Funkschlüssel als Einfallstor zum KLAUEN vom Zugwägele !!

Alles rund um die Zugfahrzeuge

Moderatoren: sunshine, Daniel

Funkschlüssel als Einfallstor zum KLAUEN vom Zugwägele !!

Beitragvon Killerdackel » 13/10/2015, 22:07

Wozu werden eigentlich dann noch Schlösser verbaut ??
Moderne Technik im Auto erleichtert Dieben ihr Geschäft: Mit einem Laptop und etwas Insiderwissen lassen sich vor allem teure Modelle verblüffend einfach öffnen. Wie kann das sein?
sDaggele grüßt ausm Wilden Süden = wo nicht nur Camper Urlaub machen
T3 Bulli oder Pololo zerren Dackelgarage Puck(eldimuckl) doraus + detnaus
Wenn no älle wäred wie i sei sodd
Benutzeravatar
Killerdackel
Mitglied
 
Beiträge: 10995
Registriert: 6/3/2006, 00:11
Wohnort: Oberschwaben

Re: Funkschlüssel als Einfallstor zum KLAUEN vom Zugwägele !

Beitragvon tomruevel » 13/10/2015, 23:22

Moin,

wo ist denn das Problem?
Nur öffnen und dann??

Kürzlich stand in der WAZ, dass pro Jahr etwas 18.000 Fahrzeuge in D gestohlen werden.
Vor der Pflicht zur Wegfahrsperre waren es gut 100.000.
Quelle: http://www.derwesten.de/panorama/autoklau-diese-fahrzeuge-werden-besonders-oft-gestohlen-id11139805.html

War also schon mal leichter.
Grüsse
tomruevel

Wir reisen mit einem Dacia Duster 1,5 dCi EDC, 2018, und einem Trigano Silver 420, 2009.
Bild
tomruevel
Mitglied
 
Beiträge: 1377
Registriert: 9/12/2008, 22:20

Re: Funkschlüssel als Einfallstor zum KLAUEN vom Zugwägele !

Beitragvon Killerdackel » 14/10/2015, 02:38

tomruevel hat geschrieben: .....wo ist denn das Problem? Nur öffnen und dann?? ....

Für was steht wohl dieser LINK im Beitrag ??

Videole anguggen machen - erst danach bist informiert !
sDaggele grüßt ausm Wilden Süden = wo nicht nur Camper Urlaub machen
T3 Bulli oder Pololo zerren Dackelgarage Puck(eldimuckl) doraus + detnaus
Wenn no älle wäred wie i sei sodd
Benutzeravatar
Killerdackel
Mitglied
 
Beiträge: 10995
Registriert: 6/3/2006, 00:11
Wohnort: Oberschwaben

Re: Funkschlüssel als Einfallstor zum KLAUEN vom Zugwägele !

Beitragvon Susanne » 14/10/2015, 09:56

das ist ein altes problem, schon vor jahren wurde das sendesignal beim schließen abgefangen, inzwischen haben die diebe aufgerüstet und machen das bequem abends und nachts, indem sie das signal des schlüssels durch die mauern hindurch abgreifen (ich kann im büro kein video anschauen). - das problem ist eher, dass sich die modernen autos z.T. gar nicht starten lassen, wenn man mit dem schlüssel die tür aufgeschlossen hat.
Grüßle Susanne
------------------------------------------------------
cogito ergo sum
Benutzeravatar
Susanne
Foren-Betreiber
 
Beiträge: 3771
Registriert: 4/3/2006, 11:30

Re: Funkschlüssel als Einfallstor zum KLAUEN vom Zugwägele !

Beitragvon klappwohnwagen » 14/10/2015, 11:29

Hallo Camper,

ich besitze ein schönes Radio, Hackrf, das kann mit Hilfe eines Smartphones oder anderen Androidgerätes ein Signal aufnehmen und es originalgetreu wieder abspielen. Man kann dem Auto also vortäuschen, der originale Funkschlüssel würde verwendet.
Natürlich kann dieses Gerät noch viele andere Dinge! :D
https://www.youtube.com/watch?v=ZIJ3zdcgqTw

Viele Grüße aus Münster
Unterwegs mit einem Eura 580LS
Benutzeravatar
klappwohnwagen
Mitglied
 
Beiträge: 1870
Registriert: 4/3/2006, 13:51
Wohnort: Münster

Re: Funkschlüssel als Einfallstor zum KLAUEN vom Zugwägele !

Beitragvon Killerdackel » 4/5/2016, 02:25

sDaggele grüßt ausm Wilden Süden = wo nicht nur Camper Urlaub machen
T3 Bulli oder Pololo zerren Dackelgarage Puck(eldimuckl) doraus + detnaus
Wenn no älle wäred wie i sei sodd
Benutzeravatar
Killerdackel
Mitglied
 
Beiträge: 10995
Registriert: 6/3/2006, 00:11
Wohnort: Oberschwaben

Re: Funkschlüssel als Einfallstor zum KLAUEN vom Zugwägele !

Beitragvon donalfredo » 4/5/2016, 08:34

Daimler hat das System wenigstens toll gelöst, ganz im Gegensatz zur Konkurrenz - Daimlers KeylessGo Fahrzeuge haben ihren Transponder direkt im Zündschloß eingesteckt.
Wenn man also, wie ich, davon erfährt und dem Braten mißtraut, dann zieht man das (fünfmarkstückgroße) Dingen ab und steckt künftig wieder den Zündschlüssel ins Schloß.
Zwar teuer bezahlt aber doch einfach zu lösen.
Ganz anders sieht es bei der Konkurrenz aus, wo diese Technik fest verbaut ist ...
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4702
Registriert: 10/1/2009, 15:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Funkschlüssel als Einfallstor zum KLAUEN vom Zugwägele !

Beitragvon Tscharlie » 4/5/2016, 09:11

Das ist doch kein Probem? Das ist eine Verkaufshilfe für die Hersteller, die waren übrigens gar nicht erfreut über die Einführung der Wegfahrsperre. Jeder teuere Wagen ist versichert, ist er weg wird halt ein neuer verkauft, wo ist das Problem?? Man sollte halt nichts im Wagen lassen was einem was wert ist.

Den Versicherungen ist das auch egal, denn die erhöhen einfach die Beiträge, da es alle trifft, wird gleichmäßig erhöht. Wer zahlt? Klar IHR wie immer, die Aktionäre der Autohersteller und Versicherungen freut das.

Tscharlie
Wird nächstes Linker oder AFDler, mal sehen.
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M. Ghandi
Benutzeravatar
Tscharlie
Mitglied
 
Beiträge: 10869
Registriert: 4/3/2006, 09:43

Re: Funkschlüssel als Einfallstor zum KLAUEN vom Zugwägele !

Beitragvon HD » 4/5/2016, 09:24

Hallo Also AfDler werde ich nie, Linker war ich schon, vielleicht werde ich Grüner. (Nur nicht im Saarland) - CDUler passt mir auch nicht. Und die FDP? Nee, schon garnicht.

Sonst: tolles Wetter, aber kein neues Auto. -ist ja nur untere Mittelklasse, also nix womit man angeben kann.
HD
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11580
Registriert: 4/3/2006, 14:19
Wohnort: Saarland

Re: Funkschlüssel als Einfallstor zum KLAUEN vom Zugwägele !

Beitragvon Tscharlie » 4/5/2016, 10:12

Aber hilfe für Autohersteller, das funktioniert.
Elektroautos sind in Frankreich 5000 € billiger als in Deutschland. Nun gibt der Deutsche Staat, wer ist da nur????, jedem Käufer 2000 €, wenn die Hersteller auch 2000 € geben, ergo, die Hersteller sparen 3000 € gut nicht? Nur irgendwer zahlt das???? Ich komm nicht drauf, na wir werden sehen.

Tscharlie

PS Nun hat KD seine Diskussion außerhalb des Tageschat, auch gut.
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M. Ghandi
Benutzeravatar
Tscharlie
Mitglied
 
Beiträge: 10869
Registriert: 4/3/2006, 09:43

Re: Funkschlüssel als Einfallstor zum KLAUEN vom Zugwägele !

Beitragvon Killerdackel » 22/3/2017, 01:44

Hersteller ham immer noch nix geändert:

Autos mit Keyless-System: Knacken leicht gemacht

Autos öffnen und starten ohne zuvor den Schlüssel in die Hand nehmen zu müssen: Immer mehr moderne Autos sind mit dem sogenannten «Keyless-System» ausgerüstet. «Kassensturz» zeigt: Das System ist zwar bequem, aber ein Fest für Diebe. Denn solche Autos können mit einfachsten Mitteln in Sekundenschnelle entriegelt werden. Die Automobilverbände schlagen Alarm.
sDaggele grüßt ausm Wilden Süden = wo nicht nur Camper Urlaub machen
T3 Bulli oder Pololo zerren Dackelgarage Puck(eldimuckl) doraus + detnaus
Wenn no älle wäred wie i sei sodd
Benutzeravatar
Killerdackel
Mitglied
 
Beiträge: 10995
Registriert: 6/3/2006, 00:11
Wohnort: Oberschwaben

Re: Funkschlüssel als Einfallstor zum KLAUEN vom Zugwägele !

Beitragvon HD » 22/3/2017, 10:19

Warum sollten die Hersteller hierbei was ändern? Jedes geklaute Auto wird wenn nicht wieder gefunden eben wieder neu gekauft. Sie ändern nur etwas, wenn sie dazu gezwungen werden. Ich hab noch Herrn Winterkorn als Bild vor mir, wie er sich bei seinen Käufern entschuldigt hat. Herzzerreißend. :flop:
HD
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11580
Registriert: 4/3/2006, 14:19
Wohnort: Saarland


Zurück zu Zugfahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast