RE: Winterreifenpflicht in Österreich vom 1. 11. bis 15.4.

#1 von Tscharlie , 02.11.2009 07:14

Hallo,

wer jetzt nach Österreich fährt sollte unbedingt Winterreifen montiert haben, ich denke dass die, die Pflicht wieder zum abkassieren nutzen werden. Bei Schnee Strafen zwischen 35 und 5000 €.

Grüße

Tscharlie

 
Tscharlie
Beiträge: 19
Registriert am: 04.03.2006


RE: Winterreifenpflicht in Österreich vom 1. 11. bis 15.4.

#2 von Hadde ( gelöscht ) , 02.11.2009 07:27

Egal ob zum Abkassieren oder nicht.
Ich finde die Winterreifenpflicht sollte auch bei uns gelten.
Es geht ja auch im Winter niemand mit Birkenstocksandalen spazieren.

Wenn nebenbei abkassiert wird ist doch jeder selbst schuld, der sich nicht daran hält.

Grsl Hadde, der gut Reden hat, weil Winterreifen

Hadde

RE: Winterreifenpflicht in Österreich vom 1. 11. bis 15.4.

#3 von BaG , 02.11.2009 07:35

Moin,
nun Winterreifenpflicht zB. am Niederrhein? Da sind im Winter eigentlich eher Regenreifen pflicht!

Soll nicht heißen das ich keine Winterreifen fahre. Gerade Hedi muss täglich 200Km Autobahn fahren und da sind dann schon Winterreifen druff.

Auf mein Pickklapp bin ich nach reiflicher überlegung die Alternative mit den Ganzjahresschlappen eingegangen. Was ist den dann zB. mit dem Ösiland?

 
BaG
Beiträge: 1.399
Registriert am: 04.03.2006


RE: Winterreifenpflicht in Österreich vom 1. 11. bis 15.4.

#4 von Hadde ( gelöscht ) , 02.11.2009 07:49

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube wenn M&S draufsteht werden sie wohl akzeptiert.

Grsl Hadde

Hadde

RE: Winterreifenpflicht in Österreich vom 1. 11. bis 15.4.

#5 von Expat ( gelöscht ) , 02.11.2009 08:31

In A halte ich diese WR-Regelung für sinnvoll.
In D und auf Hawaii jedoch nicht.

Werden denn auch Winterreifenfahrer belangt, wenn diese bei höheren Temperaturen mit WR und damit ungeeigneten Reifen erwischt werden? Wäre ja konsequent logisch.

Expat

RE: Winterreifenpflicht in Österreich vom 1. 11. bis 15.4.

#6 von delfin , 02.11.2009 09:04

Hallo!

Hier die Antwort auf deine Frage vom ARBÖ:


Darf ich meinen Pkw mit Ganzjahresreifen vom 1. Nov. bis 15. April fahren?

Hinweis: Der Gesetzgeber kennt den Begriff "Ganzjahresreifen" nicht. Ganzjahresreifen sind als Schnee- und Matschreifen gekennzeichnet und gelten als Winterreifen, sofern sie über die entsprechende Profiltiefe verfügen.

Bei winterliche Fahrbahnverhältnissen dürfen Pkw, Kombi und Lkw bis 3,5 t von 1. November bis 15. April nur verwendet werden, wenn auf allen Rädern Reifen, welche zur Verwendung als Schnee- und Matschreifen (M+S) oder als Schnee-, Matsch und Eisreifen (M+MS) bestimmt sind, montiert sind. Mindestprofiltiefe ist bei Radialreifen 4 mm, bei Diagonalreifen 5 mm.

Ist die Fahrbahn durchgehend mit oder nicht nennenswert unterbrochenen Schnee- und Eisschicht bedeckt, darf auch dann gefahren werden, wenn statt der Winterreifen Sommerreifen verwendet werden und auf mindestens zwei Antriebsrädern Schneeketten montiert sind.

LG
Claudia

 
delfin
Beiträge: 535
Registriert am: 28.06.2006


RE: Winterreifenpflicht in Österreich vom 1. 11. bis 15.4.

#7 von HD , 02.11.2009 14:37

Hallo - also die Ösis haben einen "Sockenschuss" - bei winterlichen Verhältnissen(1.11.-15.4) müssen M+S montiert sein, herrschen aber tief winterliche Verhältnisse darf mit Sommerreifen und Schneeketten gefahren werden.
HD

 
HD
Beiträge: 16.737
Registriert am: 04.03.2006


RE: Winterreifenpflicht in Österreich vom 1. 11. bis 15.4.

#8 von Expat ( gelöscht ) , 16.11.2009 09:35

So, habe die Konjunktur angekurbelt und Winterpuschen drauf machen lassen (aufs Auto, nicht auf den Wowa).
Rondell, Goodyear und ATU freuen sich. Ich mich auch.
Mein Geldbeutel freut sich aber nicht. Und auch nicht die Gesetzeshüter aus Ländern mit WR-Pflicht, weil sie nicht mehr abkassieren können.

Jetzt MUSS der Winter aber auch kommen, sonst werde ich echt sauer!!!
Ich singe schon mal, vll hilft' s ja: "leise rieselt der Schnee..."

Expat

   

Opel Easytronic macht Probleme beim Anhängerfahren
Keine AU-Plakette mehr ab 2010

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz