Hilfsdienste

Alles rund um die Zugfahrzeuge

Moderatoren: sunshine, Daniel

Hilfsdienste

Beitragvon Winni » 21/8/2018, 13:44

Moin,
was habt Ihr denn für Hilfsdienste abboniert ? ADAC?
ACE? Sonstige?

Ich habe einen Schutzbrief für jedes Fahrzeug bei der HUK, da sind alle Leistungen, die Automobilclubs bieten ,mit drin. Ob's stimmt, weiss ich nicht, noch nie benötigt.
Bei der HUK habe ich freie Werkstattwahl, zumindest bei meinen Oldtimern ein Vorteil.
Mir hilft ein gelber Engel nicht wirklich weiter,der beim Bau meines Autos 5 Jahre alt war und mit nem laptopp ankommt.


Trotzdem überlege ich, in den ADAC einzutreten, weil ich dann deren oldtimerversicherung abschließen könnte, die ist saugünstig.
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13480
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: Hilfsdienste

Beitragvon HD » 21/8/2018, 14:10

ADAC
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11323
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Hilfsdienste

Beitragvon Susanne » 21/8/2018, 14:23

ADAC, seit x-Jahren, bisher gsd immer nur mit Kleinigkeiten benötigt, allerdings auch schon mal Reifenwechsel auf der Autobahn, ich hoffe, es bleibt dabei.
grüßle Susanne
------------------------------------------------------
würde doch jeder gründlich lesen und seine Antwort gründlich überdenken
Benutzeravatar
Susanne
Foren-Betreiber
 
Beiträge: 3564
Registriert: 4/3/2006, 10:30

Re: Hilfsdienste

Beitragvon sunshine » 21/8/2018, 14:25

ADAC...
... und Advocard... :)
Grüße aus dem Schwarzwald!
Iris

„Ich weiß, du hast recht. Aber meine Meinung gefällt mir besser.“
Benutzeravatar
sunshine
Moderatorin
 
Beiträge: 9396
Registriert: 4/3/2006, 08:43
Wohnort: Oberkirch

Re: Hilfsdienste

Beitragvon R.Fuller » 21/8/2018, 14:39

ADAC Plus seit 1993 für 109,- € jetzt.
die ich immer wieder ´raus bekomme. :cool:

https://www.adac.de/mitgliedschaft/tari ... linet.aspx
Grüsse aus Hannover
Ralf


Reise mit SAAB 9-5 Bj. 2002, Kombi, Automat, 185PS oder SAAB 9-3 Bj. 1999, Automat, 130PS, Hobby 370 TN Bj. 1992, CADAC CHEF Bj. 2014
R.Fuller
Mitglied
 
Beiträge: 772
Registriert: 10/10/2014, 14:53
Wohnort: Hannover

Re: Hilfsdienste

Beitragvon HD » 21/8/2018, 14:43

Ich noch nie, aber egal, Sicherheit kostet eben und es ist ein Geben und Nehmen wie bei jeder Versicherung.
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11323
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Hilfsdienste

Beitragvon donalfredo » 21/8/2018, 14:50

@winni

Du als begabter Schrauber solltest dich unmittelbar mit deiner HUK in Verbindung setzen.
Wenn du IHNEN die Wahl der Werkstatt überlässt, und das muß kein Nachteil sein, wie ich schon erfahren durfte, dann sparst du richtig Geld, ohne daß ein Defekt auftritt ...
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4359
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Hilfsdienste

Beitragvon Winni » 21/8/2018, 15:56

Verstehe jetzt Grad nicht, was du meinst, Wolfgang.
Wenn ich mit dem Fiat zu Fiat fahre, können die mir nicht ( mehr) wirklich helfen. Ich hatte da mal gefragt wegen Zündung einstellen ( 2 Zylinder doppelzündung), das hat da seit 25 Jahren keiner mehr gemacht.
ICH kenne aber die Werkstätten, die das noch können. Und würde da im Notfall gerne meine Autos hinschleppen lassen.
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13480
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: Hilfsdienste

Beitragvon donalfredo » 21/8/2018, 16:10

Also - du erklärst dich einverstanden, deine Fahrzeuge im Falle eines nicht selbst verschuldeten Schadens in eine Werkstatt ihrer Wahl zu bringen.
Dafür bekommst du einen dicken Bonus bei der Berechnung deines Jahresbeitrags.

Grade nachgeschaut - macht bei mir 20 % aus, das ist ein hübscher Betrag ...
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4359
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Hilfsdienste

Beitragvon daf43 » 21/8/2018, 16:18

ADAC, kostet 84 €/Jahr
Dieter

"Lieber verreisen als vergreisen".
daf43
Mitglied
 
Beiträge: 2151
Registriert: 5/3/2006, 17:56
Wohnort: Kurpfalz

Re: Hilfsdienste

Beitragvon R.Fuller » 21/8/2018, 16:26

daf43 hat geschrieben:ADAC, kostet 84 €/Jahr


Für eine Person, ja.
Grüsse aus Hannover
Ralf


Reise mit SAAB 9-5 Bj. 2002, Kombi, Automat, 185PS oder SAAB 9-3 Bj. 1999, Automat, 130PS, Hobby 370 TN Bj. 1992, CADAC CHEF Bj. 2014
R.Fuller
Mitglied
 
Beiträge: 772
Registriert: 10/10/2014, 14:53
Wohnort: Hannover

Re: Hilfsdienste

Beitragvon Winni » 21/8/2018, 16:32

Häh? Der Huk schutzbrief kostet 10 euro/ Jahr pro Fahrzeug. Was soll ich da sparen???


Wie ist das beim ADAC? Sind da alle Fahrzeuge abgesichert, die man hat/ fährt?
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13480
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: Hilfsdienste

Beitragvon Winni » 21/8/2018, 16:34

Ach jetzt verstehe ich, Alfredo. Du meinst im Falle eines Unfalls. Ne,ne, ich bin Beim pannendienst.
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13480
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: Hilfsdienste

Beitragvon R.Fuller » 21/8/2018, 16:37

Winni hat geschrieben:Häh? Der Huk schutzbrief kostet 10 euro/ Jahr pro Fahrzeug. Was soll ich da sparen???


Wie ist das beim ADAC? Sind da alle Fahrzeuge abgesichert, die man hat/ fährt?


Moin,
ich habe oben einen Link eingefügt.

In meinem Alter habe ich keine Lust zum Preis-, Leistungsvergleich.
Ich ruf da an und die machen dann. Das ist gut so, egal mit welchem Fahrzeug.
Grüsse aus Hannover
Ralf


Reise mit SAAB 9-5 Bj. 2002, Kombi, Automat, 185PS oder SAAB 9-3 Bj. 1999, Automat, 130PS, Hobby 370 TN Bj. 1992, CADAC CHEF Bj. 2014
R.Fuller
Mitglied
 
Beiträge: 772
Registriert: 10/10/2014, 14:53
Wohnort: Hannover

Re: Hilfsdienste

Beitragvon Lofottroll » 21/8/2018, 16:57

ADAC seit über 40 Jahre. 2x benötigt. Alles lief immer ohne Probleme. Und ja, beim ADAC hast du eine Mitgliedschaft und alle Fahrzeuge sind versichert, egal wer sie fährt.
Ach ja, ich habe auch die Plus Mitgliedschaft.
schöne Grüße von der Elbe

Werner
Der sicherste Weg zum Glück ist Camping
Benutzeravatar
Lofottroll
Mitglied
 
Beiträge: 1326
Registriert: 3/4/2009, 20:18
Wohnort: Großraum Hamburg

Nächste

Zurück zu Zugfahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast