RE: Camping Kastlhof im Altmühltal

#1 von Hoersturz ( gelöscht ) , 11.05.2007 13:32

Hallihallo,

wie in meinem "durchgeknallten" Zugfahrzeugthread schon erwähnt, war ich zum ancampen dieses Jahr im Altmühltal.

Nach dem überaus gelungenem Samstag bin ich abends noch weiter ins Altmühltal gefahren. Von der BAB9 Ausfahrt Altmühltal Richtung Kehlheim.

Erster Anlaufpunkt war der CP Kratzmühle. Leider war die Zufahrtsschranke geschlossen und das Anmeldebüro um 19:00 seit einer Stunde schon geschlossen. Den CP hätte ich gerne für Euch besichtigt, naja hätte...

Ein paar km weiter bin ich dann den CP Kastlhof angefahren. Die Rezeption des CP hatte natürlich auch schon zu. Im gleichnamigen zum CP gehörigen Landgasthof habe ich dann gefragt ob ich "eure Gastfreundschaft" für eine Nacht auf dem CP in Anspruch nehmen darf.
Die Wirtin war sehr freundlich, hat mir aber gesagt, das Sie keinen Schlüssel für die Stromkästen habe, ob ich auch ohne Strom eine Nacht auskomme? Klar geht das, iss ja nur für eine Nacht, sagte ich.

Weil Anfang Mai noch wenig Touristen da waren durfte ich meinen Wowa hinstellen wo ich wollte. Ich habe das Gespann direkt ans Ufer des Altmühl-Kanals gestellt. Getrennt nur von dem Radweg der sich durch das gesamte Altmühltal zieht.
Der CP ist nicht besonders groß und hatte für mich einen familiären Charme. Die Einrichtungen im Sanitärgebäude waren zwar nicht gerade funkelnagelneu aber pikkobello sauber. Darauf kommts ja an. Die Duschen waren ohne Münzen oder Jetons.

Der CP liegt eigentlich recht zentral für die verschiedenen Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten im Altmühltal und der Umgebung. Ich bin am nächsten Tag mit meinem Sohn in das Schulerloch, eine schöne Tropfsteinhöhle, gefahren. Waren nur ein paar Minuten mit dem Auto, evtl 20min mit dem Rad.

Hier mal ein paar Links zum stöbern:
CP/Landgasthof Kastlhof
Tropfsteinhöhle Schulerloch
Höhlen im Altmühltal
Gute übersichtliche Seite über Kehlheim und Tourismus im Altmühltal
Naturpark Altmühltal

Viel Spaß beim klicken und lesen.

Grüße
Klaus

Hoersturz

RE: Camping Kastlhof im Altmühltal

#2 von Wintercamper , 11.05.2007 13:43

Schöne Ecke, das Altmühltal. Den CP an der Kratzmühle kenne ich. Ist stark von Dauercampern geprägt und ziemlich eng. Trotzdem irgendwie idyllisch.
Und die heißgeräucherte Forelle im CP-Restaurant....... immer wieder ein Grund für mich, von der Autobahn abzubiegen und eine Mittagspause einzulegen (die wird aber lang, weil die Forelle frisch zubreitet - geräuchert - wird).

 
Wintercamper
Beiträge: 2.956
Registriert am: 06.03.2006


RE: Camping Kastlhof im Altmühltal

#3 von Hoersturz ( gelöscht ) , 11.05.2007 14:06

Zitat von Wintercamper
...Und die heißgeräucherte Forelle im CP-Restaurant....... immer wieder ein Grund für mich, von der Autobahn abzubiegen und eine Mittagspause einzulegen (die wird aber lang, weil die Forelle frisch zubreitet - geräuchert - wird)...

Na iss doch egal
Dann dehnt man die Mittagspause auf eine Zwischenrast von 1-2 Tagen aus und lernt ein wenig das schöne Altmühltal kennen. :thum

Grüße
Klaus
...bei dem für eine frisch geräucherte Forelle vieles andere in den Hintergrund rückt

Hoersturz

   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz