RE: Gruß aus Oberstdorf

#51 von Quasselmienchen ( gelöscht ) , 07.09.2008 19:25

dackele, sei schön lieb. du weißt ja, wir sehen uns morgen...

Quasselmienchen

RE: Gruß aus Oberstdorf

#52 von Quasselmienchen ( gelöscht ) , 08.09.2008 22:11

Teil 7

Heute war ein schöner Tag. D. h., der Vormittag war eigentlich für die Katz. Für heute Mittag hatten wir uns mit Killerdackel und seiner Frau, die in der Nähe wohnen, verabredet. Da wir morgen sozusagen unsere Zelte hier in Oberstdorf abbrechen, wollte ich es aber auch unbedingt heute noch auf die Reihe kriegen, in Sonthofen die großen Gebäude mit der Aufschrift „Fabrikverkauf“ aufzusuchen, die ich während Hinfahrt ins Allgäu kurz gesehen hatte. Das ist aber jetzt ne längere Geschichte. Schatzi hasst es, Klamotten einzukaufen und wollte nicht so recht, zumal es unser letzter Urlaubstag ist. Mann, einmal im Leben einen Typen haben, so dachte ich mir, der gerne shoppen geht. „Da müssen wir unbedingt hin, das ist wahrscheinlich die Attraktion von Sonthofen. Ich habe auf dem Parkplatz dort unzählige Busse gesehen. Und wenn die Leute da schon mit Bussen einfallen, dann muss das einen guten Grund haben.“ So argumentierte ich, und dagegen kam er nicht an. Also fuhren wir gleich nach dem Frühstück los Richtung Sonthofen mit der Bemerkung von mir: „Wir brauchen keine Adresse rauszusuchen, ich weiß genau, wo das ist.“ Aber wie der Teufel es will, kamen wir von einer anderen Seite in Sonthofen rein, so dass ich hinten und vorne nicht mehr durchblickte. Schatzi schaute mich mit einem ungewohnten Blick von der Seite an, fuhr einfach ziel- und planlos durch Sonthofen und meinte gelangweilt: „Sag mir einfach, wo ich langfahren soll.“ Nachdem ich einen Autowerkstattmitarbeiter nach dem Weg gefragt habe, sind wir im Oberstdorfer Outlet-Center gelandet. Dieses Mini-Center aber war nicht das, was ich gesehen hatte. Ich fragte eine Verkäuferin nach besagtem Fabrikverkauf mit einem Parkplatz voller Reisebusse. Erst wusste sie gar nicht, was ich meinte, doch dann kam ihr die Erleuchtung. „Aaaahhhhh, sie meinen wahrscheinlich den Sportartikel-Fabrikverkauf mit dem Omnibusbetrieb daneben.“

So frech habe ich dieses „Aas“ von Schatzi noch nie lachen und hetzen gehört. Er hat sich überhaupt nicht mehr beruhigt und fing immer wieder das Hetzen an. Da konnte ich mir vielleicht Sprüche anhören ... Anstatt mich mal zu trösten. Zum guten Schluss sagte er noch: „Wenn du so verrückt auf parkende Busse bist, dann lass uns doch einfach zu deiner Schwester fahren, da stehen doch ganz viele auf dem Hof.“ (Sie hat einen Omnibusbetrieb.) Ich denke zur Zeit über Scheidung nach.

Aber Mittags kam dann das Highlight des Tages – Camperfriend Killerdakel und seine sehr nette Frau, die genau meine Wellenlänge ist, und ihre zwei wilden Dackel.





Wir vier bzw. sechs waren den ganzen Nachmittag das Dreamteam vom Allgäu. Wir haben den Alpsee erwandert, die beiden Hundis schön gemütlich im See schwimmen lassen und anschließend die Fußgängerzone von Immenstadt erkundet. Hier und da haben wir ein paar Kleinigkeiten eingekauft, Kaffee getrunken und Eis gegessen. Dabei ist mir aufgefallen, dass alle drei Gastronomiebetriebe auf dem Marienplatz ihre Toiletten im Keller haben, was für mich natürlich ein k.o.-Kriterium ist. Schatzi checkt immer, wo sich die Toiletten befinden, bevor wir irgendwo was trinken. Meine Rettung war dann eine sehr nette Mitarbeiterin des städtischen Info-Zentrums auf dem Platz, die mir freundlicherweise die Personaltoilette zur Verfügung stellte. Ich könnte zwar die Treppen rauf und runter, aber das würde dauern und wäre ziemlich anstrengend für mich. Alles in allem war es ein wirklich sehr schöner Nachmittag mit der "Regierung", Killerdackel, Schatzi und den Hunden.

Morgen treten wir leider die Heimreise an. Aber, ich bin noch nicht fertig hier im Allgäu! Deshalb komme ich sicher wieder!

Quasselmienchen

RE: Gruß aus Oberstdorf

#53 von Hugo21 ( gelöscht ) , 09.09.2008 00:25

Hallo Quasselwans,

eine schöne ruhige Heimfahrt wünschen wir euch.

Mienchen erzähl, was für Sachen hast du dir gekauft? , Taucheranzug, Taucherflossen, Reitdress, Bergsteigerausrüstung, Speer, Golfschläger, Tennisschläger, Pfeil und Bogen und war der Fabrikverkauf nun so Billig?
Fragen über Fragen.

Hugo21

RE: Gruß aus Oberstdorf

#54 von Killerdackel , 09.09.2008 00:46

@ Huuugooo:
Container mit den vom Mienchen gekauften Waren wird wohl per Spedition versandt werden müssen.
Mehr dürfen Dackels dazu hier nicht reinschreiben, mit lecker Gläschen tafligen Wassers wurden Dackels gekauft - wegen Verschwiegenheit.
Nun ja, das Allgäu hat schon manches erlebt und überlebt, drum kann Mienchen & Co. gern & gut noch öfters dorten Urlaub machen.

Dackels ham ja schönes Wetter mitgebracht, damit das Vorzelt trocken eingepackt werden konnte, und morgen auf der Heimfahrt solls Wetter auch noch gut sein.

Gute Fahrt wünschen Dackels - die laut Mienchen "in der Nähe wohnen" = 2 Stunden Richtung Westen.
War ein SCHÖÖÖÖNER Nachmittag mit Euch !
Und weils der ERSTE Pensionstag der Regierung war, wird dieser Ausflug wohl für immer & ewig im Gedächtnis bleiben.

(NB. Wir waren noch kurz aufm CP vom Alpsee - See ist gut zu sehen.)

Nachtrag wegen dem SchweinshaxenProblem:
Hier gibts jeden Dienstag abend Schweinshaxiges
Also vormerken für die kommenden Urlaube, damits dann mal klappt und niemand von Euch vom Stängele fällt !
Da ham wir heut abend noch gespeist - Wildgoulasch mit Semmelnknödeln und Pfifferling mit Semmenlnknödeln.

 
Killerdackel
Beiträge: 11.223
Registriert am: 05.03.2006


RE: Gruß aus Oberstdorf

#55 von Quasselmienchen ( gelöscht ) , 10.09.2008 20:35

Teil 8

Es ist zum heulen, dass wir nicht länger bleiben konnten. Wir hatten noch so viel vor. Unser Hotel zur Post suchen, einen Abstecher nach Österreich und nach Italien machen, Schweinshaxe essen, noch einmal den Iller-Ursprung erwandern ...

Wir sind wieder zu Hause. Die Fahrt verlief staufrei und ohne Probleme. Die Autobahn-Raststätten haben wir während unserer Rückreise nach altbewährter Methode so ziemlich alle ins Visier genommen und in Ubstadt-Weiher auf einem Campingplatz an einem kleinen See übernachtet. Bereits am frühen Nachmittag kamen wir dort an und konnten dort die Sonne noch genießen. Im See tummelten sich ein paar Schwimmer, einige Enten und ein Angler mit einer seltsamen Vorrichtung im Gepäck. Ich dachte im ersten Moment, das sei ein Stativ für eine Kamera, was er da aufbaute.



Das Teil hatte drei höhenverstellbare Beine. Auf diesem Stativ waren ein paar etwa 1 Meter lange Stangen mit Halterungen angebracht. Nachdem er alles ausgerichtet hatte, warf er die Angelschnüre von 2 Angeln aus, befestigte sie an genau diesen Halterungen, setzte sich urgemütlich auf eine Bank am Strand und wartete darauf, dass die Fische anbeißen. Und ich hab mir von Schatzis Schwager einreden lassen, die Angelerei sei Sport. Ob der mich auf den Arm nehmen wollte?

Abends haben wir im Biergarten der Camperkneipe lecker gegessen. Das heißt, die hausgemachte Markklößchensuppe als Vorspeise war überhaupt nicht lecker, die nicht, die war ungenießbar versalzen. Wir haben die wunderbaren, hausgemachten Markklößchen verspeist und die Suppe nicht weiter angerührt. Hinterher hat sich herausgestellt, dass die Köchin frisch verliebt ist. Dafür haben wir diese Misere gerne in Kauf genommen.

Das war’s, damit beende ich mein Urlaubstagebuch. Besonders froh bin ich darüber, dass Schatzi sich in Oberstdorf so wohl gefühlt hat und sich ausgesprochen gut erholen konnte. ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Urlaub im Allgäu.

Quasselmienchen

RE: Gruß aus Oberstdorf

#56 von Hugo21 ( gelöscht ) , 10.09.2008 21:29

Hallo Mienchen,

es war wunderschön mit euch in Urlaub zu fahren.

Die seltsame Vorrichtung nennt sich Rod Pot und der Sport beim Angeln fängt erst an, wenn ein Fisch anbeißt, Wenn überhaupt ein Fisch anbeißt.

Hugo21

RE: Gruß aus Oberstdorf

#57 von Quasselmienchen ( gelöscht ) , 10.09.2008 21:32

hugo, mein freund,

rod pot, genau so was in der art hat der angler auch gesagt. ich hatte es nur vergessen.

Quasselmienchen

RE: Gruß aus Oberstdorf

#58 von Quasselmienchen ( gelöscht ) , 10.09.2008 21:34

Zitat von Hugo21
... und der Sport beim Angeln fängt erst an, wenn ein Fisch anbeißt, Wenn überhaupt ein Fisch anbeißt...



hugo, dann ist ja kochen evtl. auch sport. mann, bin ich sportlich....

Quasselmienchen

RE: Gruß aus Oberstdorf

#59 von Hugo21 ( gelöscht ) , 10.09.2008 21:39

Hallo Mienchen,

Kochen und Sport, aber nur, wenn das was du kochst noch zappelt.

Hugo21

RE: Gruß aus Oberstdorf

#60 von NambaWan ( gelöscht ) , 10.09.2008 21:39

Hallo!

Ich glaube Quasselmienchen ist fertig mit dem Urlaubstagebuch, und ich komme auch mal zu Wort.

Es war ein wirklich schöner Urlaub und Oberstdorf und der Allgäu sind eine Reise wert!

Als wir gestern Oberstdorf den Rücken kehrten, Sonthofen hinter uns gelassen hatten und auf die Autobahn fuhren, war plötzlich etwas anders. Richtig, es war ganz ruhig im Auto. Für mich ein ungewohnter Zustand und ein Grund für allerhöchste Alarmbereitschaft!

Ich betrachtete mein Quasselmienchen, so gut es der Verkehr eben zu ließ. Und was mußte ich da sehen ! ? Ein paar dicke Tränen folgten der Schwerkraft.

Kann es einen schöneren Beweis für einen gelungen Urlaub geben ! ?

Gruß
NambaWan

@KD
Bevor Du diese Steilvorlage ausnutzt! Die Abschiedstränen waren nicht für Dich!

NambaWan

RE: Gruß aus Oberstdorf

#61 von Camper94 ( gelöscht ) , 28.09.2008 12:07

Hallo Quasselmienchen und NambaWan,

heute haben wir uns mal die Zeit genommen, den schönen Live-Reisebericht aus dem Allgäu zu lesen. Wir waren gerade im Urlaub, als Ihr dort wart. Es hat uns viel Spaß gemacht, von eurem schönen Urlaub im schönen Allgäu zu lesen. Da bekommt man richtig Lust, auch mal hinzufahren.

Danke für den schönen Bericht!

Camper94

RE: Gruß aus Oberstdorf

#62 von Killerdackel , 28.09.2008 17:38

Und mit NAVI findet Ihr womöglich sogar hin - ins Allgäu.
Ansonsten einfach Dackel als Fremdenführer anheuern.

 
Killerdackel
Beiträge: 11.223
Registriert am: 05.03.2006


RE: Gruß aus Oberstdorf

#63 von Quasselmienchen ( gelöscht ) , 28.09.2008 18:09

reinhard, fahrt hin. der allgäu ist eine reise wert, das kannste mir glauben. und dackele ist ein wunderbarer führer.

ich bin übrigens nicht so schnell wie ihr im reiseberichtelesen. vier ausgedruckte reiseberichte von camperfriends liegen schon viele wochen lang in meiner nachttischschublade, die ich abends nach und nach in aller ruhe lesen will. seit wochen allerdings fallen mir immer so schnell abends die augen zu, daß ich kaum zum lesen komme. war einfach zu viel los hier in den letzten monaten. aber genüßlich lesen werde ich sie auf jeden fall alle.

Quasselmienchen

   

Nord und Ostseetour Sept. 2008
Campingplatz Fuldacamp, Kassel

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz