Klimakompressor

Alles rund um die Zugfahrzeuge

Moderatoren: Susanne, Team Camperfriends, Daniel, sunshine

Klimakompressor

Beitragvon R.Fuller » 3/6/2019, 17:56

Wenn der Klimakompressor jault, ist das dann das Zeichen, dass ich wie Winni mit offenen Fenster fahren werde?

Also drehzahlabhängig jault das Teil. Verschiedene An- und Ausschaltungen haben meine Annahme bestätigt, der Klimakompressor jault.

Ich könnte jetzt kurz vor dem Urlaub das Teil tauschen lassen, soll ich das?
Grüsse aus Hannover
Ralf


Reise mit SAAB 9-5 Bj. 2002, Kombi, Automat oder SAAB 9-3 Bj. 1999, Automat, Hobby 370 TN Bj. 1992, CADAC CHEF Bj. 2014
R.Fuller
Mitglied
 
Beiträge: 359
Registriert: 10/10/2014, 14:53
Wohnort: Hannover

Re: Klimakompressor

Beitragvon Winni » 3/6/2019, 18:05

Oh je, das ist wahrscheinlich das Lager des Kompressors. Ist das Jaulen bei unterschiedlichen Drehzahlen anders? Aber soooo teuer ist das auch nicht. Wenn man auf die Klimaanlage angewiesen ist, würde ich das vllt noch machen lassen.

Ich selber hatte vor rund 18 Jahren mal eine Stimmbandentzündung, wochenlang hatte ich keine Stimme, als Lehrer einfach super!!! Der Experte riet mir damals zu einer Eigenurintherapie, also Gurgeln....bäh....ich poste nicht, ob ich es probiert habe :lach: :lach:
Die Folge der Entzündung ist aber, dass ich bei klimatisierter Luft sofort Kratzen im Hals habe, da reicht eigentlich schon die Tiefkühltruhe bei Baldi, ich vertrage es überhaupt nicht. Die Künstliche kalte Luft ist für mich furchtbar. In klimatisierten Autos mitfahren kostet mich gleich meine Stimme.
Also Schiebedach und alle Fenster auf, das vertrage ich :top:
Erwachsen werden kann ich morgen auch noch :-)
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 12247
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: Klimakompressor

Beitragvon R.Fuller » 3/6/2019, 18:14

Danke Winni.

Dann kaufe ich noch mal so einen.
Grüsse aus Hannover
Ralf


Reise mit SAAB 9-5 Bj. 2002, Kombi, Automat oder SAAB 9-3 Bj. 1999, Automat, Hobby 370 TN Bj. 1992, CADAC CHEF Bj. 2014
R.Fuller
Mitglied
 
Beiträge: 359
Registriert: 10/10/2014, 14:53
Wohnort: Hannover

Re: Klimakompressor

Beitragvon Tscharlie » 3/6/2019, 19:09

Das Problem bei der Autoklimaanlage ist, sie nimmt gnadenlos Feuchtigkeit aus der Luft.
Bei längeren Fahren kommt man schon mal auf 10 % Luftfeuchtigkeit. Das ist gut, weil keine Scheiben beschlagen, aber für den empfindlichen Menschen der 40-60 % mag gar nicht so gut.
Also Klima an aber ein Fenster leicht offen, das hilft.
Für Beifahrer kann auch ein Träger Weißbier helfen. :D
Unterwegs mit Duc I oder mit Yamaha und Zelt
Benutzeravatar
Tscharlie
Foren-Betreiber
 
Beiträge: 10292
Registriert: 4/3/2006, 08:43
Wohnort: 85419 Mauern


Zurück zu Zugfahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron