Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann Mot

Alles rund um die Zugfahrzeuge

Moderatoren: sunshine, Daniel

Re: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann

Beitragvon donalfredo » 28/1/2016, 18:46

steyr hat geschrieben:Für meinen Rollstuhl brauch ich kein Auto, der fährt von selbst.
http://derziesel.com/wordpress/


Ja.
Geil.
Aber mit der Straßenzulassung solltest du deine Probleme haben ...
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4333
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann

Beitragvon steyr » 28/1/2016, 18:53

Für die Strasse hab ich ja ein Auto.
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann

Beitragvon Killerdackel » 28/1/2016, 19:34

Geisterstart beim VW Caddy

Volkswagen ruft 67.000 Lieferwagen zurück

------------------------------------------------

Brüchige Bauteile in der Lenkung

Bundesamt warnt Opel-Fahrer
sDaggele grüßt ausm Wilden Süden = wo nicht nur Camper Urlaub machen
T3 Bulli oder Pololo zerren Dackelgarage Puck(eldimuckl) doraus + detnaus
Wenn no älle wäred wie i sei sodd
Benutzeravatar
Killerdackel
Mitglied
 
Beiträge: 10968
Registriert: 5/3/2006, 23:11
Wohnort: Oberschwaben

Re: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann

Beitragvon Killerdackel » 28/1/2016, 19:56

steyr hat geschrieben:Für meinen Rollstuhl brauch ich kein Auto, der fährt von selbst.
http://derziesel.com/wordpress/

Fürn älteren Herrn wie Du darfs a wengale komfortabler sein ..... *schmunzel*
sDaggele grüßt ausm Wilden Süden = wo nicht nur Camper Urlaub machen
T3 Bulli oder Pololo zerren Dackelgarage Puck(eldimuckl) doraus + detnaus
Wenn no älle wäred wie i sei sodd
Benutzeravatar
Killerdackel
Mitglied
 
Beiträge: 10968
Registriert: 5/3/2006, 23:11
Wohnort: Oberschwaben

Re: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann

Beitragvon Killerdackel » 28/1/2016, 21:12

HD hat geschrieben:Und ich hab mir schon überlegt so einen Caddy als Rentner zuzulegen - allerdings Benziner und “Automatik“...

CADDY = Nutzfahrzeug mit Starrachse & Tanköffnung an der Fahrerseite = beides MIST !

TOURAN - vom Volksmund gern Truthahn genannt - wär da zu ne alte Naive:
TOURAN 1 = gibt's noch jede Menge gebraucht = kürzer & schmäler und die drei hinteren Sitze lassen sich nicht nur umlegen, die sind entfernbar.
Nachteil sind beim Benziner = Steuerketten: KEINEN 1,4 ltr kaufen, nur 1,2 ltr !!

TOURAN 2 = neu seit nach den Werksferien mit Zahnriemen = länger & breiter und die drei hinteren Sitze lassen sich nur noch umlegen, nicht mehr entfernbar.

(Beide = alt & neu gibt's als 5- oder 7-sitzer)

Fragen dazu ?? Immer her damit !!
sDaggele grüßt ausm Wilden Süden = wo nicht nur Camper Urlaub machen
T3 Bulli oder Pololo zerren Dackelgarage Puck(eldimuckl) doraus + detnaus
Wenn no älle wäred wie i sei sodd
Benutzeravatar
Killerdackel
Mitglied
 
Beiträge: 10968
Registriert: 5/3/2006, 23:11
Wohnort: Oberschwaben

Re: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann

Beitragvon HD » 28/1/2016, 22:01

Tankfüllung an der Fahrerseite hab ich jetzt auch, in beiden Autos - da haste recht, Mist.

Die Starrachse, könnte ich mit leben, bin ja kein Raser mehr.

Touran ist mir zu teuer.

Hat ja noch etwas Zeit, muss auch kein VW sein.
HD
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11306
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann

Beitragvon Killerdackel » 28/1/2016, 22:24

Touran ist nicht so viel teurer, wies aufn ersten Blick zu sein scheint, drum Truthahn nicht von vornherein "abwürgen" ....
Gebrauchte gibt's wie Sand am Meer und durch den Modellwechsel ist da "alte" Modell günstiger geworden.
sDaggele grüßt ausm Wilden Süden = wo nicht nur Camper Urlaub machen
T3 Bulli oder Pololo zerren Dackelgarage Puck(eldimuckl) doraus + detnaus
Wenn no älle wäred wie i sei sodd
Benutzeravatar
Killerdackel
Mitglied
 
Beiträge: 10968
Registriert: 5/3/2006, 23:11
Wohnort: Oberschwaben

Re: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann

Beitragvon steyr » 29/1/2016, 06:02

HD hat geschrieben:Tankfüllung an der Fahrerseite hab ich jetzt auch, in beiden Autos - da haste recht, Mist.


Was ist daran Mist, wenn bisher bei meinen Autos der Tank auf der Fahrerseite war hab ich halt an der Fahrerseite getankt, wenn wie jetzt wieder beim Subi auf der Beifahrerseite, tank ich halt auf der Beifahrerseite. Wo Ihr aber auch immer Probleme seht :rolleyes: Und warum soll die Starrachse ein Problem sein? Ich bin schon zwei Caddys gefahren, ich finds ein tolles Allroundauto, hab schon unterwegs Mädels begegnet die damit mit ihrem Hund auf Camping unterwegs waren. Die Caddys waren jedesmal sehr originell als Minicamper umgebaut. Ich würd mir natürlichen einen Allradcaddy kaufen, auch die laufen viel hierzulande.
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann

Beitragvon HD » 29/1/2016, 09:29

Beispielsweise die ARAL in Schengen, die Säulen stehen dicht, die Schläuche sind nicht lang, neben einem ein Auto das auf Beifahrerseite tankt, dann fahr mal an eine Säule ran, da kriegst . Kaum die Fahrertür auf.
Ich finde es eben Mist - wie andere es finden ist mir wurscht.
HD
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11306
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann

Beitragvon daf43 » 29/1/2016, 09:53

Tscharlie hat geschrieben:Benzin Caddy, da freut sich der Luxemburger Staat. Unter 15 Liter/100 km macht der das nicht. Ein Bekannter hat einen Erdgas-Caddy und ist entsetzt vom Verbrauch, da nützt es auch nichts das Erdgas billig ist.

Und diese kleinvielPS Motoren, unbedingt eine lange Probefahrt machen! Die sind sehr gewöhnungsbedürftig. Da ists nichts mehr mit 50 km/h und großem Gang dahinzuckeln, oder richtig, das zuckelt dann wunderbar. Auch mit Automatik ziemlich nervig, wenn die ständig schaltet und das Motörchen rumheult. Ganz zu schweigen von der Lebensdauer.

Tscharlie



Hallo,

also das stimmt alles nicht:
1. der kleine Benziner ist sehr sparsam (natürlich nicht ganz so wie ein Diesel, aber die Richtung stimmt).
2. man darf den Verbrauch der Erdgas-Variante nicht auf den Benziner übertragen (durch die geringere Energiedichte von Erdgas ist das sowieso eine Milchmädchenrechnung).
3. der kleine Benziner läuft auch im hohen Gang bei niedriger Geschwindigkeit ruckelfrei.
4. und die Automatik (DSG) heult auch nicht herum, außer man provoziert das durch heftige Gaspedaltritte, die man bei der üblichen Fahrweise nicht anwendet.

Ich glaube, da hat jemand geurteilt, der weder den Motor noch das DSG kennt.
Dieter

"Lieber verreisen als vergreisen".
daf43
Mitglied
 
Beiträge: 2147
Registriert: 5/3/2006, 17:56
Wohnort: Kurpfalz

Re: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann

Beitragvon bieber » 29/1/2016, 10:16

Das klingt alles sehr reaktionär hier. Toyota baut den großen Diesel im RAV gar nicht mehr, nur noch 2,0l und soweit ich als uninteressierte Frau das mitbekommen habe, auch nicht mehr mit Allrad. Ab sofort setzen sie auf Hybrid Benziner mit Elektroantrieb für Allrad. Ziehen darf er dann 1650kg. Da Toyota schon immer vorsichtig war mit den Angaben, lässt das zumindest hoffen. (Unser Corolla hatte eine erlaubte Anhängelast von 1000kg, während VW für den kleinen Golf großzügige 1600 kg gewährte, was uns höchst verwundert hat damals.) Jedenfalls werden wir auch keinen Diesel mehr bekommen, schlicht, weil es ihn (zugkräftig) nicht mehr gibt für den RAV.
Man kann alles fragen. Aber mit der Antwort muss man dann auch leben. (Frei nach D.Hansen)
Benutzeravatar
bieber
Mitglied
 
Beiträge: 1140
Registriert: 7/3/2006, 12:06

Re: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann

Beitragvon HD » 29/1/2016, 10:31

Auf eine einzelne Meinung geb ICH sowieso nichts. Sonst hätte ich Schiss beim DUCATO mit einer kaputten Vorderradaufhängung liegengeblieben.
Ich brauche kein Schnieke Auto, ich brauch ein praktisches Auto. Handwerker-Klasse ist für mich ok.
Ich brauche meinen Nachbarn nicht zu beweisen dass ich mir etwas Feines leisten kann. Ich bin mir selbst genug.
Für meine Fahrleistung (dann ohne DUCATO) reicht mir ein Benziner. Alles ist da einfacher, als beim komplizierten Diesel. Der Diesel stirbt oder er wird unrentabel durch die Filterung. Ich denke Benzin/Hybrid kommt ALS Nächstes bevor dann der Elektroantrieb kommt. Die Treibstoffpreise gehen in den nächsten 2 Jahren wieder durch die Decke.

HD
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11306
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann

Beitragvon daf43 » 29/1/2016, 15:21

Hallo HD,
nachdem wir in den ganzen Wohnwagen-Jahren etwa 24.000 km im Jahr fuhren (davon jeweils 7000-9000 mit Wohnwagen), sind wir heute ohne Wohnwagen immer noch bei 22.000 Jahreskilometer, aber es wird weniger werden, weil wir die Auto-Fernreisen "abgehakt" haben).
Bei diesen Fahrleistungen war der Diesel eindeutig preiswerter, trotz höheren Inspektionskosten, mehr Steuer und Versicherung und als Zugfahrzeug mit Wohnwagen auch angenehmer.
Wenn wir in etwa 5 Jahren den Focus dann auf über 150.000 km haben, machen wir Bilanz: weiterfahren oder einen anderen?
Wenn wir dann - falls man überhaupt so weit vorausdenken kann/darf - wohl eher bei 12.000 -14.000 Jahreskilometer liegen, wird es wohl ein wieder Benziner werden.
Dieter

"Lieber verreisen als vergreisen".
daf43
Mitglied
 
Beiträge: 2147
Registriert: 5/3/2006, 17:56
Wohnort: Kurpfalz

Re: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann

Beitragvon Tscharlie » 29/1/2016, 17:12

daf43 hat geschrieben:Hallo,

also das stimmt alles nicht:
1. der kleine Benziner ist sehr sparsam (natürlich nicht ganz so wie ein Diesel, aber die Richtung stimmt).
2. man darf den Verbrauch der Erdgas-Variante nicht auf den Benziner übertragen (durch die geringere Energiedichte von Erdgas ist das sowieso eine Milchmädchenrechnung).
3. der kleine Benziner läuft auch im hohen Gang bei niedriger Geschwindigkeit ruckelfrei.
4. und die Automatik (DSG) heult auch nicht herum, außer man provoziert das durch heftige Gaspedaltritte, die man bei der üblichen Fahrweise nicht anwendet.

Ich glaube, da hat jemand geurteilt, der weder den Motor noch das DSG kennt.


Ich habe einen Bekannten der diesen Wagen fährt, er fährt auch beruflich, nach normalen Caddy und Golfs fährt er nun mit den KleinvielPS Motörchen, er ist völlig unzufrieden.

Und Zahnriemen? Ein VW Bus ist nach 2,5 Jahren und 25.000 mit gerissenem Zahnriemen liegengeblieben, kapitaler Motorschaden.

Gerissene Steuerketten kenne ich nur beim der BMW K 1200 so um 2000, die haben ein Halskettchen eingebaut, das ist regelmäßig gerissen. Aber sonst? Nie von Problemen gehört.

Tscharlie
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M. Ghandi
Benutzeravatar
Tscharlie
Mitglied
 
Beiträge: 10604
Registriert: 4/3/2006, 08:43

Re: Rückruf für 67.000 VW-Caddys: Beim Türöffnen mit FB kann

Beitragvon Killerdackel » 30/1/2016, 00:31

Tscharlie hat geschrieben: .... Gerissene Steuerketten kenne ich nur beim der BMW K 1200 so um 2000, die haben ein Halskettchen eingebaut, das ist regelmäßig gerissen. Aber sonst? Nie von Problemen gehört. ....

Falls es Dich interessiert kannst Dich mit Speis & Trank eindecken und beim Lesen bequem zurücklehnen:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.

Linkliste erhebt NICHT den Anspruch vollständig zu sein !
sDaggele grüßt ausm Wilden Süden = wo nicht nur Camper Urlaub machen
T3 Bulli oder Pololo zerren Dackelgarage Puck(eldimuckl) doraus + detnaus
Wenn no älle wäred wie i sei sodd
Benutzeravatar
Killerdackel
Mitglied
 
Beiträge: 10968
Registriert: 5/3/2006, 23:11
Wohnort: Oberschwaben

VorherigeNächste

Zurück zu Zugfahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast