RE: Kronocamping in Lidköping

#1 von klappwohnwagen , 25.08.2013 18:29

Hallo Camper,

dieses Jahr haben wir den Campingplatz Kronocamping in Lidköping angesteuert.

http://www.kronocamping.com/Default.aspx

Dieser Platz liegt dierekt am Vänner See. Der Platz ist ziemlich groß und hat daher 3 Toiletten / Waschhäuser, soviele konnte ich jedenfalls entdecken.

Die Sauberkeit ließ nie zu wünschen übrig. Es war immer alles tadellos.

Leider hatten wir das Pech, das alle Plätze schon ausgebucht waren. Wir mussten daher auf einem im Bau befindlichen Wohnmobilstellplatz nächtigen. Dieser lag 50m von dem Restaurant mit Live - Musik entfernt. Da konnte man manchmal nicht so gut einschlafen.

Eine Mittagspause gibt es auf diesem Platz Gott sei Dank nicht! Man kann die Schranke mit einer schlüsselförmigen Chipkarte immer öffnen. Eine weitere Chipkarte gibt es für die Duschtüren. Aber bezahlen muss man für das Duschen nicht extra. Für die Porta P. - Entsorgung habe ich zwei Stellen gefunden. Eine wird aber erst ab 10 Uhr geöffnet.

Ab ca. 19 Uhr laufen auch die Nachtwächter auf dem Platz herum. Sie kontrollierten auch teilweise die Handtaschen der jüngeren Damen, die in das Restaurant mit der Live - Musik hinein wollten. Es wurden aber vermutlich keine Bomben, sondern Alkoholflaschen gesucht. Man hatte wohl Angst, das man sich mit dem eigenen Schnaps besäuft.

Es gibt einen kleinen Laden, wo die Brötchen nicht vorbestellt werden müssen. Es werden immer frische Brötchen im Nebenraum (auf)gebacken. Die Brötchen sind mit unseren nicht zu vergleichen, aber man ist ja auch in Schweden! Sie schmecken nicht schlechter, sie sind nur ganz anders.

Die Lage des Platzes ist ausgezeichnet, wenn man sich nicht einen Stellplatz in der Nähe der Straße aussucht. Man ist direkt am "Badestrand" und kann auf den riesigen See hinaus blicken. Die Anbindung an die City von Lidköping ist auch sehr gut. Vom Platz fährt eine Bimmelbahn direkt in die Stadt und an einem Supermarkt vorbei. Ob diese Bahn Geld kostet, kann ich nicht sagen, da ich nie eine Person kassieren sah. Mit dem Rad waren wir in 10 Minuten in der Fußgängerzone, in 5 Minuten am Discounter oder am Outlet. Zum Hafen sind es auch maximal 10 Minuten mit dem Rad.

Schön war, das wir auf diesem Platz gar nicht gefragt wurden wie lange wir bleiben wollten. Als wir nach einer Woche abfuhren, wurde bezahlt und fertig. Wenn die Schweden und Norweger zusammen Ferien haben, dann sind Schwedens Campingplätze voll. Es sei man fährt in den hohen Norden, auf Plätze mit Plumpsklo und ohne Strom, aber dafür mit vielen Mücken.

Ach ja, die besondere Attraktion dieses Platzes habe ich beinahe vergessen. Es ist ein riesiges Hüpfkissen. Dieses wird von morgens bis abends 21 Uhr, in der Hauptsache von Mädchen im Grundschulalter besprungen. Vor 10 Uhr stehen immer enttäuschte Kinder vor dem schlappen Kissen und sind erstaunt, dass erst um 10 Uhr Luft eingepumpt wird.

Ich kann Kronocamping durchaus empfehlen. Mir fallen keine besonderen Kritikpunkte ein.

Viele Grüße aus Münster

 
klappwohnwagen
Beiträge: 1.977
Registriert am: 04.03.2006


RE: Kronocamping in Lidköping

#2 von Winni , 25.08.2013 20:24

Hey,
haben uns gerade den Werbespot angesehen und sofort Lust bekommen, los zu fahren........wenn man von dem Nordfieber einmal gepackt ist, muss man da immer mal wieder hin.

Wie bist du gefahren? Über Rödby und Brücke? Oder Fähre?

 
Winni
Beiträge: 15.190
Registriert am: 04.03.2006


RE: Kronocamping in Lidköping

#3 von Gelöschtes Mitglied , 26.08.2013 00:02

Eindeutig zu viele Deutsche am Platz. Gut ich mein ja nur, dann doch lieber zu den Holländern


RE: Kronocamping in Lidköping

#4 von klappwohnwagen , 27.08.2013 11:28

Hallo Camper,

ich bin über die Brücken und durch den Tunnel gefahren. Um 4.15 Uhr bin ich losgefahren und um 17.20 Uhr war ich am Ziel.

Deutsche waren eigentlich extrem wenige dort zu finden, Holländer habe ich auf diesem Campingplatz nicht gesehen. Die Masse der Camper waren Schweden und Norweger.

Ich vermute in Schweden gibt es deutlich mehr Wohnwagen pro Kopf der Bevölkerung als in den Niederlanden. England ist übrigens das einzige Land in Europa, wo die Wohnwagen noch steigende Verkaufszahlen haben. GB ist das Land der Wohnwagen, nicht NL!

Viele Grüße aus Münster

 
klappwohnwagen
Beiträge: 1.977
Registriert am: 04.03.2006


RE: Kronocamping in Lidköping

#5 von Gelöschtes Mitglied , 27.08.2013 12:02

Zitat von klappwohnwagen
England ist übrigens das einzige Land in Europa, wo die Wohnwagen noch steigende Verkaufszahlen haben. GB ist das Land der Wohnwagen, nicht NL!


Und was für Wohnwagen und Wohnmobile es dort gibt. Da bekommt der Satz "Camping like a Sir" eine wirkliche Bedeutung. Die Wohnwagen der Engländer schlagen die von den Zigeunern nochmal um drei längen. Die Klassiker dort können nur noch von Range Rover und Discovery gezogen werden. Das sind schon Wahnsinnsteile die wir in Frankreich auf unseren Lieblings CPs immer treffen. Das mit den Deutschen und Holländern war übrigens ein Gag. Ich muss das immer wieder bringen solange hier immer wieder gegen die Holländer, unsere Verbündeten gelästert wird


RE: Kronocamping in Lidköping

#6 von klappwohnwagen , 27.08.2013 17:46

Hallo Steyr,

das war mir schon klar. Ich habe auch noch nie Probleme mit einem Niederländer gehabt. Warum auch!

Viele Grüße aus Münster

 
klappwohnwagen
Beiträge: 1.977
Registriert am: 04.03.2006


   

Schweden Teil 2: Öland - Schärengarten Östergötland
Södra Näs - Varberg

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz