RE: Jura Fotoimpressionen August 2012

#1 von bieber , 30.08.2012 21:22

Eigentlich wollte ich keinen Bericht schreiben, so habe ich auch nicht gezielt dafür fotographiert. Also nur einige Impressionen unserer Kurzreise:



Anfahrt über die Autobahn von Luxemburg bis Clairvaux-les-lacs. Auf einem unserer Lieblingsaires dieser imposante Bursche. Ob wohl einer den Namen des Aires weiß?







Hier wandern wir das Tal des Hérisson hoch, der sich in einigen Cascades die Felsen hinunter stürzt. Bei 31° C kann man da auch ein erfrischendes Bad nehmen!



Unser Campingplatz ist in der Nähe von Blye. Ein sehr einfacher und bislang immer ruhiger Platz. Hier treffen wir unsere englischen Freunde und stellen die Wohnwagen sozusagen Tür an Tür.



Die nächsten Tage verbringen wir mit Cachen, dabei entdecken wir sehr schöne Ecken, in die wir sonst eher nicht gefahren wären. Hier schaut man auf den Lac d' Abbaye herab.





Auf dem Pic d' Aigle kann man weit ins Jura schauen



Der Lac de Chalain, mit regem Badebetrieb. Hier ist auch ein großer Campingplatz direkt am See, für alle Wasserratten zu empfehlen.



Und dann der Hammercache in Baume-les-messieurs, der ziemlich eklig zu erklettern war. Hier leckt Su bereits die ersten Wunden der Dornen, die uns gepiesackt haben. Aber Baume ist wirklich ein Dorf, das man wieder und wieder besuchen kann.







Spaziergang durch Baume-les-messieurs







Auf halber Höhe der Felswand sind wir eben noch bei Gluthitze rumgeklettert!



Dafür gibt es jetzt eine kühle Cola im Cafe. Manche Hunde ähneln irgendwie ihren Menschen...







Im Klosterhof, endlich mal ein Spielkamerad für Nilson





Blick auf Baume von oben, man erkennt auch den interessanten Campingplatz, vielleicht auch mal einen Besuch wert...





Blick vom Belvédère de la Combe d'Ain





Bei dieser Eremitage in Chatillon musste Geoff natürlich das Glöckchen läuten...



Und hier sind wir schon auf der Heimfahrt und finden endlich mal einen Parkplatz direkt vor einer Boulangerie. Überhaupt kommt immer eine Boulangerie nach der anderen, wenn wir denn erst mal Brot haben und keine mehr suchen.



Letzte Übernachtung auf Hautoreille bevor wir zuhause sind. Wir wundern uns immer, dass alle Holländer sich vor dem Rezeptionsgebäude knubbeln, dicht vor den Toiletten. Im parkähnlichen Teil des Platzes stehen wir auch in der Hauptsaison meist mutterseelenallein.

Das war es. Wenn im Jura die Sonne scheint, ist es dort unglaublich schön, ein See am andern, Berge zum Wandern, Flüsse zum Kanufahren, Wälder, Weiden und nur knappe 600 Km von zuhause.

 
bieber
Beiträge: 1.479
Registriert am: 07.03.2006


RE: Jura Fotoimpressionen August 2012

#2 von platin65 , 30.08.2012 21:41

Danke für den Bericht. Schöne Bilder

 
platin65
Beiträge: 435
Registriert am: 22.01.2009


RE: Jura Fotoimpressionen August 2012

#3 von Kast , 30.08.2012 21:45

Schön, dass wir so an Eurer Reise teilhaben dürfen. Schöne Bilder, tolle Eindrücke. Man möchte gleich losfahren und alles selbst kennen lernen.

 
Kast
Beiträge: 1.902
Registriert am: 22.01.2009


RE: Jura Fotoimpressionen August 2012

#4 von Gelöschtes Mitglied , 30.08.2012 21:49

Schöne Fotos. Das Jura lieben wir auch und haben dort schon mit dem Steyr die schönsten Momente erlebt. Den Hautoreille kennen wir auch als perfekten Etappen-CP, ist einer der richtig schönen kleinen CP-Juwelen Frankreichs.


RE: Jura Fotoimpressionen August 2012

#5 von Susanne , 30.08.2012 21:59

hallo bieber,

danke für die tollen bilder und den bericht, und weil eben nicht für einen reisebericht fotografiert, sagen sie ziemlich viel aus und machen lust, ins jura zu fahren.

 
Susanne
Beiträge: 4.655
Registriert am: 04.03.2006


RE: Jura Fotoimpressionen August 2012

#6 von HD , 30.08.2012 22:26

Sehr schöne Impressionen, bieber - Tja, wenn im Jura mal die Sonne scheint--------
Grüsse von HD

 
HD
Beiträge: 12.116
Registriert am: 04.03.2006


RE: Jura Fotoimpressionen August 2012

#7 von bieber , 31.08.2012 10:08

Und wo steht nun der Holzadler? Da sind auch noch Schweinchen, Igel, Pilze. Früher haben wir auf diesem Aire oft übernachtet, wenn wir mit den Kindern erst nachmittags losfahren konnten. Man fährt in einer großen Kurve durch ein Waldgebiet mit Fitnesspfad. Na, soll ich es verraten?

 
bieber
Beiträge: 1.479
Registriert am: 07.03.2006


RE: Jura Fotoimpressionen August 2012

#8 von sunshine , 31.08.2012 10:50

Danke für die tollen Bilder, bieber!
Sie machen Lust auf den Jura!
Bisher haben wir dort immer mal auf der Hin-oder Rückreise Station gemacht, nur ein einziges Mal wollten wir länger bleiben.
Aber es war dann sooo kalt in der Nacht, dass wir eine zusätzliche Wolldecke gekauft haben und schließlich doch in die Provence geflüchtet sind...
Unsere Freunde haben auch dieses Jahr im August eine hochsommerliche Woche am Lac de Chalain verbracht und waren begeistert.

PS: Wo der Holzadler steht, weiß ich leider nicht.

 
sunshine
Beiträge: 9.847
Registriert am: 04.03.2006


RE: Jura Fotoimpressionen August 2012

#9 von HD , 31.08.2012 13:35

Tja, da die Sculpture de bois "aigle" ja wohl an der kostenpflichtigen A39 auf einem aire de repos oder aire de loisir steht, kann ich den Ort nicht kennen, denn ich bin die A39 noch nie gefahren. Meine Anreise ins Jura führt nur von Thionville bis Nancy über die kostenlose A31, und ab Nancy weiter über Landstrassen nach Lons-le-Saunier (und hier stehen keine Holzadler, sondern hier sieht man Käsedreiecke mit lachenden Kühen, die Ohrringe haben, wiederum mit lachenden Kühen, die Ohrringe haben-----usw.
Sorry bieber.
Grüsse von HD

 
HD
Beiträge: 12.116
Registriert am: 04.03.2006


RE: Jura Fotoimpressionen August 2012

#10 von bieber , 31.08.2012 15:08

Na gut, die Holzskulpturen stehen auf dem Aire de Faverosse. In der Picknickschleife kann man prima Kaffeepause machen und dabei den Hund unangeleint springen lassen, man steht quasi im Wald.
Sunshine, das ist das Schöne am Jura: Auch im heißen August kühlt es nachts noch angenehm ab, so dass man schlafen kann. Wenn es allerdings regnet, kann man nur weiterziehen. (Eine ansehnliche Deckensammlung haben wir auch als (Zwangs-) Mitbringsel aus halb Europa.)

 
bieber
Beiträge: 1.479
Registriert am: 07.03.2006


RE: Jura Fotoimpressionen August 2012

#11 von HD , 31.08.2012 16:43

Aha, das ist nicht die A39, sondern noch die A31 hinter Nancy - bei Colombay-les-Belles.(Region Lothringen, Dep. Meurthe et Moselle)
Tja, wenn ich im Winter nach Sts.Maries-de-la-Mer fahre, werde ich mal das Stückchen Autobahn weiter Richtung Beaune fahren (und nicht vorher nach Epinal abbiegen) zur Zwischenübernachtung in Beaune.
Dann werde ich mir mal die Sculpturen ansehen.
HD

 
HD
Beiträge: 12.116
Registriert am: 04.03.2006


RE: Jura Fotoimpressionen August 2012

#12 von bieber , 31.08.2012 20:18

Hmmm, wie hoch ist denn der Pössel? Da ist nämlich eine Schranke von 2,50m Höhe an der Picknickschleife. Aber man kann auch vorm Klo parken und einen Spaziergang nach unten machen.

 
bieber
Beiträge: 1.479
Registriert am: 07.03.2006


RE: Jura Fotoimpressionen August 2012

#13 von HD , 31.08.2012 20:24

Tja, da werde ich laufen müssen, der Pössl ist 2,68m hoch
HD

 
HD
Beiträge: 12.116
Registriert am: 04.03.2006


RE: Jura Fotoimpressionen August 2012

#14 von tomruevel , 31.08.2012 23:13

Moin,

und danke für die schönen Impressionen.
Es wird Zeit, dass wir langsam mal wieder los kommen........

 
tomruevel
Beiträge: 1.482
Registriert am: 09.12.2008


RE: Jura Fotoimpressionen August 2012

#15 von Eribaba ( gelöscht ) , 08.09.2012 16:49

Danke, Bieber, für die schönen Bilder!
Wir sind am überlegen, ob das Jura nicht etwas für den nächsten Sommer wäre? Wandern und Erkunden scheint ja gut zu gehen...
Mal sehen...

Gruß,
Eribaba

Eribaba

   

CP Brunnen am Forggensee
Kurztripp nach Rodemack in France

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz