RE: Kein Fleisch aufgetaut - was tun?

#1 von donalfredo , 28.06.2017 16:01

Das Essen ist geplant, vieles vorbereitet, da fällt es der Hausfrau (dem Hausmann) siedend heiß ein - um Gottes Willen.
Man hat wunderbares Rinderfilet gekauft, vom Mezger des Vertrauens in feine, zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden lassen und zur Sicherheit eingefroren, da das Fleisch schon gut abgehangen war.
Nun, was tun?
Schnell noch einkaufen fahren?
Blö nur, es ist Sonntagabend.
Grummel, was mache ich nur?

Nicht verzagen, donalfredo fragen.

Man greife sich pro Fleischstück zwei Kochtöpfe, drehe den Einen mit der Unterseite nach oben, fülle den Anderen mit einem Liter Wasser - das muss nicht heiß sein, lauwarm tut's auch - und lege das gefrorene Fleisch dazwischen.
Das Fleisch gibt die Kälte sehr schnell an die Metalltöpfe ab, nach wenigen Minuten (pro Zentimeter Fleischstärke ca. 4-5) ist das Fleisch vollständig UND SCHONEND aufgetaut und der Abend gerettet ...

 
donalfredo
Beiträge: 11.390
Registriert am: 10.01.2009


   

Radieschenblättersuppe
Krautköpfle

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz