Modernes Designerschnickschnack

Wohnmobilbezogene, technische Fragen zum Camping

Moderatoren: sunshine, Daniel

Modernes Designerschnickschnack

Beitragvon steyr » 16/9/2012, 13:48

Mir ist bei den verschiedenen Publikationen zum Caravan Salon 2012 viel Unsinniges aufgefallen, besonders im Bereich Wohnmobile. Inovatives und Interessantes gabs eher in der Trailerbranche wie zum Beispiel bei 3DOG Camping. Besonders unsinnig fallen mir die neuesten Designerspielereien bei Womofenstern auf wie zum Beispiel beim Grand Panorama von Bürstner. Wer lässt sich so einen Blödsinn einfallen? Wohl niemand der je einen Sommer mit Womo unterwegs war. Zum ersten frage ich mich was bei so einem Fenster passiert bei Steinschlag, was ja nicht gerade selten unter Wohnmobilisten ist. Ich erinnere mich an ein neues Fenster bei HD's Bus, bei meinem Weinsberg usw. . Also gehts mit sonem Panoramablödsinn nicht einfach zu Carglass o.ä. sondern zurück zum Hersteller in die Fabrik.

Am Weinsberg gibts ja auch jede Menge Panorama und Dachfenster. Während der Fahrt bei Sonne müssen die immer verdunkelt zu sein weil erstens die Sonne zu sehr reinknallt obwohl es extra-Fenster sind die vor UV-Strahlung schützen und weil es einfach trotz Sonnenschutz zu hell im Innern wird und man kein Navi ablesen kann. Also in alle Richtungen unpraktisch und nicht Nutzungsgerecht, nur halt wieder einen Schnickschnack mehr der bei den anderen nicht vorhanden ist also eher was für Pralhans und Konsorten. Übrigens dieses aufwendige englische Panoramafenster im Weinsberg das mit allen Designerpreisen überschüttet wurde und zugegebener Massen (nur) gut aussieht, hat sich nicht durchgesetzt und ist mir ausser an dem ein oder anderen Knausmodell desselben Baujahres noch bei keiner anderen Marke aufgefallen. Also Schnickschnack den niemand will.

Also meine Frage: "Wann lassen die Hersteller endlich Wohnmobile von Wohnmobilisten planen und nicht von Porsche fahrenden Designern". Das ALPA-Modell hat ja gezeigt was Wohnmobilisten wollen, kein unnötigen Schnickschnack sondern praktische und gute Lösungen.
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Modernes Designerschnickschnack

Beitragvon morgenröte » 16/9/2012, 15:28

Bei Womos wird übers Gefühl verkauft, ebenso bei Porsche. Dinge die niemand braucht müssen in erster Linie gefallen, Begierde wecken und Freude machen. Ohne das Gefühl läuft in der Campingbranche wenig. Wer dann hier und da auf ein Extra verzichtet, kann die Vernunft vorschieben und muss nicht sagen, dass das Geld nicht reicht. Wir waren gerade Bürstner gucken, kaum zu glauben, was da los war auf der Hausmesse. Kreditverträge werden gleich mit angeboten, jeansige Versicherungsvertreter mischen sich unters Volk und machen große Ohren und verwickeln Otto Normalverbraucher in " Gespräche ". Um die Kinder kümmert man sich rührend, heile Verkaufswelt.

@ Yves, bei Urlauben im Frühjahr oder Spätherbst lassen wir unser Dachfenster offen, das spart tatsächlich Gas, solange es draußen hell ist. Zu Hause freuen wir uns auch über den kleinen Wintergarten aus gleichem Grunde. Also gefällt uns dieser Schnickschnack, allerdings würde ich keine Aufpreise dafür bezahlen.

Gruß Andrea
Benutzeravatar
morgenröte
Mitglied
 
Beiträge: 1921
Registriert: 5/3/2006, 12:55
Wohnort: Braunschweig

Re: Modernes Designerschnickschnack

Beitragvon steyr » 16/9/2012, 16:01

morgenröte hat geschrieben:@ Yves, bei Urlauben im Frühjahr oder Spätherbst lassen wir unser Dachfenster offen, das spart tatsächlich Gas, solange es draußen hell ist.



Ich meine ja nicht die üblichen Dachklappen, die machen ja Sinn und erfüllen ihren Zweck, ich meine solche Designerteile wie zum Beispiel an unserem Weinsberg, die zwar schön sind aber absolut unnütz und unpraktisch obendrein und zum öffnen ists auch nicht gedacht.

yweini1.jpg
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Modernes Designerschnickschnack

Beitragvon HD » 16/9/2012, 18:22

ja, Yves, ein Panoramafenster ist schön und bei Regen sieht man dass es regnet, man sieht Flugzeuge und Wolken über einem, man sieht Felsüberhänge, wenn man die Jonte oder den Tarn abfährt und bei Sonne sieht man eben mehr Sonne als durch ein Heki. Aber Sonne macht auch hell und warm - im Winter vielleicht ganz angenehm?
Aber man kann's doch sicherlich von innen verdunkeln? -
Ich war heute einen 4 Jahre alten Hobby exclusiv gucken (bei Freunden) der ist sehr schön innen (aber leider auch nicht sehr stabil, manchmal fällt einfach ein Möbelbeschlag ab :eek: ), und er hat ein Frontfenster, dahinter das Bett (Längsbetten) wozu frage ich mich, braucht der Mensch im Schlafzimmer ein Fenster im Kopfbereich (als Bugfenster) und handelt sich damit alle möglichen Undichtigkeiten und Steinschlag ein -ich weiss wovon ich rede.
HD
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11350
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Modernes Designerschnickschnack

Beitragvon steyr » 16/9/2012, 19:03

HD hat geschrieben:Aber man kann's doch sicherlich von innen verdunkeln? -


Ja klar, aufwändige Rollosysteme gehören zu diesem Schnickschnack immer dazu und bei uns erfahrungsgemäss ist das Verdunklungssystem immer geschlossen weil während der Fahrt wie beschrieben alles zu hell weil Sonne durchscheint und Navis blendet oder es zu heiss wird und bei Nacht ists geschlossen. Uns nutzt also so ein Panoramfenster überhaupt nix weil wir ja am Tag immer draussen sind und uns nur Nachts im Womo aufhalten und während der Fahrten. :rolleyes:
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Modernes Designerschnickschnack

Beitragvon steyr » 16/9/2012, 19:04

Wie gesagt, alles nur schön anzuschaun aber mit NULL Nutzwert.
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Modernes Designerschnickschnack

Beitragvon Tscharlie » 16/9/2012, 19:09

Du sollst das auch nicht nutzen! Das sind Freizeit-Mobile und keine Nutzfahrzeuge!

Tscharlie
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M. Ghandi
Benutzeravatar
Tscharlie
Mitglied
 
Beiträge: 10648
Registriert: 4/3/2006, 08:43

Re: Modernes Designerschnickschnack

Beitragvon Winni » 16/9/2012, 19:13

Moin,
meine Frau und ich könnten ohne Fenster im Kopfbereich nicht sein. Wir wollen auf dem bett liegen und rausschauen können, morgens/abends die Sonne/ Tiere/ Schiffe usw. Wohnwagen/ Womos ohne Fenster auf allen Seiten des Bettes sind ein absolutes No go.
Innenkabine auf Schiffen, Hotels ohne Fenster, all das geht gar nicht :nein: :nein: :nein: Mir sind in fast allen Womos/ Wohnwagen viel zu wenig Fenster.
Winni
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13494
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: Modernes Designerschnickschnack

Beitragvon steyr » 16/9/2012, 19:37

Also im Bett lieg ich zum schlafen und brauch nur Seitenfenster zum lüften, es gibt ebenfalls dort ne Dachklappe zum lüften, aber Sterne brauch ich da nicht zu kucken, im Allgäu lag ich in der Nacht draussen auf dem Liegestuhl flach und hab ins Weltall und seinen tausenden Sternen geschaut und sogar diverse Milchstrassen gesehn. Unser nächstes Mobil wird das ALPA von Dethleffs, da gibts nur Freizeitnutzwert, da macht alles Sinn und man kann es nutzen aber das wurde auch von Wohnmobilisten geplant und entworfen. :top:
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Modernes Designerschnickschnack

Beitragvon Rolf » 16/9/2012, 19:44

Hallo!

Ein überflüssiges Panoramadach hat auch mein 307SW. Von Frühling bis Herbst lasse ich die elektrische Jalousie geschlossen, denn obwohl das Glas sehr dunkel ist, wird es durch das Dach unnötig warm und außerdem blendet mich die Sonne, die zwischen Brille und Augenbrauen hereinscheint.

Nächstes Beispiel: Nasszellen in WoWa/WoMo: Stylis(c)h designt (so sagt man wohl :/ ), aber das "Waschbecken" ist kein Waschbecken, sondern ein Spucknapf! Ein Becken in benutzbarer Größe würde natürlich die Nassszelle optisch kleiner wirken lassen!

Oder: WW-Fenster in Trapezform. Bewirken schlechte Raumausnuzung innen, schließen schlechter, gehen eher kaputt . . . und ob dann noch Ersatz erhältlich ist . . .

Gruß
Rolf,
der die Liste leicht weiterführen könnte
Zuletzt geändert von Rolf am 16/9/2012, 21:31, insgesamt 1-mal geändert.
unterwegs mit 307SW, manchmal verfolgt von Adria A390
Benutzeravatar
Rolf
Mitglied
 
Beiträge: 2490
Registriert: 28/9/2006, 22:53
Wohnort: Dortmund

Re: Modernes Designerschnickschnack

Beitragvon Tscharlie » 16/9/2012, 19:52

Unser Panda hat einen sogenannten Skydome, früher hätte man das Schiebedach genannt. Und sowas will ich bei meinen Autos unbedingt! Aber aufmachen muss man es natürlich können.

Tscharlie
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M. Ghandi
Benutzeravatar
Tscharlie
Mitglied
 
Beiträge: 10648
Registriert: 4/3/2006, 08:43

Re: Modernes Designerschnickschnack

Beitragvon Winni » 16/9/2012, 20:01

Auto ohne Schiebedach geht fast gar nicht!!! Bei schönem Wetter ist ein Cabrio noch besser......

ganz im Ernst, ich liege sehr gerne auf dem Bett bei Nieselwetter, und schaue auf den Rhein/ das Meer/ den Fluss/

und im Bett liege ich mit Sicherheit nicht nur zum Schlafen!!! :lach: :lach: ;D Überm Bett ein großes Fenster zum Sternegucken, da träume ich schon lange von...
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13494
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: Modernes Designerschnickschnack

Beitragvon Killerdackel » 17/9/2012, 00:59

Winni hat geschrieben:Auto ohne Schiebedach geht fast gar nicht!!! ...

BINGO - bei Dackels ist SD Pflicht !!
Hat bloß die beschissene Konsequenz, daß son Karren dann als Neuwagen bestellt werden muß !
Junge Gebrauchte hams so gut wie üüüüberhaupt nicht mehr, allenfalls noch als geschmückter Weihnachtsbaum = Vollausstattung und die sind dann grad so teuer wien Neuwagen.
sDaggele grüßt ausm Wilden Süden = wo nicht nur Camper Urlaub machen
T3 Bulli oder Pololo zerren Dackelgarage Puck(eldimuckl) doraus + detnaus
Wenn no älle wäred wie i sei sodd
Benutzeravatar
Killerdackel
Mitglied
 
Beiträge: 10970
Registriert: 5/3/2006, 23:11
Wohnort: Oberschwaben

Re: Modernes Designerschnickschnack

Beitragvon Rolf » 17/9/2012, 11:23

Das Panorama-Dach im Peugeot ist kein Schiebedach! :( Sonst wär's ja prima!

Aber zurück zu überflüssigem Schnickschnack: Ich war gerade auf der Web-Seite der Silver-Hubdachcaravans von Trigano. Neue Option der 2013er Modelle: Eine motorische Aufklapphilfe! (Im Video nach etwa 1:45) Ich habe die manuelle Version ja mal beim Händler ausprobiert und kann sagen: Das geht so bequem und schnell, das braucht keine Hilfe. (Doris und Martin sowie Tomruevel werden das sicher bestätigen.)

Gruß
Rolf
unterwegs mit 307SW, manchmal verfolgt von Adria A390
Benutzeravatar
Rolf
Mitglied
 
Beiträge: 2490
Registriert: 28/9/2006, 22:53
Wohnort: Dortmund

Re: Modernes Designerschnickschnack

Beitragvon Winni » 17/9/2012, 17:48

Toller Grill, der macht sich selber wieder sauber???? Ha ha....

Hier, das ist die Fensterecke im Airstream, so macht das Bett spaß!!!
Bild
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13494
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Nächste

Zurück zu Wohnmobil Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron