RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#1 von Killerdackel , 28.01.2016 01:00

Mitten in den Diesel-Skandal platzt bei

Volkswagen ein weiterer Rückruf wegen

technischer Gefahr. Die Marke VW-Nutz-

fahrzeuge (VWN) ruft europaweit 67.000

Fahrzeuge vom Modell Caddy zurück.



Auslöser ist das Risiko, wonach beim

Aufschließen per Fernbedienung der Mo-

tor gestartet werden kann - was manuell

geschaltete Caddys mit eingelegtem Gang

in Bewegung setzen könnte.
Deutschland-

weit seien 20.800 Wagen von dem Rückruf

betroffen, sagte ein VWN-Sprecher und

bestätigte damit Angaben der "Stuttgar-

ter Nachrichten". Es gehe um den Bau-

zeitraum Mai 2012 bis Januar 2013.


.

Zitat ist aus Seite 132 ARD-Teletext

 
Killerdackel
Beiträge: 14.101
Registriert am: 05.03.2006


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#2 von Tscharlie , 28.01.2016 06:34

VW ist einfach seiner Zeit voraus, die Caddys fahren eben schon heute selbstständig.

Ich wundere mich sowieso wie weit man das mit dem sogenannten Komfort noch treiben will. Denn selbstverständlich gehen alle Türe automatisch auf, wenn man einsteigt und "starten" sagt dann springt der an. Überhaupt die ganze Sprachsteuerung, da muss man echt aufpassen was man so sagt im Auto.

Tscharlie

 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#3 von donalfredo , 28.01.2016 12:22

Man stelle sich folgendes vor - in unserer virtuellen Autowelt -

man macht mit der besten aller Ehefrauen einen Ausflug, und in der Hitze des (Straßen)Gefechts entgleitet einem der Spruch -
du kannst mich mal.

Nun stellt sich die Frage:
gibt der Bock (VW-Bock) Vollgas?
beendet er abrupt seine Dienste auf der Linken von vier Spuren?
Fädelt er als Geisterfahrer auf die AB ein und denkt sich - du mich auch?

Fragen über Fragen, ich werde mir beim Erwerb eines autonom pilotierenden Fahrzeugs noch a weng Zeit lassen ...

 
donalfredo
Beiträge: 11.390
Registriert am: 10.01.2009


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#4 von HD , 28.01.2016 13:50

Und ich hab mir schon überlegt so einen Caddy als Rentner zuzulegen - allerdings Benziner und “Automatik“ Einen Diesel kriege ICH jedenfalls nicht mehr.
Jetzt muss ich halt nach dem Dacia Logan MCV easy-r mal schauen.
HD

 
HD
Beiträge: 16.328
Registriert am: 04.03.2006


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#5 von donalfredo , 28.01.2016 16:21

Diesel.
Das umweltfreundlichste Instrument, das es gibt.
Sagt Volkmar Denner, und der muß es wissen als Bosch-Lenker.

Bitte HIER nachlesen.
Ihr dürft euch glücklich schätzen, daß es uns Dieselfahrer gibt ...

 
donalfredo
Beiträge: 11.390
Registriert am: 10.01.2009


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#6 von daf43 , 28.01.2016 16:39

Hallo HD,
die Dacia-Automatik entspricht einem DSG, wie es beim VW-Konzern und z.B. bei Ford verbaut wird. Ich bin zwar kein Freund von überkandidelten Autos, aber der Dacia wäre mir zu frustrierend einfach verarbeitet (und das sage ich als Focus-Besitzer).

...und jetzt gehe ich vorsichtshalber vor tomruevel in Deckung

Der Focus (= Saarländer ) wird auch mit einem tollen und sparsamen 1,0 l Benziner (125 PS) angeboten..

 
daf43
Beiträge: 4.209
Registriert am: 05.03.2006


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#7 von HD , 28.01.2016 16:40

Es geht mir gar nicht um die Umweltbilanz. Komisch, kaum sagt einer er will keinen Diesel mehr, kriegen alle Dieselfahrer irgendwelche Argumente dafür her.
HD

@Daf, ich will 2 Hintertürchen anstatt einer Klappe, auch der Caddy wäre mir angenehm. Den Saarlandfocus mag ich nicht, kein beiges Rentnerauto für mich. Einfach? Quatsch, ich brauch kein automatisches Kratzstöckchen das mich am Hintern kratzt während der Fahrt. Ich kratz selbst.
HD

 
HD
Beiträge: 16.328
Registriert am: 04.03.2006


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#8 von Tscharlie , 28.01.2016 17:12

Benzin Caddy, da freut sich der Luxemburger Staat. Unter 15 Liter/100 km macht der das nicht. Ein Bekannter hat einen Erdgas-Caddy und ist entsetzt vom Verbrauch, da nützt es auch nichts das Erdgas billig ist.

Und diese kleinvielPS Motoren, unbedingt eine lange Probefahrt machen! Die sind sehr gewöhnungsbedürftig. Da ists nichts mehr mit 50 km/h und großem Gang dahinzuckeln, oder richtig, das zuckelt dann wunderbar. Auch mit Automatik ziemlich nervig, wenn die ständig schaltet und das Motörchen rumheult. Ganz zu schweigen von der Lebensdauer.

Tscharlie

 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#9 von donalfredo , 28.01.2016 17:25

Mallorca, Urlaub März 2014.
Wir hatten einen Golf als Mietwagen, es gab nur Benziner, und zwar downgesizte.
Mein anfänglicher Vorbehalt über einen 1,2 Litermotor hat sich im ziemlich schweren Golf recht schnell in Begeisterung umgewandelt.
Er war spontan im Anzug, sicher keine Rakete aber vollkommen ausreichend, leise bis sehr leise im Innenraum und angenehm zu fahren mit dem DSG.
Nach acht Tagen tankte ich vor der Rückgabe und war sehr angenehm überrascht - nicht der Autorechner sondern mein eigener Rechner (Hirn) ergab einen Verbrauch von 4,7 Liter.
Davon waren ca. 70-80 % Landfahrt und so um die 20-30 % in der Stadt.
Als uralter Dieselfan sage ich ganz ehrlich - wenn ich ein handliches Fahrzeug wie den Golf kaufen würde, könnte ich mir den kleinen Benziner mit 110 PS sehr gut vorstellen, er lässt eigentlich keinen großen Wunsch aufkommen.

 
donalfredo
Beiträge: 11.390
Registriert am: 10.01.2009


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#10 von Gelöschtes Mitglied , 28.01.2016 18:01

Mir tuts noch nicht leid nach jahrelangem Dieselfahrens wieder einen Benziner zu haben. Ich seh in den heutigen modernen Dieselmotoren keinen Vorteil mehr gegenüber Benzinern, im Gegenteil.


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#11 von HD , 28.01.2016 18:07

Ich bin ja noch in der Findungsphase.
Die heutigen Kombis gefallen mir nicht, die Rundumsicht ist schlecht. Allradantrieb brauche ich nicht, ich kann zu Hause bleiben wenn es glatt ist, außerdem sind sie beim Bremsen nicht besser als andere, eher schlechter, da sie schwerer sind. Ach hatte ich einmal einen, war Quatsch.
Der Hund soll rein in einer geräumigen Box Fahrräder, vielleicht mal Rollstuhl? Rundumsicht hohe Sitzpisition, Platz eben, nicht allzu lang. So was wie Kangoo etc.
SUV brauch ich nicht.
HD

 
HD
Beiträge: 16.328
Registriert am: 04.03.2006


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#12 von Gelöschtes Mitglied , 28.01.2016 18:13

Mir gefällt der Fiat 500 XL gut.


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#13 von donalfredo , 28.01.2016 18:15

Schick ist er, halt typisch italienisch. Alleine wegen dem Viagra-Spot sollte man den kaufen.
Ich fürchte aber, der ist außen größer als innen, also nix mit großem Hund UND Rollstuhl ...

 
donalfredo
Beiträge: 11.390
Registriert am: 10.01.2009


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#14 von Gelöschtes Mitglied , 28.01.2016 18:35

Für meinen Rollstuhl brauch ich kein Auto, der fährt von selbst.
http://derziesel.com/wordpress/


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#15 von HD , 28.01.2016 18:36

Nee, KEIN FIAT. Wenn ich so auf die Spaltmasse meines Armaturenbrett im DUCATO sehe, die waren mal eng, waren. Ich bin ja nicht pingelig, aber FIAT kommt nicht in die Tüte.
Ich pfeif auf ital. Design, wenn ich drin sitze sehe ich es sowieso nicht und nachts in der Garage auch nicht.
HD

 
HD
Beiträge: 16.328
Registriert am: 04.03.2006


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#16 von donalfredo , 28.01.2016 18:46

Zitat von steyr
Für meinen Rollstuhl brauch ich kein Auto, der fährt von selbst.
http://derziesel.com/wordpress/



Ja.
Geil.
Aber mit der Straßenzulassung solltest du deine Probleme haben ...

 
donalfredo
Beiträge: 11.390
Registriert am: 10.01.2009


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#17 von Gelöschtes Mitglied , 28.01.2016 18:53

Für die Strasse hab ich ja ein Auto.


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#18 von Killerdackel , 28.01.2016 19:34

Geisterstart beim VW Caddy

Volkswagen ruft 67.000 Lieferwagen zurück

------------------------------------------------

Brüchige Bauteile in der Lenkung

Bundesamt warnt Opel-Fahrer

 
Killerdackel
Beiträge: 14.101
Registriert am: 05.03.2006


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#19 von Killerdackel , 28.01.2016 19:56

Zitat von steyr
Für meinen Rollstuhl brauch ich kein Auto, der fährt von selbst.
http://derziesel.com/wordpress/


Fürn älteren Herrn wie Du darfs a wengale komfortabler sein ..... *schmunzel*

 
Killerdackel
Beiträge: 14.101
Registriert am: 05.03.2006


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#20 von Killerdackel , 28.01.2016 21:12

Zitat von HD
Und ich hab mir schon überlegt so einen Caddy als Rentner zuzulegen - allerdings Benziner und “Automatik“...


CADDY = Nutzfahrzeug mit Starrachse & Tanköffnung an der Fahrerseite = beides MIST !

TOURAN - vom Volksmund gern Truthahn genannt - wär da zu ne alte Naive:
TOURAN 1 = gibt's noch jede Menge gebraucht = kürzer & schmäler und die drei hinteren Sitze lassen sich nicht nur umlegen, die sind entfernbar.
Nachteil sind beim Benziner = Steuerketten: KEINEN 1,4 ltr kaufen, nur 1,2 ltr !!

TOURAN 2 = neu seit nach den Werksferien mit Zahnriemen = länger & breiter und die drei hinteren Sitze lassen sich nur noch umlegen, nicht mehr entfernbar.

(Beide = alt & neu gibt's als 5- oder 7-sitzer)

Fragen dazu ?? Immer her damit !!

 
Killerdackel
Beiträge: 14.101
Registriert am: 05.03.2006


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#21 von HD , 28.01.2016 22:01

Tankfüllung an der Fahrerseite hab ich jetzt auch, in beiden Autos - da haste recht, Mist.

Die Starrachse, könnte ich mit leben, bin ja kein Raser mehr.

Touran ist mir zu teuer.

Hat ja noch etwas Zeit, muss auch kein VW sein.
HD

 
HD
Beiträge: 16.328
Registriert am: 04.03.2006


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#22 von Killerdackel , 28.01.2016 22:24

Touran ist nicht so viel teurer, wies aufn ersten Blick zu sein scheint, drum Truthahn nicht von vornherein "abwürgen" ....
Gebrauchte gibt's wie Sand am Meer und durch den Modellwechsel ist da "alte" Modell günstiger geworden.

 
Killerdackel
Beiträge: 14.101
Registriert am: 05.03.2006


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#23 von Gelöschtes Mitglied , 29.01.2016 06:02

Zitat von HD
Tankfüllung an der Fahrerseite hab ich jetzt auch, in beiden Autos - da haste recht, Mist.



Was ist daran Mist, wenn bisher bei meinen Autos der Tank auf der Fahrerseite war hab ich halt an der Fahrerseite getankt, wenn wie jetzt wieder beim Subi auf der Beifahrerseite, tank ich halt auf der Beifahrerseite. Wo Ihr aber auch immer Probleme seht Und warum soll die Starrachse ein Problem sein? Ich bin schon zwei Caddys gefahren, ich finds ein tolles Allroundauto, hab schon unterwegs Mädels begegnet die damit mit ihrem Hund auf Camping unterwegs waren. Die Caddys waren jedesmal sehr originell als Minicamper umgebaut. Ich würd mir natürlichen einen Allradcaddy kaufen, auch die laufen viel hierzulande.


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#24 von HD , 29.01.2016 09:29

Beispielsweise die ARAL in Schengen, die Säulen stehen dicht, die Schläuche sind nicht lang, neben einem ein Auto das auf Beifahrerseite tankt, dann fahr mal an eine Säule ran, da kriegst . Kaum die Fahrertür auf.
Ich finde es eben Mist - wie andere es finden ist mir wurscht.
HD

 
HD
Beiträge: 16.328
Registriert am: 04.03.2006


RE: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

#25 von daf43 , 29.01.2016 09:53

Zitat von Tscharlie
Benzin Caddy, da freut sich der Luxemburger Staat. Unter 15 Liter/100 km macht der das nicht. Ein Bekannter hat einen Erdgas-Caddy und ist entsetzt vom Verbrauch, da nützt es auch nichts das Erdgas billig ist.

Und diese kleinvielPS Motoren, unbedingt eine lange Probefahrt machen! Die sind sehr gewöhnungsbedürftig. Da ists nichts mehr mit 50 km/h und großem Gang dahinzuckeln, oder richtig, das zuckelt dann wunderbar. Auch mit Automatik ziemlich nervig, wenn die ständig schaltet und das Motörchen rumheult. Ganz zu schweigen von der Lebensdauer.

Tscharlie




Hallo,

also das stimmt alles nicht:
1. der kleine Benziner ist sehr sparsam (natürlich nicht ganz so wie ein Diesel, aber die Richtung stimmt).
2. man darf den Verbrauch der Erdgas-Variante nicht auf den Benziner übertragen (durch die geringere Energiedichte von Erdgas ist das sowieso eine Milchmädchenrechnung).
3. der kleine Benziner läuft auch im hohen Gang bei niedriger Geschwindigkeit ruckelfrei.
4. und die Automatik (DSG) heult auch nicht herum, außer man provoziert das durch heftige Gaspedaltritte, die man bei der üblichen Fahrweise nicht anwendet.

Ich glaube, da hat jemand geurteilt, der weder den Motor noch das DSG kennt.

 
daf43
Beiträge: 4.209
Registriert am: 05.03.2006


   

Wer soll das noch bezahlen?
Unterhaltskosten nach Motoraufrüstung Fiat Ducato?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz