RE: Abbiegelicht....

#1 von Winni , 06.09.2011 09:21

Moin,
ich sehe nun immer öfter Fahrzeuge, die ein sogenanntes Abbiege-Licht besitzen. Das ist kein mitlenkendes Kurvenlicht, sondern jeweils in der Kurveninnenseite geht ein kleiner Scheinwerfer an, bei Mercedes und einigen anderen sind das einfach die Nebelleuchten. Hat das von euch wer? Bringt das wirklich was? Ich habe jetzt schon öfter im Rückspiegel gesehen, das bei Kreiseln ( Einfahrt/ gleich wieder Ausfahrt) auch beide Lampen gleichzeitig brennen, weil das System nicht so schnell ist wieder Fahrer, dann fährt der ja mit Nebelleuchten, was aber eigentlich verboten ist............

Ist es wirklich Nutzen oder wieder nur so ein Show-effekt??

Winni

 
Winni
Beiträge: 22.954
Registriert am: 04.03.2006


RE: Abbiegelicht....

#2 von Lofottroll , 06.09.2011 09:41

Moin Winni,

meine Frau hatte es im alten Skoda Fabia. Nun im neuen Fabia ist es nicht aktiviert. Meine Frau schwört drauf.

Ich habe das Auto natürlich auch mal bei Dunkelheit gefahren. Der rechte Fahrbahnrand ist schon erheblich besser ausgeleuchtet beim Abbiegen. Nach links empfand ich es als überflüssig. Nur Showeffekt ist es ganz sicher nicht.

 
Lofottroll
Beiträge: 4.335
Registriert am: 03.04.2009


RE: Abbiegelicht....

#3 von Hadde ( gelöscht ) , 06.09.2011 09:59

Mich als Verkehrsteilnehmer irritiert das Gefunzel. Ist halt die Sparvariante für ein richtiges Kurvenlicht, wie es die Göttin damals schon hatte. Aber solange es Geld bringt soll man es ruhig weiter verbreiten. Die LED Rücklichtblender sind ja auch erlaubt.

Grsl Hadde

Hadde

RE: Abbiegelicht....

#4 von Winni , 06.09.2011 10:04

Ah Loffo,
ich wähnte dich im fernen Ösiland. Den gleichen Effekt habe ich ja auch, wenn ich die Nebelscheinwerfer einschalte, aber das darf ich ja nicht.....habe ich natürlich gemacht, also in der Stadt nachts ( beleuchtet) merke ich da keinen sehbaren Unterschied. Landstrasse schon. Kann man ja sicher bald nachrüsten, denke ich.
Winni

 
Winni
Beiträge: 22.954
Registriert am: 04.03.2006


RE: Abbiegelicht....

#5 von Lofottroll , 06.09.2011 10:17

Winni,
Donnerstag geht es los auf die Alm.

 
Lofottroll
Beiträge: 4.335
Registriert am: 03.04.2009


RE: Abbiegelicht....

#6 von gerd ( gelöscht ) , 06.09.2011 10:21

Diese Abbiegelicht gab´s schon in den Siebzigern des vorigen Jahrtausends beim Eldorado, da waren es seitlich angebrachte Leuchten die beim Blinken zuschalteten:

Cadillac

Also nix neues. Kurvenlicht gab´s übrigens schon ab ca. 1920!

gerd

RE: Abbiegelicht....

#7 von Winni , 06.09.2011 10:29

Hey Werner, ganz viel Spaß euch!!!!!!!!!!! DAs wird bestimmt schön. Ich finde ja immer, das Gucken reicht schon!! Gut fürs Gemüt!!

 
Winni
Beiträge: 22.954
Registriert am: 04.03.2006


RE: Abbiegelicht....

#8 von Rolf ( gelöscht ) , 06.09.2011 16:17

Zitat von Hadde
.. ein richtiges Kurvenlicht, wie es die Göttin damals schon hatte.

Aber wenn ich mich recht erinnere, hatte die (in Deutschland DER) DS diese Funktion nur beim Fernlicht, oder?

Gruß
Rolf

Rolf

RE: Abbiegelicht....

#9 von Hadde ( gelöscht ) , 06.09.2011 17:23

Stimmt,Rolf
War nur das Fernlicht, dafür aber ein richtige Kurvenlicht mit Bowdenzügen angesteuert.

Grsl Hadde

Hadde

   

Run-Flat-Reifen v/s Reserverad
preiswerter Offroader

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz