RE: 12V Steckdose

#1 von klappwohnwagen , 17.07.2011 18:35

Hallo Camper,

ich möchte in meinen T5 eine 12V Steckdose einbauen, die bei abgeschalteter Zündung aus ist. Ich vergesse öfters beim Parken die Kühlbox heraus zuziehen. Mit so einer Schaltung kann man die daraus resultierenden Probleme vermeiden.

Hat einer von euch eine Idee, wie man diese Steckdose zweckmäßiger Weise einbaut und verdrahtet?

Viele Grüße aus Münster

 
klappwohnwagen
Beiträge: 4.048
Registriert am: 04.03.2006


RE: 12V Steckdose

#2 von schwinge ( gelöscht ) , 17.07.2011 20:43

Hi,

die Kühlbox steht, so vermute ich achtern. Zwack die Kabel doch an der Zuleitung zur Hängerkupplung ab.

Meine Kühlung läuft über Dauerplus und dort ist son nen Spannungsschalter drin. Der schaltet so rechtzeitig ab, dass für den Anlasser und das Vorglühen immer noch genügend Saft vorhanden ist.

Gruß, Rainer

schwinge

RE: 12V Steckdose

#3 von Mephisto , 17.07.2011 21:07

Hallo Klappi, willst Du wirklich basteln? Lohnt sich das? Sieh mal hier Und in Dortmund, Verl und Bielefeld gibts Läden von Bergers Fritze.

 
Mephisto
Beiträge: 4.092
Registriert am: 15.08.2007


RE: 12V Steckdose

#4 von Lofottroll , 17.07.2011 21:27

Aber der Spannungswächter von Bergers Fritzen verhindert nur die Tiefentladung. Mit 11,2 V startet der Motor nicht mehr.

Wieviel Strom zieht die Box denn? Ich frag nur wegen der Kabelquerschnitte.

 
Lofottroll
Beiträge: 4.335
Registriert am: 03.04.2009


RE: 12V Steckdose

#5 von Rolf ( gelöscht ) , 17.07.2011 21:35

Zitat von Lofottroll
Mit 11,2 V startet der Motor nicht mehr.

Dann miss mal im Winter die Batteriespannung beim Starten, Werner!

Gruß
Rolf

Rolf

RE: 12V Steckdose

#6 von Lofottroll , 17.07.2011 21:38

Während des Startvorgangs geht sie in den Keller. Das ist schon klar. Aber wenn sie in Ruhe nur noch 11,2 v hat, tut sich am Anlasser nix mehr.

 
Lofottroll
Beiträge: 4.335
Registriert am: 03.04.2009


RE: 12V Steckdose

#7 von schwinge ( gelöscht ) , 17.07.2011 23:22

Der Wächter von Waeco schaltet bei 11,6V aus. Es gibt auch welche die bei höherer V-Zahl ausschalten.

Liegengeblieben wegen fehlendem Saft bin ich deswegen noch nie.

Gruß, Rainer

schwinge

RE: 12V Steckdose

#8 von klappwohnwagen , 18.07.2011 13:55

Hallo Camper,

vielen Dank für die vielen Antworten.

Da ich noch keine Steckdose verbaut habe, kann ich zum Kabelquerschnitt auch noch nichts sagen. Ich kann ja dickes Kabel kaufen! Die Frage tendierte mehr in die Richtung, wo ich die beiden Kabel anschließen muss. Masse werde ich an irgendeiner Schraube schon finden.

Die Box soll zwischen den beiden Vordersitzen stehen.

Viele Grüße aus Münster

 
klappwohnwagen
Beiträge: 4.048
Registriert am: 04.03.2006


RE: 12V Steckdose

#9 von Lofottroll , 18.07.2011 14:15

Hallo Klappwohnwagen,

bist du sicher, daß dein Zigarettenanzünder Dauerstrom führt? Das ist bei VW eigentlich unüblich. Ich kenne es nur so, Zündung aus = Zig-Anzünder stromlos.

Hat der Bus keine weiteren Steckdosen? Im Laderaum, oder in der Mittelablage?

Die Leitung zur Anhängerkupplung anzapfen macht nur Sinn, wenn es Schaltplus ist. Also die Leitung, die an Pin 10+ und Pin 13- geht.

 
Lofottroll
Beiträge: 4.335
Registriert am: 03.04.2009


RE: 12V Steckdose

#10 von klappwohnwagen , 18.07.2011 20:24

Hallo Werner,

mein T5 hat keinen Zigarettenanzünder!! Ich bin halt ein armer Mann!

Eine Steckdose ist vorhanden, aber nur mit Dauerplus. Das will ich aber bei der zweiten Steckdose nicht haben!

Viele Grüße aus Münster

 
klappwohnwagen
Beiträge: 4.048
Registriert am: 04.03.2006


RE: 12V Steckdose

#11 von schwinge ( gelöscht ) , 19.07.2011 01:26

so richtig kann ich den Vorteil der Steckdose ohne Dauerplus nicht erkennen - wie schon geschrieben hat mich der Spannungswächter bislang nicht im Stich gelassen - und der ist nun schon einige Jahre alt und hat mehrere Autos überlebt. Zur Zeit ist er im Wohni verbaut.

Gruß, Rainer

schwinge

RE: 12V Steckdose

#12 von Tscharlie , 19.07.2011 06:47

Hallo,

direkt an die Batterie anschließen (Sicherung nicht vergessen 10-15 A?) und dabei die Plusleitung über ein Relais geschaltet. Die Schaltleitung suche ich mit dem Spannungsprüfer, wo finde ich ein Kabel das über die Zündung Strom bekommt, könnte in Deinem Fall eventuell dar Sensor für den Airbag am Sitz sein, dann wäre der Weg kurz. Mit dieser Variante wird kein Verbraucher aus versehen belastet und damit ist auch ausgeschlossen dass irgendein Computer meint er muss eingreifen wenn Du die Box anschaltest.

Der Ducato hat 2 Steckdosen serienmäßig, aber das ist ja auch ein Billigbus :

Tscharlie

 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: 12V Steckdose

#13 von Hadde ( gelöscht ) , 19.07.2011 07:52

Zitat von Tscharlie


Der Ducato hat 2 Steckdosen serienmäßig, aber das ist ja auch ein Billigbus :

Tscharlie



Mein T4 hat 6 (in Worten SECHS) Steckdosen. Wer bietet mehr?
Alle mit Dauerplus über die serienmäßige Zweitbatterie mit integriertem Tiefentladeschutz.
Alles serienmäßig, Cheffe?

Grsl Hadde

Hadde

   

preiswerter Offroader
Das Gespannleistungsgewicht

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz