Caravan mit Lodgy mit Caravan?! Oder?

Hasta luego!
Klaus



Das Thema kam hier aber später.
Am Anfang war https://www.camperfriends.de/forum/viewtopic.php?f=27&t=15009

 
R.Fuller
Beiträge: 3.927
Registriert am: 10.10.2014


RE: Automatikgetriebe?

#56 von tomruevel , 24.05.2019 10:43

Zitat von sebbarca
Ich denk hier ging es um den Vergleich Duster mit Caravan mit Lodgy mit Caravan?! Oder?



Moin,

bei meinem Vergleich waren die Ausgangsbedingungen (0= fahren mit Caravan) ja gleich.
Bisher hatte ich allerdings kein Auto was mit Caravan am Haken weniger gebraucht hätte als bei sonstigen Einsatzbedingungen.

 
tomruevel
Beiträge: 2.849
Registriert am: 09.12.2008


RE: Automatikgetriebe?

#57 von Winni , 24.05.2019 13:32

Tom,
wenn Du solo genau so fährst wie mit Hänger am Haken, dann schon klar. Aber wenn ich ohne Hänger fahre, dann fahre ich auf der Bahn auch schneller ( 150 bis 200); und meine bisherigen Autos mit Haken, brauchten dann immer mehr, als gleichmäßig mit 80/90 und Wohnwagen. Wobei ich auch nur den Touring kenne, der nur 1000 kg wiegt, und auch nur 2,08 m hoch ist beim Fahren.

 
Winni
Beiträge: 22.974
Registriert am: 04.03.2006


RE: Automatikgetriebe?

#58 von HD , 24.05.2019 13:57

Also wenn ich mit WW 90 fahre auf der Autobahn brauche ich MEHR Benzin als wenn ich ohne WW 90 fahre auf der Autobahn.
Der WW wiegt 1300 kg, aber der hat keinen Motor ist höher und breiter und länger als mein Auto, aber 200 kg leichter als mein Auto und hat auch nur 2 Räder. Vielleicht ist das der Grund?? vielleicht schiebt der WW auch von hinten??
Grüble, Grübel blöde Physik.
HD

 
HD
Beiträge: 16.342
Registriert am: 04.03.2006


RE: Automatikgetriebe?

#59 von Winni , 24.05.2019 14:07

Die meisten fahren ohne Wohnwager sehr viel schneller. Wer fährt denn ohne Wohnwagen ( ausser Tscharlie) nur 90??

 
Winni
Beiträge: 22.974
Registriert am: 04.03.2006


RE: Automatikgetriebe?

#60 von HD , 24.05.2019 16:00

Aha, wieder Obstsalat, Äpfel und Birnen zu Vergleich.
Ich zweifelte schon an meiner erlernten Physik. In Frankreich fahr ich sogar nur 80 ohne Wohnwagen die Landstrasse entlang. Ich fuhr bei Epinal mal 90, da kam ein Aufschlag hinzu.
HD

 
HD
Beiträge: 16.342
Registriert am: 04.03.2006


RE: Automatikgetriebe?

#61 von Winni , 24.05.2019 16:28

Jo HD,
da haben wir den Salat.

Meine Erfahrung: fahre ich mit Wohnie nach DK, brauche ich weniger Benzin, als wenn ich ohne fahre . Liegt daran, dass ohne keinen Spaß macht, dann will ich schnell ankommen und gebe Gas.
Und dann ist man 20 min eher da... und hat sinnlos Benzin verballert

 
Winni
Beiträge: 22.974
Registriert am: 04.03.2006


RE: Automatikgetriebe?

#62 von sebbarca , 24.05.2019 16:49

Hola, buenos tardes!

Zitat von Winni
... und hat sinnlos Benzin verballert


Nene Winni, nicht man! DU hast sinnlos Benzin verballert! Die meisten hier dürften aus DEM Alter raus sein....

Hasta luego!
Klaus

 
sebbarca
Beiträge: 2.713
Registriert am: 07.05.2008


RE: Automatikgetriebe?

#63 von R.Fuller , 24.05.2019 17:40

Zitat von sebbarca

Die meisten hier dürften aus DEM Alter raus sein....

Hasta luego!
Klaus



ICH nicht

Ich liebe es die Möglichkeiten eines Fahrzeuges zu genießen.
Mein SAAB 9-3 läuft 200 km/h nach Navi,
der 9-5 220 Km/h,
wenn die Strecke und der Verkehr das hergeben (Sicherheitsabstand, freie Sicht usw.) mache ich das auch und meine Frau schaut von ihrem Buch auf und sagt: "das reicht jetzt aber."
Und mir ist der Spaß ein paar € wert.
Das sind doch auch nur ein paar Minuten.

 
R.Fuller
Beiträge: 3.927
Registriert am: 10.10.2014


RE: Automatikgetriebe?

#64 von HD , 24.05.2019 19:17

Heute 1,559 der Liter E10, da ballere ich ich höchstens mit 120 und mit 2x20 Liter Kanister nach Lux.
Schneller fahr ich selten (noch)
Und nach Kölle schon gar nicht.
HD

 
HD
Beiträge: 16.342
Registriert am: 04.03.2006


RE: Automatikgetriebe?

#65 von Winni , 24.05.2019 20:08

Klaus,
Ich fahr im Monat so um die 3000 bis 4000 km, da muss es ab und zu auch mal etwas krachen, fürs Gefühl weiß jetzt nicht, was das mit dem Alter zu tun hat??

 
Winni
Beiträge: 22.974
Registriert am: 04.03.2006


RE: Automatikgetriebe?

#66 von Tscharlie , 24.05.2019 20:30

Beruflich ist das bei mir begrenzt, Vmax ist 130 km/h, schneller fahre ich nicht, auch wenn ich bei einem Termin in Verzug bin.
Habe ich von einem Bekannten der bei DePont gearbeitet hat, da war max. 130 Pflicht! Das erschien mir schon 1985 sinnvoll, das habe ich beibehalten.
Privat halte ich das anderes, aber normalerweise bin ich eher mit 88 als mit 230 unterwegs.

 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Automatikgetriebe?

#67 von Winni , 24.05.2019 20:49

Ja, Tscharlie, mit Zeitdruck oder so hat das nichts zu tun, einfach nur so aus Spaß. Eigentlich fahre ich eher mal schnell, wenn ich Zeit habe beruflich grenze ich mich auch ein, kein Termin ist so wichtig, dass man schneller fährt.

 
Winni
Beiträge: 22.974
Registriert am: 04.03.2006


RE: Automatikgetriebe?

#68 von Tscharlie , 24.05.2019 20:52

Mir kommt Schnellfahren auf Autobahnen eher sinnentleert vor.
Gerne aber auf Passstraßen in Südtirol

 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Automatikgetriebe?

#69 von Winni , 24.05.2019 21:18

Kommt immer drauf an mal ist es einfach das Abrufen von Leistung, manchmal ist es der Drift in Kurven.

Ich war vor drei Wochen auf der cartbahn, mit E-carts, Beschleunigung unglaublich, Drift wahnsinnig, kurvengeschwindigkeiten einfach irre, das macht total Spaß ziemlich anstrengend, aber das wäre der richtige Rentnersport für mich.

 
Winni
Beiträge: 22.974
Registriert am: 04.03.2006


   

Klimakompressor
Anhängerkupplung neu

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz