RE: Fahrzeugbreite messen MIT Spiegel hilft Bußgeld sparen

#1 von Killerdackel , 31.01.2012 18:41

ADAC Motorwelt Februar Seiten 20 - 24 - Thema:
Linke Spur in BAB-Baustellen ist auf Fahrzeugbreite 2,00 m beschränkt und SEHR VIELE Neuwagen - z.B. auch GOLF und A-Mercebedes - sind MIT den Spiegeln breiter - beim ADAC könnt Ihr mehr dazu lesen.

 
Killerdackel
Beiträge: 14.101
Registriert am: 05.03.2006


RE: Fahrzeugbreite messen MIT Spiegel hilft Bußgeld sparen

#2 von Rolf ( gelöscht ) , 31.01.2012 19:03

Da ja die effektive Fahrzeugbreite ausschlaggebend ist, ist das Problem doch schnell gelöst:
Einfach die Spiegel einklappen!

Gruß
Rolf

PS: Achje, ist gar nicht im Blödelforum!

Rolf

RE: Fahrzeugbreite messen MIT Spiegel hilft Bußgeld sparen

#3 von Killerdackel , 31.01.2012 19:10

Zitat von Rolf
...PS: Achje, ist gar nicht im Blödelforum! ..


Dackel schreibt abundzu auch außerhalb vom Geblödelten und hofft desderwegen um Milde. *schmunzel*

 
Killerdackel
Beiträge: 14.101
Registriert am: 05.03.2006


RE: Fahrzeugbreite messen MIT Spiegel hilft Bußgeld sparen

#4 von Aragorn1513 , 31.01.2012 20:59

Mein Auris ist auch zu breit, was mich aber nicht davon abhält, auch weiterhin auf der linken Spur einer Autobahnbaustelle zu fahren wenn nötig. Bislang hab ich noch keine Probleme mit der Rennleitung bekommen deshalb. Und wenn, dann ist das halt so. Dann zahl ich meinen Obulus in die klammen Kassen und gut ist. Allerdings sieht man vermehrt die Breitenangabe von 2,10 m für die linke Spur und damit ist mein Auris wieder im grünen Bereich.

Gruß - Alex

 
Aragorn1513
Beiträge: 601
Registriert am: 04.05.2007


RE: Fahrzeugbreite messen MIT Spiegel hilft Bußgeld sparen

#5 von Winni , 31.01.2012 21:12

ha ha, oft denken die Leute aber, ihr Auto sei 2,50 breit!!! Sie fahren zwar auf der linken Spur, fahren dann aber nicht an den LKW vorbei, oder dann mit ganz viel Mut ganz schnell, mit Augen zu....nett immer auch der Gag, wenn man hinter sich so einen hat, der vorher bei 180 km/h noch gedrängelt hat, und nun drängelt er auch in der Baustelle schon wieder, und wenn man fast am LKW vorbei ist, macht man schön langsam, und er ist genau daneben und schwitzt sich nass....vor allem wenn da kleine Kurven in der Strecke sind....

 
Winni
Beiträge: 22.959
Registriert am: 04.03.2006


RE: Fahrzeugbreite messen MIT Spiegel hilft Bußgeld sparen

#6 von tomruevel , 31.01.2012 22:00

Moin,

etwas belustigt habe ich heute einen Artikel dazu in der ADAC Motorwerlt gelesen.
Da wurde natürlich wieder mal lauthals etwas gefordert, dies mal also breitere Überholspuren.

Dass sich die Automobilindustrie vielleicht mal überlegen könnte wieder Fahrzeuge mit kleineren AUsmaßen zu bauen, darauf kommt ja anscheinend niemand.
Die Gigantomanie in die Breite mag ja viellicht etwas mehr Innenbreite bringen. Was man aber auch durch geschickt geformte Türverkleidungen hin bekommt.
Im täglichen Gebrauch wird es aber lästig, bei engen Passagen, in Parklücken.
Wo man mit 2 Golf 1 noch spielend aneinander vorbei kommt, muß nun mit dem Golf 6 einer warten.
So sieht Fortschritt aus.

 
tomruevel
Beiträge: 2.841
Registriert am: 09.12.2008


RE: Fahrzeugbreite messen MIT Spiegel hilft Bußgeld sparen

#7 von Winni , 31.01.2012 22:12

 
Winni
Beiträge: 22.959
Registriert am: 04.03.2006


RE: Fahrzeugbreite messen MIT Spiegel hilft Bußgeld sparen

#8 von tomruevel , 01.02.2012 18:18

Moin,

ich habe mich mit dem Thema weiter amüsiert.
Und man möge mir nachsehen, dass ich nur mit Daten dieser französischen Marke dienen kann.
Nur davon habe ich noch alte Prospekte.

Da gibt es beispielsweise den Renault 18, der hat als direkten Nachfolger inzwischen den Renault Laguna III.
Der R18 hat bei 4cm weniger Außenhöhe aber immerhin 6cm mehr Innenhöhe. Also deutlich mehr Kopffreiheit.

Der Renault Laguna I Kombi ist ohne Spiegel 1,75m breit, der Laguna III dagegen 1,81m.
Innenbreite beim Laguna I 1,43m, der Laguna III hat 1,44m
Aus 6 cm mehr Außenbreite ist also 1 cm mehr Innenbreite übrig gebleiben. Beeindruckend

Wenn ich jetzt noch den Koffrerrauminhalt gegenüber stelle wird es wirklich heftig.
Laguna I (min/max): 520/1782 Kaguna III 508/1593
Der Laguna III ist fast 20cm länger.

Wenn man ja einen Nutzen von diesem Größenwachstum hätte in der Form, dass der Innenraum zumindest gleich bliebe.
Aber er schrumpft auch noch.
Wozu das alles??????

 
tomruevel
Beiträge: 2.841
Registriert am: 09.12.2008


   

VOLVO heizt auch im strengsten Winter bestens
Wie Ihr Euer Zugwägele schützen könnt:

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz