RE: Ostsee - Fehmarn - Niobe

#1 von ben ( gelöscht ) , 27.05.2006 18:10

Ostee - Fehmarn – Niobe

Bei Regen zu Hause fahren wir zu einem Kurztrip auf die Ostseeinsel Fehmarn , um die Sonne zu sehen. Vier Stunden dauert die Fahrt über Hannover, Hamburg und Lübeck auf der Autobahn. Erwähnenswert ist der Rastplatz in der Neustädter Bucht. Mit viel Platz, so dass sogar der Hund frei umherlaufen kann.
Regen bis weit hinter Hamburg. Auf Fehmarn scheint (wie immer?) die Sonne. Wir fahren quer über die Insel zum Campingplatz Niobe am gleichnamigen Denkmal, das an die Besatzung eines 1932 gekenterten Schulschiffes erinnert. Das Denkmal ist eher unspektakulär, aber die Natur hier oben… Selbst an Himmelfahrt ist hier in den flachen Dünen nicht viel los. Es gibt hier ein Naturschutzgebiet mit Seen, die nur durch einen schmalen Dünenstreifen vom Meer getrennt sind.
Fehmarn unterscheidet sich von anderen Nord- und Ostseestränden grundsätzlich. Es gibt keine Zäune am Wasser und keine Buden, in denen abkassiert wird. Wenn wird so was sehen, sind wir schon weg. Uns erinnert die Insel an Strände in Dänemark, an denen auch nichts reglementiert wird.
Die „Metropole“ Burg auf Fehmarn sollte man in jedem Falle besuchen. Hier kann man gut einkaufen und Capuccino trinken. Wir gehen auch kurz auf Shopping-Tour in die Fußgängerzone, sind aber auch schnell wieder im „wilden“ Norden der Insel. In Bojendorf im Westen Fehmarns laufen gerade Keit-Meisterschaften. Wir nehmen zwar nicht daran teil, sehen uns das Spektakel aus der Nähe an.
Der Campingplatz Niobe ist empfehlenswert. Die Ausstattung ist modern und sauer ohne Hang zu Luxus. Gartenzwerge gibt es auch, die fallen indes nicht weiter auf. Es gibt einen Laden mit netter Bedienung, einen freundlichen Platzwart und ein Restaurant.
Gruß
ben








ben

RE: Ostsee - Fehmarn - Niobe

#2 von anrape ( gelöscht ) , 28.05.2006 09:59

Moin ben e,

schöner kurzer und passender Bericht zu einem kurzen Trip auf die Sonneninsel!

Wir gehen da oben gern' mal im Winter spazieren und genießen die herrliche Einsamkeit und Ruhe!

Wir sind zwar schon seit Donnerstag zurück, möglicherweise haben wir uns sogar auf der A1 gesehen, aber wir haben deinen Spontantreffenbeitrag leider erst am Samstag gelesen Sonst hätten wir uns am Freitag bestimmt ein "Entschädigungskäffchen" für den Regen in Cuxi abgeholt :zw

Warum seit ihr eigentlich schon wieder am Samstag zurück , zogen da etwa Regenwolken auf ev02, oder hattet ihr Angst am Sonntag nicht von der Insel zu kommen?

Schöne Grüße,


anrape

RE: Ostsee - Fehmarn - Niobe

#3 von ben ( gelöscht ) , 28.05.2006 10:52

"zogen da etwa Regenwolken auf..."

Hallo anrape,
in der Tat hat es Sonnabend geregnet, und heute Vormittag wären wir auch nicht über die Brücke gekommen. Aber der wahre Grund für die Rückkehr am Sonnabend war ein 16-Jähriger, der nicht mehr mit wollte und den wir nicht so gerne allein lassen wollten. Der wäre sonst mit der Ravioli-Dose vor Augen verhungert, weil er nicht wußte, wie er sie aufbekommen sollte.
Gruß
ben


ben

   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz