RE: CH-Pässefahrt rund um den Grimsel

#1 von Killerdackel , 08.10.2006 01:34

Prolog:
2005:
Nach dem HDschen Losheimer Motto "Programm ist, daß es kein Programm gibt" hat Dackel den Ausflug vor 18 Monaten für den 1. - 3. Oktober 2005 geplant - damals wußt Dackel allerdings noch gar nix von der Existenz eines HD und all Euch anderen Mitgliedern hierdrin.
Petrus hatte uns nen halben Meter Schnee bis 1500 m hingeschmissen - Dackel hats ausm Wetterbericht richtig rausgeschnuppert und die Reise deshalb 18 Stunden vor Abfahrt absagen müssen.

2006:
Dackelregierung hat sich mit ner schweren Grippe wenige Tage vor der Reise ins Bett gelegt - sonst wär sie mit den 4füßigen Teilen dabei gewesen.
War zwar schade - aber sie war ja schon oft dort.
Insofern hat Regierung fast nix verpaßt - Dackel hat ihr einige Steine mitgebracht - nein keine Edelsteine.

Dafür hat Dackel was verpaßt - und zwar Losheim - ging aber nicht anders !

NB: Zu allen Pässen sind hier sehr ausführliche Informationen mit Bilderchen:
http://www.schweizerseiten.ch/paesse_strasse.htm

Samstag 30. September:
Mehrere Autos aus verschiedenen Richtungen machen sich im Lauf des Tages auf den Weg nach Helvetien.
Dackel fährt gegen 9 Uhr mit Polo und 2 Passagierinnen menschlicher Spezies und weiblichen Geschlechts los - sind Mutter und Tochter - nein nicht meine Mutter - nein nicht meine Tocher.
Zuerst Regen - dann sonnig - dann nieslig - nach Schaffhausen sonniges Wetter.
Oberhalb Überlingen am Kreisverkehr mit Plastikpolders am Stausee gehts rechts auf die B 31, die ab Stockach-Ost zur A 98 mutiert.
Grenze Gottmadingen D-CH - Schaffhausen N 4 - bei Winterthur auf N 1 - Umfahrung Zürich - LINKS !! auf 3-spuriger Autobahn abbiegen nach Urdorf - zwischen Cham-West + Cham-Ost auf N 14 - Verzweigung Rotkreuz N 4 Richtung Gotthard bis Abfahrt Küssnacht.
Nordseite 4WaldstätterSee entlang Weggis - Vitznau - Pinkelpause am Seebahnhof mit immer gut gepflegter öffentlicher Toilette - Dackels lange Hose auf kurz gezippt. Schaufelraddampfer "Unterwalden" legt grad an:
http://www.lakelucerne.ch/index.cfm?page=2&lang=D
Gegenüber Rigibahnhof: http://www.rigi.ch/de/welcome.cfm
2 km weiter die Seeterasse vom FloraAlpina kurz bevölkert - wär was für nen Aufenthalt bei gutem Wetter auf Rückfahrt:
http://www.rigi.ch/de/navpage-AccWVR-HotelsWVR-50712.html
Weiter über Gersau - Brunnen - Tellsplatte - Altdorf. N 4 bis Wassen - rechts ab Meiental hoch zum Susten - kurz nach der Paßhöhe wird die Sicht frei auf Steingletscher & Co:
http://www.sustenpass.ch/
http://www.grimselwelt.ch/ausfluege/glet...p-susten/image1
5 CHF Mautgebühr pro PKW - ganz nach hinten hoch gefahren - wieder zurück bis zum P direkt am Gletscher. Fußmarsch hin - rangelehnt ans Eis.
Gadmental runter nach Innertkirchen - Richtung Meiringen - Mädels rausgeschmissen Eingang Ost zur Wanderung durch die Aareschlucht - weiter gefahren zm Eingang West - Siesta gemacht - Mädels sind tatsächlich wieder aufgetaucht.
http://www.aareschlucht.ch/Album/d-grosse-enge.htm
Richtung Innertkirchen zurück - rechts Abzweigung Rosenlauital hoch - letzte Spitzkehre vor Gasthaus Zwirgi rechts ab 10 m über Brücke zum P für Wanderung von oben her zum:
http://www.reichenbachfall.ch/
http://www.zwirgi.ch/
http://www.alpenregion.ch/wasserenergie/...nlauischluscht/
Wanderung runter und wieder hoch zur Bergstation am Reichenbachfall - zurück nach Innertkirchen - Grimselpaß hoch bis zum Hospiz - dort eingecheckt und unter die webcam gestanden um 19 Uhr.
http://www.grimselwelt.ch/hotels/berg-un...n-grimselnollen
Die anderen Reisenden sind mit 3 Autos schon da, eines ihrer Autos kam über Bregenz - Chur - Oberalp - Furka zum Grimsel, eines vom Genfer See und eines über die Gotthard-Autobahn und Furka. Gemütliches Beisammensein bis Mitternacht.

3-Gänge Abendessen Halbpension steht hier:
http://www.camperfriends.de/forum/viewto...r=asc&start=120

Sonntag 1. Oktober:
8:30 Frühstücksbüffet geplündert - 9:50 hoch zur Paßhöhe - Konvoi dort rechts weg an der Ampel um 10 Uhr zum Oberaarsee mit Gletscher:
http://www.grimselwelt.ch/ausfluege/passstrasse-oberaar
Zurück zur Grimselpaßhöhe - einmaliger Blick - rechts unten Gletsch - geradeaus Rhonegletscher am Furkapaß:
http://www.panobi.ch/sub/grimsel1.htm
http://www.panobi.ch/sub/grimsel2.htm
Nach Gletsch runter - dort alle Passagiere zu einer Wanderung auf der ex-Gletscherzunge rausgeschmissen:
http://www.furka-bergstrecke.ch/ger/regi...-uebersicht.htm
http://www.glacier-du-rhone.ch/html/sightseeing_0.html
4 Fahrer mit 4 Autos fahren über den Furka nach Realp - mit 1 Auto wieder zurück nach Gletsch.
14 Uhr Abfahrt mit der DFB von Gletsch nach Realp = letzte Fahrt des Zugs dieses Jahr - rappelvoll - aber Dackel hat ja reserviert:
http://www.furka-bergstrecke.ch/ger/bahn/reisebericht.htm
Dieser Streckenabschnitt gab vor Jahrzehnten dem Glacierexpreß von Zermatt nach St. Moritz den Namen - weil von 1930 - 1982 der Zug am Rhonegletscher vorbei fuhr - seit 1983 im Basis-Tunnel Oberwald-Gletsch.
http://www.furka-bergstrecke.ch/ger/info/daten_fakten.htm
Von Realp mit 3 Autos zurück über den Furka bis zum Hotel Belvédère mit der Eisgrotte im Rhonegletscher:
http://www.gletscher.ch/grotte.htm
Diesen Streckenabschnitt befährt James Bond im Film "Goldfinger" - die berühmte Szene mit dem Reifenschlitzer aus der Radnabe vom Jamies Aston Martin ists.
Wir treffen auf unsere Nachzügler, die erst heute angekommen sind und besuchen die Eisgrotte.
Runter nach Gletsch - hoch zum Grimsel ab zum Abendessen mit gemütlichem Beisammensein.
Der Tag war teilweise nieselnd - aber warm.

Montag 2. Oktober:
8:30 Frühstück - Besprechung wer macht was - Gruppe teilt sich auf:
Die bisherigen Dackelpassagiere plus die Neuankömmlinge vom Sonntag machen ne Hochgebirgswanderung:
http://www.grimselwelt.ch/bahnen/triftbahn
Dackelpassagiere gehen die ganze Strecke zu Fuß hoch - die anderen nehmen die Bahn.

Der Rest verteilt sich auf 2 Autos - Dackel fährt abwechselnd im einen und später im anderen mit und berichtet über diese Fahrt.
10 Uhr hoch zum Paß - runter nach Gletsch und rechtsrum über Oberwald nach Ulrichen - tanken - rauf auf den Nufenen.
http://www.ferien-im-obergoms.ch/page/page_5-4_3.shtml
Wanderung - Einkehr - runter nach Airolo am Südportal des Gotthardtunnels - rauf auf den Gotthard - runter über Andermatt zur Teufelschlucht mit Suworow-Denkmal
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Suworow-denkmal.jpg
http://de.wikipedia.org/wiki/Teufelsbr%C3%BCcke
Wanderung über die alte Brücke - weiter runtergefahren über Göschenen am Nordportal des Gotthardtunnels bis Wassen - rauf auf den Susten - dort gleiches Prozedere wie vorgestern - runter nach Innertkirchen - hoch zum Grimsel - im Hotel Handeck den neuen Wellnessbereich und die ganz neue Hängebrücke zur Gelmerbahn bestaunt:
http://www.grimselwelt.ch/bahnen/gelmerbahn
Ab zum Grimselhospiz - dort von 19:00 - 19:05 wieder vergeblich in die webcam gewunken - unsere beiden blinden WohneT und Wombilein hatten ihre Brillen verlegt.
Abendessen mit gemütlichem Beisammensein.
Wetter war sonnig mit Föhn - überm Gotthard waren wir in den Wolken.

Dienstag 3. Oktober:
8:30 Frühstück - Verabschiedung - Dackel lädt seine 2 Mädels wieder in den Polo - die Passagiere von weiteren 2 Autos gucken mit Dackel noch die Hängebrücke beim Hotel Handeck an - runter nach Innertkirchen - Meiringen - dort Einkauf bei Migros - rüber über den Brünig Richtung Luzern bis Sarnen - rechts hoch nach Flüeli-Ranft zu Bruder-Klaus:
http://www.flueliranft.ch/
Wanderung zur Klause rauf und runter - weiter nach Blatten bei Emmen/Luzern zur Kirche St. Jost.
15:30 setzt Starkregen ein und das sehr hohe Verkehrsaufkommen erschwert das Vorankommen - N 14 Luzern bis Cham-West - raus - nächste links - Wegweiser Ziegelfabrik nachfahren = rechts ab und bei der nächsten Straße mit Vorfahrt nicht mehr dem Ziegelfabrik folgen - sondern nach links ab - ist die Straße nach Affoltern am Albis - Urdorf.
Baustelle einspurig - für uns gehts - Gegenverkehr 5 (fünf) km Stau - bei Birmensdorf auf N ?? - die nach Urdorf auf die N 1 einbiegt - teilweise stopandgo bei der Umfahrung Zurück - Abfahrt nach Schaffhausen ist dicht - Dackel bleibt bis Winterthur-Ost auf N 1 und nimmt die N 7 bis Kreuzlingen - kaum Verkehr - ab Konstanz zäher Verkehr bis Stockach-West - bis Ende B 31 oberhalb Überlingen am Stausee Kreisverkehr links rum - Pfullendorf - riesiger Regenbogen - und ab nach Hause.

Fazit:
Wetter zwar nicht so toll wie eine Woche zuvor am Klausenpaß - aber ok - siehe:
http://www.camperfriends.de/forum/viewto...der=asc&start=0
Stimmung unter den Reisenden bestens - was will man mehr.


 
Killerdackel
Beiträge: 11.205
Registriert am: 05.03.2006


RE: CH-Pässefahrt rund um den Grimsel

#2 von ben ( gelöscht ) , 08.10.2006 15:00

Hallo KD,
danke für deinen ungewöhnlichen Reisebericht. Auch die Links sind schon interesant.

"2 Passagierinnen menschlicher Spezies und weiblichen Geschlechts los - sind Mutter und Tochter - nein nicht meine Mutter - nein nicht meine Tocher. "

hierzu fehlt der Link. Wie sahen die beiden aus?

Gruß
ben


ben

RE: CH-Pässefahrt rund um den Grimsel

#3 von Artox ( gelöscht ) , 08.10.2006 17:37

Danke, KD für den Bericht. Da packt sich unser Dackelchen zwei Weibchen ein und verbringt ein langes Wochenend in so einer Traumgegend. Na, Du hast wenigstens noch was vom Leben

Viele Grüße

Horst


Artox

RE: CH-Pässefahrt rund um den Grimsel

#4 von Killerdackel , 08.10.2006 17:58

Hilfe Olli
Sind nur noch Kunst-, Kultur, Natur, Technik- und sonstige international anerkannten Irgendwas-Banausen hierdrin als modser zugelassen
Dackel war nur der KvD - sonst nix
Ollis Knechte ham doch nur Weibers im Kopf


 
Killerdackel
Beiträge: 11.205
Registriert am: 05.03.2006


RE: CH-Pässefahrt rund um den Grimsel

#5 von Camper94 ( gelöscht ) , 08.10.2006 18:47

Hallo Killi,

danke für den interessanten Reisebericht. Furka, Grimsel und Susten hab ich schon auf meiner Pässeliste stehen. Eine Frage hab ich mir aber gestellt.

Zitat
Die bisherigen Dackelpassagiere plus die Neuankömmlinge vom Sonntag machen mit 1 Auto ne Hochgebirgswanderung

Wie kann man mit einem Auto eine Hochgebirgswanderung machen? :gost: Kann das Auto klettern oder ist es so klein und leicht, dass es in einen Rucksack passt? 2 :lough2 Das mußt Du jetzt aber noch genau erklären Ein Bild vom kletternden Auto wäre auch ganz nett. :lough2


Camper94

RE: CH-Pässefahrt rund um den Grimsel

#6 von Killerdackel , 08.10.2006 18:52

Danke C 94 für den Hinweis und schöne Grüße von Edit.


 
Killerdackel
Beiträge: 11.205
Registriert am: 05.03.2006


RE: CH-Pässefahrt rund um den Grimsel

#7 von Camper94 ( gelöscht ) , 08.10.2006 19:13

Hallo Killi,

eigentlich hätte mich die Enthüllung des neuen Prototyps eines Hochgebirgswanderautos ja schon sehr interessiert. Da der Beitrag nicht im Blödelforum steht, bedanke ich mich einfach artig für die Grüße. :blough


Camper94

RE: CH-Pässefahrt rund um den Grimsel

#8 von Killerdackel , 28.10.2006 22:49

Nachtrag:
Wers Grimselhospiz aus der Vogelperspektive angucken will:
http://www2.sf.tv/sf1/kassensturz/sendun...?beitragid=1346
Video anklicken - am Anfang und am Ende des Films - direkt aufm Fels am Stausee-Ende zwischen den beiden Staumauern.


 
Killerdackel
Beiträge: 11.205
Registriert am: 05.03.2006


RE: CH-Pässefahrt rund um den Grimsel

#9 von wombiroo ( gelöscht ) , 28.10.2006 23:24

Jaja... *schnarch* und dazwischen winkt warscheinlich wieder so ein blöder Dackel überpünktlich live ins Bild... ev01:

Lass stecken, Killer, DAS hatten wir schon!

Was habe ich damals die webcam strapaziert...


wombiroo

RE: CH-Pässefahrt rund um den Grimsel

#10 von Killerdackel , 28.10.2006 23:30

Also nun mal Butter zu die Fisch - Du nervige Säge:
Angeblich hast doch Bilders von der webcam gespeichert.
Also ab ins Blödelforum und alle Bilders dort rein vom 30. September und 2. Oktober jeweils von 18:55 bis 19:10.
Dann wollen WIR doch mal sehen, wo der Dackel zu sehen ist
Und Montag gehst ne Brille kaufen


 
Killerdackel
Beiträge: 11.205
Registriert am: 05.03.2006


RE: CH-Pässefahrt rund um den Grimsel

#11 von wombiroo ( gelöscht ) , 28.10.2006 23:53

Habe ich gelöscht Killi!

Waren ja "Muster ohne Wert", solche "Bilder ohne Killer"...

Reiner Dackeldatenmüll eben, sowas gehört flott euthanasiert und nicht katalogisiert... - einige Bilder sind übrigens im damaligen Thread ohnehin drin... - OHNE den jeweilig groß angekündigten Show-Star-Teckler natürlich, dieserwelcher sich anscheined nicht aus der Garderobe auf die Bühne herauszubemühen traute, warscheinlich zuviel Jagertee... :gost:

Allerdings "irgendetwas" bewegte sich wohl zwischen den grim-un-seligen Müllcontainern... - ich tippte damals auf Ratten oder eine plagiatorische olle Aktentasche vom Bukowski Charles voller "Dackerlaken" auf dem Heimweg...


wombiroo

RE: CH-Pässefahrt rund um den Grimsel

#12 von Killerdackel , 28.10.2006 23:56

Nu gugge mal - nu gneivtdr auch noch
Als ob Du EXTRA die Löschtaste suchts, findest und dann auch noch benutzen tust, wegen ein paar bitchen von nem jpg - hahaha dreimal kurz gelacht.


 
Killerdackel
Beiträge: 11.205
Registriert am: 05.03.2006


RE: CH-Pässefahrt rund um den Grimsel

#13 von WaNL ( gelöscht ) , 29.10.2006 06:52

Der Bericht ist ja super,nur die blöden Kommentare die hat Killerdackel dazu mal NICHT verdient,diesmal nicht :ggrins
Habt Ihr überhaupt kein Achtung vor Senioren???


WaNL

RE: CH-Pässefahrt rund um den Grimsel

#14 von Killerdackel , 29.10.2006 20:25

:huld: WLaN - Du Rächer und Beschützer der Enterbten äähh Verderbten äähh Entrechteten Senioren. :smokin


 
Killerdackel
Beiträge: 11.205
Registriert am: 05.03.2006


RE: CH-Pässefahrt rund um den Grimsel

#15 von grischa , 17.08.2008 07:13

da ich heute eine seit zwei jahren in der schweiz ansässige fischköpfin (die hübsche stammt ursprünglich aus bremen), an den gelmersee entführen möchte, habe ich ein bisschen nach der gelmerbahn gegoogelt und das folgende filmchen gefunden :

http://www.anduna.ch/foto/paesse/gelm/gelmerbahn1.htm

unser killerdackel als totaler schweizkenner hat die bahn hier sicher schon beschrieben. es handelt sich um die steilste standseilbahn der welt. eine fahrt mit diesem teil ist ein erlebnis der besonderen art und die imposante bergwelt im gebiet grimselpass ist einmalig schön.

an der talstation kann man seit neuestem auch die handeckfallbrücke überqueren, drüben einen kaffee trinken, sofern der magen noch mitmacht und dann mal versuchen die brücke im laufschritt zu überqueren. auch das ein tolles erlebnis.

http://www.grimselwelt.ch/bahnen/gelmerbahn

 
grischa
Beiträge: 153
Registriert am: 18.05.2008


   

Ins Land der Franken fahren
Die Weininsel - Sommerach

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz