RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#1 von Robert , 29.06.2013 09:46

Vorgeschichte
Letzten Sommer wurde unser Rapido beim Bremsendienst vom Hof geklaut.
Urlaub war für September geplant, 2 Wochen NL.
Wir haben dann umdisponiert und uns für eine Woche ein Boot gechartert in Friesland.
Dieses hier:
http://www.frieslandyachtcharter.de/yach...e=HW%2015&id=13

Sind dank der niedrigen Höhe durch kleinste Kanäle von Grou über Sneek, Harlingen, Franeker, Leuuwarden, Dokkum, Lauwersmeer, Princenhof/Earnewald, zurück nach Grou gefahren.
Hat viel Spass gemacht, das ruhige dahingleiten, an Kühen, Pferden und Schafen vorbei und mitten durch die kleinen Ortschaften.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#2 von Robert , 29.06.2013 10:02

Nun rumorte es bei mir.
Ich wollte schon immer ein Boot.
Hatte auch schon mal vor 20 Jahren eine Holzsegeljolle.
Als gelernten Rheinschiffer lässt einen das Wasser eh nicht mehr los.

Also ab Oktober alle möglichen Internet Bootsbörsen durchstöbert.
Unser Suchraster:
Typ Vlet ca. 11m lang, nicht breiter als 4m, nicht höher als 2,40m.
Grosser Salon mit U-Sofa, Dusche an Bord.
Ursprünglich hatte ich mit etwa 40.000.- gerechnet plus Umbau/Anpassungen/Erneuerungen.
Nach einigen Besichtigungen wurde klar, das wird nix.
40 jahre alte Boote in miesem Urzustand hätte es dafür gegeben.
Da wäre die Kaufsumme glatt noch mal hineingegangen und jahrelange Arbeit.
Also Budget höher angesetzt und weiter gesucht.

Erst mal tat sich nicht viel, Ende Februar ist dann eine neue Anzeige aufgetaucht.

Multivlet 11.80, BJ. 1988
11.90m x 3,80m
2,45m hoch, 18Tonnen
Toilette und Badezimmer getrennt
4-5 Schlafplätze

Bauwerft: http://www.multivlet.nl/duits/

Angebot über Makler, nicht unüblich in NL

Also im April mal wieder nach NL gedüst und mir das Schiff angesehen.
Makler und ein netter älterer Herr haben mich empfangen.
Ich habe dann angefangen meine Checkliste abzuarbeiten und wir haben eine Probefahrt gemacht.
Meine Checkliste habe ich dann zerissen und den Verkäufer gefragt, was denn nicht funktioniert.
Bis dahin nämlich alles.
Er drückt aufs Horn, was nur krächste und grinste, das wäre der einzige ihm bekannte Fehler.

Ich habe mir dann 2 Tage Bedenkzeit gegeben und zugesagt.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#3 von Robert , 29.06.2013 10:14

Also, Anzahlung geleistet und dann den Papierkrieg begonnen.
Boot anmelden, Funkurkunde beantragen, Versicherung abschliessen.
Anfang Mai bin ich dann wieder über ein verlängertes Wochenende hingfahren, um alles kennenzulernen, Wartung an Motor und Technik zu machen, vorhandenen Hausrat auszusortieren, usw.
Der nette Vorbesitzer hat mich in die Spezialitäten eingewiesen.
Das ist keineswegs selbstverständich, wenn man über Makler kauft.
Da bekommt man den Vorbesitzer gar nicht zu sehen.
Der gute Mann hat das Schiff 13 Jahre lang gepflegt und nur aus Altersgründen verkauft. Schweren Herzens.
Aber sich darüber gefreut, das es in gute Hände übergegangen ist.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#4 von Robert , 29.06.2013 10:28

So, nun gehts los.
1. Juni
Mietwagen in Heilbronn abgeholt und alles mögliche ins Auto gestopft.
2. Juni
Abfahrt Heilbronn > Katwijk aan Zee
Auto ausgeräumt, alles an Bord verstaut, übernachtet im Hafen.
3. Juni
Mietwagen in Den Haag abgegeben, war etwas stressig, weil die Adresse der Autovermietung in der Fussgängerzone liegt und nicht klar war wohin mit der Kiste.
Ins Parkhaus fahren war die Lösung, hätten sie ja wenigstens hinschreiben können.
Mit dem Bus zurück zum Hafen.

Kurzer Check, Abfahrt.
Richtung Leiden, dann nach Aalsmeer.
Dort an einem Restaurantanleger uns hingelegt und bei denen gefuttert.
Später dort übernachtet.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#5 von Robert , 29.06.2013 10:43

Von Aalsmeer über die neue Meersluis quer durch Amsterdam, dann noch eine Hafenrundfahrt gemacht und in den engen Sixhafen gefahren.
Bilder von Amsterdam Innenstadt erspare ich mir und euch, die sind wohl bekannt genug.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#6 von morgenröte , 29.06.2013 13:08

Dein Schiff ist um Klassen schöner, als die hässlichen Hochhäuser sprich Kreuzfahrtfabriken.

Viele Grüße Andrea

 
morgenröte
Beiträge: 2.051
Registriert am: 05.03.2006


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#7 von Robert , 29.06.2013 22:56

Von Amsterdam aus ging es raus aufs Markermeer, durch die Oranjesluis.
Wir umrundenten die Festungsinsel Pampus und sind dann bei Muiden in die Vecht abgebogen.
Ein kleiner verträumter Fluss, mit vielen alten Häusern und Villen.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#8 von Robert , 29.06.2013 23:02

Weiter auf der Vecht durch Weesp und Vrieland

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#9 von Robert , 29.06.2013 23:11

Breukelen und Marrssen, dort haben wir übernachtet.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#10 von Robert , 29.06.2013 23:16

Jetzt wurde es dann richtig cool.
Stadtdurchfahrt durch Utrecht.
Etwas 20 dieser Bogenbrücken.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#11 von Robert , 29.06.2013 23:18

Mehr Utrecht

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#12 von Robert , 29.06.2013 23:23

Wir verlassen Utrecht, es geht raus auf den Amsterdam-Rhein-Kanal bis Wijk by Durstede.
Dort abbiegen auf den Nederrijn bis nach Arnhem.
Man kann gut den hohen Wasserstand sehen.
5 km/h Strömungsgeschwindigkeit.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#13 von Robert , 29.06.2013 23:32

Weiter ging es, den Pannerdense Kanal hoch bis zum Niederrhein.
Dort dann bis Rees in ein Kiesloch, in welchem recht schön der Bootshafen liegt.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#14 von Robert , 29.06.2013 23:37

Dann wurde es nur eine kurze Etappe bis Wesel.
Auch ein sehr schöner Hafen.
Und weiter nach Krefeld.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#15 von Robert , 29.06.2013 23:43

Etappe Krefeld- Düsseldorf - Neuss.
Da Ruhrgebiet liegt fast hinter uns.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#16 von Robert , 29.06.2013 23:47

Neuss - Köln
Die Industrieromantik bleibt hinter uns.
Was soll ich schon über Köln schreiben.
Die Stadt ist unbeschreiblich.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#17 von Robert , 30.06.2013 08:48

Tschüss Köln.
Es ging weiter Bonn vorbei, dann Königswinter mit dem Drachenfels.
Bis zum Hafen in Oberwinter.
Schöner gepflegter Hafen.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#18 von Robert , 30.06.2013 08:54

Weiter gehts. Remagen mit Apollinariskirche und der berühmten Brücke.
Vorbei an meiner alten Heimatstadt Bad Breisig und Andernach.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#19 von Robert , 30.06.2013 09:00

Wir kommen nach Koblenz.
Die Festung Ehrenbreitstein steht noch und der olle Kaiser sitzt immer noch hoch zu Ross an der Moselmündung.
Bei Lahnstein biegen wir in die Lahn ein, um dort zu übernachten.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#20 von Robert , 30.06.2013 09:06

So, wieder raus aus der Lahn, Braubach mit der Marksburg. Die schönste Rheinburg wie ich finde. Vorbei an Burg Maus nach St. Goar.
Darüber die Festung Rheinfels.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#21 von Robert , 30.06.2013 09:15

Nun wurde es interessant.
Immer noch recht hoher Wasserstand und Lorelei und Binger Loch waren angesagt.
Unter Ausnutzung aller Ecken und Abkürzungen ging es ganz gut bis Assmannshausen.
Am Binger Loch selber wurde es dann aber doch recht zäh.
Noch rund 4 km/h Fahrt über Grund.
Bei der Drehzahl machen wir etwa 15 km/h durchs Wasser.
Ab Bingen war das aber durch und wir fuhren dann mit ca. 10-11 Km/h weiter durch den Rheingau.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#22 von Robert , 30.06.2013 09:17

Nein, der Hund friert nicht.
Die ist in einen nassen Lappen gewickelt, wegen der Hitze von 35 Grad.
Tagesziel Schierstein.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#23 von Robert , 30.06.2013 09:26

Von Schierstein über Wiesbaden, Mainz, Tankstop in Oppenheim nach Worms.
Dort kam abends das grosse Gewitter mit der Kaltfront.
Hat ordentlich getobt in Hunsrück und Eifel.
In Worms im Hafen hat es ziemlich gestürmt, ist aber nix weiter passiert.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#24 von Robert , 30.06.2013 09:34

Wir verlassen Worms, fahren an der Chemiefabrik mit den lebenswichtigen Vitamienen B,A,S,F vorbei und biegen in den Neckar ab.
Dort flutschte es so gut mit den Schleusen, wir sind gleich bis Eberbach durchgefahren.

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


RE: Überführung "Nordstern" von Katwijk aan Zee nach Hassmershei

#25 von Robert , 30.06.2013 09:36

Eberbach

 
Robert
Beiträge: 573
Registriert am: 07.02.2007


   

Bergwanderung in Vorarlberg
Ostern in der Provence

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz