Stromerzeuger

Wohnmobilbezogene, technische Fragen zum Camping

Moderatoren: sunshine, Daniel

Stromerzeuger

Beitragvon companero » 13/12/2012, 15:51

wahrscheinlich hab ihr das thema schon hundert mal abgehandelt, aber ich bin ja neu hier :D
ich brauch einen, honda geht nicht, zu teuer, ich hätte den kipor inverter im auge. was meint ihr?
c.
companero
 

Re: Stromerzeuger

Beitragvon steyr » 13/12/2012, 17:11

Ich persönlich hab keinen und kann nicht wirklich was dazu sagen aber einige mit denen ich schon drüber gesprochen habe, benutzen welche von Güde und von denen die billigsten, so um die 100 euro und die sagen dass sie funktionieren. Mehr kann ich nicht zum Thema beitragen. Eigentlich find ichs blöd einen Motor laufen zu lassen um Strom zu erzeugen, das nervt jeden ders mit anhören muss.

http://www.preisvgl.de/stromerzeuger+g% ... +g%C3%BCde
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Stromerzeuger

Beitragvon companero » 13/12/2012, 18:53

ja weil du lieber steyr an komfort deines hauses gewöhnt bist und nur gefühlte 12 std. im jahr dich dem campen auf bewachten und abgesichterten plätzen hingibst.
da ich aber nomade bin und nicht über dein vermögen verfüge, bin ich gezwungen zu arbeiten und das in selbiger grattlerkiste und daher auf die hilfe von strom angewiesen weil die wohlstandseuropäer selbst von einem puppenspieler wie mich ständig wechselnde stücke zu tagesaktuellen ereeignissen verlangen. wenn ich am campingplatz mit meiner puppenstube erscheine, dann fackeln sie mich ab...

"es ist leicht mit einem Brathuhn im Bauch über den Hunger der Welt zu urteilen"
C.
companero
 

Re: Stromerzeuger

Beitragvon steyr » 13/12/2012, 19:20

Ich kann mir ja nichtmal nen Hymer leisten.
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59


Zurück zu Wohnmobil Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste