RE: Absoluter Kurztripp.....

#1 von Winni , 20.05.2008 08:17

Moin,
normalerweise berichtet man gerne von spektakulären Fahrten, besonderen Ländern, aber die kurzen Fahrten kommen etwas zu kurz....
>
Dies hier passierte kurz vor Pfingsten:

17.30 Uhr,
mein Schwager schickt eine SMS, er und Schwägerin haben ein paar Tage frei und sind durch Zufall ganz in der Nähe von uns in einem kleinen Hotel gestrandet, rund 30 km weit weg. Ob wir nicht rumkommen wollen.

17.45 Uhr meine Frau kommt von der Arbeit und würde gerne rüberfahren und ihren Bruder sehen.

18.00 Uhr, wir überlegen, ob wir nicht den Wohnie nehmen und dort vor Ort übernachten....könnte man ein Pils-Bier nehmen, ich muß eh erst um 11.00 in die Schule, Frau hat Spätdienst, Kinder kommen auch alleine klar. Passt!!

18.30 Wohnwagen hängt am Haken, los gehts.

19.00 Ziel erreicht, wir parken den Wohnie auf einem Parkplatz und gehen mit Schwager erstmal essen und dann im Ort spazieren ( nettes Bergdorf im Solling). Im Hotel süppeln wir was, es besteht die Möglichkeit, dass wir mit in den Pool können, also noch spätes Schwimmen im Keller des Hotels, mit Glas Sekt an der Liege, hat was!!
Kurz vor Mitternacht kriechen wir in die Koje, eine schöne ruhige Nacht.
Moirgends sehen wir dann, dass es der Parkplatz vom Friedhof ist, kann man also für wildes Stehen nur empfehlen.
Wir gönnen uns den Luxus, mit im Hotel zu frühstücken, nicht besonders vielseitig, dafür aber doch teuer.
Um 9.00 großes Verabschieden und ab gehts nach Hause. Um 9.45 steht der Wohnie wieder auf dem Hof in seiner Nische, paar Sachen ausgepackt und wir düsen beide zur Arbeit.
>
Ein Gefühl, wie richtig weg gewesen, Tapetenwechsel, frische Luft, Erlebnis, gutes Gefühl.

>
Auch so eine klitzekleine Reise kann eine nette Auszeit sein.
Winni

 
Winni
Beiträge: 15.093
Registriert am: 04.03.2006


RE: Absoluter Kurztripp.....

#2 von steyr ( gelöscht ) , 20.05.2008 08:27

Wir haben solche Momente auch schon erlebt und manchmal sind solche kurzen "Geschichten" viel erholsamer und nachhaltiger als drei Wochen Urlaub hintereinander . Ausserdem fühlt man sich nach solchen spontan Geschichten jünger und verwegener . Alles schön einfach und unkompliziert , so wie früher in der Jugend . Nichts planen und nicht zu lange darüber nachdenken , einfach los und sehen was kommt . Ist richtig cool .

steyr

RE: Absoluter Kurztripp.....

#3 von Killerdackel , 21.05.2008 01:55

Dackel trinkt HagebuttenTee - drum fährt Dackel auch mitten in der Nacht ohne Probleme dahin, wo schon ET hinwollte:
Nach Hauuuuuuuuuuuuuse !

Ernsthaft:
Restaloholol bitte NICHT unterschätzen - am Morgen danach !

 
Killerdackel
Beiträge: 11.205
Registriert am: 05.03.2006


RE: Absoluter Kurztripp.....

#4 von Quasselmienchen ( gelöscht ) , 21.05.2008 04:24

winni, die nummer könnte auch von uns sein. toll.

gruß
quasselmienchen

Quasselmienchen

RE: Absoluter Kurztripp.....

#5 von Winni , 21.05.2008 10:40

Moin Kläfferdackel,
ich glaube, ich hätte auch den Abend noch fahren können.....es geht um die vielen kleinen Abenteuer, so we der Steyr das auch sieht, die einfach Würze reinbringen, in das Alltägliche, wozu nach Hause fahren, wenn man die Chance auf anderes hat?
Schon der Sex im Wohnie ist besser als in der gewohnten Molle, gelle.

Winni

 
Winni
Beiträge: 15.093
Registriert am: 04.03.2006


RE: Absoluter Kurztripp.....

#6 von morgenröte , 21.05.2008 12:50

Ist doch ne tolle Gelegenheit mal raus aus dem Trott. Ich könnte auch immer noch fahren, würde trotzdem meinen Wohni nutzen. Zu müde zum Fahren ist auch Fahruntüchtig, aber eben nur Fahruntüchtig.

Gruß Andrea

 
morgenröte
Beiträge: 2.047
Registriert am: 05.03.2006


RE: Absoluter Kurztripp.....

#7 von steyr ( gelöscht ) , 21.05.2008 13:51

Zitat von Winni
Schon der Sex im Wohnie ist besser als in der gewohnten Molle, gelle .



Winni du Tier . Iss mal weniger Körner , dann gibt sich das Wohnigeschüttele von selbst . :

steyr

RE: Absoluter Kurztripp.....

#8 von Winni , 21.05.2008 14:49

warum? ist doch Teil des Lebens!!!

 
Winni
Beiträge: 15.093
Registriert am: 04.03.2006


RE: Absoluter Kurztripp.....

#9 von Quasselmienchen ( gelöscht ) , 21.05.2008 19:31

hallo,

bezüglich spontanem kurztripp.

heute vormittag kam eine ehemalige nachbarin und schulfreundin auf dem weg von düsseldorf zu meinem heimatort im hunsrück auf einen kaffee vorbei, was wir übrigens total vergessen haben. als sie um 11 uhr klingelte, waren wir noch in sleepshirt und unterhose. aber das ist wieder ne andere geschichte.

wir haben uns sehr gefreut und waren total froh, daß wir uns nach einem jahr mal wiedergesehen haben. nachdem wir auf dem balkon geklönt haben, wollte lene sich verabschieden, noch kurz bei ihrer schwester im westerwald vorbeifahren und dann richtung mosel bzw. hunsrück. "warum schöne grüße von euch ausrichten, kommt doch einfach mit zur mathilde", sagte sie, "die würde sich riesig freuen."

wir hatten zwar dringende umtauschaktionen, einkäufe und gott weiß was alles zu erledigen, aber nach einer minute bedenkzeit und zögern haben wir uns umgezogen, ein mitbringsel aus unserem vorratsschrank hervorgezaubert und sind hinter ihr her gefahren. mathilde und familie wohnen schon seit 9 jahren im neu erbauten haus - und wir waren noch nie da, obwohl wir uns lieben. immer nach dem motto "demnächst fahren wir aber wirklich mal hin". wir sind furchtbar.

es ist unglaublich, wie mathildchen sich gefreut hat. auf der rückfahrt haben schatzi und ich uns ganz fest vorgenommen, uns ab sofort mehr zeit für liebe alte freunde zu nehmen. wir sind doch schließlich rentner. als rentner darf man doch keinen zeitmangel aufkommen lassen, sonst macht man irgendwas falsch. hab ich recht? und daran arbeiten wir jetzt.

gruß quasselmienchen

edit:
wahrscheinlich ist es kein zeitmangel, sondern bequemlichkeit. hab ich mir gerade überlegt.

Quasselmienchen

RE: Absoluter Kurztripp.....

#10 von Winni , 21.05.2008 20:24

Siehste Mienchen, diese Bequemlichkeit versuchen wir mit dem Wohnie zu kompensieren. Wenn man erstmal den Wohnie als kultiger, luftiger, erotischer, spaßiger oder freiheitsbringender empfindet als die eigenen vier Wände, dann ist der Aufbruch nicht so schwierig, sondern verlockend. Und man nimmt diese Lebenschancen wahr.
Winni

 
Winni
Beiträge: 15.093
Registriert am: 04.03.2006


   

FACETTEN der PROVENCE - Teil 1 und 2
3 Tage Kurzurlaub in der Nähe....

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz