RE: Friedrichskoog/Brunsbüttel

#1 von ben ( gelöscht ) , 19.08.2006 12:21

Friedrichskoog/Nordsee

An der über weite Strecken total vermarkteten Nordseeküste gibt es mit Friedrichskoog, ein paar Kilometer nördlich von Brunsbüttel, ein Peace de Résistance. Wir haben uns ein paar Tage dort umgesehen.
Friedrichskoog liegt auf einer weit in die Nordsee hinausragenden Landzunge, umgeben von Äckern und Wiesen. Der kleine Ort hat einen gemütlichen tidenabhängigen Fischereihafen. Der Campingplatz, den wir uns ausgesucht hatten (es ist der einzige dort) liegt etwas nördlich von Friedrichskoog, direkt am Deich. „Swienskopp“ heißt er und steht nicht in jedem Campingführer. Die Zufahrt ist eher gewöhnungsbedürftig. Zwischen einer Kneipe und einem grünen Blechschuppen gelangen wir zunächst in den Dauercamperbereich. Eigentlich ein Grund, sofort den Rückwärtsgang einzulegen. Durch Stoffplanen eingekästelte Parzellen, Pavillons und lauter Sillis, also Wohnwagen, die im Wesentlichen durch Silikon zusammengehalten werden. Aber dann kommt der Bereich für Touristen. Eine große unparzellierte Wiese, ausreichend durch Hecken und Baumreihen gegliedert. Platz für 50 Gespanne, aber nur vier Plätze sind belegt. Camping fast allein also.
Die sanitären Anlagen sind einfach und sauber. Duschmarken, kein Warmwasser in den Waschräumen. Da der Platzwart Rezeption, Faktotum und auch Wirt der CP-Kneipe ist, müssen wir ihn erst suchen. Übernachtungspreis für zwei Personen mit Hund und Strom: 13 Euro. Allerdings kommen noch 2,50 Kurtaxe pro Person drauf, was dem Platzwart mächtig ärgert.
Das Watt um Friedrichskoog ist traumhaft schön und überhaupt nicht überlaufen. Wir unternehmen eine Wanderung zum Trieschendamm. Dieser Damm geht 2,2 Kilometer fast schnurgerade durch Salzwiesen ins Wattenmeer. Am Ende des Damms sind wir allein.
Natürlich versucht auch Friedrichskoog seine Landschaft zu vermarkten. In Friedichskoog-Spitze, vier Kilometer vom eigentlichen Ort entfernt, gibt es ein paar Buden und Ferienhäuser. Man kann dieser touristischen Ansammlung jedoch leicht aus dem Wege gehen.

Auf der Hinfahrt nehmen wir übrigens nicht die stark frequentierte Autobahn und B 5. Unterhalb von Hamburg biegen wir ins Alte Land ab und lassen uns mit der Fähre bei Glückstadt über die Elbe schippern. Dann nehmen wir direkt in Brunsbüttel die kostenlose Fähre über den Nord-Ostsee-Kanal. In der Schleuse liegt die Norwegian Dream, ein riesiges Kreuzfahrtschiff. Es handelt sich um eines der größten Schiffe, das überhaupt den Kanal nutzen kann. Die Schornsteine sind zur Seite geklappt, damit das Schiff die Brücken passieren kann. Der Mann auf der Fähre sagt uns, wo wir mit dem Gespann gut stehen können, um das Auslaufen aus der Schleuse zu beobachten. Als wir dort ankommen, stehen dort bereits etliche Wohnmobil-Fahrer mit Kamera.

Gruß
ben








ben

RE: Friedrichskoog/Brunsbüttel

#2 von WaNL ( gelöscht ) , 19.08.2006 14:55

Äh ben,nett zu lesen,aber Du hast den REGEN nicht erwähnt 2


WaNL

RE: Friedrichskoog/Brunsbüttel

#3 von Killerdackel , 19.08.2006 16:07

Den hat er doch nicht mit in Urlaub genommen - den hat er gerne uns gelassen - den Regen.
Toller regenloser Bericht

Zitat
......lauter Sillis, also Wohnwagen, die im Wesentlichen durch Silikon zusammengehalten werden.....


Normalerweise würd Benji Haue dafür kriegen - aber der ihm Haue geben würdende ist ja im Urlaub - gut getimt.


 
Killerdackel
Beiträge: 11.213
Registriert am: 05.03.2006


RE: Friedrichskoog/Brunsbüttel

#4 von gerd ( gelöscht ) , 19.08.2006 16:28

Hallo Ben,

danke für den Tipp, ein Platz ganz nach meinem Geschmack!


gerd

RE: Friedrichskoog/Brunsbüttel

#5 von ben ( gelöscht ) , 19.08.2006 17:15

"Äh ben,nett zu lesen,aber Du hast den REGEN nicht erwähnt "

Hallo,

also mit Regen war da oben wirklich nichts. Der letzte Schauer ging nieder, als wird auf den Platz fuhren. Danach war wirklich nichts. Schaut euch in die Bilder an, nur Sonne.

Gruß
ben


ben

RE: Friedrichskoog/Brunsbüttel

#6 von Camper94 ( gelöscht ) , 23.08.2006 21:03

Hallo Ben,

danke für den Reisebericht. Wir waren ja auch erst im Frühling an der Nordsee, aber so ein schönes Kreuzfahrtschiff haben wir leider nicht zu sehen bekommen.

Der CP sieht ja schön nach Erholung aus.


Camper94

   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz