Kontaktbelegung für 13polige Stecker(Jaeger)

Hier könnt Ihr wichtige technische Daten, Tabellen etc. einstellen

Moderatoren: sunshine, Daniel

Kontaktbelegung für 13polige Stecker(Jaeger)

Beitragvon PanThomas » 7/3/2006, 21:48

Kontaktbelegung für 13polige Stecker:

Nr. Kabelfarbe DIN Kontaktbelegung
1 ..........gelb.............Blinker links
2 ..........blau.............Nebelschlussleuchte
3 *) ......weiß.............Masse (für Stromkreis 1 bis 8)
4 ..........grün.............Blinker rechts
5 ..........braun...........Rechts: Schluss-, Umriss-, Begrenzungs-, Kennzeichenleuchte
6 ..........rot................Bremsleuchten
7 ..........schwarz.......Links: Schluss-, Umriss-, Begrenzungs-, Kennzeichenleuchte
8 ..........orange.........Rückfahrleuchte
9 ...........rot 2,5 qmm Stromversorgung (Dauerplus)
10 .........schwarz-rot..Ladeleitung Plus für Batterie im Anhänger
11 ..........ohne............(Noch nicht zugeteilt)
12 ..........ohne............(Noch nicht zugeteilt)
13 *) ........weiß 2,5 qmm.Masse (für Stromkreis 9 bis 12)

*) - Die Masseleitungen dürfen nicht leitend verbunden werden.
PanThomas
 

Beitragvon Jürgen » 9/3/2006, 09:15

Hallo PanThomas,
soweit ich weiss ist der Pin 11 belegt, und zwar mit Masse für Pin 10. Die Masseleitung darf hängerseitig wohl nicht mit Pin 13 verbunden werden. Das ist bei meinem WoWa auch so getrennt. Der Pin 13 ist Masse nur für Pin 9.
Der Pin 12 hat die Funktion Kodierung für gekuppelten Anhänger, Verbindung von Kontakt 3 mit 12 am Anhänger(nach DIN 11446).

viele Grüße, Jürgen
Jürgen
 

Beitragvon PanThomas » 9/3/2006, 09:28

Hallo,
ich bin dankbar für jede Info die sich hier dazu gesellt! Ich habe leider auch nicht immer den neuesten "Input"!


Vielen Dank
PanThomas
 

Beitragvon Jürgen » 9/3/2006, 10:16

Hallo Thomas,
war auch nett gemeint und wurde auch wohl so aufgefasst.

Gruß, Jürgen
Jürgen
 

Beitragvon PanThomas » 9/3/2006, 10:22

Ja klar wurde das so aufgefasst! Ich hoffe das das hier so lebendig bleibt. Denn nur nur wenn jeder sein Wissen dazu beiträgt, wird das hier wirklich informativ!
PanThomas
 

Beitragvon mertin » 16/5/2006, 11:13

Ich habe einen Kühlschrank, der nur bei laufendem Motor betrieben wird. Da ist die Klemme 11 Minus (31).
Warum sind 13 und 3 getrennt?
Gruß Mertin
mertin
 

Beitragvon HD » 16/5/2006, 11:21

Zumindest weil sonst der Querschnitt für Masse zu groß sein müsste und nicht unter die Klemme passen würde.
Der Minusleiter muss so dimensioniert sein, dass die Summe der +Ströme
auch über den Minus abfliessen können, bei der Summe aller +Ströme bei der 13-pol. Verkabelung müsste EIN einziger Minusleiter schon so 6qmm Kabelquerschnitt aufweisen.
Gruss HD
via est vita

Es ist besser Genossenes zu bereuen, statt zu bereuen nichts genossen zu haben.
Giovanni Bocaccio
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11323
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Beitragvon mertin » 16/5/2006, 21:04

Das mit dem Querschnitt ist einleuchtend. Danke für den Hinweis.
Mertin
mertin
 


Zurück zu Technische Daten+Tabellen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast